Nv schowent wie dú heide

Textdaten
Autor: Gottfried von Neifen
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Nv schowent wie dú heide
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 35v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Nv ſchowent wie dú heide in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[35v]

Nv schowent wie dú heide·
mit liehter ǒgenweide·
sint verdorben vnd der cleinen voglin sank·
dc schaffent kalde winde·
der walt vnd ǒch dú linde·
die sint nv beide ir grvͤnen lǒbes aber worden krank·
iarlank tete sanfte ein vmbevahen·
ein lieplich drvken nahen·
ich han gedingen das mir werde ein svͤsser vmbevank·

Swies mir so wol ergienge·
dc si mich vmbevienge·
so mvͤst ich von den svͤssen froͤiden sende sorge lan·
ob ich den trost da fvnde·
da von min leit verswnde·
so wolde ich vs herzeleide in herzeliebi gan·
ich han trost das mich ir wiplich gvͤte·
vor sender not behvͤte·
svs segen ich mich des morgens mit ir so ich wil vf stan·

Ein kvs von roten mvnde·
der von des herzen grvnde·
von zwein gelieben gienge dc tete innekliche wol·
swa minne ir liebi wêge·
gelich vnd dc si pflege·
froͤide da von wrden sendv́ herzen froͤiden vol·
mir sol liep ein lieplich ende machen·
da von zwei herzen erlachen·
der lieben mir dc min ir sit ich senden kvmber dol·

Do ich die reinen gv̊ten·
die svͤssen wol gemv̊ten·
von erst an sach dar nach do wart min herze sorgen bar·
do hat ich den gedingen·
dc si mich wolte[WS 1] dringen·
hin an der froͤide stat· des hat si mich enterbet gar·
nim vrǒwe minne war wie ichs[WS 2] meine·
dc si so rehte kleine·
mich senden troͤstet vnd ich doch mit trúwen diene dar·

Owe sol ich verderben·
vnd in der sorge ersterben·
frowe minne vnd ir vil selig wib wie stat iv beiden das·
vil minnenklichiv minne·
sprich dc min kv́niginne·
dvrch wibes gvͤte sich gegen mir ein teil bedenke bas·
nv was tǒg min gar zelanges biten·
es wer wol in den ziten·
dc si mir solte lonen minne treit den alten has·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: wolten.
  2. Vorlage: war ichs.