Hauptmenü öffnen

Neue Zeitschrift für Musik/Inhaltsverzeichnis 1920–1950

Zeitschrift für MusikBearbeiten

Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.

87.Jg., 1920Bearbeiten

  • I. Leitartikel, Aufsätze und Feuilletons
    • Aber, A.: Wo unterrichte ich mich über Instrumente? S. 76
    • Beethoven-Worte. S. 462
    • Bloss, A.: Die Kunst als symbolischer Faktor in der Freimaurerei. S. 257
    • Bruckner, A. (Vater): Ein unveröffentlichter Brief. S. 146
    • Bülow, P.: Das Kunstwerk R. Wagners in der Auffassung Friedrich Lienhards. S. 23
    • Bülow, P.: Musik und Schule. S. 144
    • Bülow, P.: Neue Wege und Pflichten eines musikkundlichen Unterrichts and unseren höheren Schulen. S. 334
    • Bülow, P.: Zur Gründung des Bayreuther Bundes. S. 425
    • Döbereiner, Chr.: Über die Viola da Gamba. S. 243
    • Dovsky, B.: Die Philharmonische Gesellschaft in Laibach. S. 318
    • Eccarius-Sieber, A.: Unterricht in Musiktheorie oder in der Kompositionslehre? S. 26
    • Eckstein, A.: Musikpflege, Musikunterricht und Umsatzsteuer. S. 118
    • Fleischmann, H. R.: Arnold Schönberg. S. 307
    • Fleischmann, H. R.: Franz Schreker. S. 260
    • Fleischmann, H. R.: Neue Bahnen der Tonkunst. S. 90
    • Frey, M.: Beethovens Andante favori. S. 459
    • Frey, M.: Chopins E-Moll-Prélude. S. 430
    • Frey, M.: Das Regentropfen-Prélude von Chopin. S. 410
    • Günther, Siegfr.: Texte und Textbehandlung in Gustav Mahlers Lyrik. S. 268
    • Hennig, R.: Eine niederländische Quelle für Wagners Lohengrin? S. 409
    • Heuß, A.: Was kann Bach uns heute bedeuten? S. 161
    • Hoffmann, E. T. A.: Beethovens Instrumentalmusik. S. 168
    • Janetschek, E.: Beethovens Jugendsonaten und Sonatinen. S. 451
    • Janetschek, E.: Kommunismus und Sozialismus in der Tonkunst. S. 46
    • Janetschek, E.: Konzertsaalunarten. S. 99
    • Janetschek, E.: Moderne Opernpflege. S. 193
    • Janetschek, E.: Musikalische Kinderspielzeuge. S. 48
    • Janetschek, E.: Neuzeitliche musikalische Schlagwörter. S. 359
    • Janetschek, E.: Tonkunst und Lichtspieltheater. S. 210
    • Kahse, G. O.: Musik, nicht Gesang, in die Schulen. S. 353
    • Kaufmann, M.: Abraham Goldfaden. S. 218
    • Kaufmann, M.: Das berühmte Luditzer Kanzionale. S. 28
    • Kaufmann, M.: Karlsbader Musikdenkmäler. S. 91
    • Kaufmann, M.: Musikalische Denkwürdigkeiten aus dem Alt-Karlsbader Badeleben. S. 27, 47
    • Kinsky, G.: Zur Geschichte der Gründung der Neuen Zeitschrift für Musik. S. 1
    • Klose, M.: Carlsruhe in Oberschlesien, eine Kunststätte des 18. Jahrhunderts. S. 386
    • Kreiser, K.: Übersicht über die geschichtliche Entwicklung der Militärmusik. S. 284
    • Leinburg, Math. V.: Eine Jenny Lind-Erinnerung. S. 336
    • Lenk, Wolfgang: Musik im Feuilleton der deutschen Tageszeitungen. S. 282
    • Lenk, Wolfgang: Zur Lage der stehenden Orchester Deutschlands. S. 305
    • Lepel, F. v.: C. M. v. Weber als Lieder-Komponist. S. 432
    • Lewalter, Joh.: In Noten gesetzte Namen. S. 74, 207
    • Lossen, Jos. M. H.: Etwas über Kunstpolitik. S. 361
    • Marsop, P.: Ein fränkisches Musikfest des allgemeinen Deutschen Musikvereines? S. 330
    • Martell, P.: Beethoven in Berlin. S. 456
    • Meller, E.: Über Goethes unbekannte Librettodichtungen. S. 1
    • Nichciol, T.: Musikalischer Futurismus. S. 401
    • Oehlerking, H.: Kirchenmusik und Kirchenmusiker in der neuen evangelischen Landeskirche. S. 166
    • Reichmann, Carl: Wie eine Notenseite entsteht. S. 29
    • Sandberger, A.: Welcher Tag ist Beethovens Geburtstag? S. 449
    • Schäffer, A.: Opernregie. S. 213
    • Schellenberg, E. L.: Ein Faust-Thema. S. 31
    • Schmutz, Fr.: Die Entwicklung der neueren Musik und der Gesang. S. 13
    • Schwertz, H.: Beethoven: Op. 27 Nr. 2, Analyse. S. 240
    • Schwertz, H.: Brahms: Op. 9, Analyse. S. 119
    • Schwertz, H.: Liszt: Zweite Ballade H-Moll, Analyse. S. 289
    • Schwertz, H.: Schubert: Fantasie Op. 15, Analyse. S. 381
    • Schorn, H.: Ein neuer Wagnerbrief. S. 270
    • Segnitz, E.: Anselm Feuerbach und Richard Wagner. S. 355, 378
    • Segnitz, E.: Corregios Farbenmusik. S. 66
    • Segnitz, E.: Der Göttinger Dichterbund und die Musik. S. 234
    • Segnitz, E.: Von deutscher Musik und Literatur zur Zeit Klopstocks. S. 427
    • Siegfried, E.: Altenglische Madrigale. S. 42
    • Steinitzer, M.: Arthur Nikisch in seiner 25jährigen Leitung der Leipziger Gewandhauskonzerte. S. 331
    • Steinitzer, M.: Die Klarinette als künstlerisches Hausinstrument. S. 10
    • Steinitzer, M.: Ein Liederabend – Privatissimum. S. 301
    • Steinitzer, M.: Max Bruch †. S. 377
    • Stratzer, Br.: Die Leipziger Tätigkeit Dr. Lerts. S. 320
    • Tomaschek: Beethoven im Gespräch. S. 463
    • Weidemann, A.: An Böcklin und die Tonkunst. S. 42
    • Witt, Bertha: Orlando di Lasso. S. 403
    • Wunderlich, C.: Lautenkompositionen Joh. Seb. Bachs. S. 292
    • Zentner, W.: Zur Textgeschichte von Beethovens Fidelio. S. 452
    • Zöllner, H.: Deutsche Spielpläne. S. 192
    • Zöllner, H.: Zur Entstehung und Uraufführung des Musikdramas: Die versunkene Glocke. S. 114
    • Zuschneid, K.: Über Spielarten und Artikulationszeichen bei den Klassikern der Klavierkomposition. S. 263
  • II. Biographisches
    • Anderssen: Fridthjov. S. 148
    • Baresel, A.: Robert Teichmüller. S. 25
    • Beck, Otto: Karl Straube. S. 165
    • Dette, A.: Hans Knappertsbusch. S. 212
    • Dorn, Otto: Karl Schuricht. S. 44
    • Frey, Martin. S. 103
    • Gretscher, Philipp. S. 388
    • Luppa, Heinrich. S. 55
    • Marteau, Henri. S. 340
    • Mello, A.: Franz von Suppé. S. 69
    • Merkel, A.: Josef Pembaur (Vater). S. 239
    • Niemann, Walter. S. 54
    • Niemann. W.: Anny Eisele. S. 73
    • Niemann. W.: Telémaque Lambrino. S. 139
    • Palaschko, Johannes. S. 54
    • Peterka, Rudolf. S. 19
    • Prüfer, Arthur. S. 203
    • Quasdorf, Paul. S. 382
    • Reimèrdes, E. E.: Mathilde Mallinger. S. 98
    • Schneider, Bernhard. S. 103
    • Smigelski, Ernst. S. 19
    • Steinitzer, M.: Hans Sitt. S. 282
    • Unger, M.: Johannes Haacklou. S. 41
    • Unger, M.: Theo Helm und Max Kalbeck. S. 2
    • Unger, M.: Otto Lohse. S. 8
    • Unger, M.: Ignaz Moscheles. S. 22

88.Jg., 1921Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze
    • Aber, A.: Das musikalische Ausland und die Leipziger Messe. S. 102
    • Aber, A.: Die Nordlandreise der Thomaner im Spiegel nordischer Kritik. S. 128
    • Achtélik, J.: Zur Frage des harmonischen Dualismus. S. 386
    • Altmann, W.: Die Beethoven-Ausstellung der Preußischen Staats-Bibliothek in Berlin. S. 26
    • Bihrle, H.: Passions-Musik. S. 153
    • Blüthner, Julius: Pianofortefabrik in Leipzig. S. 137
    • Braunschweiger Pianos. S. 136
    • Brockmann, A.: Ludwig van Beethovens Leonore. S. 60
    • Brunck, C.: Zwanzig Jahre Nürnberger Musikleben. S. 286
    • Cahn-Speyer, R.: Die Notlage der konzertierenden Künstler. S. 492, 515
    • Caspari, H.: Musikpflege bei den Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co. in Leverkusen. S. 353
    • Daehne, P.: Musiker und Messe. S. 407
    • Dobra, W.: Die Bühnentechnik im Wandel der Zeiten. S. 111
    • Ettler, C.: Musikverhältnisse in Südsteiermark einst und jetzt. S. 602
    • Eule, W.: Die Bugramesse. S. 100
    • Fleischmann, R.: Das gute Inserat im Musikalienhandel. S. 114
    • Fleischmann, R.: Die Rolle der Vortragsbezeichnung in der modernen Musik. S. 179
    • Fleischmann, R.: Siehe ferner S. 503
    • Franze, J.: Arthur Nikisch in Buenos-Aires. S. 595
    • Franze, J.: Konzert- und Opern-Verhältnisse in Buenos-Aires. S. 461
    • Frey, M.: Mehr vierhändige Original-Musik. S. 383
    • Frey, M.: Vom Vortrage in der Musik. S. 73, 154
    • Göhler, G.: Die Kultur-Abgabe. S. 177
      • Siehe ferner S. 223
      • Das Versagen des Musikverlags und das Anwachsen der Schundmusik. S. 225
      • Der Kampf um die Kultur-Abgabe. S. 249
      • Wie kann der deutschen Musik ihre Bedeutung für das Ausland erhalten werden? S. 401
      • Die Notlage der deutschen Musik. S. 487
      • Zur Förderung lebender Künstler. S. 561
    • Gräflinger, Fr.: Anton Bruckners Bildungsgang. S. 512
    • Groschwitz, G.: Musiker und Messe. S. 99
    • Günther, S.: Form und Wesen des Mahlerschen Liedes. S. 2
    • Herforth, C.: Die Kunst als Mittel zur Gesundung unseres Deutschtums. S. 305
    • Hernried, R.: Nationale Musik. S. 447
    • Heuß, A.: Zur Frage der „Kulturabgabe“. S. 291
    • Heuß, A.: An die Leser der Zeitschrift für Musik. S. 485
    • Heuß, A.: Figaros Hochzeit als Lustspiel. S. 496
    • Heuß, A.: Innerer Betrachtung gewidmet. S. 497, 521, 573, 605, 634
    • Heuß, A.: Über Humperdincks „Königskinder“. S. 517
    • Heuß, A.: „Leichte Kompositionen“. S. 539
    • Heuß, A.: Über Franz Schrekers Oper „Der Schatzgräber“. S. 567. (Siehe ferner S. 637)
    • Hirschberg, L.: Der Maler Bach. S. 377, 441, 463
    • Janetschek, E.: Rettet unsere deutsche Hausmusik! S. 227, 252
    • Janetschek, E.: Die musikalische Tageskritik und das Musikreferat der Musikfachpresse. S. 307
    • Kahse, O.: Die erste Berliner Schulmusikwoche. S. 341
    • Kappler, H.: Bei Jaques-Dalcroze in Hellerau. S. 49
    • Kaufmann, M.: Goethes Beziehungen zu musikalischen Personen. S. 8
    • Lange. W.: Richard Wagner und die „Neue Zeitschrift für Musik“. S. 254
    • Lepel, F.: Josef Haydn als Opernkomponist. S. 33
    • Lewalter, J.: Spohrs Verhältnis zu Beethoven. S. 257
    • Liepe, E.: Beethovens „Neunte“ und ihre angebliche Formlosigkeit. S. 229
    • Martell, P.: Zur Geschichte des Violoncellos. S. 380
    • Maske, E.: Allerlei von der Entwicklung und der Entstehung der Schwedler-Flöte. S. 544
    • Musiker- und Angestellten-Versicherung. S. 84
    • Nagler, Fr.: Eine musikalische Weihnachtspredigt. S. 621
    • Niechciol, T.: Bach im Klavier-Unterricht. S. 1
    • Niemann, W.: Vom wahren und vom falschen musikalischen Fortschritt. S. 181
    • Niemann, W.: Eine Einführung in Brahms Sinfonien. S. 273
    • Niemann, W.: Engelbert Humperdinck †. S. 533
    • Nützel, A.: Zur Geigentonbeurteilung. S. 161
    • Nützel, A.: Die Pflege der Geige. S. 257
    • Oemus, A.: Das Papier. S. 110
    • Ophüls, G.: Brahms über sein Chorwerk „Gesang der Parzen“. S. 279
    • Paulus, A.: Glattes oder ausgehöhltes Griffbrett. S. 142
    • Petschnig, E.: Musik und Theosophie. S. 589, 624
    • Pinnow, H.: Ein landfahrendes Schülerorchester. S. 604
    • Pottgießer, K.: Beethoven und der harmonische Dualismus. S. 212
    • Pottgießer, K.: Zur Frage des harmonischen Dualismus (Entgegnung). S. 451
    • Prelinger, Fr.: Anton Bruckner. S. 509
    • Richard, A.: Kammermusik-Aufführungen zur Förderung zeitgenössischer Tonkunst in Donaueschingen. S. 449
    • Richard, A.: Die Musik-Ausstellung im Schillermuseum zu Marbach. S. 596
    • Richter, Th.: Konzertprogramm. S. 10
    • Rost, R.: Die Pflege der Musik in den deutschen Kriegsgefangenenlagern Frankreichs während des Weltkriegs 1914-1918. S. 537, 564
    • Ruthardt, A.: Friedr. Nietzsche u. Robert Schumann. S. 489
    • Säuberlich, O.: Die Musikaliendruck-Anstalt von Oscar Brandstetter in Leipzig. S. 107
    • Schimmel, Wilhelm: Pianofortefabrik in Leipzig. S. 140
    • Schipke, M.: Musikalische Hermeneutik. S. 599
    • Schmid, O.: Die Kirchenmusik in der katholischen (Hof-)Kirche zu Dresden. S. 626
    • Schmitt, O.: Der deutsche ausübende Künstler nach dem Kriege. S. 329
    • Schneider, B.: Das deutsche Kinderlied in seinen wichtigsten Erscheinungen. S. 557, 592, 630
    • Schöffer, C.: Die Einführung deutscher Musik in Südamerika. S. 403
    • Schwartz, H.: Mozarts Klavier-Sonaten. S. 28, 56
    • Schwartz, H.: Frederic Chopins Etüden Op. 10. S. 203
    • Schwartz, H.: Joh. Seb. Bach (1685-1750). S. 280, 310, 333, 358
    • Segnitz, E.: Die Anfänge der Musik im christlichen Altertum. S. 78
    • Sorgenfrei, P.: Über Kino-Musik. S. 469
    • Steinitzer, M.: Einige Worte zur Jahrhundertfeier von Webers „Freischütz“. S. 312
    • Streike, G.: A-cappella-Chorwerke von S. J. Tanejew (1856-1915). S. 467
    • Taepper, J.: Musikinstrumenten-Sondermesse? S. 106
    • Thomas, K.: Schumanns „Album für die Jugend“. S. 182
    • Verband Sächsischer Musikdirektoren: Staat und Musikschulen in Sachsen. S. 570
    • Werneck-Brüggemann: Vom Werden und Wesen des flämischen Volksliedes. S. 5
    • Witt, B.: Eine ganz besondere musikalische Akademie im alten Nürnberg. S. 445
    • Wuthmann, L.: Mozarts Klavier-Sonaten (Ein Nachwort). S. 158
    • Zentner, W.: Der Wiener Walzer und seine Meister. S. 336
    • Zuschneid, K.: Die Klavier-Luxussteuer. S. 332
    • Zuschneid, K.: Wander-Ausstellungen für Klavierliteratur. S. 412
  • Biographisches
    • Becker, Ruppert. S. 164
    • David, W. S. 25
    • Erdmann, E. S. 25
    • Geidel, M. S. 374
    • Göhler, Dr. Georg. S. 495
    • Hausmann, W. S. 222
    • v. Hase, O. S. 85
    • Karg-Elert, Dr. Sigfried. S. 413
    • Keußler, G. S. 285
    • Lange-Müller, E. S. 95
    • Ludwig, Max. S. 419
    • Niemann, Dr. Walter. S. 414
    • Ordenstein, Heinrich. S. 233
    • Sittard, A. S. 285
  • Kreuz und Quer
    • Beethoven und die Tschechen. S. 174
    • Bekker, Paul und Humperdincks „Königskinder“. S. 528
    • Der französische Genius. S. 504
    • Zu Fritz Herars 80. Geburtstag. S. 552
    • G. Herrmanns pathetische Sinfonie in Sondershausen. S. 527
    • Kinomusik in Amerika. S. 479
    • An die Komponisten. S. 455
    • Neue Konzertsteuern in Budapest. S. 437
    • Ein groteskes Musikfest (Dresden, 1615). S. 88
    • Leipziger Orchesterwirrwarr. S. 582
    • Reichs-Fichte-Tagung in Leipzig. S. 582
    • Schiebertum im Operleben. S. 435, 530
    • Theoretisch-harmonische Spielereien. S. 614
    • Zur „Tim“-Geige. S. 613
    • Zwei junge österreichische Tonsetzer. S. 93
    • Tschechische und slowenische antideutsche Kunstpolitik. S. 438
    • Die ursprünglich richtige Übersetzung von „Allegro“. S. 503
    • Therese Vogl. S. 552
    • Wider die Schlemmerei. S. 635
    • Ziel der Modernen. S. 553
    • Zu dem Schreker-Artikel. S. 637

89.Jg., 1922Bearbeiten

  • Leitartikel und Aufsätze
    • Arenson, Adolf: Klangfarben. S. 441
    • Brunck, Constantin: Unfruchtbarkeit des zeitgenössischen Musikschaffens? S. 361
    • Burmaz, Helene: Die Siebenbürger Sachsen und die Künste. S. 133
    • Burmaz, Dr. Ranko: Die Musikpflege der Siebenbürger Sachsen. S. 134
    • Erckmann, Fritz: Weihnachten im Kirchenlied vom 14. bis 16. Jahrhundert. S. 546
    • Eule, Wilhelm: Die Messe der Musen. S. 105
    • Felber, Rudolf: Die internationalen Kammermusikaufführungen und die Mozart-Festspiele in Salzburg. S. 394
    • Franze, Johannes: Die erste deutsche Oper in Buenos Aires. S. 398
    • Franze, Johannes: Die Wiener Philharmoniker in Buenos-Aires. S. 484
    • Friedland, Martin: Die „Neue Musik“ und ihr Apologet. S. 334
    • Gerhardt, Paul: Ein neues Jesus-Oratorium. S. 304
    • Göhler, Georg: Der Musikunterrichts-Erlaubnisschein. S. 5
    • Göhler, Georg: Eine neue Philosophie der Kunst. S. 138
    • Göhler, Georg: Zur Förderung der lebenden Komponisten (II.). S. 183
    • Göhler, Georg: Die Musik in der Weltkrise. S. 295
    • Göhler, Georg: Der Belgier Beethoven. S. 339
    • Göhler, Georg: Ein neues Werk über Richard Strauß. S. 421
    • Golz, Bruno: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann. Zum 100. Todestag des Dichters am 25. Juni. S. 234
    • Gottschalk, R.: Die Fermate und ihre Anwendung im Choral. S. 50
    • Graevenitz, v.: Vom musikwissenschaftlichen Seminar der Hochschule Freiburg. S. 7
    • Gretscher, Philipp: Die Ausführung der Pralltriller in Schumanns „Waldesgespräch“ und „Mondnacht“. S. 338
    • Hagedorn, Thomas: Richard Wagners Parsifal und der gregorianische Gesang. S. 497
    • Hansen, Dr. Christian J.: Der homogene Resonanzboden Grotrian-Steinweg. S. 111
    • Hernried, Robert: Die Hochalterierung der Vokale. Ein sprachlich-musikalisches Problem? S. 86
    • Hernried, Robert: Mein kleines Töchterchen. Ein Beitrag zur sprachlich-musikalischen Erziehung. S. 270
    • Heuß, Alfred: Das Problem der künstlerischen Genialität. S. 1, 27
    • Heuß, Alfred: Der Musikkritiker Dr. Adolf Aber. S. 55
    • Heuß, Alfred: das Erbe Nikischs. S. 78
    • Heuß, Alfred: Über Paul Bekkers „Kritische Zeitbilder“. S. 81
    • Heuß, Alfred: Über die Josephs-Legende von Richard Strauß. S. 110
    • Heuß, Alfred: Weltbürgertum und Internationalität in der Tonkunst. S. 113
    • Heuß, Alfred: Zum Thema: die Anwendung der Fermate im protestantischen Choral. S. 136
    • Heuß, Alfred: Was kann Brahms uns heute bedeuten? S. 154
    • Heuß, Alfred: Mozarts Orgienarie (Champagnerarie) im Don Juan. S. 240
    • Heuß, Alfred: Das Händelfest in Halle vom 25.-28. Mai. S. 26
    • Heuß, Alfred: Vom Tonkünstlerfest in Düsseldorf am 3.-8. Juni. S. 289
    • Heuß, Alfred: Händels „Julius Cäsar“ auf der Göttinger Bühne. S. 385
    • Heuß, Alfred: Heinrich Schütz, dem großen Manne und Künstler! S. 465
    • Heuß, Alfred: Das zehnte Deutsche Bachfest in Breslau 7.-9. Oktober 1922. S. 481
    • Heuß, Alfred: Innerer Betrachtung gewidmet: Bilde Musiker! S. 37, 61
    • Heuß, Alfred: Bachs Choräle in den Kantaten und Passionen. S. 142
    • Heuß, Alfred: Brahms’ motivische Arbeit. S. 164
    • Heuß, Alfred: Bachs „Geduldarie“. S. 187
    • Heuß, Alfred: Wesen und Bedeutung der künstlerischen Mittel in der Tonkunst. S. 214
    • Heuß, Alfred: E.T.A. Hoffmann über den Unterschied von Lied und Arie. S. 246
    • Heuß, Alfred: Zu unserer Notenbeilage: Lieder von Johann Valentin Görner (1702-62) in neuer Bearbeitung. S. 400, 425
    • Heuß, Alfred: Ob Verehrung der Klassiker ein Zeichen der Dekadenz sei! S. 505
    • Heuß, Alfred: Was uns frühere Weihnachtsmusiken sagen können. S. 555
    • Hollaender, Alexis: Musik-Aesthetisches und -Pädagogisches. S. 141
      • (Vortragszeichen), S. 212
      • (Erlaubtes und Unerlaubtes), S. 277 und 341
      • (Aphorismen), S. 452
      • (Sebastian Bach im Klavierunterricht), S. 503
    • Hitschfeldt, Heinrich: Musikpflege deutscher Kriegsgefangener in Sibirien während des Weltkrieges. S. 85
    • Hirschberg, Leopold: Die tönenden östlichen Rosen. S. 447
    • Janetschek, Edwin: Brahms’ Bearbeitung der D-Moll-Chaconne von Joh. Seb. Bach. S. 33
    • Janetschek, Edwin: Musik-Tagebücher. S. 206
    • Kahl, Willi: Aus der Frühzeit des lyrischen Klavierstücks. S. 178, 201
    • Kahse, Georg Otto: Johann Lewalter zu seinem 60. Geburtstag am 24. Januar 1922. S. 60
    • Kahse, Georg Otto: Notwendige Reformen im Deutschen Arbeitersängerbund. S. 449
    • Kaufmann, M.: Eine Propaganda für Beethovens Sinfonien in A- und F-Dur im Jahre 1816. S. 36
    • Kleemann, Hans: Una cosa rara, Singspiel von Vizenzo Martiny Soler. S. 10
    • Krehl, Stephan: Aufruf zur Hilfeleistung für das Konservatorium für Musik zu Leipzig. S. 100
    • Kreiser, Kurt: Die Musikstadt Markneukirchen. S. 340
    • Lange, Walter: Hoffmanns Leipziger Intermezzo. S. 237
    • Leichtentritt, Hugo: Heinrich Schütz und seine Bedeutung für unser Musikleben. S. 474
    • Lossen-Freytag, Josef, M. H.: II. Donaueschinger Kammermusikfest zur Förderung zeitgenössischer Tonkunst. S. 393
    • Löwenthal, Wilhelm: Eine deutsche Kulturtat in Polen. S. 303
    • Martienßen, C.A.: Das Institut für Kirchenmusik an der Hochschule für Musik in Leipzig. S. 102
    • Martienßen, Franziska: Hans von Bülow – Arthur Nikisch. Eine Parallele. S. 76
    • Martienßen, Franziska: Johannes Messchaert †. S. 417
    • Matzke, Hermann: Einiges über Lautenspiel und Lautensang. S. 279
    • Matzke, Hermann: Über deutsche Hausmusik. S. 552
    • Moeschinger, Albert: Max Reger redivivus. S. 451
    • Müller, Erich H.: Zwei ungedruckte Briefe von Robert Franz an Albert Fuchs. S. 500
    • Nagler, Franciscus: Messe und Musik. S. 98
    • Niechciol, T.: Die Umgestaltung des Gesangsunterrichts in den Höheren Schulen. S. 182
    • Niechciol, T.: Die Feier des hundertjährigen Bestehens der „Staatlichen Akademie für Schul- und Kirchenmusik“ in Berlin. S. 300
    • Niemann, Walter: Camille Saint Saens †. S. 8
    • Niemann, Walter: Brahms’ „Gesang der Parzen“ und Ophüls’ Brahms-Erinnerungen. S. 156
    • Oehlerking, H.: Die Umgestaltung des Gesangsunterrichts in den höheren Schulen. S. 210
    • Pauer, F. X.: Über Brahms’ Geigensonaten. S. 160
    • Paul, Richard: Der Tonkünstler als Kulturpionier. Das Salonorchester in den Kaffeehäusern. S. 31
    • Paul, Richard: Wandernde Tonkunst. S. 419
    • Petschnig, Emil: Was die Musik verrät. S. 528
    • Pochhammer, A.: Über E.T.A. Hoffmans Zauberoper „Undine“. S. 531
    • Prümers, Adolf: Der musikalische Baustein „Nr. 5-6-5“. S. 525
    • Prelinger, Fritz: Das Regerfest in Breslau. S. 247
    • Refardt, E.: Hans Huber, 28. Juni 1852 – 25. Dezember 1921. S. 25
    • Reitz, Robert: Paganinis Geigenhaltung von Siegfried Eberhardt. S. 79
    • Reuter, Otto: Die Umgestaltung des Gesangsunterrichts in den höheren Schulen. S. 34
    • Reuter, Otto: Die Entwicklung der Weimarer Orchester- und Musikschule. S. 275
    • Richter, B. Fr.: Die Passionen von Heinrich Schütz. S. 470
    • Riebesell, H.: Über die Musikverhältnisse in Mexiko. S. 305
    • Ruthardt, Adolf: Ein Konzert gegen das Klavier. S. 186
    • Sachs, Curt: Musikschaffen und Instrument. S. 108
    • Schmid, Otto: Das erste Heinrich Schütz-Fest in Dresden. S. 530
    • Seeger, Hermann: Dem Senior der deutschen Tonkünstler, Carl Adolf Lorenz, zu seinem 85. Geburtstage. S. 421
    • Segnitz, Eugen: Arthur Nikisch und Leipzig. S. 74
    • Segnitz, Eugen: Clara Schumann und Johannes Brahms. S. 368
    • Schneider, Max: Zur Wiedergabe Schütz’scher Musik. S. 477
    • Schorn, Hans: A. Lorentz: Liebesnacht (Uraufführung). S. 84
    • Sočnik, Hugo: Wagners Siegfried auf der Zoppoter Waldbühne. S. 396
    • Sočnik, Hugo: Carl Fuchs zum Gedächtnis. S. 423
    • Specht, F.: Nützt das Dilettanten-Orchester? S. 130
    • Sporn, Fritz: Heinrich Schütz: Ein Ruf zur Pflege seiner Kunst. S. 298
    • Sporn, Fritz: Gesangsunterricht und Kunsterziehung. S. 390
    • Steglich, Rudolf: Schütz und Händel. S. 478
    • Steinitzer, Max: Hans Sitt †. S. 164
    • Strecke, Gerhard: Peter Cornelius in seinen gemischten A-cappella-Chören. S. 329, 364
    • Suter, E.: Bernhard Sekles: „Die Hochzeit des Faun“ (Uraufführung). S. 9
    • Thierfelder, Franz: Sängerfahrt deutscher Studenten nach Nordosteuropa. S. 501
    • Trapp, Max: Von ihm selbst verfasst. S. 550
    • Unger, Max: Hans Huber als Leipziger Musikstudent. S. 522
    • Wenz, Josef: Bayreuth. S. 208
    • Werner, Arno: Heinrich Schütz: Ein Bild seines Lebens und seiner Persönlichkeit. S. 468

90.Jg., 1923Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Anders, Erich: Max Reger in Memoriam. S. 122
    • Astheimer, Hans W: Die deutsche Oper in New York. S. 175
    • Burkhardt, Max: Der Reichsausschuß für Chorgesang und der Fachverband der gemischten Chöre. S. 202
    • Busch, Fritz: Zwei Schubert-Opern. Berichtigung zu dem Artikel von G. Göhler. H. XVII, S. 14
    • Derivat: Diesseits und jenseits der „Dalila-Arie“. Ein Beitrag zur Psychologie des breiteren amerikanischen Konzertpublikums. S. 254
    • Diesterweg, Adolf: Berliner Musik. H. XVII S. 18, H. XVIII S. 28
    • Fligl, Josef: Das Wunderkind (eine Groteske). S. 318
    • Frimmel, Theodor: Das Klavierspiel mit gekreuzten Händen. S. 228
    • Göhler, Georg: Zwei Schubert-Opern. S. 306
    • Göhler, Georg: Bearbeitungen und literarische Kampfesweise. (Notwendige Bemerkungen zu Fritz Buschs Schubert-Opern). H. XVIII S. 8
    • Hernried, Robert: Ein grundlegendes Werk über Harmonik. S. 78
    • Hernried, Robert: Internationale Musiktage in Ludwigshafen. „Die Schweiz“. S. 80
    • Heuß, Alfred: Allerlei Nachdenkliches über Musik und Sonstiges. H. XVII S. 23, H. XVIII S. 31
    • Heuß, Alfred: Auseinandersetzungen über das Wesen der neuen Musik. H. XVII S. 2
    • Heuß, Alfred: Das 53. Tonkünstlerfest des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Kassel vom 8.-13. Juni. S. 277
    • Heuß, Alfred: Der Foxtrot im Konzertsaal. S. 54
    • Heuß, Alfred: „Des Jahres letzte Stunde“. Ein Silvesterbetrachtung in Form einer Strophenlieduntersuchung. H. XVIII S. 1
    • Heuß, Alfred: Eine gerichtliche Entscheidung über die Frage: „Darf die Aufführung unbekannter Opern durch private finanzielle Mittel herbeigeführt werden?“. S. 193
    • Heuß, Alfred: Georg Göhlers Spieloper „Prinz Nachtwächter“. S. 4
    • Heuß, Alfred: Hermann Kretzschmar, zu seinem 75. Geburtstag am 19. Januar 1923. S. 25
    • Heuß, Alfred: Igor Strawinsky im Gewandhaus. H. XVIII S. 19
    • Heuß, Alfred: Joh. Seb. Bach als Objekt mathematischer Spielereien. Zu Werkers „Bachstudien“. S. 145
    • Heuß, Alfred: Rich. Wagner in der Gegenwart und das „Problem des Tannhäuser“. S. 97
    • Heuß, Alfred: Zur Schaffung einer Musiknothilfe. S. 109
    • Heuß, Alfred: Innerer Betrachtung gewidmet: Einiges über Hugo Wolfs geistige Potenz. S. 35, 58
    • Heuß, Alfred: Ein öfters verkanntes Stück Mozartscher Kunst. S. 255
    • Heuß, Alfred: Über die verschiedenen Fassungen von Mörikes „Rat einer Alten“. S. 321
    • Heuß, Alfred: Was sich alles in der Musik zum Ausdruck bringen lässt. S. 178
    • Hirschberg, Leopold: Die Glocke in Loewes Werken. S. 169, 198
    • Hollaender, Alexis: Musik-Aesthetisches und Pädagogisches. S. 7, 82, 150, 206
    • Hollaender, Alexis: Zur Reinerhaltung deutscher Nationallieder. S. 286
    • Janetschek, Edwin: Die verloren gegangene Appoggiatur. S. 252
    • Keußler, Gerhard von: Zur Lyrik des Alten Testaments. S. 1, 31
    • Kinsky, Georg: Das musikhistorische Museum in Köln. S. 106
    • Lange, Johannes: Innerer Betrachtung gewidmet: Was sich in der Musik ausdrücken lässt. S. 151
    • Lepel, Felix von: Eine interessante Neubearbeitung von Glucks „Iphigenie auf Tauris“. S. 79
    • Martienßen, Franziska: Zum 70. Geburtstage Adolf von Strümpells. Nachdenkliche Betrachtung über Wert und Wesen des echten Dilettantentums. S. 273
    • Moeschinger, Albert: Ein kritischer Eiertanz über der Max Reger-Sonate von Helmut Gropp oder: wie man aus einem Reger-Plagiator zu einem Reger-Verbesserer werden kann! S. 230
    • Nettl, Paul: Wiener Operette. S. 201
    • Neumann, Käthe: Die Bedeutung der programmatischen Vortragsmusik im Klavierunterricht. S. 149
    • Niechciol, T.: Allgemeiner deutscher Kongreß für Kirchenmusik vom 3.-7. April in Berlin. S. 204
    • Niechciol, T.: Der Reichsverband deutscher Tonkünstler und Musiklehrer. S. 312
    • Niemann, Walter: Max Regers Hausmusik für Klavier. S. 126
    • Pauer; F. X.: Zur Erforschung der Volksmusik. S. 173
    • Petschnig, Emil: Von Wiens Opernbühnen. S. 316
    • Plessow, Gustav: Die Synekdoche in der Musik. S. 108
    • Posener, Gertrud: Hinweise zur Erzielung einer gesunden Klaviertechnik. S. 55
    • Prüfer, Arthur: „Und Friede auf Erden.“ Eine nachträgliche Weihnachtsmusikbetrachtung. S. 33
    • Reuter, Fritz: Richard Kaden: (1856-1923). H. XVII S. 10
    • Richter, Bernhard Friedr.: Über die Motette der Leipziger Thomaner. S. 103
    • Richter, Bernhard Friedr.: Sebastian Bach als Schulkantor. S. 249
    • Robert, J.E.: Bach, Beethoven und Stinkbomben. S. 6
    • Schaun, W.: Musik und Lehrerbildung. Aus einem Vortrag, gehalten auf der musikpädagogischen Woche in Essen. S. 27
    • Segnitz, Eugen: Über Max Regers Lebenswerk. S. 124
    • Seywald, Georg: Felix Draeseke. Zum 10. Todestag am 26. Februar. S. 73
    • Stahl, Heinrich: Richard Wagners „Liebesverbot“ in München. S. 232
    • Steglich, Rudolf: Händels „Saul“ in szenischer Darstellung. H. XVII S. 15
    • Steglich, Rudolf: H.J. Mosers „Geschichte d. deutschen Musik“. H. XVII S. 19
    • Thierfelder, Helmuth: Die Bedeutung der Schulchöre in der modernen Musikpflege. S. 225
    • Unger, Max: Zur neueren Reger-Literatur. S. 131
    • Ursprung, Otto: Die Kunst de Ostens. S. 311
    • Weismann, Wilh.: Ein Betrag zu dem Thema: „Verdi als Charakterkomponist“. S. 49
    • Weismann, Wilh.: Das 11. deutsche Bachfest in Leipzig. Zweijahrhundertfeier der Berufung Joh. Seb. Bachs als Thomaskantor nach Leipzig. S. 287
    • Wiesengrund-Adorno, Th.: Neue Musik. Sieben Kammerkonzerte in Frankfurt a. M. S. 314
    • Witt, Bertha: Bismarck und die Musik. Zu seinem 25. Todestage am 30. Juli 1923. S. 282
    • Zöllner, Heinrich: „Don Gil mit den grünen Hosen“, komische Oper in 3 Akten von Carl Futterer. S. 34

91.Jg., 1924Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Anton, Dr. Karl: Hans Thoma und die Musik. S. 692
    • Auer, Prof. Max: Anton Bruckner. S. 481
    • Birgfeld, Rudolf: Walter Niemann. S. 115
    • Diesterweg, Adolf: Berliner Musik. S. 23, 75, 131, 188, 248, 316, 560, 637, 700
    • Einstein, Dr. Alfred: Haydns Sinfonie. S. 169
    • Epstein, Dr. Peter: Gegen die Verballhornung von Purcells „Dido“ durch Bodanzky. S. 502
    • Epstein, Dr. Peter: Italienisches Opernwesen. S. 567
    • Felber, Dr. Rudolf: Die Beeinflussung des Schumannschen Liedes. S. 371, 427
    • Friedland, Martin: Eine musikästhetische Irrlehre. (Zu Paul Bekkers Büchern „Klang und Eros“ und „Neue Musik“). S. 553, 630, 697
    • Göhler, Dr. Georg: Bedeutung und Aufgaben der kleinen und mittleren Opernbühnen in Deutschland. S. 237
    • Göhler, Dr. Georg: Die Führung der melodischen Linie in Beethovens C-Moll-Sinfonie. S. 60
    • Göhler, Dr. Georg: Was ist von dem Sinfoniker Haydn zu lernen? S. 633
    • Göhler, Dr. Georg: Zwischen Schmuck und Lied. S. 425
    • Gottschalk, R.: Luther als Dichter und Musiker. S. 417
    • Heuß, Alfred: Allerlei Nachdenkliches über Musik und Sonstiges. S. 25, 134, 379
    • Heuß, Alfred: Auseinandersetzungen über das Wesen der neuen Musik. S. 2, 110, 174
    • Heuß, Alfred: Die Entseelung der Musik. Betrachtungen über das Frankfurter Tonkünstlerfest. S. 353
    • Heuß, Alfred: Goethe-Zelters Lied „Um Mitternacht“. Ein Goethe-Porträt in Liedform. S. 685
    • Heuß, Alfred: Die Humanitätsmelodien im „Fidelio“. S. 545
    • Heuß, Alfred: Die musikalische Internationale. Zur Gründung einer Ortsgruppe Leipzig der „Internationalen Gesellschaft für neue Musik“. S. 49
    • Heuß, Alfred: Eine Schubert-Liedstudie. S. 617
    • Heuß, Alfred: Ferruccio Busoni †. S. 435
    • Heuß, Alfred: Hermann Kretzschmar †. S. 295
    • Heuß, Alfred: Vom musikwissenschaftlichen Kongreß in Basel. S. 565
    • Heuß, Alfred: Wagners Stellung zur Musik in seinem Musikdrama. S. 225
    • Heuß, Alfred: Wie steht es heute um Bruckner? S. 488
    • Heuß, Alfred: Worin kann die Bedeutung Kants für den heutigen deutschen Musiker bestehen? S. 488
    • Heuß, Alfred: Zur Frage der musikalischen Internationalität in der Hauptversammlung des Deutschen Musikvereins. S. 369
    • Holländer, Prof. Alexis: Musik-Aesthetisches und Pädagogisches. S. 22
    • Janetschek, Edwin: Friedrich Smetana. S. 128
    • Kallenberg, Siegfried: Das Unrecht an Bruckner. S. 487
    • Kallenberg, Siegfried: Zur modernen Musik. S. 562
    • Kock, Dr. Karl: Houston Steward Chamberlain und Imanuel Kant. S. 166
    • Krehl, Prof. Stephan: Die Not des Leipziger Konservatoriums. S. 122
    • Leisner, Otto: Erinnerungen an Hermann Kretzschmar als Chordirigent. S. 8
    • L’hermet, Hans: Die Zukunft der deutschen Orchester. S. 306
    • Lossen-Freytag, Josef: Donaueschinger Kammermusik-Aufführungen 1924. S. 501
    • Malsch, Karl: Händels „Tamerlan“ im Badischen Landestheater in Karlsruhe. S. 558
    • Matzke, Dr. Hermann: Dritte Reichsschulmusikwoche zu Breslau. S. 310
    • Paul, Richard: Reform-Musikschulen. Ein Vorschlag zu deren Verwirklichung. S. 105
    • Paumgartner, Dr. Bernh.: Kammerkonzerte im Salzburger Mozarteum. S. 498
    • Petschnig, Emil: Musikalisches Gedankenallerlei. S. 437
    • Pfannenstiel, Ekkehart: Vokale Melodik. S. 702
    • Prümers, Adolf: Der Dialekt in der Musik. S. 431
    • Reinecke, Carl: Erinnerungen und Anekdoten aus dem Leben Carl Reineckes. S. 303
    • Röckl, Seb.: Unveröffentlichte Schreiben Richard Wagners. S. 230
    • Schaun, W.: Zur Schulreform. S. 626
    • Schering, A.: J. S. Bach und sein Leipziger Wirkungskreis. S. 12
    • Schering, A.: Drei Briefe von Richard Wagner an R. Franz. S. 240
    • Schönherr, Richard: Die Methode in der Gesangskunst. S. 185
    • Schwedler, Maximilian: Die Flöte, ihr Spiel, und wie ich dazu gelangte. Eine Plauderei. S. 78
    • Seywald, Georg: August Reuß. S. 556
    • Steglich, Rudolf: Göttinger Händelfestspiele 1924. S. 496
    • Steglich, Rudolf: Franz Schuberts „Osterspaziergang“. S. 360
    • Steglich, Rudolf: Wider den Ungeist in der Musik. S. 72
    • Unger, Max: Bayreuther Festspiele. S. 494
    • Unger, Max: Carl Reinecke. Zu seinem 100. Geburtstage. S. 301
    • Unger, Max: Adolf Ruthardt zu seinem 75. Geburtstag. S. 74
    • Verlag und Tantiemenhonorare. S. 569
    • Wetz, Richard: Peter Cornelius. Zu seinem 100. Geburtstag. S. 681
    • Weismann, Wilhelm: Reisebrief aus Neapel. S. 376
    • Wiesengrund-Adorno, Theodor: Richard Strauß. Zum 60. Geburtstage. S. 289

92.Jg., 1925Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze
    • Bohl, Heinrich: Zu dem Artikel: „Vokale Melodik“ von Ekkehart Pfannenstiel im Dezemberheft 1924. S. 154
    • Diesterweg, Adolf: Berliner Musik. S. 22, 90, 156, 220, 293, 359, 440, 526, 589, 655, 729
    • Frey, Martin: Zur Taktstrichfrage. S. 198, 442
    • Furtwängler, Wilhelm: Zur Frage des Leipziger Gewandhauses (Offener Brief an Dr. A. Heuß). S. 720
    • Gerhartz, Dr. Karl: Anschauungen und Vorstellungen des jungen Beethoven (Zum Geburtstag des Meisters). S. 715
    • Hartmann, Rudolf: Vom absoluten Tonbewußtsein. S. 17
    • Hartmann, Rudolf: Zur Methodik des Korrepetierens. S. 647
    • Heinitz, Wilhelm: Vergleichende Musikwissenschaft. S. 434
    • Heinitz, Wilhelm: Musik und Arbeit. S. 718.
    • Heinrich, Arthur: Arthur Egidi. S. 430
    • Hernried, Robert: Mein kleines Töchterchen (Ein Beitrag zur sprachlich-musikal. Erziehung). S. 18
    • Heuß, Alfred: Die neue Lage in der heutigen Musik. S. 1
    • Heuß, Alfred: Liebt – auf Grund der Zauberflöte – die Frau oder der Mann tiefer und stärker? S. 72
    • Heuß, Alfred: Ob das Lied „Willst du dein Herz mir schenken“ nicht doch nur von Bach sein kann! S. 133
    • Heuß, Alfred: Einiges von der seelischen Zählzeit, von unnötigen Taktstrichen und anderen rhythmischen Dingen. S. 202
    • Heuß, Alfred: Ein überzähliger Takt in der Pastoralsinfonie. S. 288 (S. 460)
    • Heuß, Alfred: Über Händels „Salomo“, insbesondere die Chöre. S. 339
    • Heuß, Alfred: Wie wird die Ausbildung der heranwachsenden Komponisten-Gerneration beschaffen sein müssen, damit wir wieder zu einer echten Tonkunst gelangen. S. 348, 570
    • Heuß, Alfred: Heutige Strömungen in der deutschen Musik (Betrachtungen über das Kieler Tonkünstlerfest). S. 401
    • Heuß, Alfred: Musik und Musikwissenschaft (Glossen zum Leipziger musikwissensch. Kongreß). S. 419
    • Heuß, Alfred: Das Leipziger Händelfest. S. 433
    • Heuß, Alfred: Eduard Hanslick und die Gegenwart. S. 501
    • Heuß, Alfred: Antwort auf den offenen Brief H. Zöllners in Sachen der Konservatorien. S. 570
    • Heuß, Alfred: Arnold Schönberg – Preußischer Kompositionslehrer. S. 583
    • Heuß, Alfred: Über ein Werk der französ. Musikliteratur (Romain Rollands musikalische Reise ins Land der Vergangenheit). S. 640
    • Heuß, Alfred: Johann Straußsche Walzer im Konzertsaal. S. 651
    • Heuß, Alfred: Antwortschreiben auf den offenen Brief W. Furtwänglers in Sachen des Leipziger Gewandhauses. S. 723
    • Hirschberg, Dr. Leopold: Goethes Singspiele in der klassischen Musik. S. 409, 510
    • Junk, Dr. Victor: Franz Schmidt. S. 649
    • Klengel, Prof. Julius: Zu der neuen Brahms-Büste von Albrecht Leistner. S. 418
    • Költzsch, Hans: Das neue Volkslied (Ein Blick auf den modernen Schlager). S. 426
    • Kurze, Paul: Die Laute und ihre Bedeutung für eine nationale Musikpflege. S. 148
    • Leifs, Jon: Gegen die Romantisierung klassischer Musik. (Gezeigt am ersten Satz der Eroica). S. 634
    • Lossen-Freytag, Joseph: Donaueschinger Kammermusik—Aufführungen 1925. S. 524
    • Luedke, Hans: Zur Farbigkeit der Orgel. S. 358
    • Martens, Dr. Hans A.: Die Flöte in der Hausmusik. S. 710
    • Mies, Dr. Paul: B-A-C-H (Stilistisches und Statistisches). S. 142
    • Müller, Dr. Erich, H.: Drei Dresdener Jubilare (Bertrand Roth, Otto Richter, Bernh. Pfannenstiehl). S. 218
    • Zur Nedden, Dr. Otto: Briefe Hermann Kretzschmars and Felix Draeseke. S. 581
    • Nef, Prof. Dr. Karl: Beethovens Beziehungen zur Politik. S. 269, 343
    • Nettl, Paul: Johann Strauß (Zum 100. Geburtstag). S. 585
    • Ophüls, Dr. Gustav: Die fünfte Strophe des „Gesanges der Parzen“ von Goethe in der gleichnamigen Kantate Opus 89 von Joh. Brahms. S. 8
    • Pauer, F.X.: Über das Beethovensche Finale und über den Schlußsatz der zweiten Sinfonie. S. 276
    • Petschnig, Emil: Austriaca. S. 25, 85, 157, 222, 295, 445, 587, 657, 731
    • Pfannenstiel, Ekkehart: Vokale Melodik (Schlußwort z. d. Artikeln im Dezember- u. Märzheft). S. 224
    • Ramin, Günther: Die Vorbachsche Orgelmusik und einiges über ihre Reproduktion. S. 574
    • Reinecke, Dr. W.: Sang Caruso nach typischer italienischer Methode? S. 437
    • Reinstein, Dr. E.: Die Riemannsche S6 (Entgegnung auf die im Mai 1924 erschienene Studie von Willy Rössel). S. 726
    • Rhenanus: Der in Brüssel nach zehn Jahren wiedererstandene Wagner. S. 80
    • Richter, Dr. Edmund: Joh. Vincenz Richter, ein Vorkämpfer für Beethoven. S. 280
    • Rogati, Georg: Die Entstehung der „Wacht am Rhein“. S. 6
    • Röntgen, Prof. Jul.: Alt-Holländische Volksmusik. S. 517
    • Schaun, Wilhelm: Reformen des Preuß. Ministeriums für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung. S. 406
    • Schenk, Dr. Erich: Ein bisher verschollenes Duett von Peter Cornelius (s. Musikbeil.). S. 520
    • Schnapp, Friedrich: Eine unbekannte Rezension Rob. Schumanns. S. 515
    • Seywald, Georg: Felix Draeseke und die Form. S. 579
    • Sporn, Fritz: Das Grammophon im modernen Musikunterricht. S. 643
    • Stege, Dr. Fritz: Paul Ertel. S. 13
    • Steglich, Dr. Rudolf: Händel und die Gegenwart. S. 333
    • Unger, Max: Richard Wetz. S. 82
    • Unger, Max: Julius Röntgen. S. 290
    • Ursprung, Dr. O.: Von der Münchener Akademie der Tonkunst einst und jetzt. S. 150
    • Weismann, Wilhelm: Über Arnold Mendelssohns Geistliche Chormusik. S. 708
    • Wellek, Albert: Viertelton und „Fortschritt“. S. 352 (461)
    • Wellek, Albert: Bayreuth. S. 506
    • Wenzl, Prof. Jos. Lorenz: Neue Bruckneriana. S. 653
    • Wetzel, Justus Herm.: Die Pause. S. 209
    • Wichmayer, Prof. Theodor: Zur Taktstrichfrage (Erwiderung auf den gleichbetitelten Aufsatz von M. Frey im Aprilheft). S. 362
    • Wiesengrund-Adorno, Th.: Zeitgenössische Musik in Frankfurt a. M. S. 216
    • Wiesengrund-Adorno, Th.: Über einige Werke von Béla Bartók. S. 428
    • Willmann, Paul: Stadtpfeifereien und Musikunterricht (Erlebnisse aus meiner Lehrzeit). S. 422
    • Wurm, Mary: Julius Schulhoff. S. 522
    • Zillinger, Erwin: Gegen die moderne Orgel. S. 65
    • Zillinger, Erwin: Arnold Mendelssohn, zum 70. Geburtstage. S. 706
    • Zöllner, Prof. Heinr.: Offener Brief an Dr. Alfr. Heuß in Sachen der Konservatorien. S. 566

93.Jg., 1926Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze
    • Berrsche, Alexander: Aus dem Musikleben Münchens. S. 340
    • Bohl, Heinrich: Pianistische Irrtümer. S. 145
    • Bohl, Heinrich: Zum Anschlagsproblem auf dem Klavier (Erwiderung auf Maria Proelss’ Ausführungen zu meinem Aufsatz „Pianistische Irrtümer“). S. 342
    • Bohl, Heinrich: Entgegnung auf die Ausführungen von A. Wellek und E. Hoffmann zu meinem Aufsatz „Pianistische Irrtümer“ (s. ferner u.: Hoffmann, Proelss, Tetzel, Wellek). S. 414
    • Buchmayer, Richard: Bericht über mein Leben. (Zu seinem 70. Geburtstag; mit Vorwort, Bild u. Musikbeilage Nr. 65). S. 211
    • Burmaz, Ranko: Der Bruckenthalchor in Hermannstadt (dazu die Bilder S. 81 u. 149). S. 79
    • Curtius, Anna Maria: Romain Rolland und die deutsche Musik. (Zu Rollands 60. Geburtstag mit Faksimile und Bild von Rolland). S. 13
    • Deutsch, Otto Erich: Dichterische Freiheiten in Rollands „Beethoven“. Ein kritisches Nachwort. S. 489
    • Diesterweg, Adolf: Berliner Musik. S. 21, 88, 160, 220, 344, 420, 564, 627, 686
    • Diesterweg, Adolf: Zu Georg Schumanns 60. Geburtstag. S. 572
    • Dietzsch, Paul: Allerhand Irriges. S. 153
    • Drischner, Max: Die Freiburger Tagung für deutsche Orgelkunst vom 27. bis 30. Juli. S. 557
    • Einstein, Alfred: Donaueschingen 1926. S. 495
    • Engländer, Richard: Zur Vorgeschichte der musikalischen Romantik in Dresden. S. 473
    • Epstein, Peter: Die Lehre von „Valenzia“. S. 698
    • Ernest, Gustav: Über den Begriff der Objektivität in der ausübenden Kunst. S. 405
    • Fischer, Wilh. (fälschl. Rich. Lange, Näheres s. S. 639): Zur entwicklungsgeschichtlichen Wertung der Kirchenfuge Bruckners. S. 479
    • Flath, Walter: Die Tonartensymbolik in den Rezitativen von J. S. Bachs Johannes-Passion. S. 133
    • Gärtner, H. M.: Das Kinderspiellied in musikalischer Beziehung. S. 609
    • Gerhartz, Karl: Zum polyphonen Geigenbogen. S. 638
    • Göhler, Georg: Ernst Kurths Bruckner. S. 682
    • Heimeran, Ernst: Der junge Goethe und die Musik. S. 392
    • Held, Karl: Zur 700-Jahrfeier der Kreuzschule und des Kreuzchores zu Dresden. (Dazu die Bilder S. 552). S. 537
    • Heinitz, Wilh.: Das Problem der musikal. Begabungsprüfung. S. 208
    • Heuß, Alfred: Wie einige große Eingebungen in berühmten Liedmelodien zustande gekommen sind. S. 1, 68
    • Heuß, Alfred: Zur Frage des Gewandhauses und der Leipziger Oper. S. 16
    • Heuß, Alfred: Aus dem Leipziger Musikleben. S. 84
    • Heuß, Alfred: Mörikes „Das verlassene Mägdlein“ in verschiedenen musikal. Fassungen. (Dazu die Musikbeilagen Nr. 62 u. 64). S. 140, 274
    • Heuß, Alfred: Eine Kundgebung der Neuen Musik (Jahrbuch 1926 der U.-E.). S. 197
    • Heuß, Alfred: Dem großen Romantiker! Zu C. M. von Webers 100. Todestag (mit Bild S. 336). S. 321
    • Heuß, Alfred: Zeitgenöss. Musik im In- und Ausland. Betrachtungen über die Musikfeste des Deutschen Musikvereins in Chemnitz und der I. G. für Neue Musik in Zürich. S. 381
    • Heuß, Alfred: Hermann Suter † (Dazu das Bild S. 396). S. 423
    • Heuß, Alfred: Über Rundfunk- und andere zeitgenöss. Musikfragen. Zu den Vorträgen anläßl. des Chemnitzer Tonkünstlerfestes des D. M. S. 561
    • Heuß, Alfred: Inwieweit lassen sich durch Rundfunk verbreitete Musikaufführungen kritisch beurteilen? S. 293
    • Heuß, Alfred: Das Geheimnis von Mozarts „Veilchen“. S. 601, 669
    • Heuß, Alfred: Das Bachfest in Berlin. S. 618
    • Heuß, Alfred: Wie Webers 100. Geburtstag in Deutschland begangen wurde. S. 433
    • Heuß, Alfred: (Dr. F. Hefele): Neues über die Vorfahren C. M. von Webers. S. 572
    • Hirschberg, Leopold: Ein verschollenes „Agnus Dei“ Webers (Dazu die Musikbeilage Nr. 67). S. 332
    • Hirschberg, Leopold: Karl Marin von Webers letztes Werk (dazu die Notenbeil. Nr. 73). S. 690
    • Hoffmann, Erich: Anschlagstechnische Gestaltungsmittel. (Erwiderung auf den Aufsatz „Pianistische Irrtümer“ von H. Bohl; siehe ferner unter Bohl, Proelss, Tetzel, Wellek). S. 412
    • Jahn, Fritz: Hans Koeßler †. S. 434
    • Jahnn, Hans Henny: Orgelprobleme der Gegenwart. S. 552
    • Kinsky, Georg: Ungedruckte Briefe C. M. von Webers. S. 335, 408, 482
    • Kleemann, Hans: Festliche Tagung des Reichsverbandes Deutscher Tonkünstler und Musiklehrer in Halle (7.-9. Okt.) (s. a. unter „Serauky“). S. 631
    • Klocke, Erich: Beethoven. Eine ästhetische Betrachtung. S. 666
    • Kock, Karl: Aus „Zur Naturgeschichte des Genies“. S. 419
    • Kraack, Erich: Ella von Schultz-Adaiewsky. (Dazu die Bilder S. 616/17 und Notenbeilage Nr. 72). S. 624
    • Kruse, Gg. Rich.: Neue Lortzing-Briefe. (Zum 75. Todestage Lortzings). S. 72
    • Kruse, Gg. Rich.: Webers Ariette der Lucinde. (Dazu die Musikbeilage Nr. 67). S. 334
    • Kuznitzky, Hans: Hans von Bülow und Hermann Goetz. Unveröffentlichtes aus ihrem Briefwechsel. (Zum 50. Todestag von Goetz am 3. Dez.). S. 675
    • Lange, Richard, s.u. Fischer: Zur entwicklungsgeschichtlichen Wertung der Kirchenfuge Bruckners.
    • Lorenz, Otto: Stil und Interpretation. S. 36
    • Lossen-Freytag, J.M.H.: Fünfte Schulmusikwoche (Darmstadt 11.-16. Oktober). S. 685
    • Meyer, A. Marie: Einige Erinnerungen an Leipziger Kunst und Künstler. (Dazu das Bild S. 276). S. 280
    • Mies, Paul: Romantische Grundgedanken im Opernschaffen C. M. von Webers. S. 326
    • Miethke, Kurt: Mühlhäuser Forschungsergebnisse (J. S. Bach betreffend). S. 35
    • Nettl, Paul: Selbstanzeigen moderner Komponisten (Zum Zürcher Musikfest). S. 497
    • Nettl, Paul: Konkurrenz junger Künstler. S. 435
    • Neubauer, Felix: Gitarre-Unterricht in der Schule. S. 559
    • Ohrmann, Fritz: Waldemar von Baußner. Zum 60. Geburtstag des Komponisten. S. 626
    • Petschnig, Emil: Austriaca. S. 23, 157, 222, 283, 346, 629, 688
    • Petschnig, Emil: Das Okkulte in der Musik. S. 486
    • Proelss, Maria: Antwort auf den Aufsatz „Pianistische Irrtümer“ von H. Bohl. (Siehe ferner u. Bohl, Hoffmann, Tezel, Wellek). S. 272
    • Rhenanus: Die Wiedererstehung der „Meistersinger von Nürnberg“ an der Hofoper zu Brüssel. S. 19
    • Riemann, Ludwig: Die Rössel-Reinsteinschen Dominanten (Entgegnung auf die im Mai 1924 und Dezember 1925 erschienenen Studien von Willy Rössel und Ernst Reinstein). S. 82
    • Röckl, Seb.: Eine unveröffentl. Erklärung Rich. Wagners inbetreff der Trennung des Bülowschen Ehepaares. S. 271
    • Rössel, Willy: Zur S6-Frage. (Antwort auf den Aufsatz von Ludw. Riemann). S. 282
    • Rühlmann, Franz: Rudolf Stuckenbrocks Erinnerungen an Richard Wagner. (Dazu die Bilder S. 277). S. 261
    • v. Senger, Maria: Rossini über sein Schaffen. S. 232
    • Serauky, Walter: Der „Pädagogische Tag“ auf der „Festl. Tagung des Reichsverbandes Deutscher Tonkünstler und Musiklehrer“. (S. a. unter „Kleemann“). S. 684
    • Sonderburg, Hans: Vom 2. historischen Musikfest in Rudolstadt. S. 416
    • Suter, Ernst: Heinz Schüngeler (Mit Bild). S. 148
    • Schulhoff, Else: Persönliche Erinnerungen and Anton Rubinstein. S. 155
    • Stege, Fritz: Jubiläum im Hause Bechstein. (Dazu das Bild S. 337). S. 339
    • Steglich, Rudolf: Musikgeschichte in Büchern. S. 400
    • Stengel, Karl: Statistisches aus Konzertsaal und Theater. S. 680
    • Tetzel, Eugen: Zum Streit um das Anschlagsgeheimnis (Antwort auf die Artikel von Bohl, Proelss, Wellek und Hoffmann). S. 497
    • Tetzel, Eugen: Richtigstellung meiner Anschlagslehre. S. 697
    • Unger, Max: Neue Mitteilungen über Beethovens letzte Lebenstage. S. 96
    • Ursprung, Otto: Der Palestrinastil im Lichte unserer Zeit. (Zur 400. Wiederkehr von Palestrinas Geburtsjahr). S. 66
    • Vögele, Klara: Neue Erkenntnisse im Geiste der Musik mit besonderer Berücksichtigung der Violintechnik. S. 204
    • Wasserbauer, A. M.: Russisches Musikleben. S. 150, 216
    • Weisemann, A.: Der vernachlässigte Weber. Einige Worte zu Webers 100. Todestag. S. 481
    • Weismann, Wilhelm: Neue Lieder. S. 162
    • Weismann, Wilhelm: Vom Leipziger Arbeiter-Händelfest. S. 417
    • Wellek, Albert: Paul Bekkers „Wagner: Das Leben im Werke“. S. 9, 76
    • Wellek, Albert: Erwiderung auf den Aufsatz „Pianistische Irrtümer“ von H. Bohl. S. 343
    • Wellek, Albert: Bezogene und unbezogene Töne: Der Schlüssel zum Streit um die Anschlagsmöglichkeiten auf dem Klavier (Antwort auf den Aufsatz von E. Tetzel; siehe ferner u. Bohl, Hoffmann, Proelss, Tetzel). S. 615
    • Wenzl, Josef Lorenz: Zur Psychologie Anton Bruckners. S. 477
    • Wetzel, Justus Herm.: Vom alten und neuem Volkslied. S. 403
    • Zillinger, Erwin: Aufgaben der heutigen Kirchenmusik. S. 546

94.Jg., 1927Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze
    • Ambrosius, Herm.: Das absolute Gehör und der Charakter der Töne und Tonarten (s. die Aufsätze von Mies, Unger, Wellek, Tetzel, Schwarz, Klocke). S. 335
    • Bath, Herm.: Frühlings-Freikonzert. S. 289
    • Birchler, L.: Das Grab Bachs. S. 420
    • Brachtel, Karl: Rob. Fuchs zu seinem 80. Geburtstag (s. a. den Aufs. Von E. Petschnig). S. 165
    • Brzezinska, F.: Enthüllung des Chopin-Denkmals in Warschau. S. 98
    • Cunio, Herm.: Strafschutz gegen Urheberrechtsverletzungen (s. a. unter G. Göhler). S. 412
    • Diesterweg, Adolf: Berliner Musik. S. 23, 36, 208, 277, 342, 428, 631, 694
    • Dütschke, Hans: Ein Blick in die Geisteswerkstatt Händels. S. 338
    • Engel, Joseph v.: Ein Brief R. Pohls an Franz Brendel. S. 263
    • Engel, Joseph v.: Nachträge zu den Bayreuther Festspielen 1927. S. 691
    • Engelhardt, W.: 15. Deutsches Bachfest und seine Volltonzither. S. 273
    • Flath, Walter: Richard Grünwald und seine Volltonzither. S. 273
    • Gärtner, H. M.: Noch einmal das Kinderspiel in musikal. Beziehung (s. d. Aufs. Jahrg. 93, S. 609). S. 221
    • Geiringer, Karl: Guillaume Dufays Gloria ad modum tubae (mit Musikbeil.). S. 16
    • Göhler, Georg: Die Zukunft der Verwertung der musikal. Aufführungsrechte in Deutschland und Österreich. S. 332, 412
    • Göhler, Georg: Verdis Oper „Luise Miller“. S. 488
    • Gottschalk, R.: Die drei Beethovenbriefe Bettinas. S. 154
    • Grabner, Herm.: Regers „Sinfonietta“. S. 481, 553, 620
    • Grüger, H.: Gemalte Musik. S. 33
    • Grunsky, H. A.: Über Alfred Lorenz’ „Der musikalische Aufbau von Wagners Tristan und Isolde“. S. 559
    • Hartmann, Rudolf: Fidelio-Aufführungen und große Leonoren-Ouvertüre. S. 200
    • Hernried, R.: Musikpädagog. Tagung in Frankfurt. S. 561
    • Heuß, Alfred: Über Verdis Oper: Die Macht des Schicksals und ihre verunglückte Bearbeitung durch Franz Werfel. S. 1
    • Heuß, Alfred: Bachs „Kunst der Fuge“ und die Gegenwart (mit Musikbeil.). S. 65
    • Heuß, Alfred: Beethoven und die Gegenwart. S. 130
    • Heuß, Alfred: Max Pauer über Musikbildung. S. 35
    • Heuß, Alfred: Einweihung der Barock-Orgel in der Universitäts-Aula Halle a. S. S. 36
    • Heuß, Alfred: Zur Aufführung der Heinr. Schützschen Passionen. S. 97
    • Heuß, Alfred: Ernst Kreneks Jazz-Oper „Jonny spielt auf“ (s. a. S. 641, 642, 708). S. 168
    • Heuß, Alfred: Einiges über den Stil der Wiener Klassiker. S. 193
    • Heuß, Alfred: Etwas über deutsche Musikanschauung. An Hans von Bachs Choral-Kantate: Christ lag in Todesbanden (mit Musikbeil.). S. 257, 321
    • Heuß, Alfred: Fortschritt, Entwicklung oder Wandlung in der Tonkunst. Zum 57. Tonkünstlerfest des A. D. M. in Krefeld. S. 405
    • Heuß, Alfred: Bachs „Kunst der Fuge“ in der Leipziger Thomaskirche (s. a. S. 444). S. 418
    • Heuß, Alfred: Musik im Leben der Völker. Eröffnung der internat. Ausstellung in Frankfurt a. M. S. 433
    • Heuß, Alfred: Friedrich Hegar †. S. 442
    • Heuß, Alfred: Das geplante Händelfestspielhaus in Bergedorf (mit Bild S. 497). S. 509
    • Heuß, Alfred: Hermann Abert † (mit Bild S. 560). S. 513
    • Heuß, Alfred: Volksmusik und Kunstmusik od. Kestenberg u. A. Schönberg. S. 576
    • Heuß, Alfred: Rund um die Dominante-Tonica-Stelle der Eroika herum. S. 545, 609
    • Heuß, Alfred: Zu einer Verstaatlichung des Leipziger Konservatoriums. S. 674
    • Heuß, Alfred: Rich. Buchmayers Ausgaben alter Klaviermusik. S. 693
    • Heuß, Alfred: Das Thereminsche Ätherwellen-Wunder. S. 705
    • Heuß, Alfred: Jazz-Klasse an Dr. Hochs Konservatorium. S. 706
    • Hirschberg, Leop.: Die zehn Ständchen Carl Loewes (mit Musikbeil.). S. 680
    • Huch, Felix: Wie Beethoven von Neefe unterrichtet wurde (Bruchstück aus dem Roman „Der junge Beethoven“). S. 144
    • Jolles, Heinz: Zu Besuch bei Schumanns. S. 442
    • Jungmayer, Otto: Deutsche Klangwelt (Gedichte). S. 673
    • Junk, V.: Ein unbekanntes Brucknerbild (mit Bild S. 624). S. 634
    • Kallenberg, Siegfried: Indische Musik. S. 21
    • Kallenberg, Siegfried: Elektrische Musik. S. 557
    • Kassekert, Hermann: Stimme und Sexualität. Ein kritischer Vergleich. S. 19, 167
    • Kastner, W. Alex.: Beethoven (Gedicht). S. 154
    • Kiessig, Gg.: Nürnberger Sängerwoche. S. 501
    • Kinsky, G.: Die Versteigerung der Musikerhandschriften aus d. Musikhistor. Museum von Wilh. Heyer in Köln. S. 170
    • Klocke, Erich: Beethoven. Sonate Op. 111 C-moll (Dichtung). S. 148
    • Klocke, Erich: Eine unmögliche Theorie. Zu Paul Bekkers „Von den Naturreichen des Klanges“. S. 274
    • Klocke, Erich: Zur Charakteristik der Tonarten (s. a. die Aufsätze von Mies, Unger, Wellek, Ambrosius, Tetzel, Schwarz). S. 498
    • Kulz, Werner: Bayreuth 1927. S. 500
    • L’hermet, H.: Kurmusik und Kurgäste. S. 426
    • Lorenz, Alfred: Zur Scarlatti-Forschung. S. 35
    • Löbmann, Hugo: Der Einfluß Pestalozzis auf den Gesangsunterricht der deutschen Volksschule und damit der musikal. Volksbildung. S. 160
    • Mayerhoff, Franz: Allerlei Unmusikalisches von der Frankfurter Kunstfahrt des Chemnitzer Jakobi-Kirchenchors. S. 577
    • Mies, Paul: Aus Beethovens Skizzenbüchern. S. 149
    • Mies, Paul: Zur Charakteristik der Tonarten (s. a. die Aufs. von Unger, Wellek, Ambrosius, Tetzel, Schwarz, Klocke). S. 35, 166
    • Mies, Paul: Unterrichtswesen. S. 344, 432, 506, 563, 629
    • Minotti, G.: Die Enträtselung des Schumannschen Abegg-Geheimnisses. S. 385
    • Möller, Heinr.: Der Tasso-Gesang der venezianischen Gondolieri, eine verschollene Volksmelodie (mit Musikbeil.). S. 11
    • Nettl, Paul: Die Tschechoslowakei auf der Frankfurter Musikausstellung. S. 567
    • Obermaeyer, Rudolf: Warum unsere Jugend Valencia singt. S. 83
    • Petschnig, Emil: Austriaca. S. 26, 88, 211, 280, 346, 430, 507, 633, 697
    • Petschnig, Emil: Wilh. Kienzl siebzigjährig. S. 97
    • Petschnig, Emil: Robert Fuchs † (s. a. den Aufs. von K. Brachtel). S. 220
    • Proffen, E.: Aus der Zeit des jungen Brahms. Erinnerungen (mit Bildbeil. und Faksimile S. 400/401). S. 416
    • Regidür, R.: Das deutsche Publikum und die ausländischen Musiker. S. 357
    • Riemann, Ludwig: Unterrichtswesen. S. 23, 84
    • Rosenwald, H. Herm.: Deutscher Kongreß für Kirchenmusik in Berlin. S. 354
    • Roth, Herm.: Händels Ballettoper Ariodante am Stuttgarter Landestheater. S. 270
    • Rüdiger, Th.: Der neue biographische Richard Wagner-Saal in Bayreuth. S. 514
    • Sabanejew, Leonid: Das musikalische Paris. S. 565
    • Sorgenfrei, P.: Der Notendruck auf der Dresdener Papierausstellung. S. 515
    • Schaun, Wilh.: Nachruf für Prof. Ludwig Riemann. S. 205
    • Schaun, Wilh.: Unterrichtswesen. S. 564
    • Schmid, Edmund: Betrachtungen zur heutigen Beethoven-Pflege. S. 197
    • Schmidt, F. A.: Beethovens Schädel. Eine notgedrungene Auseinandersetzung. S. 688
    • Schmidt, Gg.: L. van Beethoven (Gedicht). S. 159
    • Schurzmann, K.: Tongedächtnis. S. 76
    • Schütz, Franz: Betrachtungen über den Orgelneubau in Göttingen. S. 492
    • Schwarz, Willy: Der problematische Charakter der Tonarten (s. a. d. Aufsätze von Mies, Unger, Wellek, Ambrosius, Tetze, Klocke). S. 415
    • Stege, Fritz: Über die geschichtliche Bedeutung der Musikkritik. S. 73
    • Stege, Fritz: Preußische Musikpolitik. S. 616
    • Steglich, Rudolf: Vom Rhythmus der „Freude“-Melodie Beethovens. S. 137
    • Steglich, Rudolf: Muskhistor. Kongreß in Wien. S. 345
    • Steglich, Rudolf: Göttinger Händel-Opern-Festspiele 1927. S. 424
    • Stein, O. Th.: Das Lohengrinhaus verloren? S. 643
    • Striegler, K.: Eine kleine Episode aus meinen Ferien. S. 628
    • Tetzel, Eugen: Der überzählige Takt in der Pastoralsinfonie (s. a. den Aufsatz von Dr. Heuß, Jahrg. S. 92). S. 203
    • Tetzel, Eugen: Der problematische Charakter der Tonarten (s. die Aufsätze von Mies, Unger, Wellek, Ambrosius, Schwarz, Klocke). S. 414
    • Unger, Max: Schuberts Ges-dur-Impromptu W. 90 III und die „Charakteristik der Tonarten“ (Antwort auf den Aufs. von Mies S. 35). S. 81
    • Unger, Max: Die Charakteristik der Tonarten (s. a. die Aufsätze von Wellek, Ambrosius, Tetzel, Schwarz, Klocke). S. 623
    • Unterrichtswesen: (s. a. bei Riemann, P. Mies, W. Schaun). S. 23, 84, 344, 432, 506, 563, 629
    • Weismann, Wilh.: Eine moderne Motettenpassion von Kurt Thomas. S. 207
    • Weismann, Wilh.: Deutsche Kammermusik Baden-Baden 1927. S. 503
    • Wellek, Albert: Das absolute Gehör und der Charakter der Töne und Tonarten (s. a. die Aufsätze von Mies, Unger, Ambrosius, Tetzel, Schwarz, Klocke). S. 627
    • Wellek, Albert: Der „Erste Kongreß für Farbe-Ton-Forschung“ in Hamburg. S. 222
    • Wetzel, Just. H.: Der Briefwechsel zwischen Brahms und Clara Schumann. S. 400
    • Zander, J.: Russisches Verlangen nach deutscher Musik. S. 38
    • Zentner, Wilh.: Zehn Strophen auf Beethoven (Gedicht). S. 129
    • Zentner, Wilh.: André Erneste Modeste Grétry. Gedanken über Kunst und Musik. S. 340
    • Zillinger, E.: III. Tagung für deutsche Orgelkunst in Freiberg i. S. (2.-7. Okt. 1927). S. 640

95.Jg., 1928Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Achtélik, Jos.: Das kleinste Musikinstrument. S. 707
    • Ambrosius, Herm.: Warum werden heute so wenig Sinfonien geschrieben? S. 562
    • Becker, Paul: Das Händel-Fest in Kiel. S. 421
    • Bojanus, W.: Über die Musik auf Java. S. 271
    • Bülow, Paul: Der Dichter Karl Söhle und sein Werk. S. 201
    • Buschmann, W.: Über den Kulturwert der „Konzertvereine“ für die Kleinstadt. S. 148
    • Daube, Otto: Hans von Wolzogen. Zum 80. Geburtstage. (Mit Bild S. 640). S. 629
    • Diesterweg, Alfred: Berliner Musik. S. 22, 85, 151, 216, 342, 424, 506
    • Dietzsch, Paul: Gedanken und Einfälle. S. 150
    • El Gitano: Die Macht der Musik (Nach dem Chines. erzählt). S. 576
    • Engel, Robert: Neues über Klara Schumann (K. Sch. in Russland). S. 210
    • Engländer, Rich.: Männerlied – Frauenlied. Randglossen zu einer Aufführung von Schuberts „Schöner Müllerin“. S. 545
    • Göhler, G.: Verdis Oper „Macbeth“. S. 140
    • Gottschalk, Rich.: Tolstoi und die Musik. Zu seinem 100. Geburtstage. S. 487
    • Gottschalk, Rich.: Franz Schubert im Lichte übler Nachrede. S. 615, 677
    • Guttmann, O.: Undine. S. 494
    • Guttmann, O.: Schubertiaden. S. 640
    • Hernried, Robert: Restwoche der Tonkünstler in Darmstadt. S. 694
    • Heuß, Alfred: Zur Feier des 50jährigen Bestehens des Steingräber-Verlags (mit Bildern S. 16/17). S. 1
    • Heuß, Alfred: Rund um die Dominante-Tonica-Stelle der Eroica herum (III u. IV). S. 7, 73
    • Heuß, Alfred: Zur Charakteristik der Tonarten (s. Jahrg. 94, S. 35, 81, 166, 267, 334, 414, 415, 498, 623). S. 82
    • Heuß, Alfred: Wer ist musikalisch? S. 129
    • Heuß, Alfred: Allerlei Zeitgemäßes. S. 204, 275
    • Heuß, Alfred: Zur Gewandhausfrage (s. a. S. 161). S. 214
    • Heuß, Alfred: Eine verkannte Jugendballade Schuberts: Der Gott und die Bajadere (mit Musikbeil. Nr. 89). S. 321, 401
    • Heuß, Alfred: Ein Beethoven-Orchesterkonzert ohne Dirigent (Ein zweites Konzert ohne D. s. S. 641, s. ferner unter Malige). S. 334
    • Heuß, Alfred: Vom Stand der heutigen Komposition in Deutschland. Zum 58. Tonkünstlerfest d. deutschen Musikvereins in Schwerin. (Mit Musikbeilage Nr. 90). S. 385
    • Heuß, Alfred: Bachs Musikalisches Opfer an der Bachfeier der Stadt Leipzig. S. 435
    • Heuß, Alfred: Musikkritik und Charakter. Eine notwendige Abrechnung mit Dr. Adolf Aber in Leipzig (s. a. S. 578 u. 644). S. 564
    • Heuß, Alfred: Ein trunkenes Jünglingslied von Fr. Schubert (Mit Musikbeil. Nr. 94). S. 619, 679
    • Heuß, Alfred: Das 16. deutsche Bachfest in Kassel. S. 689
    • Huschke, Konrad: Die beiden großen Bdur-Trios der deutschen Musik. S. 682
    • Jahn, Fritz: Die Musikinstrumentensammlung des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg. S. 353
    • Kinsky, Georg: Ein Brief Caroline von Webers. S. 411
    • Klocke, Erich: Musikalische Aphorismen. S. 77
    • Klocke, Erich: Die Entgötterung der Musik. S. 207
    • Klocke, Erich: Das Wesen der Tonkunst. Gedankengänge, veranlaßt durch Beethoven. S. 399
    • Kulz, Werner: Die Bayreuther Bühnenfestspiele 1928. S. 567
    • Leifs, Jon: Grundlagen klassischer Interpretation. S. 257, 329
    • Leifs, Jon: „Deutsche Kammermusik“ in Baden-Baden 1928. S. 502
    • Lütge, Wilh.: Deutsche Musik in Buenos Aires. S. 500
    • Lewicki, Ernst: Zur Frage der Echtheit des Mozartschen Wiegenliedes „Schlafe, mein Prinzchen“. S. 13
    • Lewicki, Ernst: Mozarts große sinfonische Trilogie. S. 550
    • Malige, Alfred: Orchester ohne Dirigenten (s. a. S. 334 u. 641). S. 270
    • Malige, Alfred: Das „Geheimnis“ des dirigentenlosen Orchesterspiels. S. 496
    • Martienßen, Franziska: Lilli Lehmann zum 80. Geburtstag. S. 705
    • Matzke, Herm.: Abendländische Musikgeschichte im Rhythmus der Generationen (Eine kritische Betrachtung über das gleichnam. Buch v. A. Lorenz). S. 332
    • Mies, Paul: Heinrich Lemacher (mit Musikbeil. Nr. 86). S. 146
    • Mies, Paul: Unterrichtswesen. S. 336
    • Miris, v.: Rich. Wagners Nibelungenringerl. Harmlose Schnadahüpfl’n für drei Tage u. einen Vorabend. S. 278, 338
    • Müller-Blattau, J.: Die 7 Reichsschulmusikwoche in München. S. 686
    • Neisser, Artur: Zu Rossinis Gedächtnis († 13. November 1868). S. 558
    • Nettl, Paul: Die Tschechoslowakei in der Frankfurter Musikausstellung (s. a. Jahrg. 94, S. 567). S. 99
    • Petschnig, Emil: Austriaca. S. 24, 88, 153, 218, 284, 344, 423, 504, 630, 698
    • Petschnig, Emil: Was ist es mit dem transponierenden Klavier? S. 351
    • Pohl, August: Ein vergessenes Beethovenhaus (mit Bildern). S. 692
    • Redlich, Otto: Die Herkunft der Familie van Beethoven. S. 327
    • Reuter, Fritz: Zur Methodik der Gehörübungen und des Musikdiktats. S. 16
    • Roessel, Anatol v.: Pariser Musikleben (s. a. unter Konzert und Oper). S. 426
    • Schaezler, Ernst: Erfahrungen über Berufskrankheiten der Tonkünstler. S. 262
    • Schmidt, Georg: Die künstlerische Fortentwicklung des Chorgesanges und der Triumph des deutschen Liedes in Amerika. S. 229
    • Schmidt, Georg: Hervorragende Musikwerke altitalienischer Geigenbaukunst. S. 684
    • Schneider, Bernh.: Hero und Leander im wendischen Volksliede. Eine Volksliedstudie. S. 393
    • Schnerich, Alfred: Die konfessionellen Elemente in Bachs H-moll-Messe. S. 78
    • Schnippering, Alfred: Die Gestalt Jesu in J. S. Bachs Matthäuspassion. S. 193
    • Scholz, Hans: Das Tempo des Freischütz-Walzers. S. 688
    • Schubert, Franz: Aphorismen (ausgewählt v. H. Wolter). S. 628
    • Schurzmann, K.: Siegfried Ochs (mit Bild S. 208). S. 209
    • Schwedler, Maximilian: Wie der Bassklarinettist Bauer und der Englischhornbläser Schröter im Leipziger Neuen Theater den Meerbusen von Venedig zu Fuß durchquerten und.. was sie damit erreichten. S. 517
    • Simon, Alfred: Noch einmal: „Klangfarbe des Klaviertons“ (s. a. Jahrg. 93, S. 145, 272, 342, 412, 492, 615, 697). S. 267
    • Simon, Fritz: Vom musikalischen Leben in Palästina. S. 80
    • Später, Ch.: Musikalischer Anschauungsunterricht und Schulkonzerte. S. 407
    • Stade, Friedrich †: Aus meinem Leben (mit Bild S. 400). S. 412
    • Steglich, Rudolf: Über Händels „Alexander Balus’. S. 65
    • Steglich, Rudolf: Das Vermächtnis Franz Schuberts. S. 609
    • Streißler, Alfred: Der Schutz des Urhebers. S. 20
    • Tetzel, Eugen: Zur Rechtfertigung meiner Anschlagslehre, Erwiderung auf den Aufs. von A. Simon (s. ferner Jahrg. 93). S. 418
    • Twittenhoff, jun., Wilh.: Die musikalische Erneuerungsbewegung aus dem Geist der Jugend (ihre Geschichte, Bedeutung und Aufgaben). S. 481, 552
    • Usthal, A.: Vom schönen Geigenton. S. 137
    • Wachler, Ernst: Drei Musiker und die Entstehung des Harzer Bergtheaters anläßl. seines 25jähr. Bestehens (Zum Gedächtnis v. A. Obrist, M. Vogrich, P. Gast). S. 436
    • Walter, Erwin: Mozart und Russland. S. 15
    • Walter, Erwin: Gesprächsspiel zwischen Cembalo und Klavier. S. 227
    • Weidemann, A.: Johann Strauß und die Instrumentation seiner Werke. S. 295
    • Weidemann, A.: Eine Volksausgabe von Liedern des Lochamer Liederbuchs (Mit Musikbeil. Nr. 94). S. 696
    • Wellek, Albert: Der musikalische Blitz und seine Geschichte. S. 414
    • Wenzl, Jos. Lor.: Auf Tartinis Spuren (mit 2 Bildern S. 272). S. 265
    • Werlé, Heinr.: Gehörbildung (mit Bildern S. 145). S. 133
    • Wolter, H.: Im Schubertmuseum in Wien (mit Bildern). S. 625
    • Zentner, Wilh.: „Hausmusikstunden“. S. 515
    • Zilcher, Herm.: Über musikalische Zeitfragen. S. 674.
  • Kreuz und Quer:
    • Anonymus: Weiteres vom Jazz-Konservatorium (s. a. 94. Jahrg. S. 706). S. 32
    • Anonymus: Vom Leipziger Konservatorium. S. 34, 98
    • Anonymus: W. Furtwängler verläßt das Gewandhaus (s. a. S. 214). S. 161
    • Anonymus: Gaetano Donizettis Gehirnleiden. S. 164
    • Anonymus: Die Stumme von Portici als politische Pantomime. S. 228
    • Anonymus: Zwei unbekannte Frauenbriefe über Richard Wagner (Minna Wagner, Mathilde Wesendonck). S. 291
    • Anonymus: Die meistaufgeführten zeitgenöss. Komponisten auf deutschen Opernbühnen. S. 352
    • Anonymus: Unbekannte Erklärung einer Textstelle aus „Tristan und Isolde“ durch Wagner. S. 352
    • Anonymus: Wie Strawinsky über große Komponisten urteilt. S. 353
    • Anonymus: Wolfgang Graeser †. S. 436, 577
    • Anonymus: Versteigerung der Musikbibliothek Dr. Werner Wolffheims. S. 439
    • Anonymus: wie es Jonny in München, Budapest u. Paris erging. S. 440
    • Anonymus: Leos Janaček † (mait Bild S. 496). S. 514
    • Anonymus: Zwei Leipziger Charakterköpfe. S. 516
    • Anonymus: Wie gestalten wir den privaten Musikunterricht fruchtbarer? S. 577
    • Anonymus: Clara Schumanns erstes öffentliches Auftreten. S. 642
    • Anonymus: Der Madrigalkreis Leipziger Studenten. S. 643

96.Jg., 1929Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze
    • Anschütz, Georg: Zur Charakteristik des Neutönertums. S. 775
    • Arnold, Hans: Die Filmmusik auf künstlerischen Wegen. S. 83
    • Auler, Wolfgang: Die Orgel der Schloßkapelle in Charlottenburg. S. 618
    • Bauer, Else: Musikleben in Baden-Baden einst und jetzt. S. 544
    • Biehle, Herbert: M. H. Schmidt über „Gesang und Oper“. S. 10
    • Bülow, Paul: C. M. v. Weber in der erzählenden Dichtung der Gegenwart. S. 204
    • Bülow, Paul: Hans Watzlik, der Musikerdichter aus dem Böhmerwald. S. 793
    • Diesterwerg, Adolf: Berliner Musik. S. 22, 86, 149, 214, 272, 330
    • Dietzsch, Paul: Paul Stefans „Franz Schubert“. S. 323
    • Firnbacher, Anna: J. S. Bach auf dem Lande. S. 457
    • Franckenstein, Cl. Frh. V.: Die Oper in der Provinz. S. 789
    • Franz, Rudolf: Zwei neue Opern „Die Räuber“ und „Die beiden Foscari“ von Verdi. S. 71, 207
    • Gay, John u. Pepusch: Zwei Szenen aus der englischen Bettler-Oper. S. 135
    • Gärtner, H. M.: Der Stimmumfang der Kinder im volksschulpflichtigen Alter. S. 449
    • Gottschalk, Rich.: Zum 200. Geburtstage G. E. Lessings. S. 21
    • Göhler, Georg: Johannes Schreyer †. S. 217
    • Göhler, Georg: Fünfundzwanzig Jahre Volkskonzerte in Hamburg. S. 469
    • Göhler, Georg: Die Konzertgeber und die Aufführungsrechts-Gesellschaften. S. 616
    • Graf, Emil: Anton Rubinstein zu seinem 100. Geburtstage. S. 706
    • Gräflinger, Franz: Ein unbekanntes Brucknerbild. S. 695
    • Graevenitz, von: Zu Heinrich Zöllners 75. Geburtstag. S. 389
    • Gulbransson, Grete: Nachtmusik. S. 467
    • Guttmann, Oscar: Der Barbier von Bagdad. S. 783
    • Handschin, J.: Das moderne Musikfest in Genf. S. 269
    • Harrer, Jos. Rob.: Die Farbensymphonie. S. 548
    • Hasse, Max: „Stabat Mater“ von Peter Cornelius. S. 474
    • Hesse, Herrmann: Alte Musik. S. 394
    • Heuß, Alfred: Franz Schuberts und Friedrich Zöllners „Das Wandern ist des Müllers Lust“. S. 5, 65
    • Heuß, Alfred: Der vertriebene Schulmusiker. S. 75
    • Heuß, Alfred: Siegfried Ochs †. S. 143
    • Heuß, Alfred: Die Matthäuspassionen von H. Schütz und J. S. Bach in ihren Chören. S. 195
    • Heuß, Alfred: Musikdramatische Parallelen bei R. Strauß und Monteverdi. S. 264
    • Heuß, Alfred: Universitäts- oder Musikerbildung? S. 307
    • Heuß, Alfred: Hugo Riemann und der deutsche Musiker. S. 374
    • Heuß, Alfred: Vom Hallischen Händelheft. S. 384
    • Heuß, Alfred: Einweihung des Instrumenten-Museums der Universität Leipzig. S. 391
    • Heuß, Alfred: Das Leipziger Bachheft. S. 441, 532
    • Heuß, Alfred: Eine neue deutsche komische Oper Ernst von Dohnanyis „Der Tenor“. S. 701
    • Hohlbaum, Robert: Franz Schuberts Abstammung. S. 20
    • Holländer, Hans: Eine Studie zur Stilentwicklung des frühen Schubert-Liedes. S. 254, 319
    • Holländer, Hans: Hugo von Hoffmannsthal † als Opernlibrettist. S. 551
    • Jahn, Fritz: Die zweite Nürnberger Sängerwoche. S. 471
    • Jannasch, Hans Windekilde: Das Fagott. S. 704
    • Jungmair, Otto: Drei Gedichte aus dem Bruckner-Zyklus „Non confundar“. S. 526
    • Junk, Victor: Ein neuer Fund zu dem Jugendbild Anton Bruckners. S. 696
    • Kahl, Willi: Zur Erinnerung an das ältere Streichquartett der Gebr. Müller. S. 85
    • Kampers, Otto: Das atonale Problem. S. 15
    • Költzsch, Hans: Analyse, Hermeneutik, Ästhetik. Eine Literaturschau. S. 697, 775
    • Kroll, Erwin: Hans Pfitzner. Zum 60. Geburtstag. S. 251
    • Laux, Karl: Joseph Haas. S. 521
    • Laux, Karl: Zweckformen der heutigen Musik. Die deutsche Kammermusik Baden-Baden 1929. S. 537
    • Leifs, Jon: Goethe und unsere Zeitwende. S. 393
    • Löbmann, Hugo: Über den jüngst verflossenen musik. Wettbewerb der höheren Schulen in Dresden. S. 76
    • Maack, Rudolf: August Halm†. S. 141
    • Maecklenburg, Albert: Riemanns Tonsystem, ein Markstein in der Geschichte der Musiktheorie. S. 376
    • Merkel, Joh.: Meine Erinnerungen an Franz Liszt. S. 78
    • Moellendorf, Willy v.: Unsere kleine Musikantenwelt. S. 320
    • Moser, Hans Joach.: Heinrich Kaminski. S. 601
    • Nadel, Siegfried: Hugo Riemann und Karl Stumpf. S. 381
    • Neisser, Arthur: Der veryazzte Offenbach. S. 212
    • Neubeck, Ludwig: der neue Programmleiter der Mirag. S. 620
    • Neuhaus, Max: Der Kampf um Knappertsbusch. S. 145
    • Petschnig, Emil: Austriaca. S. 25, 88, 151, 215, 270, 478, 802
    • Piersig, Fritz: Nochmals „Der vertriebene Schulmusiker“. S. 199
    • Renner, Willy: Mein Weg zur praktischen Harmonie. S. 322
    • Reichert, Joh.: Jean Louis Nicodé zum 10. Todestag. S. 613
    • Richard, August: Heinrich Kaspar Schmid. S. 684
    • Richter, Edmund: Ein unbekanntes Opernfragment Franz Schuberts. S. 90
    • Riesenfeld, Paul: Don Juan im Smoking. S. 18
    • Rose, Fritz: Der Stradivari-Fund in Bergamo. S. 82
    • Röckl, Seb.: Ein unbekanntes Männerquartett Franz Liszts. S. 332
    • Rubardt, Paul: Zu W. Aulers Aufsatz über die Charlottenburger Schloßorgel. S. 787
    • Rüdiger, Theo: Partiturmöglich- und Unmöglichkeiten im Wandel der Zeiten. S. 139
    • Simon, H.: Terz = Dritte? S. 541
    • Schaub, Hans F.: Dr. Karl Muck zum 70. Geburtstag. S. 690
    • Schmidt, Alfred: Die akademische Volksschullehrerbildung und die Musik. S. 607, 691
    • Schmidt, Alfred: Nochmals „Der vertriebene Schulmusiker“. S. 261
    • Schmidt, Georg: Der Aufbau und die künstlerische Pionierarbeit der Sinfonieorchester in Nordamerika. S. 328
    • Schmid, Heinrich Kaspar: Bildung und Kultur. S. 681
    • Schnoor, Hans: Dvorak. Zur 25. Wiederkehr seines Todestages. S. 258
    • Schück, Karl: Amerika und die Musik. S. 209
    • Schurzmann, K.: Zur Idealbildung der Wachstumsjahre. S. 327
    • Stege, Fritz: Berliner Festspiele. S. 397
    • Stege, Fritz: 59. Tonkünstlerfest in Duisburg. S. 459
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 476, 713, 799
    • Steglich, Rudolf: Das 2. Deutsche Heinrich Schütz-Fest. S. 267
    • Tessmer, Hans: Zeitfragen des Operntheaters. I. Die Krisis des Operngesanges. S. 784
    • Tetzel, Eugen: Die Schumann-Variationen von Brahms. S. 311
    • Twittenhoff, Wilh.: Volksmusikschulen. S. 528
    • Virneisel, Wilh.: Richard Strauß’ Intermezzo. (Ein Versuch). S. 131, 201
    • Volkmann, Hans: Schuberts Leiermann. S. 137
    • Walter, Anton: 8. Reichsschulmusikwoche in Hannover. S. 708
    • Watzlik, Hans: Spiel des Lebens. S. 795
    • Weber, Fritz Karl: Unser Kaminski-Abend. S. 611
    • Wellek, Albert: Kunst und Zeitgeist. S. 1
    • Wenzl, Josef Lorenz: Kunst als Lebensberuf. S. 387
    • Wiedemann, E.: Theodor Billroth und die Musik. Zu seinem 100. Geburtstage. S. 265
    • Wüllner, Ludwig: Enrico Caruso und sein Deuter George Armin. S. 790
    • Zentner, Wilhelm: Clemens von Franckenstein. S. 769
    • Zentner, Wilhelm: I. Neue Musikwoche in München. S. 797
    • Zöllner, Heinrich: Einige Worte über die Beurteilung neugearteter Musik. S. 316
    • Zöllner, Heinrich: Offener Brief an Alfred Heuß. S. 454
  • Kreuz und Quer:
    • Anonymus: Vom IX. Musikheft der deutschen Gitarre- und Lautenspieler in Berlin. S. 95
    • Anonymus: Zwei Gedenktage: Johann Adam Hiller – Adolf Jensen. S. 97
    • Anonymus: Warum ist Peter Gasts „Löwe von Venedig“ nicht wieder aufgeführt worden? S. 159
    • Anonymus: Die Rettung der bürgerlichen Oper. S. 227
    • Anonymus: Geht der Verkauf von Klavieren wirklich in entscheidendem Maße zurück? S. 278
    • Anonymus: Neues über Verdi. S. 339
    • Anonymus: Der Dayton-Westminster-Chor Ohio. S. 342
    • Anonymus: Der Yazz in Äußerungen unserer Zeitgenossen. S. 410
    • Anonymus: Zur Reform der Kirchenmusik in Italien. S. 485
    • Anonymus: Die Musik im Dienste der Irrenheilkunde. S. 561
    • Anonymus: Eine Bachschändung. S. 628, 816
    • Anonymus: H. W. Davids Bearbeitung der „Kunst der Fuge“ im Rundfunk. S. 721
    • Anonymus: Der gegenwärtige Stand des Tonfilmproblems. S. 819

97.Jg., 1930Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.
    • Abendroth, Walter: Von Amt und Würde der Kritik. S. 715
    • Altmann, Wilhelm: E. N. von Reznicek. S. 525
    • Baenich, Otto: Der Sinn des Chorfinales in Beethovens Neunter Sinfonie. S. 1007
    • Becking, Gustav: Englische Musikanschauung. S. 168, 262
    • Bergfeld, Joachim: Der neue Kreuz-Kantor. S. 554
    • Berten, Walter: Walter Braunfels. S. 439
    • Beyerlein, Franz Adam: Karl Straube und die historische Renaissance. S. 897
    • Bohl, Heinrich: Fünf Jahre „Amtliche Bestimmungen über Privatunterricht in der Musik“. S. 1003
    • Boßhart, Robert: Über den Begriff des Modernen in der Kunst. S. 617
    • Braunfels, Walter: Lebensabschnitte. S. 437
    • Bülow, Hans von : Drei unbekannte Briefe an Hofkapellmeister Emil Büchner-Meiningen. S. 30
    • Bülow, Paul: Arthur Prüfer zum 70. Geburtstage. S. 545
    • Bülow, Paul: Literarische Hilfsmittel zum musikgeschichtlichen Unterricht auf der Oberstufe unserer höheren Schulen. S. 729
    • Busoni, Ferruccio: Die Melodie der Zukunft. S. 94
    • Busoni, Ferruccio: Über Melodie. S. 95
    • Busoni, Ferruccio: Hans von Bülow und seine Wiener Konzerte. S. 997
    • David, K. H.: J. S. Bach: “Aus tiefer Noth schrei’ ich zu dir”. S. 802
    • + Dörfler, Anton: Musikliebhaberinnen. S. 555
    • + Eckehard, Gabriele: Kantate von den Freunden des täglichen Lebens. S. 104
    • Ehlers, Paul: Friedrich Klose. S. 9
    • + Ernst, Otto: Hans im Glück. S. 35
    • Felber, Erwin: Guido Adler. Zum 75. Geburtstag am 1. November 1930. S. 918
    • Göhler, Georg: Werk und Wiedergabe. S. 713
    • Goldmark, Carl: Ein Brief über Beethoven. S. 454
    • Güttler, Hermann: Zum Tode Conrad Ansorges. S. 265
    • + Harrer, Josef Robert: Das Geheimnis um die Oper „Tosmatur“. S. 183
    • + Harrer, Josef Robert: Pazific-Klaviere sind die besten! S. 272
    • + Harrer, Josef Robert: Ein Neger spielt Klavier. S. 735
    • Hasse, Karl: Johann Hermann Schein. Zum 300. Todestage am 19. November 1930. S. 900
    • + Hesse, Hermann: Der Violinvirtuose. S. 919
    • Heuß, Alfred: Gegen die Verdunklung der Opernhäuser! S. 33, 179
    • Heuß, Alfred: Wo stehen wir heute? S. 163
    • Heuß, Alfred: Wird es endlich dämmern? S. 392
    • Heuß, Alfred: Bert Brechts „Schulstück vom Jasager“ (Schuloper). S. 449
    • Heuß, Alfred: Vom 60. Tonkünstlerfest des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Königsberg. S. 533
    • Heuß, Alfred: Toscanini in Deutschland. S. 552
    • Heuß, Alfred und Ernst Latzko: Wie denken Sie über Richard Wagner? S. 620
    • Heuß, Alfred: Bernhard Friedrich Richter zu seinem 80. Geburtstage. S. 635
    • Heuß, Alfred: Siegfried Wagner †. S. 717
    • Heuß, Alfred: Bach als vokaler Melodiker. S. 805
    • Heuß, Alfred: Das Bachfest in Kiel. S. 907
    • Heuß, Alfred: Das Heinrich Schütz-Fest in Berlin. S. 1010
    • Huschke, Konrad: Hans von Bülow und die Meininger Hofkapelle. S. 25
    • Jensen, Walter und Alfred Heuß: Ein kleines Zwiegespräch über „Erhellung der Opernhäuser“. S. 179
    • + Kastner, W. Alexander: Largo appassionato. S. 1014
    • Klose, Friedrich: Die Entstehung der dramatischen Symphonie “Ilsebill”. S. 17
    • Kordy, S. K.: Londoner Randglossen. S. 190
    • Krug, Walther: Musikalien. S. 92
    • Krug, Walther: Friedrich Nietzsche und die Musik. S. 633
    • Lang, Oskar: Armin Knab. S. 337
    • Leifs, Jon: Das Orchesternotenmaterial. S. 268
    • Maag, Otto: Spitzengagen und Konzertelend. S. 656
    • + Matthießen, Wilhelm: Gevatter Tod. S. 816
    • Matzke, Hermann: Von schlesischer Musikkultur. S. 50
    • Mauck, Erich: Nur der Sänger „erlöst“ die Oper. S. 266
    • Moser, Hans Joachim: Walter v. d. Vogelweide im Spiegel des Problems „Alte Musik“. S. 344
    • Moser, Hans Joachim: „Wissen Sie nicht ein gutes, modernes Oratorium?“. S. 473
    • Moser, Hans Joachim: Zur Naturgeschichte der musikalischen Epochenbildungen. S. 992
    • Müller, Fritz: Bachs „Kunst der Fuge“ für Tasteninstrumente. S. 808
    • Neuhaus, Max: Der Münchener Kritikerprozeß. S. 547
    • Neuhaus, Max: Nochmals: Der Münchener Kritikerprozeß. S. 636
    • Niemann, Walter: Rund um mein Klavier. S. 249
    • Ohrmann, Fritz. Georg Schumann. S. 613
    • Petschnig, Emil: „Austriaca“. S. 40, 109, 188
    • Petschnig, Emil: Wiener Musik. S. 467, 559, 646, 1021
    • Pfitzner, Hans: Elsa vor Gericht. S. 710
    • Prüfer, Arthur: Cosima Wagner †. S. 388
    • Retzer, Wugg: Das altbayerische Volkslied im Preissingen zu Egern in Obb. S. 400
    • Rost, Richard: Hans Fährmann. Ein Dresdner Jubilar. S. 1030
    • Rühlmann, Franz: Zum Wirken Fritz Steins in Kiel. S. 793
    • + Schäfer, Wilhelm: Der Cellospieler. S. 460
    • Schmidt, Georg: Satirisches aus dem Leben Hans von Bülows. S. 46
    • Schmidt, Georg: Der Verkauf der berühmten Meistergeigensammlung von Rodman Wanamaker in Philadelphia. S. 270
    • Scholz, Hans: Hermann Zilcher. S. 81
    • Schumann, Clara: Unbekannte Briefe an Emilie Steffens. S. 177
    • Schumann, Clara: Ein unbekanntes Autograph. S. 725
    • Steege, Max: Otto Siegl. S. 161
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 38, 107, 185, 275, 463, 832, 922, 1019
    • Stege, Fritz: Auf dem Wege zum „Einheits-Instrument“? S. 120
    • Stege, Fritz: Musikalischer Kulturspiegel. S. 292,476, 658
    • Stege, Fritz: Das Volkslied als Märchen. S. 348
    • Stege, Fritz: Um die Berliner Festspiele. S. 402
    • Stege, Fritz: Erste Volksmusik- und Singschultagung in Bochum-Essen. S. 457
    • Stege, Fritz: Die Berliner Kunstwochen. S. 557
    • Stege, Fritz: Neue Musik Berlin 1930. S. 643
    • Stege, Fritz: Kurmusik. S. 660
    • Stege, Fritz: Die Mechanisierung der Kirchenmusik. S. 745
    • Stege, Fritz: Der künstlerische Untergang einer internationalen Gesellschaft. S. 831
    • Stege, Fritz: Der Fall Bruno Kittel. S. 1033
    • Steinitzer, Max: Walter Niemann. S. 252
    • Strobel, Otto: Das Archiv in Wahnfried. S. 87
    • Tessmer, Hans: Zeitfragen des Operntheaters II. S. 22
    • Tessmer, Hans: Zeitfragen des Operntheaters III. S. 89
    • Tessmer, Hans: Zeitfragen des Operntheaters IV. S. 172
    • Unger, Hermann: Hans Pfitzner. S. 705
    • Unger, Hermann: Hans Pfitzners „Dunkles Reich“. Zur Kölner Uraufführung. S. 1012
    • Vetter, Walther: Hans Joachim Moser. S. 985
    • Wagner, Richard: Ein unbekannter Brief. S. 538
    • Wagner, Richard: Ein unbekannter Brief. S. 812
    • Walter, Erwin: Arnold Dolmetsch über Verfall und Wiederbelebung der Hausmusik. S. 102
    • Walter, Erwin: Totenfeier für Jacques Offenbach. S. 930
    • Waltershausen, H. w. v.: Musikpädagogik im Rundfunk. S. 541, 627
    • Wellek, Albert: Ein Farbenbühnen-Klavier. S. 117
    • Wellek, Albert: Das homophone und kontrapunktierende Farbengehör und Farbenklavier. S. 257
    • Wellek, Albert: Über das absolute Gehör. S. 727
    • Worbs, Erich: Der sehnsüchtige Musikant. S. 638
    • Wutzky, Anna Charlotte: Sören Kierkegaard und Mozart. S. 913
    • Zentner, Wilhelm: Max Regers Heimkehr nach München. S. 456
    • Zentner, Wilhelm: Münchener Festspiele 1930. S. 732
    • Zentner, Wilhelm: Wilhelm Mauke †. S. 811
    • Zilcher, Hermann: Formprobleme. S. 84
    • Zimmermann, Reinhold: Hans Joachim Mosers „Sinfonische Suite in fünf Novellen“. S. 995
    • Zur Krisis des deutschen Volksliedes. S. 66
    • Antworten zur Umfrage der ZFM. S. 351
  • Kreuz und Quer
    • fehlt

98.Jg., 1931Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. Beiträge belletristischen Inhalts sind mit + gekennzeichnet.
    • Altmann, Wilhelm: Operstatistik August 1930 bis Juli 1931. S. 948
    • Baser, Friedrich: Richard Wagners erste Vorlesung seiner Parsifaldichtung in Heidelberg. S. 570
    • Berten, Walter: Hermann Unger. S. 274
    • + Berten, Walter: Pasticcio. Anekdoten und Glossen in Dur und Moll. S. 872
    • Bischoff, Hermann: Siegmund von Hausegger. S. 937
    • Bock, Alfred: Erinnerungen an Clara Simrock und Johannes Brahms. S. 477
    • Bodky, Walter: George Armin 60 Jahre alt. S. 1048
    • Bohl, Heinrich: Entgegnung. S. 138
    • Bosse, Gustav: Fortsetzung Bayreuths? S. 736
    • Boßhart, Robert: Künstler und Kunstwerk. S. 114
    • Boßhart, Robert: Impressionismus, Expressionismus und klassische Kunst. S. 282
    • Brachtel, Karl: Kamillo Horn. Zu seinem 70. Geburtstag. S. 30
    • Bülow, Paul: Im Romantikland des Volksliedes. Zum 100. Todestag Achim von Arnims am 21. Januar 1931. S. 126
    • Bülow, Paul: Dr. Karl Grunsky zum 60. Geburtstag. S. 205
    • Bülow, Paul: Der Musikerdichter Karl Söhle 70 Jahre alt. S. 218
    • Bülow, Paul: Wilhelm Raabe in seinen Beziehungen zur Musik und zu Musikern seiner Zeit. Zum 100. Geburtstage des Dichters am 8. September 1931. S. 755
    • Fischer, Margarete: Ein unveröffentlichter Brief von Robert Franz an Eduard Möricke. S. 1057
    • Franz, Robert: Ein unveröffentlichter Brief an Eduard Möricke. Mitgeteilt von Margarete Fischer. S. 1057
    • Frucht, Hans: Der Einbruch des Organischen in die Musikerziehung. Zum 50. Geburtstag von Rudolf Bode. S. 128
    • Geiringer, Karl: Schumann in Wien. Kleine Beiträge zur Biographie des Meisters mit 9 unveröffentlichten Briefen von Robert Schumann. S. 208
    • Golther, Wolfgang: Richard Wagner an Mathilde Wesendonk. S. 944
    • Graevenitz, Georg von: Julius Weismann. S. 9
    • Grunsky, Karl: Musik und Volksgemeinschaft. S. 206
    • Gysi, Fritz: Das Schweizerische Tonkünstlerfest in Solothurn. S. 468
    • + Harrer, Josef Robert: Aus dem Tagebuch eines Klaviers. S. 1058
    • Hasse, Karl: Neuere Werke der Chor-, Jugend- und Kirchenmusik. S. 32
    • Hasse, Karl: Die neuere deutsche Orgelbewegung. S. 857
    • Hausegger, Siegmund von: Der Dirigent. Eine Studie. S. 940
    • Hernried, Robert: Frontalangriff gegen die Kulturorchester und Theaterplanwirtschaft durch Notverordnung? S. 863
    • Heuß, Alfred: Ein Mozartsches Mysterium. S. 14
    • Heuß, Alfred: Händel, England und wir. S. 117
    • Heuß, Alfred: Die Stellung deutscher Jugend zur Musik. S. 217
    • Heuß, Alfred: Leipzig und sein Gewandhaus. S. 283, 401
    • Heuß, Alfred: Wird die Zukunft der Tonkunst mehr dem kontrapunktischen oder dem harmonischen Prinzip gehören? S. 394
    • Heuß, Alfred: Das 61. Deutsche Tonkünstlerheft des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Bremen vom 11. bis 16. Mai. S. 463
    • Heuß, Alfred: Über den Vortrag einiger Motive und Stellen in klassischen Werken, vornehmlich Mozarts. S. 664
    • Heuß, Alfred: Zum Jubiläum des Gewandhauses zu Leipzig. S. 946
    • Humperdinck, Senta: Der Ritter vom Gral. Zum 10. Todestage Engelbert Humperdincks. S. 868
    • Jeuckens, Robert: Oberprimaner und ernsthafte neueste Musik. S. 764
    • Jonas, Oswald: Schloß Weinzierl, die Wiege des Haydnschen Streichquartettes. S. 291
    • Jonas, Oswald: Das Skizzenbuch zu Robert Schumanns Jugendalbum, Op. 68. Zum 75. Todestag des Meisters am 29. Juli 1931. S. 579
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 305, 407, 486, 584, 678, 770, 981, 1065
    • Junk, Victor: Franz Schalk †. S. 866
    • Junk, Victor: Wohin steuert die Wiener Staatsoper? (Zwei Jahre Direktion Cl. Krauß). S. 1052
    • Kahl, Willi: Zur frühen Schubertpflege in Frankreich. S. 21
    • + Kamper, Pia: Der Spielende und das Grammophon. Eine Zeitskizze. S. 478
    • + Krick, Wilhelm: Die Mozart-Serenade der Domspatzen zu Regensburg. S. 672
    • Kroll, Erwin: Hermann Ambrosius. S. 201
    • Kroyer, Theodor: Johann Vesque von Püttlingen (genannt Johann ‚Hoven). S. 111
    • Kruse, Georg Richard: Albert Lortzing. Drei unbekannte Briefe. S. 122
    • Lemacher, Heinrich: August von Othegraven. Leben und Musikschaffen eines Rheinländers. S. 745
    • Lortzing, Albert: Drei unbekannte Briefe. Erstmalig veröffentlicht von Georg Richard Kruse zum 80. Todestage Albert Lortzings. S. 122
    • + Maas, Albert: Im Kloster von Valldemosa, wo Chopin mit George Sand wohnte. S. 768
    • Marsop, Paul: Aphorismus. S. 371
    • Martens, Hans: Die Blockflöte in heutiger Zeit. S. 26
    • Martens, Hans: Wie kamen Sie zur Flöte? Ein Beitrag zur Psychologie des Flötenspiels. S. 472
    • + Matthießen, Wilhelm: Das Requiem. Ein Mozart-Märchen. S. 670
    • + Moellendorff, Willi von: Das Musikalische A-B-C 1931. S. 404
    • Moser, Hans Joachim: Fortsetzung Bayreuths? S. 560
    • Moser, Hans Joachim: Eindrücke von den Bayreuther Festspielen. S. 749
    • Nestmann, Alf: Improvisation. S. 758
    • Petschnig, Emil: Wiener Musik. S. 46, 137
    • Rasch, Hugo: Erwünschte und unerwünschte Ausländer. S. 762
    • Röckl, Sebastian: Richard Wagner: Fünf unbekannte Briefe an Hofrat Düfflipp. S. 574
    • Rothe, K. und Heuß, Alfred: Leipzig und sein Gewandhaus. S. 401
    • Rühlmann, Dr. Franz: Wagnertheater – Nationaltheater – Originaltheater in Bayreuth? Querschnitt durch ein geschichtliches und gegenwärtiges Problem. S. 1040
    • Saalfeld, Ralf von: Karl Marx, sein Schaffen und seine Bedeutung. S. 361
    • Schaeder, Hans Heinrich: Günter Raphael. S. 457
    • + Schäfer, Wilhelm: Mozart. S. 39
    • Schmid, Edmund: Methodisches zur Frage des Gruppen- bez. Des Gemeinschaftsunterrichts. S. 1055
    • Schmidt, Alfred: Die Reform des höheren Schulwesens in Sachsen und die Musik. S. 286
    • + Söhle, Karl: Das neue Violoncello, eine Musikantengeschichte. S. 218
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 40, 135, 226, 302, 405, 482, 975, 1069
    • Stege, Fritz: Hugo Kaun. S. 101
    • Stege, Fritz: Bildungsfragen des Orchestermusikers. S. 398
    • Steglich, Rudolf: Musik und Bewegung. Kritik der Bewegungslehre Rudolf Bodes. S. 969
    • Stein, Fritz: Kurt Thomas. S. 1033
    • Strobel, Otto: Richard Wagners „Mitteilung an meine Freunde“, in ihrer ursprünglichen Schlußfassung mitgeteilt. S. 563
    • Strobel, Otto: Die Orchesterskizze des „Siegfried“. S. 586
    • Struck, Gustav: „Die heilige Elisabeth“ von Joseph Haas. Uraufführung in Kassel. S. 1050
    • Tenschert, Roland: Salzburgs Stellung in der Musikgeschichte und im Musikleben der Gegenwart. S. 657
    • Tonkünstlerfest, 61. Deutsches, des „Allgemeinen Deutschen Musikvereins“ vom 11. bis 16. Mai in Bremen. S. 372
    • Unger, Hermann: Westdeutsche Musik. S. 43
    • Unger, Hermann: Musik im Rheinland. S. 228, 304, 407, 485, 583, 675, 979, 1063
    • Unger, Hermann: Vorwort zu einem ungeschriebenen Buche. S. 273
    • Unger, Hermann: Künstlerische Lehren der Wirtschafsnot. S. 281
    • Unger, Hermann: Bayreuth und die Deutsche Kunst. S. 559
    • Unterholzner, Ludwig: Hermann Wolfgang von Waltershausen. S. 649
    • Wagner, Emil: Münchener Dirigenten in Bild und Wort. S. 291
    • Wagner, Richard: „Mitteilungen an meine Freunde“. In ihrer ursprünglichen Schlußfassung mitgeteilt von Dr. Otto Strobel. S. 563
    • Wagner, Richard: Fünf unbekannte Briefe an Hofrat Düfflipp. Mitgeteilt von Seb. Röckl. S. 574
    • Waltershausen, Herm. W. von: Der Klärungspunkt in der Musikkrise der Gegenwart. S. 369
    • Wagner, Richard: Zur Dramaturgie des Nibelungenringes. S. 566
    • Wehle, Gerhard F.: Waldemar von Baußnern’s sinfonisches Schaffen. S. 841
    • Wildermann, Hans: Über die Stilfrage bei Gestaltung der Bühnenbilder zu Richard Wagners Werken (mit 12 Bühnenbildern). S. 553
    • Wildermann, Hans: Von der Farbe und dem Licht auf der Bühne im Hinblick auf Goethes’s Farbenlehre unter besonderer Berücksichtigung von Richard Wagners „Parsifal“. S. 556
    • Wolffhügel, Fritz: Passau und seine Domorgel. S. 869
    • Würz, Anton: August Reuß zu seinem 60. Geburtstag. S. 215
    • + Wutzky, Anna Charlotte: Schäfer Florian. Eine Novelle zur Erinnerung an die Entflehung des “Drehers”. S. 131
    • + Wutzky, Anna Charlotte: Sah ein Knab..“ Eine Schubert-Erzählung. S. 972
    • Zentner, Wilhelm: „Das Herz“ von Hans Pfitzner. Uraufführung in München. S. 1049

99.Jg., 1932Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.
    • Altmann, Wilhelm: Mein Lebensweg. S. 393
    • + Armbrust, Ilse: Die D-dur-Fuge. Eine Novelle. S. 114
    • Auer, Max: Anton Bruckners 9. Symphonie in der Originalfassung. S. 861
    • Bassermann, Hans: Atonale Jugenderziehung. S. 1069
    • Berten, Walter: Paul Hindemiths Oratorium „Das Unaufhörliche“. S. 475
    • Bode, Rudolf: Musik und Bewegung. S. 385
    • Boßhart, Robert: Das Dämonische in der mechanischen Kunstreproduktion. S. 1130
    • Bruschke, Carl-Heinz: „Der Zauberflöte zweiter Teil“ von Goethe. S. 570
    • Bülow, Paul: Hans Wildermanns „Faust-Wirklichkeiten“ im Zusammenhang mit Faustmusiken des 19. Jahrhunderts. S. 197
    • Bülow, Paul: Joseph Haydn im Roman und in der Novelle. S. 199
    • Bülow, Paul: Musik und Musiker aus dem Lebenskreise Wilhelm Buschs. S. 405
    • Büttner, Horst: Rundfunkmusik am Scheidewege. S. 934
    • Busoni, Ferruccio: Brief an G. Verdi. S. 1057
    • Busoni, Ferruccio: Brief an Marcel Remy. S. 1058
    • Busoni, Ferruccio: Schnitzel und Späne. S. 1059
    • Corrodi, Hans: Othmar Schoeck. S. 469
    • David, Ferdinand: Briefe an Jul. Rietz. Beitrag zur Geschichte der Gewandhauskonzerte Leipzig. Mitgeteilt von Gabr. v. König. S. 17
    • + Deeke, Ida: Bruckner. S. 860
    • Ehlers, Paul: Siegmund von Hausegger als Bruckner-Dirigent. S. 867
    • Geiringer, Karl: Joseph Haydn und die Oper. S. 291
    • Göhler, Georg: Die andere Seite. S. 685
    • Gottschalk, Richard: Buschiaden über Musik. S. 399
    • Grunsky, Karl: Goethes tragisches Verhältnis zur Musik. S. 185
    • + Gubbio, A. da: „Radio“. Eine Lamentation. S. 1030
    • Gysi, Fritz: Das Deutsche Tonkünstlerheft in Zürich. S. 585
    • + Harrer, Jos. Rob.: Der närrische Musikant. S. 593
    • Hasse, Karl: Die andere Seite – Musikschutzverband, Nochmals. S. 778
    • Hasse, Karl: Achtes Deutsches Regerfest in Baden-Baden. S. 955
    • Heuß, Alfred: Die Jubiläumsfestlichkeiten des Gewandhauses (1781-1931). S. 13
    • Heuß, Alfred: Eichendorffs „Der frohe Wandersmann“ in zwei bekannten Liedfassungen (F. Th. Fröhlich und F. Mendelssohn). S. 103
    • Heuß, Alfred: Wie steht’s um Goethes Musikalität? S. 188
    • Heuß, Alfred: Joseph Haydns Londoner Sinfonie in c-moll eine Charakter-Sinfonie? S. 285
    • Heuß, Alfred: Wie ich Richard Wetz sehe! S. 373
    • Heuß, Alfred: Das Flensburger Heinrich Schütz-Fest am 27. und 28. Februar 1932. S. 389
    • Heuß, Alfred: Was unter „Sachlichkeit“ in der Tonkunst zu verstehen wäre! S. 495
    • Heuß, Alfred: Venus und Elisabeth in Wagners „Tannhäuser“. S. 679, 767
    • Högner, Friedrich: Johann Nep. David. S. 93
    • Jahn, Fritz: Künstler und Kritiker. Eine Entgegnung. S. 112
    • Jarnach, Philipp: Ferruccio Busoni. S. 1050
    • Junk, Viktor: Wiener Musik. S. 39, 123, 215, 312, 410, 512, 600, 696, 793,883, 981, 1079
    • Komorn, Maria: Ein ungedruckter Brief Glucks. S. 672
    • Kroyer, Theodor: Die authentische Bruckner-Biographie. S. 864
    • + Lang, Oskar: Bruckner-Fahrt nach St. Florian. S. 873
    • Leifs, Jon: Künstler und Kritiker. S. 28
    • Löbmann, Hugo: Gefolgschaft oder Epigonentum. S. 683
    • Maaß, Arthur: Das Städtische Orchester in Flensburg. Ein Beitrag zum Kapitel „Granzlandnot“. S. 392
    • + Martens, Hans A.: Friedrich der Große und Quantz. S. 26
    • + Martens, Hans A.: Luftiges von der Flöte. S. 689
    • Martens, Hans A.: Die wahren Ursachen für den Niedergang der deutschen Hausmusik. S. 1066
    • + Mayr-Arnold, Otto: Die Geisterorgel. Erzählung. S. 783
    • Millenkovich-Morold, Max v.: Goethe und Wagner. S. 199
    • Millenkovich-Morold, Max v.: Roderich von Mojsisowics. S. 661
    • Mittmann, Paul: Haydns Flötenmusik. S. 297
    • Mojsisowics, Roderich v.: Faust in der Musik. S. 194
    • Mojsisowics, Roderich v.: Die Veränderung der Ausdrucksfähigkeit einer Melodie bei „wandernden“ Themen. S. 664
    • Moser, Hans Joachim: Wer ist Georg Nellius? S. 565
    • Moser, Hans Joachim: Nachwort zur Aussprache über Bayreuth. S. 578
    • Moser, Hans Joachim: Das Heidelberger Bachheft. S. 582
    • Moser, Hans Joachim: Wilhelm Furtwängler. Eine Porträtskizze. S. 757
    • Moser, Hans Joachim: Die deutsche Schulmusikbewegung. S. 961
    • Müller, Fritz: Der gegenwärtige Stand der Blockflötenfrage. S. 687
    • Nestmann, Alf: Auferstehung de Klaviers. S. 969
    • + Niemann, Walter: Musikalische Saphire. S. 509
    • Niemann, Walter: Wie ich zu Grieg kam. S. 761
    • Nitsche, Julius: Musiktantièmen. S. 505
    • Oster, Otto: Goethe und der Geist der Musik. S. 181
    • Osterrieder, Franz Xaver: Bruckneriana im Nachlaß Anton Hager? S. 881
    • Pfohl, Ferdinand: Der St. Michaeliskirchenchor zu Hamburg. S. 949
    • Pfohl, Ferdinand:—. Mein Leipziger Lebensabschnitt: Wie ich Musikkritiker wurde. S. 959
    • Pohl, August: Anton Bruckner im zeitgenössischen Briefwechsel. S. 880
    • Prill, A.: Vierundsechzig neue Bachkantaten. S. 304, 406
    • Reimerdes, Ernst Edg.: Goethes Singspiele. S. 183
    • Röckl, Sebastian: Ein unbekannter Brief der Mutter Rich. Wagners an dessen Frau Minna. S. 25
    • Röntz, Wilhelm: Wie Zelter Goethes 75. Geburtstag feierte. S. 192
    • Rossmann, Lena: Die neue Händel-Ausgrabung. S. 780
    • Rühlmann, Franz: Singen Sie vom Blatt, Herr Minister? Erlebnisse mit dem Eitz’schen Tonwort im Schulmusikunterricht. S. 378
    • Schnapp, Friedrich: Busonis musikalisches Schaffen. S. 1045
    • Schnapp, Friedrich: Busonis persönliche Beziehungen zu A. Rubinstein. S. 1053
    • Stege, Fritz: Paul Graener. S. 9
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 35, 119, 210, 309, 407, 511, 594, 692, 978, 1075
    • + Stege, Fritz: Eine Oper wird totgeschwiegen (Skizze aus dem Leben). S. 507
    • Steglich, Rudolf: Kadenzen in Haydns Klaviersonaten. S. 295
    • Stradal, August †: Erinnerungen aus Bruckners letzter Zeit. S. 853, 971, 1071
    • Strauß, Richard: Die Bedeutung des Worts in der Oper. S. 580
    • Tonkünstlerfest, 62. Deutsches, des Allgemeinen Deutschen Musikvereins vom 10. bis 14. Juni in Zürich. S. 477, 541
    • Tutenberg, Fritz: In memoriam Johann Christian Bach. Zu seinem 150. Todestag am 1.1.32. S. 101
    • Unger, Hermann: Musik im Rheinland. S. 37, 121, 212, 311, 409, 597, 694, 791, 979, 1077
    • Unger, Hermann: Richard Wagner als Dichter in Goethes Spuren. S. 203
    • Unger, Hermann: Neues von Anton Bruckner. S. 871
    • Unger, Hermann: Richtigstellung zum Rheinlandbericht im Juliheft. S. 884
    • Valentin, Erich: Stilfragen des Männerchors. Eine Betrachtung z. Zelter-Jahr. S. 395
    • Valentin, Erich: Neue Wege und Ziele des Männerchors. Das XI. Deutsche Sängerbundesfest in Frankfurt a. M. S. 771
    • Wagner, Richard: Ein unveröffentlichter Brief an Düfflipp. Mitgeteilt von Seb. Röckl. S. 576
    • Wallenberg, Th.: Joh. Seb. Bach in unserer Hausmusik. S. 1064
    • Waltershausen, Herm. W. v.: Franz Wüllner. Zu seinem 100. Geburtstag am 28. S. 1. S. 32. S. 109
    • + Watzlik, Hans: Schulmeisterhimmel. Ein Stilleben. S. 29
    • Weismann, Wilhelm: Joseph Haydns menschliche Persönlichkeit. S. 277
    • Weismann, Wilhelm: Edvard Grieg als Liederkomponist. S. 765
    • Wellek, Albert: Nord gegen Süd im musikalischen Hören. Ein musikalisches Wortgefecht. S. 499
    • Weismann, Wilhelm: Rundfrage über das absolute Gehör. S. 503
    • Wörner, Karl: Der Liebesgarten in der bildenden Kunst als Quelle für Musikdarstellungen. S. 675
    • Wolter, Helmut: Kleine Geschichten um Joseph Haydn. S. 301
    • + Wutzky, Anna Charlotte: Mignon. Eine musikalische Erzählung. S. 207
    • Zentner, Wilhelm: Walter Courvoisier †. Ein Gedenkblatt. S. 110
    • Zentner, Wilhelm: München und seine Festspiele. S. 567
    • Zentner, Wilhelm: Friedrich Kose. Zum 70. Geburtstag des Meisters. S. 958
    • Zilcher, Hermann: Deutsches Musizieren. S. 1061
    • Zöllner, Heinrich: Zum 50. Jubiläum des „Parsifal“. Erinnerungen aus dem Bayreuth von 1882. S. 572
  • II. Opernaufführungen
    • d’Albert, Eugen: „Mister Wu“ (Dresden). S. 1004
    • Dressel, Erwin: „Die Zwillingesel“ (Dresden). S. 537
    • Goldschmidt, Berthold: „Der gewaltige Hahnrei“ (Mannheim). S. 245
    • Grieg, Edvard: „Hochzeit auf Troldhaugen“, bearbeitet von Felix Günther (Braunschweig). S. 626
    • Hagemann, Richard: „Tragödie in Arezzo“ (Freiburg i. Br.). S. 342, 410
    • Hartung, Rudolf: „Der Kammersänger“ (Braunschweig). S. 627
    • Haydn, Joseph: „Die Welt auf dem Monde“, bearb. von Mark Lothar (Schwerin). S. 1013
    • Haydn, Joseph: „Ritter Roland“, bearbeitet von Ernst Latzko (Hamburg). S. 434
    • Heger, Robert: „Der Bettler Namenlos“ (München). S. 435
    • Hubay, Jenö: „Anna Karenina“ (Duisburg). S. 1078
    • Kraus, Leo: „Die Nachtigall“ (Wien). S. 216
    • Křiča, Jaroslav: „Spuk im Schloß“ (Breslau). S. 65
    • Lafite, Carl: „Die Stunde“, Tripiptychon (Wien). S. 1080
    • Lilien, Ignaz: „Die große Katharina“ (Wiesbaden). S. 1013
    • Meyerbeer, Giacomo: „Die Hugenotten“, Neubearbeitung von Dr. J. Kapp (Berlin). S. 212
    • Meyerolbersleben, Ernst: „Geschwister“ von Goethe (Dresden). S. 629
    • Milhaud, Darius: „Maximilian“ (Paris). S. 1017
    • Paszthory, Casimir v.: “Die drei gerechten Kammacher” (Graz). S. 215, 247
    • Rimsky-Korssakow: „Mozart und Salieri“ (Würzburg). S. 1110
    • Rossini, Gaëtano: „Semiramis“, bearbeitet von Secker-Petersen (Rostock). S. 436
    • Schreker, Franz: „Der Schmied von Gent“ (Berlin). S. 1075
    • Spilcker, Max: „Der Mann im gelben Mantel“ (Dessau). S. 65
    • Stolz, Robert: „Wenn die kleinen Veilchen blühen“, Singspiel (Dresden). S. 721
    • Striegler, Kurt: „Dagmar“ (Dresden). S. 433
    • Verdi: „Die Sizilianische Vesper“, bearbeitet von Julius Kapp (Berlin). S. 595
    • Verdi: „Don Carlos“, bearbeitet von Werfel-Wallerstein (Wien). S. 600
    • Weill, Kurt: „Die Bürgschaft“ (Berlin). S. 309
    • Wenzel, Eberhard: „Szenisches Oratorium“ (Görlitz). S. 1104
    • Windt, Herbert: „Andromache“ (Berlin). S. 407

100.Jg., 1933Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. Beiträge belletristischen Inhalts sind mit + gekennzeichnet.
    • Altmann, Wilhelm: Gerhard Schjelderup im heutigen Musikbetrieb. S. 317
    • Altmann, Wilhelm: Brahms und seine Verleger. S. 430
    • Bartels, Wolfgang v.: Warum Funkkritik? S. 1215
    • Bauer, Erwein: Westmarkreise des N.-S.-Reichssymphonie-Orchesters. S. 919
    • Berten, Walter: Paul Hindemith und die deutsche Musik. S. 537
    • Blessinger, Karl: Bayreuth und die Verwaltung von Wagners Erbe. S. 682
    • Böttcher, Lukas: E. T. A. Hoffmanns „Aurora“. S. 1214
    • Bosse, Gustav: Um Fritz Jöde. S. 571, 712
    • Bosse, Gustav: Ludwig Neubeck †. S. 938
    • Boßhart, Robert: R. Wagners Regenerationslehre und ihre Bedeutung für die Gegenwart. S. 688
    • Bräutigam, Helmut: Jöde und die Jugendbewegung. S. 587
    • Brockt, Johannes: Gibt es eine spezielle Rundfunkmusik. S. 1227
    • Bülow, Paul: Der Bayreuther Kulturkreis im Erlebnis Alb. Schweitzers. S. 122
    • Bülow, Paul: Adolf Hitler und der Bayreuther Geistesbezirk. S. 677
    • Bülow, Paul: Der Gralshüter von Bayreuth. S. 1121
    • Büttner, Horst: Rundfunk als Arbeitgeber – Rückgang der Hörerzahl. S. 90
    • Büttner, Horst: Akustische Kinderkrankheiten. S. 302
    • Büttner, Horst: Anregungen zum Sendeprogramm. S. 410, 520, 662, 774, 874
    • Büttner, Horst: Kritik am Rundfunk. S. 976
    • Büttner, Horst: Die musikalische Eroberung des Dorfes. S. 1078
    • Büttner, Horst: Reich des Indra oder Drittes Reich. S. 1186
    • Büttner, Horst: Musikalische Dramaturgie des Rundfunks. S. 1224
    • Creutzburg, Harald: Die deutsche Musik im Baltikum. S. 1108
    • + Deeke, Ida: Ein Traumerlebnis um Rich. Wagner. S. 711
    • Ehlers, Paul: Max von Schillings †. S. 914
    • Ehlers, Paul: Die Bedeutung der Wanderoper für unsere Musikkultur. S. 1005
    • Erklärung der Führer der deutschen Orgelbewegung. S. 599
    • Fellerer, K. G.: Musik und Volkstum. S. 819
    • + Findeisen, Kurt Arnold: Die Fahrt nach dem Rob. Schumann-Haus. S. 36
    • + Findeisen, Kurt Arnold: Capriccio auf dem Kontrabaß. S. 454
    • Frotscher, Gotthold: Musik und Musikpflege im deutschen Ostraum. S. 1093
    • Gehly, Paul Heinrich: Ein romantisches Singspiel E. T. A. Hoffmanns. S. 1103
    • Geiringer, Karl: Hugo Wolf, der musikalische Parteigänger. S. 126
    • Geiringer, Karl: Brahms’ zweites „Schatzkästlein des jungen Kreisler“. S. 443
    • Geiringer, Karl: Zu unserer Notenbeilage: Johannes Brahms, Konzert-Bearbeitung von J. S. Bachs Choral aus der Kantate „O Ewigkeit, du Donnerwort“ und Joh. Rud. Ahle, „Es ist genug“. S. 465
    • Geleitworte und Glückwünsche zum 100. Jahrgang der „ZFM“. S. 9
    • Golther, Wolfgang: Richard Wagners dramatische Sendung. S. 105
    • Günther, Siegfried: Ende der musikpädagogischen Jugendkonjunktur. S. 591
    • Güttler, Hermann: Georg Riedel’s „Offenbarung Johannis“. S. 1105
    • Hasse, Karl: Max Reger und unsere Zeit. S. 205
    • Hasse, Karl: Drei neue musiktheoretische Lehrbücher I. S. 336, 448
    • Hasse, Karl: Erklärung gegen Jöde. S. 572
    • Hasse, Karl: Deutsche Christen, Kirchenmusik und Orgelbewegung. S. 712
    • Hausegger, Siegmund von : Erinnerung an Alexander Ritter. S. 815
    • Herre, Max: Karl Hasse, Vom Deutschen Musikleben. S. 1025
    • Heuß, Alfred: Augenblicksaufnahmen der „ZFM“ aus ihren drei letzten Jahrzehnten. S. 30
    • Heuß, Alfred: Musik in Leipzig. S. 42, 243, 350, 459, 601, 720, 1244
    • Heuß, Alfred: Gesendete Bach-Kantaten. S. 298, 408, 522, 660, 772, 878, 1186, 1306
    • Heuß, Alfred: Johannes Brahms als Hüter und Mehrer musikalischen Kulturgutes. S. 427
    • Heuß, Alfred: Um die Einheit in der deutschen Musik! S. 567
    • Heuß, Alfred: Der Orakelspruch in Wagners „Parsifal“. S. 696
    • Heuß, Alfred: Vom Tonkünstlerfest in Dortmund und noch wichtigeren Dingen. S. 805
    • Heuß, Alfred: Weg mit der Werfelschen Bearbeitung von Verdi’s „Die Macht des Schicksals“. S. 1123
    • Heuß, Alfred: E. T. A. Hoffmanns „Undine“ eine Humanitätsoper! S. 1236
    • + Heyn, Elisabeth: Ein Sommeridyll: Mein Besuch bei Wilh. Kienzl. S. 1028
    • Högner, Friedrich: An Karl Straube zum 60. Geburtstag. S. 33
    • Holle, Hugo: Max Regers Chorwerke. S. 215
    • Huesgen, Rudolf: Die Lebenskrise Max Regers. S. 219
    • Huschke, Konrad: Max Reger und Max Klinger. S. 223
    • Huschke, Konrad: Das Reger-Archiv zu Weimar. S. 229
    • Huschke, Konrad: Anselm Feuerbach und Joh. Brahms. S. 434
    • Jöde, Fritz: Erklärung. S. 587
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 48, 136, 248, 354, 462, 606, 723, 829, 928, 1130, 1250
    • Junk, Victor: Zum Wiener Wettbewerb für Gesang und Klavier. S. 827
    • Junk, Victor: Möglichkeiten des Balletts im neuen deutschen Theater. S. 1014
    • Kienzl, Wilhelm: Die Hugo Wolf-Bilder von Clementine v. Wagner. S. 128
    • Költzsch, Hans: Der neue deutsche Opernspielplan. S. 996
    • Komorn, Maria: Brahms und Furtwängler als Chordirigenten an gleicher Stelle. S. 441
    • Kreisig, Martin: Hat Robert Schumann noch etwas zu bedeuten? S. 15
    • Kreisig, Martin: Zu unserer Notenbeilage: Robert Schumann, „Der Fischer“. S. 50
    • Krieger, Erhard: Heinrich Kaminski’s Drama „Jürg Jenatsch“. S. 992
    • Kroyer, Theodor: Die barocke Anabasis. S. 899
    • Krug, Walther: Brahms unter den Jungen. S. 425
    • Krug, Walther: Neue Wege deutscher Musik. S. 810
    • Kruse, Georg Richard: Die drei Opernmeister von Königsberg. S. 1096
    • + Kunze, Walter: Beim Reger-Biographen Adalb. Lindner. S. 230
    • Lang, Oskar: Kleine Musikgeschichte in Aussprüchen Rich. Wagners. S. 124
    • Leifs, Jón: Zwei Prognosen. S. 333
    • Ludwig, Franz: Ludwig Wüllner. S. 801
    • + Moellendorff, Willi von: Kleine Harmonielehre in Reimen. S. 821
    • Moser, Hans Joachim: Zur Erklärung gegen Jöde. S. 582
    • Muschler, Reinh. Conrad: Georg Vollerthun. S. 989
    • Neubeck, Ludwig: Bayreuth. Bekenntnis aus der Zeit zu Richard Wagner. S. 681
    • Neubeck, Ludwig: die kulturelle Sendung des Rundfunks. S. 1205
    • Neuhaus, Max: Das NS. Reichs-Symphonie-Orchester. S. 916
    • Neumann, Claus: Moderne Musik – ein „Ja“ oder „Nein“? S. 544
    • Neumayr, Karl: Joseph Messner. S. 789
    • Niemann Walter: Ein Wort zum Jubiläumsjahrgang der „ZFM“. S. 27
    • Neubeck, Ludwig: Kritische Saphire. S. 239
    • Oster, Otto: Funkoper. S. 1229
    • Neubeck, Ludwig: Werner Egks „Columbus“. Zum Problem der „Funkoper“. S. 1233
    • Pessenlehner, Robert: Rob. Schumann und die „Neue Zeitschrift für Musik“. S. 18.
    • Neubeck, Ludwig: Musikkrise – Kulturkrise. S. 1207
    • Platzer, Martin: Wilhelm Rinkens †. S. 812
    • Rappoldi, Adrian: Meine Erinnerungen an Brahms. S. 446
    • Reger, Max: Drei Briefe an Domorganist Prof. Jos. Renner. S. 222
    • Richard, August: Alex. Ritter und seine Tafelrunde. S. 817
    • Röckl, Sebastian: Die erste ungek. Aufführung des „Lohengrin“ und „Tannhäuser“ in München. S. 110
    • Neubeck, Ludwig: Richard Wagner und die „Süddeutsche Presse“. S. 701
    • Rossmann, Lena: Choralsingen im Luthergeist. S. 1119
    • Rühlmann, Franz: Dichter – Musiker – Aufführer. S. 117
    • Siemers, Kurt: Sonatinen-Kuhlau. S. 345
    • Scheidler, Bernhard: Wie ich Fritz Jöde erlebte. S. 583
    • Schering, Arnold: Ein Wort zum Jubiläumsjahrgang der ZFM. S. 27
    • Schmitz, Eugen: Bayreuth 1933. S. 905
    • Schulze, Herbert: Die Orgelbewegung und ihre gegenwärtige Lage in Deutschland. S. 594
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 40, 132, 241, 348, 457, 600, 717, 1126, 1243
    • Stege, Fritz: Der nationale Rundfunk – die Forderung des Tages. S. 406
    • Stege, Fritz: Der neue musikalische Kurs im Deutschlandsender. S. 407
    • Stege, Fritz: Musikalische Volkserziehung im Geiste unserer Zeit. S. 577
    • Stege, Fritz: Vergleichende Rundfunkkritik. S. 1219
    • Steglich, Rudolf: Krieg der Synkope. S. 922
    • Stein, Fritz: Erinnerungen an Max Reger. S. 207
    • Stein, Fritz: Erziehung zur Volksmusik. S. 1235
    • Stein, Otto Th.: Mein Klavier. S. 190
    • Stephani, Hermann: Felix Draeseke zum Gedächtnis. S. 130
    • Strobel, Otto: Die Kompositionsskizze zur „Walküre“. S. 710
    • Tenschert, Roland: Fünfzigmal Orpheus. S. 795
    • Teßmer, Hans: Hat die deutsche Oper eine Zukunft? S. 1000
    • Treutler, Paul: Isländische Volkslieder. S. 329
    • Tutenberg, Fritz: Moderne schwedische Musik und Musiker im Umriß. S. 327
    • Tutenberg, Fritz: Kurt Atterbergs „Flammendes Land“. S. 335
    • Tutenberg, Fritz: Operninszenierung und völkische Wiedergeburt. S. 1002
    • Unger, Hermann: Musik im Rheinland: 45, 133, 245, 352, 460, 603, 721, 825, 926, 1029, 1129, 1246
    • Unger, Hermann: Unbekannte Reger-Bildnisse. S. 227
    • Unger, Hermann: Musikkritik im Dritten Reich. S. 925
    • Unger, Max: Ein Wort zum Jubiläumsjahrgang der ZFM. S. 27
    • Ursprung, Otto: Theodor Kroyer. S. 893
    • Valentin, Erich: Existenzfragen der Berufskritik. S. 1022
    • Wagner, Albrecht: Zum 250. Geburtstag des Orgelbauers Gottfried Silbermann. S. 35
    • Wagner, Richard: Drei unveröffentlichte Briefe. S. 686
    • Walther, Hanns von: Das Richard Wagner-Denkmal der Stadt Leipzig. S. 708
    • Wigman, Mary: Der Tänzer und das Theater. S. 1018
    • Witt, Bertha: Luther und die Musik. S. 1113
    • Wolzogen, Hans von: Der Spielbegriff in Drama und Musik. S. 1008
    • Zentner, Wilhelm: Richard Wagner und die Volksbildung. S. 699
    • Zentner, Wilhelm: Münchener Festspiele 1933. S. 911

101.Jg., 1934Bearbeiten

1. Halbjahr (Januar bis Juni)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. (Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.)
    • Bartels, Wolfgang von: München und die Sendergruppe Südost. S. 53
    • Bartels, Wolfgang von: Funkfragen. S. 303
    • Bartels, Wolfgang von: Unterhaltung und Kultur im Rundfunk. S. 410
    • Bartels, Wolfgang von: Zur nationalen Ausgestaltung des Programms des Deutschlandsenders. S. 413
    • Bartels, Wolfgang von: Mut zur Persönlichkeit auch in Funk und Presse. S. 648
    • Baser, Friedrich: 400 Jahre Violine. S. 388
    • Bauer, Erwin: Italienfahrt des N.-S. Reichs-Symphonie-Orchesters. S. 37
    • Benda, Jean: Henri Marteau. S. 391
    • Bennedik, Frank: Führt unser Volk zu seiner Musik! S. 397
    • Bös, Jos.: Mahnspruch für einen Festtag der Tonkunst. S. 253
    • Bülow, Paul: Richard Strauß’ Pilgerfahrt nach Bayreuth. S. 607
    • Büttner, Horst: Die Stunde der Nation. S. 55
    • Büttner, Horst: Die instrumentale Verwendung von Volksweisen im Rundfunk. S. 308
    • Büttner, Horst: Webers „Euryanthe“ als Sendeoper. S. 517
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 509, 640
    • Büttner, Horst: Wie lange noch Programmaustausch der Unterhaltungsmusik. S. 651
    • B.: 1 Million Mark zur Verbesserung des Rundfunks. S. 194
    • + Deeke, Ida: Genesen. S. 41
    • Döbereiner, Christ.: Bemerkungen über Verzierung alter Musik unter besonderer Berücksichtigung der Vorschläge. S. 383
    • Eisenmann, Alexander: Das Wendling-Quartett. S. 378
    • Frenzel, Heinrich: Der Deutsche Franz Liszt. S. 23
    • Ganzohr, Argus: Hallo, Hallo! Hier Aschermittwoch! S. 176
    • Gerhauser, Ludwig: Gottfried Rüdinger. S. 9
    • Gola, Walter: Erinnerungen an Meister Klengel. S. 395
    • Gottschalk, R.: Fastnachtsstreife durch das Berliner Musikleben. S. 142
    • Hapke, Walter: Uraufführungen? S. 291
    • Hasse, Karl: Die nationalsozial. Grundsätze für die Neugestaltung des Konzert- und Opernbetriebes (1. Arbeitstagung der Reichsmusikkammer). S. 274
    • Heuß, Alfred: Ein künstlerisches Dokument aus J. S. Bachs bitterster Zeit. S. 20
    • Heuß, Alfred: Musik in Leipzig. S. 45, 206, 404
    • Heuß, Alfred: Gesendete Bach-Kantaten. S. 55, 191, 309, 415
    • Heuß, Alfred: Händel und Bach als zwei Seiten deutschen Wesens. S. 489
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 50, 188, 301, 408, 514, 644
    • Junk, Victor: aus den „Salome“-Proben in der Wiener Volksoper. S. 137
    • Kerschensteiner, Fr. S.: Familiengeschichte um Richard Strauß und die Walter vom Parkstein. S. 596
    • Kroll, Oskar: Musik und Musikleben in heidnisch-germanischer Zeit. S. 494
    • Kulz, Werner: Was ist uns Musik? S. 13
    • Martens, Hans-A.: Scherz-Duett von W. A. Mozart. S. 137
    • Mlynarczyk, Hans: Leipziger Bilderbogen. S. 148
    • Moellendorff, Willi v.: Kleine Fastnachtsbäckerei 1934. S. 171
    • Moellendorff, Willi v.: Do, re mi fa! Sol la! S. 292
    • Moser, Hans-Joachim: Wenn Bach und Händel sich getroffen hätten. S. 139
    • Moser, Hans-Joachim: Spielgraf und Pfeiferkönig. S. 503
    • Moser, Hans-Joachim: Sankt Kümmernis. S. 504
    • Müller, Fritz: Kraut und Rüben. S. 129
    • Müller, Fritz: Christian Döbereiner 60 Jahre alt. S. 382
    • Nicolai, Otto: Ein unbekannter Brief an seinen Vater. Mitgeteilt von D. G. Kinsky. S. 15
    • Niemann, Walter: Kritische Saphire IV: Musikalische Unfallchronik. S. 171
    • Oeser, Fritz: Carl Schuricht. S. 610
    • Ofagobres: Bedenk, o Wanderer, im Wellenraum. S. 174
    • O.: Zur nationalen Ausgestaltung des Programms des Deutschlandsenders. S. 413
    • Pellegrini, Alfred: Meine Erinnerungen an Meister Sevcik. S. 394
    • Pessenlehner, Robert: Die Museumsgesellschaft in Frankfurt a. M. und die großen Meister der Musik. S. 32
    • Pfohl, Ferdinand: Niente. S. 177
    • Preußner, Eberhard: Gustav Havemann. S. 376
    • Raabe, Peter: Vom Neubau deutscher musikalischer Kultur (1. Arbeitstagung der Reichsmusikkammer). S. 256
    • Rappoldi, Adrian: Der Spielerkrampf und seine Beseitigung. S. 387
    • Richter, Otto: Eine Erinnerung an Mathilde Wesendonck. S. 498
    • Riemer, Otto: Ein Beitrag zu Pfitzners Harmonik und Persönlichkeit. S. 484
    • Schilling, Walter: Engelmusikanten. S. 399
    • Schlegel, Paul: Johann Adolf Hasse und die Glanzperiode der italienischen Oper in Deutschland. S. 30
    • Schlegel, Paul: Louis Spohr, der Meister des deutschen Violinkonzertes. S. 369
    • Schwalbe, Gerhard: Adam Krieger. S. 28
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 43, 184, 294, 401, 506, 638
    • Stege, Fritz: Eindrücke und Ausblicke (1. Arbeitstagung der Reichsmusikkammer). S. 255
    • Stein, Fritz: Chorwesen und Volksmusik im neuen Deutschland (1. Arbeitstagung der Reichsmusikkammer). S. 281
    • Steinitzer, Max: Die Reden vom Wiener Richard Strauß-Bankett. S. 585
    • Strauß, Richard: Begrüßungsansprache anläßlich des ersten deutschen Komponistentages in Berlin. S. 288
    • Strom, Kurt: Heinz Schubert. S. 249
    • Tenschert, Roland: Das Verhältnis von Wort und Ton (R. Strauß „Ich trage meine Minne“). S. 591
    • Tonkünstlerfest des Allgemeinen Deutschen Musikvereins. S. 613
    • Tutenberg, Fritz: Das Wesen Weberscher Kunst u. ihre Bedeutung für die deutsche Seele. S. 500
    • Unger, Hermann: Musik im Rheinland. S. 46, 186, 299, 406, 512, 643
    • Valentin, Erich: Hans Pfitzner, der Deutsche. S. 481
    • Valentin, Erich: Das Liedschaffen Hans Pfitzners. S. 487
    • Veidl, Theodor: Die Karikatur in der Musik. S. 131
    • Wagner, Emil: Die Bayerischen Belange in Wort und Bild. S. 155
    • Wolf, Johannes: Eine Introduzione von Louis Spohr. S. 373
    • Zentner, Wilhelm: Richard Strauß in der Anekdote. S. 605
    • Zimmermann, Reinhold: Anton Schindlers Kompositionen. S. 17
    • Zimmermann, Reinhold: Zweite internationale Tagung für neue katholische Kirchenmusik zu Aachen. S. 180
    • Zingel, Hans Joachim: Dorette und Louis Spohr. S. 373
  • II. Kreuz und Quer
    • Altmann, Wilhelm: Eugenie Schumanns Lebensbild ihres Vaters. S. 664
    • Auer, Max: Bruckner-Renaissance in Amerika. S. 319
    • Baensch, Otto: Nochmals das Quodlibet der Goldbergvariationen. S. 322
    • Bauer, Erwein: Brief an Walter Niemann. S. 528
    • Baum, Richard: Zu Karl Hasses Vortrag. S. 434
    • Bosse, Gustav: Orgelbewegung (Nachwort). S. 325
    • Bosse, Gustav: Dank des Fünfzigjährigen. S. 431
    • Bräutigam, Helmut: Ein Neujahrsgruß. S. 206
    • Brust, Fritz: Antwort an Dr. Erich Roeder. S. 531
    • Bülow, Paul: Zum fünfundzwanzigjährigen Jubiläum des Lübecker Stadttheaters. S. 72
    • Büttner, Horst: Der neue Gewandhauskapellmeister. S. 535
    • Buntes Allerlei. S. 80, 208, 439, 535, 677
    • Deger, Otto: Zum Gedenken an Karl Eitz. S. 526
    • Fellerer, K. G.: Zum 100. Geburtstag F. X. Witts. S. 202
    • Grüninger, Fritz: Der deutsche Geist in den Werken Anton Bruckners. S. 427
    • Hapke, Walter: Vom Mäzen zum Volk. S. 666
    • Hasse, Karl: Orgelbewegung (Äußerung). S. 325
    • Hasse, Karl: Zur Entgegnung von Dr. Baum. S. 435
    • Heuß, Alfred: Vorschläge zu „Kurzopern“ um 1800. S. 210
    • Junk, Victor: Gründung einer Theodor-Streicher-Gemeinde. S. 529
    • Keller, Hermann: Schumanns C-dur-Fantasie. S. 326
    • Kinsky, Georg: Otto Nicolai an seinen Vater. S. 206
    • Klenau, Paul v.: Zum „Michael Kohlhaas“. S. 530
    • Kraft durch Freude, Neue musikalische Ziele der. S. 676
    • Krießmann, Alfons: Josef Venantius von Wöß. S. 660
    • Kroyer, Theodor: Rudolf Schwartz zum 75. Geburtstag. S. 69
    • Kroyer, Theodor: Johannes Wolf zum 65. Geburtstag. S. 425
    • Lichtenberg, Wilhelm: Kurz-Geschichten über Rich. Strauß. S. 675
    • Martens, Hans A.: Orchester in einem Reichsbahnausbesserungswerk. S. 79
    • Meister der Musik – Künder deutscher Kultur: Zeitgenössische Bekenntnisse. S. 326
    • Müller, Fritz: Jubiläum der Musikbibliothek Peters. S. 203
    • Musikkritik: Was wird aus der Organisation der M. S. 207
    • Nestmann, Alf: Der ständige Begleiter. S. 73
    • N.: Deutsche Musikvolksbildung in der Tschechoslowakei. S. 534
    • Pellegrini, Alfred: Anton Witek †. S. 426
    • Raff, Helene: Zu Hans von Bülows Gedächtnis. S. 204
    • Rau, Walter: Franz Mayerhoff zum 70. Geburtstag. S. 70
    • Raupp, Wilhelm: Tragödien des Künstlerischen. S. 669
    • Reil, Jon: Richard Strauß-Geschichtchen. S. 672
    • Richter, Hans: Unbek. Brief an Alex. Reinhold. S. 78
    • Roeder, Erich: Offenes Wort an Dr. F. Brust. S. 436
    • Roehder, Wolfgang: Zum 50. Geburtstag Heinz Schüngelers. S. 318
    • Schultz, Helmut: Zum letzten (- Februar -) Heft der ZFM. S. 324
    • Schulze, Herbert: Orgelbewegung (Berichtigung). S. 324
    • Stege, Fritz: Nordischer Geist in der deutschen Oper. S. 75
    • Stege, Fritz: Wo bleibt der Komponistennachwuchs im Rundfunk. S. 77
    • Stege, Fritz: Eröffnung der Berliner Musikausstellung. S. 79
    • Stege, Fritz: Kulturkritische Umschau. S. 79
    • Stege, Fritz: Vergessene Meister deutscher Musik: Felix Draeseke. S. 205
    • Stege, Fritz: Randglossen zum Musikleben. S. 207, 327
    • Stege, Fritz: Apollo und der Kunstrichter. S. 212
    • Stege, Fritz: Vergessene Meister der Tonkunst: Wilhelm Berger. S. 320
    • Stege, Fritz: Rundfunk und Schallplatte. S. 675
    • Stein, Fritz: Organisatorische Erfassung aller deutschen Chorvereine. S. 327
    • Stein, Walther: Deutsche Musik an der Saar. S. 76
    • Steinitzer, Max: Zum 60. Geburtstag Georg Göhlers. S. 662
    • Stephan, Hans: Nachtrag zum Bachschen Quodlibet. S. 321
    • Studiosus: Wie spricht das deutsche Volk von der Musik? S. 211
    • Tutenberg, Fritz: Nachahmenswert. S. 438
    • Überwachung der Vortragsfolgen öffentlicher Veranstaltungen. S. 532
    • Unterholzner, Ludwig: Theodor G. Wilh. Werner. S. 661
    • Wien: Neueste Nachrichten aus W. S. 211
    • Wiener Akademischer Wagner-Verein: Ehrung für Prof. Alfr. Lorenz. S. 430
    • Wiener Schubert-Bund: Josef Reiter oder Dollfuß? S. 672
    • Wilhelmi, Herbert: Der „Adolf Hitler-Preis“. S. 533
    • Wolzogen, Hans von: Vorbild und Vorbildung. S. 429
    • Zeidler, Gerhard: Zur nationalen Ausgestaltung des Programms des Deutschlandsenders. S. 666
    • Zentner, Wilhelm: Adolf Vogl zum 60. Geburtstag. S. 71
    • Zentner, Wilhelm: Wiener Walzer. S. 211
    • Zimmermann, Reinhold: Zum Rücktritt Professor Raabes. S. 73

2. Halbjahr (Juli bis Dezember)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. (Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.)
    • Bartels, Wolfgang von: Fluidum übers Mikrophon? S. 849
    • Bartels, Wolfgang von: Die Bayreuther Übertragung des „Ring des Nibelungen“. S. 943
    • Bauer, Erwin: Walter Niemanns poetische Sendung. S. 1110
    • Bosse, Gustav: Dr. Alfred Heuß †. S. 813
    • Brand, Erna: Ein deutscher Sänger: Ludwig Schnorr von Carolsfeld. S. 823
    • Brasch, Alfred: Musik zum „Isenheimer Altar“ von Hindemith. S. 1203
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 749, 842, 938, 1033, 1133, 1238
    • Büttner, Horst: Die Bildung fester Sendeopernverbände am Deutschen Rundfunk. S. 944
    • Busoni, Ferruccio: Rubinstein in Wien. Übersetzt von Fr. Schnapp. S. 1118
    • Daube, Otto: Richard Wagner und die Volksschule. S. 925
    • Decker, Rudolf: Der „Kreuzchor“ zu Dresden. S. 1207
    • Funk, Staatssekretär: Ansprache bei d. Landestagung der Reichsmusikkammer zu Berlin. S. 1226
    • Gehly, Paul H.: Funkoper und Funkoperette. S. 1038
    • Göthel, Folker: Bildnisse Ludwig und Dorette Spohrs. S. 1028
    • Hasse, Karl: Musikerziehung und große Meister. S. 915
    • Hasse, Karl: Reform der Symphoniekonzerte? S. 1005
    • Hasse, Karl: Neue musiktheoretische Lehrbücher I. S. 1016
    • Hausegger, Siegm. von: Festrede zum 70. Geburtstag von Richard Strauß. S. 723
    • Havemann, Gustav: Einheit des deutschen Musiklebens. S. 1125
    • Herre, Max: Karl Hasse, „Von deutschen Meistern“. S. 835
    • Herre, Max: Karl Hasse, ein Führer im deutschen musikalischen Aufbau. S. 1013
    • Huesgen, Rudolf: Zum 80. Geburtstage Heinrich Zöllners. S. 744
    • Ihlert, Heinz E.: Ansprache bei der Landestagung der Reichsmusikkammer zu Berlin. S. 1229
    • Jeuckens, Robert: Zwei wichtige Fragen des Musikunterrichts an höheren Schulen. S. 928
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 752, 846, 1037, 1138, 1244
    • Kirsten, Rudolf: Die Kreuzschüler im Himmel. S. 1210
    • Leifs, Jón: Neue Musik, ihre Entdeckung und Förderung. S. 736
    • Martienssen, Carl Adolf: Edwin Fischer. S. 1104
    • Matthes, Wilhelm: Die Bayreuther Festspiele 1934. S. 933
    • Meyer von Bremen, Helmut: Meisterwerke der Tonkunst unterhalten sich. S. 754
    • Mlynarczyk, Hans: Zwischen Walhall und Stammtisch. S. 831
    • Molnar, E. A.: Willi von Moellendorf †. S. 742
    • Morold, Max: Wagner-Inszenierung. S. 818
    • Moser, Hans-Joachim: Walters Traum- und Preislied. S. 822
    • Moser, Hans-Joachim: Wilhelm Kempff am Klavier. S. 1112
    • Müller, Fritz: Wie Bachs Weihnachtsoratorium entstanden ist. S. 1213
    • Nedden, Otto zur: Karl Hasse. S. 1010
    • Oberborbeck, Felix: Schulmusikerziehung und Privatmusikunterricht. S. 1127
    • Pfohl, Ferdinand: Karl Muck. S. 1021
    • Pfohl, Ferdinand: Felix Woyrsch. S. 1197
    • Pohl, August: Gottfried van Swieten. S. 1025
    • Raabe, Peter: Die Musik im Dritten Reich (Vortrag beim Tonkünstlerfest). S. 726
    • Raabe, Peter: Zur musikalischen Erziehung der deutschen Jugend. S. 913
    • Raff, Helene: Adolf Sandberger. S. 1231
    • Roffmann, Lena: Aufgabe und Sinn des modernen Privatmusikunterrichts. S. 932
    • Rühlmann, Franz: Aufbau von Musikerberufsschulen in Deutschland. S. 1121
    • Schalcher, Traugott: Illustrierte Musik. S. 1217
    • Schellenberg, Ernst Ludwig: Erinnerungen and Konrad Ansorge. S. 1113
    • Schnapp, Friedrich: Ferruccio Busoni, Rubinstein in Wien. S. 1118
    • Stege, Fritz: Das Wiesbadener Tonkünstlerfest. S. 733
    • Stege, Fritz: Ch. W. Gluck und der Opernstil der Zukunft. S. 745
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 747, 1030, 1131, 1236
    • Stege, Fritz: Ein Abschiedswort dem unvergesslichen Freunde Dr. Alfred Heuß. S. 815
    • Unger, Hermann: Musik im Rheinland. S. 751, 845, 941, 1035, 1137, 1242
    • Valentin, Erich: Otto Jochum. S. 717
    • Witt, Bertha: Friedemann Bach. S. 738
    • Wolzogen, Hans von: Der Zeitgeist und die Szene. S. 816
    • + Wutzky, Anna Charlotte: „Ein Stückchen Musikant“ (An Peter Cornelius). S. 1233
    • Zentner, Wilhelm: Siegm. von Hausegger als Musikerzieher. S. 909
    • Zentner, Wilhelm: Elly Ney. S. 1101
    • Zilcher, Hermann: Zur deutschen Musikerziehung. S. 918
  • II. Kreuz und Quer
    • B.: Die neuen Unterrichtsbedingungen im Privatmusikunterricht. S. 1151
    • Bosse, Gustav: Josef Renner jun. †. S. 864
    • Bosse, Gustav: Nachwort zum Thema „Musikerziehung“. S. 1052
    • Bosse, Gustav: Nachwort zu Hermann Wagners „Und Hindemith?“. S. 1265
    • Brasch, Alfred: Max Fiedler zum 75. Geburtstag. S. 1258
    • Brasch, Alfred: Kulturpolitische Reaktion um Hindemith. S. 1271
    • Bülow, Paul: Edwin Fischer vor der Lübecker Schuljugend. S. 963
    • Buntes Allerlei. S. 868
    • Deutsche Oper, eine. S. 1060
    • Deutsches Opernhaus braucht keine Abonnenten. S. 1156
    • Foesel, Karl: Carl Rorich zum 65. Geburtstag. S. 1259
    • Güttler, Hermann: Jahrhundertfeier der Schumann’schen „Papillons“. S. 957
    • Hasse, Karl: Schlußwort zur Auseinandersetzung über den Berliner Vortrag. S. 770
    • Hasse, Karl: Zur Frage der „Volksinstrumente“. S. 1055
    • Heß, Rudolf schützt Musiktätigkeit. S. 1156
    • Ihlert, Heinz: Unterrichtsbedingungen für den Privatmusikunterricht. S. 1054
    • Konzertprogramme: ausländische oder deutsche. S. 1155
    • Kufsteiner Heldgen-Orgel. S. 963
    • Kulz, Werner: Rundfunk-„Volkslieder“. S. 1056
    • Luin, B. J.: Corrado Ricci †. S. 863
    • Luin, B. J.: Buchausstellung in Rom. S. 955
    • Luin, B. J.: 25 Jahre “Assoziazione dei Musicologi Italiani”. S. 960
    • Morold, M.: Bedenkliche Worte Alfred Rollers. S. 768
    • Morold, M.: Bruckner-Biographie von Aug. Göllerich – Max Auer (Vorbericht zum letzten Band). S. 1266
    • Müller, Fritz: Friedemann Bach-Ehrung. S. 963
    • Musikerziehung: Zum September-Heft der ZFM. S. 1052
    • Musikkultur, Nationalsozialist.: Burgmusiken auf Schloß Burg a/Wupper. S. 867
    • Musikkultur, Nationalsozialist.: Singende SA. S. 1151
    • Musikkultur, Nationalsozialist.: Vollerthun-Ehrung auf Schloß Burg. S. 1155
    • N.: Georg Heinrich zum 50. Geburtstage. S. 1049
    • Niemann, Walter: Erinnerungen an Engelb. Humperdinck. S. 1049
    • Opernspielplan: Zum deutschen. S. 1267
    • Organisten-Gesetz über die dienstrechtlichen Verhältnisse in der evang.-luther. Kirche in d. freien und Hansestadt Lübeck. S. 1149
    • Oswald, Friedrich: Mehr Bruckner auf Schallplatten. S. 955
    • Pfitzner, Hans: Bekenntnisse zu ihm. S. 1059
    • Püschel, Eugen: 50 Jahre Chemnitzer Lehrergesangverein. S. 1148
    • Raabe, Peter: Antwort zu Dora Schubert „Kraft durch die – Matthäus-Passion“. S. 957
    • Röder, Erich: Erwiderung an Dr. Brust. S. 769
    • Roller, Alfred: Bedenkliche Worte. S. 1270
    • Sandhage, Clementine: Zur Frage des Klavierunterrichts. S. 1271
    • Schmitz, Eugen: Werbefilm für Bayreuth. S. 1057
    • Schnoor, Hans: Alfred Heuß †. S. 865
    • Schönemann, Karl: Deutsches Theater 1933/34. S. 961
    • Schubert, Dora: Kraft durch die – Matthäus-Passion. S. 957
    • Schulmusikwoche: des „Lübecker Staatskonservatoriums und Hochschule f. Musik“. S. 962
    • Stege, Fritz: Gedenkblatt für Siegfried Kuhn. S. 767
    • Stege, Fritz: „Deutsche Opernfestspiele“ (Anregung). S. 961
    • Stege, Fritz: Musiker im Gespräch: “Hugo Distler“. S. 1262
    • Stege, Fritz: Deutsche und nordische Musik. S. 1269
    • Stege, Fritz: Kulturkritische Umschau. S. 1272
    • Strobel, Otto: Offener Brief an Max Morold. S. 866
    • Taut, Kurt: Prof. Dr. Johannes Wolf. S. 1258
    • Unger, Stephan: Bestand der Prager Deutschen Musikakademie gefährdet. S. 1060
    • Virneifel, Wilhelm: Musiker- und Musikgedenktage im Jahre 1935. S. 1259
    • Volksliedmelodien: Wie alt sind die deutschen. S. 1156
    • Wagner, Hermann: Und Hindemith? S. 1263
    • Wagner, Richard: National-Denkmal. S. 1056
    • Wagner, Winifred: Bedenkliche Worte Alfred Rollers. S. 866
    • Wehle, Gerh. F.: Karl Kämpf zum 60. Geburtstag. S. 955
    • Zentner, Wilhelm: Bayreuth und – Csardasfürstin. S. 1058
    • Zimmermann, Reinhold: Anna Charlotte Wutzky: „Freischützroman“. S. 1152
    • Zimmermann, Reinhold: Weihnachtsoperette? S. 1272

102.Jg., 1935Bearbeiten

1. Halbjahr (Januar bis Juni)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. (Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.)
    • + Alk, Sanford Charles: Johann Sebastian Bach und Shakespeare. S. 132
    • Bartels, Wolfgang von: Funkfragen II. S. 193
    • Bartels, Wolfgang von: Erziehungsfunk. S. 512
    • Bartels, Wolfgang von: Rundfunk ohne Schallplatte. S. 662
    • + Berlinische Musikgeschichte. S. 149
    • + Birnhäupl, Hieronymus: Fahrt ins Reich. S. 177
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 42, 186, 417, 527, 657
    • + Conrad, Gusti: Die drei Tafeln. S. 34
    • Fischer, Margarete: Chopin. S. 400
    • + Fürchterlich, Deutobold: Die Entschleierung des Beethoven-Geheimnisses. S. 130
    • Fuhrmann, Heinz: Händelopern-Renaissance im alten neueröffneten Celler Theater. S. 642
    • Geiringer, Karl: Der Brahms-Freund C. F. Pohl. S. 397
    • Gerber, Rudolf: Händel und die Oper. S. 287
    • Gerber, Rudolf: Die Aufgaben der Musikwissenschaft im Dritten Reich. S. 497
    • Golther, Wolfgang: Robert Bosshart. S. 589
    • Gottlieb sen., Jos.: Ehrung eines großen Musikers nach 200 Jahren. S. 519
    • Hapke, Walter: Richard Wetz. S. 9
    • Hapke, Walter: Der Sinfoniker Richard Wetz. S. 14
    • Hapke, Walter: Ein heiteres Funkspiel von W. Giernatis. S. 199
    • Hapke, Walter: Hans Pfitzner in Hamburg. S. 403
    • Hasse, Karl: Neue musiktheoretische Lehrbücher II. S. 17
    • Hasse, Karl: Die Aufgaben der Musikhochschulen im neuen Reich. S. 501
    • von Hausegger, Siegmund: Zeitgemäße Betrachtungen eines Musikers. S. 593
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 46, 192, 305, 422, 531, 661
    • Junk, Victor: Das große Hans Pfitzner-Buch. S. 646
    • Kleemann, Hans: Händel-Gedenktage in Halle. S. 401
    • Klingenbeck, Josef: Münchens pianistischer Nachwuchs. S. 393
    • Köhler, Günther: Thüringenfahrt d. staatl. Hochschule f. Musik zu Weimar (4.-9.4.35). S. 517
    • Költzsch, Hans: Richard Strauß. S. 643
    • Lazzi, Alfredo: Die Rettung der Opernkunst. S. 180
    • + Lichtenberg, Hans Wilhelm: Kleine Geschichten um große Künstler. S. 182
    • + Lichtenberg, Hans Wilhelm: Richard Wagner in der Anekdote. S. 183
    • + Meyer, Hans: Schneestrophen um Beethoven. S. 184
    • Müller, Fritz: Bachs Humor. S. 182
    • Zur Nedden, Otto: Hans Pfitzners deutsche Sendung. S. 27
    • Nettl, Paul: Ein Prager Albumblatt Karl Maria von Webers. S. 129
    • Ney, Elly: Grundlegende Wahrheiten über Musik und Musikstudium. S. 371
    • Noack, Friedrich: Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach. S. 265
    • Oberborbeck, Felix: Grundsätzliches zur Thüringenfahrt der Weimarer Musikhochschule. S. 515
    • Pessenlehner, Robert: Johann Sebastian Bach und Robert Schumann. S. 273
    • Pessenlehner, Robert: Alfred Hoehn. S. 382
    • Pfohl, Ferdinand: Richard Strauß und der Hamburgische Geist. S. 24
    • + Pfohl, Ferdinand: Rondo infinito. S. 168
    • Pfohl, Ferdinand: Der staatliche Hamburger Kirchenchor. S. 406
    • + Pleß, Otto: Leipziger Allerlei. S. 137
    • Pohl, August: Wilhelmine Schröder-Devrient. S. 31
    • Riemer, Otto: Das Fugenthema bei Bach und Händel. S. 269
    • Rühlmann, Franz: Grundfragen der Musikerziehung. S. 485
    • Schulz, Hilmar: Richard Wetz als Mensch und Lehrer. S. 11
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 39, 184, 302, 411, 521, 652
    • Stöppler, Rudolf: Vier rheinische Pianisten. S. 390
    • Stradal, August: Von Liszt’s Klavierspiel. S. 385
    • Strecke, Gerhard: Die Oratorien von Richard Wetz. S. 12
    • + Telescopius, Hyperchronion: Himmelsgespräche. S. 134
    • Tonkünstlerfest, 65. Deutsches (Hamburg). S. 597
    • + Ulenspiegel, Tyll: „Neues vom Tage“. S. 173
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 44, 190, 304, 415, 524, 655
    • Unger, Max: Stichfehler u. fragliche Stellen bei Beethoven. S. 635
    • Unterholzner, Ludwig: Walter Gieseking. S. 387
    • + O. W.: Funk-Telegramm aus Luxemburg. S. 151
    • + Wagner, Emil: Wässerige Geschichten. S. 152
    • Walter, Anton: Instrumental-Unterricht an höheren Lehranstalten. S. 504
    • von Waltershausen, H. W.: August Schmid-Lindner. S. 377
    • Werner, Th. W.: Der lehrbegierige Bachspieler. S. 280
    • Winter, Paul: Zur Programmgestaltung der Militärmusik. S. 508
    • Witt, Berta: Händel und Deutschland. S. 292
    • von Wolzogen, Hans: Hugo Rüdel †. S. 29
    • von Wolzogen, Hans: Elly Ney. S. 377
    • + Wutzky, Anna Charlotte: Der Familientag. S. 299
    • + Wutzky, Anna Charlotte: Das Einmalige. S. 648
    • + Zander, Friedrich: Das Flügelhorn. S. 183
    • + Zeiß, G.: Ein Rätsel? S. 200
    • Zentner, Wilhelm: Josef Pembaur. S. 365
    • Zillinger, E.: Händels „Frohsinn und Schwermut“ in neuer Bearbeitung. S. 297
    • Zimmermann, Reinhold: Anton Schindler und das Klavierspiel seiner Zeit. S. 380
    • Zimmermann, Reinhold: Peter Raabe zum Abschied. S. 594
  • II. Kreuz und Quer
    • Armin, George: Zum Tode Richard Wetz (Gedenkrede). S. 210
    • B.: Durchführungs- und Ergänzungsbestimmungen der Reichsmusikkammer zur Anordnung über die Unterrichtsbedingungen f. d. Privatunterricht i. d. Musik vom 27. 8. 1934. S. 64
    • B.: Sind öffentl. Schüler-Vortragsabende ein untrüglicher Beweis f. d. Güte des Musikunterrichts? S. 545
    • Bosse, Gustav: Richard Wetz †. S. 213
    • Bosse, Gustav: Frz. Ser. Peter Kerschensteiner †. S. 313
    • Bosse, Gustav: Verleihung der Händel-Plakette. S. 435
    • Bruckner-Gemeinde, Gründung der Leipziger. S. 63
    • Buhlmann, Erika: Die Brucknerbüste von Prof. Pfeifer. S. 674
    • Darius: Mathis der Maler. S. 65
    • Ehlers, Paul: Zur Erinnerung an Paul Marsop. S. 540
    • Engel, Hans: Wie steht Herr Torrefranca zu Deutschland? S. 436
    • Geselschap, Marie: Amerikanische Konzert-Reiseplauderei einer Pianistin. S. 438
    • Günther, F.: Aus dem Leben zweier Meister verschiedener Richtung. S. 678
    • Günzel, Paul: Anton Bruckner und seine Mutter. S. 673
    • Hapke, Walter: Richard Wetz †. S. 210
    • Hasse, Karl: Zur Frage der Volksmusikinstrumente. S. 217
    • Hertrich, H.: Ein weiteres vorbildliches Beispiel für die Pflege guter Hausmusik. S. 438
    • Huesgen, Rudolf: Adalb. Lindner zum 75. Geburtstag. S. 61
    • Leipziger Volksmusiker, Arbeitsgemeinschaft. S. 442
    • Leucht, Friedr. Karl: Herm. M. Poppen zum 50. Geburtstag. S. 61
    • Löbmann, Hugo: Über die Notwendigkeit der Höhenbestimmung der Orgel in Kirche und Konzertsaal. S. 63
    • Luin, E. J.: Gaetano Cesari †. S. 213
    • Löbmann, Hugo: Becking mit seinem “Collegium musicum” im Prager Konzertsaal. S. 547
    • M.: Die Silbermann-Orgel in der Dresdner Sophienkirche. S. 321
    • Mahling, Friedr.: Händel und Deutschland. S. 676
    • Männerchor, Der älteste deutsche, in Prag. S. 224
    • Mayer, Herm. L.: Neue Wege der Musikerziehung in den Karlsruher Volksschulen. S. 543
    • Meitner-Heckert, Karl: Rund um Händel. S. 320
    • Moißl, Franz: Hugo Löbmann – 70 Jahre. S. 58
    • Moißl, Franz: Bruckners nullte Symphonie – „eines der reinsten Blütenwunder deutscher Kunst“. S. 215
    • Moser, Hans Joachim: Emil Mattiesen zum 60. Geburtstag. S. 214
    • Müller, Erich H.: Victor Junk zum 60. Geburtstag. S. 214
    • Müller, Fritz: Albert Schweitzer und die Bach-Bewegung. S. 59
    • Müller, Fritz: Joh. Seb. Bach und Shakespeare. S. 318
    • N.: Friedrich der Große und Liszt. S. 679
    • Nettl, Paul: Theodor Veidl. S. 433
    • Pohl, August: Die Humperdinck-Ausstellung in Siegburg. S. 675
    • Pirro, André: Wie ich zu Bach kam. S. 678
    • Raabe, Peter: Wohin gehören Listzs Gebeine? S. 216
    • Reimerdes, Ernst Edgar: Geschichten um Joh Seb. Bach. S. 319
    • Schindler, H.: Theodor Huber-Anderach. S. 433
    • Socher, Otto: Zum 70. Geburtstage Otto Richters. S. 314
    • Söhle, Karl: Meine Erinnerungen an Rich. Buchmayer. S. 315
    • Stege, Fritz: Das neue Volksklavier. S. 68
    • Stege, Fritz: „Wie lange noch, Herr Stuckenschmidt?“. S. 69
    • Stege, Fritz: Bilder aus der deutschen Musikkritik: Johann Mattheson. S. 219
    • Stege, Fritz: Die Herkunft des Jazz. S. 221
    • Stege, Fritz: Ein sozialer Vorstoß für die Hausmusik. S. 223
    • Stege, Fritz: Konzertleben vor 150 Jahren. S. 223
    • Stege, Fritz: Rassefragen in der Musikerziehung. S. 546
    • Stege, Fritz: Musikleben in Japan. S. 549
    • Stege, Fritz: Franz Brendel – ein Vorkämpfer der Reichskulturkammer. S. 677
    • Stephan, Hans: Der Bildungsstand der Berufsmusiker. S. 542
    • Taut, Kurt: Rudolf Schwartz †. S. 672
    • Zentner, Wilhelm: Tondichter im Tonfilm. S. 66
    • Zimmermann, Reinhold: Achtung! „Das arische Lied“! S. 222
    • Zimmermann, Reinhold: „Variationen“. S. 440

2. Halbjahr (Juli bis Dezember)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. (Beiträge belletristischen Inhalts sind mit + gekennzeichnet.)
    • Bartels, Wolfgang von: Verpflichtung des Rundfunks zur musikalischen Kultur. S. 1111
    • Bartels, Wolfgang von: Musik der Zeit in Rundfunk. S. 1349
    • Bechler, Leo: Der Orchestermusiker im neuen Deutschland. S. 1108
    • Bosshart, Robert: Das musikalische Theater und die kulturelle Erneuerung in Deutschland. S. 951
    • Büttner, Horst: Hermann Grabner. S. 725
    • Bartels, Wolfgang von: Das Reichsbachfest zu Leipzig. S. 845
    • Bartels, Wolfgang von: Musik in Leipzig. S. 766, 997, 1125, 1248
    • Bartels, Wolfgang von: Aus der „Bach-Ausstellung“ zu Leipzig. S. 852
    • Ceelen, W: Pathologisch-anatomischer Teil (zur Auffindung des Grabes der Mutter Beethovens). S. 1228
    • Distler, Hugo: Vom Geiste der neuen Evangel. Kirchenmusik. S. 1325
    • Egk, Werner: Meine Oper „Die Zaubergeige“. S. 738
    • Eismann, Georg: Das Zwickauer Schumann-Fest. S. 757
    • Fuchs, Arno: Musikal. Laienzeugnisse in Himmelkron. S. 1329
    • Fuhrmann, Heinz: „Don Juans letztes Abenteuer“. S. 1348
    • Gerber, Rudolf: Heinrich Schütz (350. Geburtstag). S. 1082
    • Grabner, Hermann: Kompositionsunterricht. S. 733
    • Graener, Paul: Der Komponist im neuen Deutschland. S. 1087
    • Grünberg, K.: Ohrenärztl. Teil (zur Auffindung des Grabes der Mutter Beethovens). S. 1228
    • Grunsky, Karl: Vom Freiburger Bruckner-Fest. S. 750
    • Grusnick, Bruno: Hugo Distler. S. 1317
    • Hapke, Walter: Pfitzners Konzert für Violoncello. S. 1243
    • Hasse, Karl: Gegenwartsfragen deutscher Kirchenmusik. S. 1092
    • Heifer, Kurt: Probleme des Opernbetriebs. S. 968
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 769, 883, 1127, 1249, 1373
    • Kinsky, Georg: Eine neuentdeckte Romanze Mozarts. S. 1116
    • Kinsky, Georg: Ein Brief Beethovens an Grillparzer. S. 1234
    • Knickenberg, F.: Geschichtl. Voraussetzungen der Auffindung des Grabes der Mutter Beethovens. S. 1219
    • Költzsch, Hans: Ein neuer Opernstil. S. 966
    • Költzsch, Hans: Neues deutsches Opernschaffen. S. 1100
    • Korkhaus, G: Zahnärztl. Teil (zur Auffindung des Grabes der Mutter Beethovens). S. 1228
    • Kuznitzky, Hans: Beethoven und E. T. A. Hoffmann. Eine Erwiderung. S. 1340
    • Laber, Heinrich: Konzertleben im neuen Deutschland. S. 1106
    • Meckenbach, Willi: 14. Mozart-Fest zu Würzburg 1935. S. 873
    • Meyer von Bremen, Helmut: Nachklang vom Tag der deutschen Hausmusik. S. 1353
    • Mojsisovics, Roderich von: Das deutsche Liederspiel ein kunstpolitischer Faktor der Zukunft. S. 971
    • Moser, Hans-Joachim: Bach und Wagner. S. 856
    • Müller, Fritz: Hat Joh. Seb. Bach in seinen Kirchenmusiken das Cembalo verwendet? S. 854
    • Neubeck, Ludwig: Von deutscher Kulturarbeit im Opernspielplan. S. 958
    • Norman, S. M.: Gerhard von Keußler in Australien. S. 876
    • Oberborbeck, Felix: Noch einmal: die Zukunft des ADMV. S. 1334
    • Pembaur, Karl-Maria: Musik der Kirche. S. 1097
    • Pfohl, Ferdinand: Das Tonkünstlerfest in Hamburg. S. 751
    • Pfohl, August: Ausklang zum Reichs-Bach-Fest zu Leipzig. S. 853
    • Pfohl, August: Beethoven erste „Leonore“. S. 1232
    • Raabe, Peter: Kultur und Gemeinschaft. S. 1074
    • + Richter, Otto: Erinnerungen an meine Dresdener Theaterzeit. S. 1355
    • Riemer, Otto: Der mondäne Kantatendichter. S. 865
    • Sandberger, Adolf: Haydn und das „Kleine Quartbuch“. S. 1118
    • Sprüngli, Theo A.: Uraufführungen bei der 3. Reichstagung der N. S. – Kulturgemeinde in Düsseldorf. S. 759
    • Schmidt-Garre, Helmut: Werner Egk. S. 736
    • Schwalbe, Gerhard: Musik in Leipzig. S. 1368
    • Stege, Fritz: Die Berliner Kunstwochen. S. 761
    • Stege, Fritz: Bekenntnis zu Peter Raabe. S. 1080
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 1121, 1245, 1362
    • Stege, Fritz: Krise im ADMV? S. 1236
    • Stege, Fritz: Zweiter deutscher Komponistentag in Berlin. S. 1365
    • Tonkünstlerfest, 66. Deutsches (Berlin). S. 976
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 764, 881, 995, 1124, 1247, 1366
    • Unger, Hermann: Beethovens Mutter. S. 1216
    • Unger, Hermann: Ein unbekannter deutscher Friedhof der Berühmtheiten. S. 1232
    • Unger, Max: Stichfehler und fragliche Stellen bei Beethoven II. S. 744
    • Unger, Max: Von ungedruckter Musik Beethovens. S. 1193
    • Unger, Max: Beethoven und E.T.A. Hoffmann. S. 1204
    • Unger, Max: Die Beethoven-Bilder von Neugaß. S. 1211
    • Valentin, Erich: Das deutsche Festspiel. S. 961
    • Valentin, Erich: Das Buch der deutschen Oper. S. 974
    • Valentin, Erich: Die FAE-Sonate. S. 1337
    • Virneifel, Wilhelm: Musiker- u. Musikgedenktage im Jahre 1936. S. 1342
    • Wagenseil, F.: Anthropologischer Teil (zur Auffindung des Grabes der Mutter Beethovens). S. 1223
    • Waltershausen, H. W. von: August Reuß. S. 869
    • Weckruf: Was macht den Künstler zum wirklich deutschen Künstler? S. 949
    • Wolf, Walther: Johann Seb. Bachs Leipziger Wohnungen. S. 863
    • Wolzogen, Hans von: Siegfried Wagner in Coburg. S. 1347
    • Zentner, Wilhelm: Clemens von Franckenstein. S. 740
    • Zingel, Hans-Joachim: Zur Besetzung des Continuo in alter Musik. S. 867
    • Zoll, Paul: Jörg Magers „Partiturophon“. S. 1333
  • II. Kreuz und Quer
    • Allgemeiner Deutscher Musikverein: Entschließung. S. 1142
    • Allgemeiner Deutscher Musikverein: Kritiken wie sie nicht sein sollen. S. 1255
    • B. H: Hans Weisbach 50 Jahre. S. 783
    • Becker, Rudolf: Opernbesuch leicht gemacht. S. 1016
    • Berten-Jörg, Franzis: Franz Benda der Lieblingsviolinist Friedr. d. Großen. S. 1266
    • Bosse, Gustav: Nachwort zu „Warum komponiert Hans Pfitzner nicht?“ S. 785
    • Eldering, Bram: Zum 70. Geburtstag. S. 894
    • Eldering, Bram: Eldering und Brahms. S. 894
    • Fuhrmann, Heinz: Ist das Reaktion? S. 1259
    • Gansser, Hans: Die musikalische Erneuerungsbewegung vor der deutschen Revolution. S. 1019
    • Goebbels, Josef: Über Fragen des Musiklebens. S. 1258
    • Hagel, Richard: Bach-Händel-Gedenkfeier am 3. 5. 1935 im Pfarrhaus zu Mitau. S. 896
    • Hagel, Richard: Das Musikdrama im Spiegelbilde der Jetztzeit. S. 1012
    • Hagel, Richard: Zum Kapitel „Funk und Oper“. S. 1258
    • Hakemeyer, Heinz: Der Meister kommt! S. 1387
    • Hamburger Musiktage: Der Führer zu den H. M. S. 790
    • Hapke, Walter: „Die kommende Oper“. S. 898
    • Hapke, Walter: Nochmals „Die kommende Oper“. S. 1263
    • Heifer, Kurt: „Naiv und albern“. S. 1018
    • Kastner wittert Morgenluft. S. 897
    • „Künstlerhilfe“, Die, hört auf. S. 787
    • Lange, Wilhelm H.: Johannes Brahms’ große Liebe. S. 895
    • Leifs, Jón: Island, das Land der Künstler. S. 788
    • Löbmann, Hugo: Zur Freigabe der Generalprobe für die zuständige Kritik. S. 1139
    • Lortzing, Albert: Konzertaufführung einer unbekannten Oper in Berlin. S. 1264
    • Luin, E. J.: Alberto Cametti †. S. 778
    • Luin, E. J.: Ausstellung der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien “Großmeister österreichischer Tonkunst”. S. 784
    • Luin, E. J.: Opernstagione in Italien 1935/36. S. 1263
    • Mojsisovics, Roderich von: Mozarts Titus als „opera buffa“. S. 1015
    • Mojsisovics, Roderich von: Carl von Holtei als Librettist. S. 1017
    • Moser, Hans Joachim: Schütz-Büste von Prof. H. Haffenrichter. S. 1135
    • Müller, Erich H.: Paul Richter zum 60. Geburtstag. S. 1011
    • Müller, Fritz: Noten als Buchstaben. S. 1268
    • Müller, Fritz: Ewald Siegert zum 60. Geburtstag. S. 1385
    • Pellegrini, Alfred: „Lohengrinhaus“-Einweihung in Graupa bei Dresden. S. 1138
    • Pfitzner, Hans: Anekdote um. S. 1264
    • Reichskultursenat: Neue Mitglieder. S. 1385
    • Richter, Otto: Seb. Bach – der fünfte Evangelist. S. 899
    • Riemer, Otto: „Bach und Wagner“. S. 1019
    • Rost, Richard: Hans Fährmann zum 75. Geburtstag. S. 1384
    • S., O.: Prof. Dr. Max Schneider, Ordinarius für Musikwissenschaft and er Universität Halle, 60 Jahre. S. 781
    • Schneider, Max: Zum 60. Geburtstag. S. 781
    • Schumann, Robert: Anekdote um 900
    • Schumann, Robert: Gesellschaft in Zwickau. S. 1260
    • Skraup, Siegmund: Probleme des Opernbetriebs. S. 1261
    • Sporn, Fritz: Erinnerungen an Felix Draeseke. S. 1136
    • Stege, Fritz: Die Jugend bekennt sich zu Hans Pfitzner. S. 787
    • Stege, Fritz: „Dorfstag“ und Volksmusik. S. 900
    • Stege, Fritz: „Städtischer Musikpreis“. S. 1261
    • Stirk, S. D.: „Die kleine Chronik der Anna Magdalena Bach“. S. 1265
    • Studeny, Herma: Das Geigenreich. S. 1386
    • Tenschert, Roland: Meine Bearbeitung von Mozarts „Apollo und Hyazinthus“. S. 1014
    • Thiel, Carl: Fritz Ohrmann †. S. 1257
    • Unger, Stephan: Josef Suk †. S. 781
    • W., A. Ch.: Konzertaufführung einer unbekannten Lortzing-Oper in Berlin. S. 1264
    • Wagnerianer: Ein alter W. schreibt. S. 790
    • Weisbach, Hans: Zum 50. Geburtstag. S. 783
    • Werner, Th. W.: Clemens Schultze-Biesantz †. S. 892
    • Würz, Anton: August Reuß †. S. 791
    • Zentner, Wilhelm: Ein friederizianischer Trommelschläger. S. 1140
    • Zimmermann, Reinhold: Beethoven und Hebbel. S. 1386
    • Zingel, Hans-Joachim: Unsere Orchester und der Kritiker. S. 1138
    • Zöllner, Heinrich: Ein neues Brucknerwerk „Der Ehrfürchtige“. S. 790

103.Jg., 1936Bearbeiten

1. Halbjahr (Januar bis Juni)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. (Beiträge belletristischen Inhalts sind mit + gekennzeichnet.)
    • Auer, Max: Der Streit um den „echten“ Bruckner im Licht biographischer Tatsachen. S. 538
    • Baresel, Alfred: Ein Musikstudent erlebt den Weltkrieg. S. 48
    • Bartels, Wolfgang von: Die Olympiafanfaren. S. 443
    • Bartels, Wolfgang von: Schallplattenmusik im Rundfunk. S. 446
    • Bartels, Wolfgang von: Nüchternheit. S. 704
    • Bauer, Elsa: Internationales zeitgenössisches Musikfest in Baden-Baden. S. 560
    • + Berolinensis, H. E.: Zwischen Uraufführung und Besprechung. S. 134
    • Bräutigam, Helmut: Musikstudenten greifen an. S. 44
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 54, 201, 308, 456, 570
    • + Deeke, Ida: Der verrückte Musikant und das kleine Mädchen. S. 448
    • + Dresdener, Fritz: Musikal. Kuriositätenkabinett. S. 176
    • + Dürauer, Leni: Capriccio um E. T. A. Hoffmann. S. 133
    • Düsterbehn, Heinrich: Ein Beitrag zur Entstehung der FAE-Freundschafts-Sonate. S. 284
    • Ehlers, Paul: Abt Schachleiter 75 Jahre alt. S. 9
    • Fellerer, K. G.: Praktische Musikwissenschaft. S. 27
    • + Franke-Bielau, Heinr.: Mozarts Himmelsurlaub. S. 170
    • Fröhlich, Willy: Hermann Reutter. S. 657
    • Göllerich, Gisela: Meine Studien bei Franz Liszt. S. 662
    • Graener, Paul: Ziel, Absichten und Arbeit des Berufsstandes der deutschen Komponisten (Ansprache auf Schloß Burg). S. 702
    • Güttler, Hermann: Musik und Würfelspiel. S. 190
    • Hasse, Karl: Neue musiktheoretische Lehrbücher III. S. 36
    • Heifer, Kurt: Unordnung im Welttheater. S. 171
    • Hinkel, Hans: Ansprache auf der Reichstagung des Berufsstandes der deutschen Komponisten (Schloß Burg). S. 699
    • Hoffmann, E.: Der Präsident der Reichsmusikkammer in Flensburg. S. 316
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 58, 204, 313, 462, 575, 715
    • Junk, Victor: Zur Urfassung von Bruckners fünfter Symphonie. S. 545.
    • Klose, Friedrich: Jos. V. von Scheffel zum 50. Todestag. S. 421
    • Kühl, Heinz: Der Präsident der Reichsmusikkammer in Danzig. S. 318
    • Laaff, Ernst: Ernst Gernot Klußmann. S. 529
    • Leifs, Jón: Musikal. Aphorismen. S. 159
    • Lorenz, Alfred: Einige Beobachtungen im Gebiete des „Zersingens“ von Melodien. S. 565
    • Matthes, Wilhelm: Karl Höller. S. 401
    • Mojsisovics, Roderich von: Max Morold. S. 290
    • Morold, Max: Der „wahre“ Bruckner. S. 533
    • Moser, Hans-Joachim: Zur Reform des musikwissenschaftl. Studiums. S. 23
    • Moser, Hans-Joachim: Der heilige Strom fließt weiter. S. 298
    • Müller, Fritz: Höchst peinliche Befragung eines Auch-Musiklehrers. S. 189
    • Müller, Fritz: Karl Söhle zum 75. Geburtstag. S. 289
    • Müller, Fritz: Aus Max Regers Briefen. S. 549
    • Oberborbeck, Felix: Aufbau des Musiklebens einer deutschen Mittelstadt. S. 16
    • Peucker, Karl: Tonraum und Tonbilder. S. 551
    • Pfohl, Ferdinand: Walter Niemann und Hamburg. S. 293
    • Pfohl, Ferdinand: Der unbekannte Beethoven. S. 419
    • + Pleß, Otto: Leipziger Bilderboden. S. 160
    • Pöttrücher, F. M.: Heinrich Schütz als Opernkomponist. S. 155
    • Raabe, Peter: Volk, Musik und Volksmusik. S. 274
    • Reichstagung des Berufsstandes der Komponisten (Schloß Burg). S. 699
    • Rühlmann, Franz: Carl Maria von Weber, ein Kämpfer für deutsche Kunst und deutschen Geist. S. 410
    • S. H.: Huldigung. S. 188
    • Samper, Hubert: Volkskultur. S. 558
    • Spreckelsen, Otto: Studenten singen fürs Volk. S. 31
    • Schachleiter, Alban: Die Schola Gregoriana. S. 13
    • Schwalbe, Gerhard: Musik in Leipzig. S. 54
    • Schwalbe, Gerhard: Johann Hermann Schein. S. 286
    • Stechow, Wolfgang: Kleine Beiträge zu einem notwendigen Lexikon. S. 158
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 50, 194, 302, 450, 567, 711
    • Stege, Fritz: Estnische Musikalien. S. 441
    • Stege, Fritz: Berliner Kunstwochen. S. 709
    • Stein, Fritz: Denkschrift über die Bedeutung des Chorwesens für die städt. Musikkultur. S. 437
    • Stradal, August †: Zu Liszt’s Kirchenmusik. S. 666
    • + Stratthaus, Marianne: Die „Ilias“ des Weimarer Musiklebens. S. 178
    • + Till: Die Geistersitzung. S. 153
    • Tonkünstlerversammlung, 67. Deutsche (Weimar). S. 672
    • Trautwein, Friedrich: Wesen und Ziele der Elektromusik. S. 694
    • U., R.: Leopold Reichweins, des Nationalsozialisten, Auftreten in Wein verboten! S. 281
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 52, 198, 307, 453, 568, 714
    • Unger, Hermann: Bericht über die Reichstagung des Berufsstandes der deutschen Komponisten (Schloß Burg). S. 703
    • Unger, Max: Ein unbekannter Brief L. van Beethovens. S. 414
    • Valentin, Erich: „Il Maestro di Musica“. Gedenkwort für G. B. Pergolesi. S. 288
    • Valentin, Erich: Clara Schumann. S. 547
    • + Wagner, Emil: Münchner Bilderbogen. S. 138
    • Wagner, Hans-Georg: Die Kurt Thomas-Kantorei im Baltikum. S. 40
    • Wolzogen, Hans Freiherr von: Das „politische“ Bayreuth. S. 283
    • + Wutzky, Anna Charlotte: Der Wolfgang, das Bäsle und ein Menuett. S. 129
    • + Zentner, Wilhelm: Der Herr Generalmusikdirektor träumt. S. 172
    • + Zentner, Wilhelm: Ermanno Wolf-Ferrari. S. 265
    • Zimmermann, Reinhold: Der Präsident der Reichsmusikkammer in Aachen. S. 315
    • Zimmermann, Reinhold: Gefahren. S. 424
    • Zimmermann, Reinhold: Hitlerjugend und Musik. S. 434.
  • II. Kreuz und Quer
    • Abendroth, Walther: Ein Beispiel deutschen Kritikertums. Paul Zsorlich zum 60. Geburtstag. S. 589
    • Backhaus, Geo Alb.: Konzertdirektion in Berlin. S. 594
    • + Baresel, Alfred: Grabrede auf den Bohemien. S. 478
    • Betzinger, W.: Lücken in der Vorbildung zum staatl. geprüften Musiklehrer. S. 77.
    • Bohl, Hermann: Zur derzeitigen Lage der Privatmusiklehrerschaft. S. 334
    • Brachtel, Karl: Kamillo Horn. S. 220
    • Bruckner Anton in der Walhalla. S. 724
    • Büttner, Horst: Hans Stieber 50 Jahre. S. 332
    • Büttner, Horst: Die Linzer Fassung von Bruckners Erster Sinfonie. S. 471
    • Büttner, Horst: Hermann Grabner 50 Jahre. S. 332
    • Delhaes, Wolf: Wilhelm Middelschulte, ein deutscher Meister der Orgel in Amerika. S. 338
    • Ehlers, Paul: Franz Adam, der Fünfzigjährige. S. 222
    • Frank, Gerhard: Musik-Anekdoten. S. 479
    • Fuhrmann, Heinz: Was ist mit Friedrich Klose? S. 224.
    • Furtwängler, Wilhelm: Äußerungen über die Weltgeltung deutscher Musik. S. 337
    • Göhler, Georg: Gedächtnis an Martin Kirschstein †. S. 329
    • Grunsky, Alfred: Abt Schachleiter Ehrendoktor der Münchner Universität. S. 217
    • Hapke, Walter: Da NS-Reichs-Symphonie-Orchester auf der ersten Norddeutschlandfahrt. S. 725
    • Hasse, Karl: Berichtigungen. S. 225
    • Hindemith, Paul: Gedanken zu seinem Auftrag der Schaffung einer Trauermusik für den englischen König Georg V. S. 337
    • Hitler-Jugend und Musik. Eine Berichtigung. S. 595
    • Junk, Victor: Richard Mayr †. S. 72
    • Kallenberg, Siegfried: Eine neue deutsche Nationalhymne. S. 591
    • Kratzi, Johannes: Ernst Wendel 60 Jahre. S. 332
    • L. v. M. A.: Musikhören durch Luftfeuchtigkeit beeinflußt. S. 479
    • Löbmann, Hugo: Musikgenie und Wirtschaftsnot. S. 475
    • Mayer, Hermann L.: Heroisches Lebensgefühl in der Musik. S. 592
    • Mojsisovics, Roderich von: Christian Sinding. S. 217
    • Müller, Fritz: Die Matthäuspassion ohne Cembalo? S. 82
    • Norkus, A.: Wegbereiter deutscher Musik in den Verein. Staaten (Theoder Thomas). S. 333
    • Raabe, Peter: Hermann Bischoff †. S. 330
    • Reger, Max: Totenmaske. S. 591
    • Rehe, Herbert: Zur Schauspielmusik. S. 336
    • Reich, Willi: Ein Wiener Vorläufer des Duplexklaviers. S. 81
    • Schumann, Robert: Forderungen an die Musikwelt. S. 76
    • St.: Mannheimer Theatermuseum. S. 727
    • Stege, Fritz: Warum „Musikkritik in Bildern“? S. 333
    • Stege, Fritz: Die Volksliedausstellung der Preußischen Staatsbibliothek. S. 727
    • Stege, Fritz: Jörg Mager in Berlin. S. 728
    • Stege, Fritz: Der „Musikdilettant“ R. C. Muschler? S. 728
    • Stephani, Hermann: Eröffnungsansprache der Felix Draeseke-Feierwoche in Dresden. S. 74
    • Unger, Max: Beethoven und E. T. A. Hoffmann. S. 473
    • Unger, Stephan: Rud. von Procházka †. S. 588
    • Warnung! S. 729
    • Watzlick, Hans: Der Tänzer. Eine Ballade. S. 479
    • Würz, Anton: Begegnung mit Ermanno Wolf-Ferrari. S. 221
    • Wutzky, Anna Charl.: Georg Rich. Kruse 80 Jahre alt. S. 73, 220
    • Wutzky, Anna Charl.: Georg Vollerthun-Abend im Berliner Lessing-Museum. S. 226
    • Zentner, Wilhelm: Ein Meistersänger-Jubiläum: Alfred Bauberger – 70 Jahre. S. 331
    • Zentner, Wilhelm: Ein Musikfilm, zu dem man ja sagen kann. S. 593
    • Zentner, Wilhelm: Hermine Bosetti †. S. 721
    • Zentner, Wilhelm: Ein Vortrag Hans Pfitzners. S. 724
    • ZFM im Musikseminar. S. 79
    • Zimmermann, Reinhold: Hitlerjugend und Musik. S. 722.

2. Halbjahr (Juli bis Dezember)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze. (Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.)
    • Auer, Max: Der Streit um den „echten“ Bruckner. S. 1119
    • Bartels, Wolfgang von: Olympiahymne von Richard Strauß und Paul Winters Olympiafanfaren. S. 1110
    • Bartels, Wolfgang von: Kritik mal Drei. S. 1334
    • Brandt, Ernst: Frz. A. von Weber als Leiter der Eutiner Hofkapelle. S. 1452
    • Brasch, Alfred: Musik der Lebenden 1936/37. S. 1344
    • Bruckner, Anton: Verschiedene Beiträge zur Frage der Urfassungen. S. 1191, 1183, 1318, 1177, 1187, 1512
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 836, 1117, 1213
    • Büttner, Horst: Besinnung und Bindung (67. Tonk.-Versammlung des ADMV). S. 946
    • Büttner, Horst: Walter Niemann zu seinem 60. Geburtstag. S. 1205
    • Eismann, Georg: Martin Kreisig zum 80. Geburtstag. S. 1102
    • Eßner, Walther: Über die Kunst Carl Phil. Eman. Bachs. S. 922
    • Fuhrmann, Heinz: Braunschweig – die musikalische Hochburg der HJ. S. 1484
    • Haas, Robert: Die neue Brucknerbewegung. S. 1183
    • Haas, Wilhelm: Konzert für die Schuljugend. S. 1481
    • Hapke, Walter: Hermann Simon. S. 1289
    • Hasse, Karl: Max Reger. Festrede beim Regerfest in Freiburg i. B. S. 819
    • Herre, Max: Beethovens „Oberhofmeisterin“: Nanette Streicher, geb. Stein. S. 1079
    • Högner, Friedrich: Ungenützte Zeugnisse der Meister. S. 936
    • Huschke, Konrad: Max Klinger und die Musik I und II. S. 1075
    • Huschke, Konrad: Max Klinger und die Musik III. S. 1465
    • Jochum, Otto: Die Singschule in ihrer Gegenwartsbedeutung. S. 785
    • Jochum, Otto: „Singschule und HJ“. S. 791
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 841, 959, 1121, 1354, 1494
    • Junk, Victor: Wiener Uraufführung verschollener Lieder von Hugo Wolf. S. 1343
    • Kittel, Carl: Bayreuther Festspiel-Plaudereien. S. 1096
    • + Klose, Amalie: Meine Begegnungen mit Anton Bruckner. S. 1200
    • Kroll, Oskar: Weber und Baermann. S. 1439
    • Kruse, Gg. Richard: Hermann Goetz. S. 1476
    • Lang, Oskar: Das „non confundar“-Motiv in Bruckners Werk. S. 1180
    • Larsen, Jens Peter: Zu Prof. Sandbergers Haydn-Forschung. S. 1325
    • Lautenbacher, J.: Das Singschullehrerseminar Augsburg. S. 795
    • Lemacher, Heinrich: Ludw. Schiedermair zum 60. Geburtstag. S. 1461
    • Liszt, Franz: Zwei unbekannte Briefe. Mitgeteilt von Werner Thomas. S. 1302
    • Lorenz, Alfred: Zur Instrumentation von a. Bruckners Symphonien. S. 1318
    • Maecklenburg, Albert: C. M. von Webers Stellung zur italienischen Musik. S. 1445
    • Morold, Max: Anton Bruckner. S. 1177
    • Morold, Max: Noch einiges zur Bruckner-Frage. S. 1187
    • Müller, Fritz: Friedrich der Große und Johann Seb. Bach. S. 931
    • Münnich, Richard: Friedrich der Große und die Musik. S. 913
    • Osthoff, Helmut: Friedrich der Große als Komponist. S. 917
    • Otto, Eberhard: Fragen zur musikal. Erziehungsarbeit. S. 1340
    • Pohl, August: Herm. Goetz an J. V. Widmann. S. 1475
    • Raabe, Peter: Rede zur Eröffnung der 67. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins in Weimar. S. 812
    • Raabe, Peter: Beethoven. Gedächtnisrede, Berlin 10. 6. 1936. S. 816
    • Raabe, Peter: Franz Liszt. Gedenkrede zum 125. Geburtstag. S. 1296
    • Raabe, Peter: Carl Maria von Weber. S. 1433
    • Raabe, Peter: Rede zur Feier des 50jährigen Bestehens des Hamburger Lehrer-Gesangvereins. S. 1457
    • Rühlmann, Franz: „Ende der Eitz’schen Tonwortmethode“? S. 806
    • Sandberger, Adolf: Fortsetzung einer Haydn-Kontroverse. S. 1104
    • Schering, Arnold: Zu Beethovens Violinsonaten I. S. 1041
    • Schering, Arnold: Zu Beethovens Violinsonaten II. S. 1307
    • Schmidt-Görg, Jos.: Die Neueinrichtung des Bonner Beethoven-Hauses. S. 1085
    • Schmitz, Eugen: Bayreuther Bühnenfestspiele 1936. S. 1088
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 830, 1111, 1212, 1349, 1488
    • Steglich, Rudolf: Johann Joachim Quantz. S. 920
    • Steglich, Rudolf: Cembalo und Clavichord in der Gegenwart. S. 934
    • Stichtenoth, Friedrich: Herm. Unger zum Dank. S. 1208
    • Thomas, Werner: Franz Liszt: Zwei unbekannte Briefe. S. 1302
    • Thomas, Werner: C. M. von Weber als Musikpolitiker. S. 1443
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 834, 957, 116, 1213, 1352, 1492
    • Unger, Max: Musikwissenschaftl. Tagung in Barcelona. S. 824
    • Unger, Max: Goethe-Beethoven „Neue Liebe, neues Leben“. S. 1049
    • Valentin, Erich: „Und ihr unsterblichen Brüder, edle Grauns!“. S. 927
    • Valentin, Erich: Musik erleben oder verstehen? S. 954
    • Valentin, Erich: Olympische Funkschau. S. 1098
    • Valentin, Erich: Musiker als Gestalten der Dichtung. S. 1209
    • Valentin, Erich: Franz Liszt-Gedenkwoche in Bayreuth. S. 1470
    • Valentin, Erich: Fünf Jahre Kulturarbeit. (Zum Jubiläum des NS-Reichssymphonieorchesters). S. 1479
    • West, M.: Pflegschaft „Singschulen“. S. 799
    • + Watzlik, Hans: Die Brüder Bruckner. S. 1202
    • Weber, Josef: Augsburgs Städt. Chor (Singschulchor) und seine Aufgabe. S. 801
    • Weber, Josef: Jubel um Augsburgs Stadtchor im Allgäu. S. 803
    • Wehle, Gerh. F.: Waldemar v. Baußners zum Gedächtnis. S. 1347
    • Wendl, Karl: Eine unbekannte Hymne von Anton Bruckner. S. 1196
    • Wolters, Gottfried: Zwei neufaufgefundene Klavier-Walzer C. M. v. Webers. S. 1438
    • Wolzogen, Hans von: Überwindung des „Theaters“. S. 956
    • Würz, Anton: Eine Meisterin des Cembalo: Li Stadelmann. S. 944
    • + Wutzky, Anna Charlotte: Der Triumph des Oberon. S. 1453
    • Zentner, Wilhelm: Münchens junge Künstlergeneration und die Pflege alter Musik. S. 938
  • II. Kreuz und Quer.
    • Altmann, Wilh.: Eine immer wieder mißverstandene Forderung Richard Wagners. S. 978
    • B., A.: Die Rettiche. S. 1236
    • B., A.: Der Freischuß. S. 1374
    • B., A.: Die Geige von der Pleißenburg. S. 1374
    • B., A.: Erfolgreiche Buchwerbung. S. 1515
    • B., A.: Der Kontrabaß. S. 1516
    • Barthel, Ernst: Bemerkungen zur Farbe-Ton-Symphonie. S. 853
    • Betzinger, Willi: Die Orgel in der neuen Universität zu Heidelberg. S. 1233
    • Boßhart, Rob.: Etwas zum Schlagwort vom „psychologisierenden“ Wagner. S. 976
    • Bruckner, Anton: Unbekannter Brief B. an Otto Leßmann. S. 1229
    • Deetjen, Werner: Zu Mozarts Tod. S. 979
    • Deetjen, Werner: Ludendorff-Verlag: Berichtigung. S. 1230
    • Eismann, Georg: Ehrungen für Martin Kreisig. S. 1229
    • Grunsky, Karl: GMD Prof. K. Leonhardt verläßt Stuttgart. S. 975
    • Hapke, Walter: Herm. Roth’s Übersetzung des „Don Giovanni“. S. 1230, 1368
    • Högner, Friedrich: Karl Hoyer †. S. 970
    • Huesgen, Rudolf: Georg Schumann zum 70. Geburtstage. S. 1364
    • Huesgen, Rudolf: Fritz Volbach zum 75. Geburtstage. S. 1510
    • H., J.: Uraufführung einer Messe von Ditters von Dittersdorf. S. 958
    • Instrumentenbau: Deutscher I. in Südbrasilien. S. 1374
    • Junk, Victor: Karl Friedr. Fischer †. S. 1509
    • Keldorfer, Robert: Streiflicht zum Bruckner-Streit. S. 1512
    • Krieger, Erhard: Gg. Vollerthun zum 60. Geburtstag. S. 1131
    • Kruse, Gg. Rich.: Eine wiedererweckte Lortzing-Oper. S. 1515
    • Künstlerdank: Dr. Goebbels errichtet Spende K. S. 1510
    • Kuznitzky, Hans: Zum letzten Male: Beethoven und E. T. A. Hoffmann. S. 854
    • Laber, Heinrich: Vom Wertungssingen nach Breslau. S. 1132
    • Liszt, E. von: Geschichte eines Liszt-Bildes. S. 1366
    • Löbmann, Hugo: Allgem. Bemerkungen über den Vortrag Lisztscher Gesangswerke. S. 850
    • Lorenz, Alfred: Prof. Otto Baensch †. S. 1227
    • Luin, J. E.: Pergolesi-Feier in Italien. S. 860
    • Mayer, Herm. L.: Phil. Wolfrum. S. 971
    • Müller, Fritz: Unterstellung? Verunglimpfung? Geschichtswidrigkeit? S. 1370
    • Müller, Fritz: Die Silbermann-Orgel in der Dresdner Frauenkirche 200 Jahre alt. S. 1513
    • Münchener Musikbücherei: Plauderei über. S. 1232
    • Musseleck, Dominik: „Einige Beobachtungen auf dem Gebiete des Zersingens von Melodien“. S. 856
    • Olympiade: Die musikal. Ausgestaltung der O. S. 859
    • Pohl, August: Fritz Steinbach in memoriam. S. 974
    • Pohl, August: Das Beethoven-Denkmal für Bonn. S. 1368
    • Pohl, August: Hans Richter. S. 1508
    • Reichsmusikkammer: Die gemischten Chöre in der. S. 1132
    • Schmitz, Eugen: Kreuzkantor i. R. Prof. Dr. Otto Richter †. S. 1129
    • Schulmusik-Reform: in Hamburg. S. 1373
    • Stege, Fritz: Tönendes Licht (Welte-Lichtton-Orgel). S. 1245
    • Stege, Fritz: Sir Thomas Beecham besucht die Welte-Lichtton-Orgel. S. 1512
    • Stege, Fritz: Musikinstrumentenausstellung des deutschen Handwerks. S. 1512
    • Steglich, Rudolf: Nochmals: Friedrich der Große und Joh. Sebastian Bach. S. 1368
    • Unger, Max: Zum letzten Male: Beethoven und E. T. A. Hoffmann. S. 854
    • Unger, Max: Max Steinitzer †. S. 969
    • Unger, Max: Ein Wort für Carl Reineckes Schaffen. S. 1372
    • Valentin, Erich: Auch ein Wagner-Jubiläum – Vor 25 Jahren erschien „Mein Leben“. S. 977
    • Valentin, Erich: Der 50jährige Fritz Theil. S. 1228
    • Valentin, Erich: Ein Glückwunsch für Paul Lincke. S. 1366
    • Valentin, Erich: Hans Georg Nägeli. S. 1507
    • Weber-Jahr 36: Wie feiern die deutschen Bühnen das W.-J. S. 1229
    • Wehle, Ger. F.: Wilh. Berger zum 75. Geburtstag. S. 973
    • Werner, Erich: Walter Petzet 70 Jahre. S. 1365
    • Wutzky, Anna Charlotte: Genug der Schubert-Verschandelung. S. 1133
    • Zentner, Wilhelm: Bruno Ahner – 70 Jahre. S. 1130
    • Zentner, Wilhelm: Mozarts „Vesperae solemnes“ als – Ballett-Burleske. S. 1511
    • Zentner, Wilhelm: Ein vergessenes Instrument erklingt wieder: das Baryton. S. 1514

104.Jg., 1937Bearbeiten

1. Halbjahr (Januar bis Juni)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze (Beiträge belletristischen Inhaltes sind mit + gekennzeichnet.)
    • Allgemeiner Deutscher Musikverein: 68. Deutsche Tonkünstler-Versammlung 8.-13. Juni zu Darmstadt-Frankfurt. S. 613
    • Auer, Max: Anton Bruckner, die Orgel und Richard Wagner. S. 477
    • Bartels, Wolfgang von: Oper im Funk. S. 389
    • Brasch, Alfred: Erich Sehlbach. S. 365
    • Büttner, Horst: Uraufführung der „Partita für Orchester“ von Joh. Nep. David. S. 30
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 52, 189, 293, 406, 511, 651
    • + E., P.: Zwiegespräch im Elysium. S. 122
    • Goebbels, Josef: Zur Kunstkritik. S. 259
    • Haslbruner, Carl Maria: Victor Junk. S. 24
    • Junk, Victor: Lebende österreichische Musik. S. 13
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 56, 194, 297, 411, 515, 654
    • Junk, Victor: Franz Schmidt. S. 481
    • Junk, Victor: Theodor Streicher. S. 491
    • Kroll, Oskar: Musikalische Philatelie. S. 394
    • Matthes, Wilhelm: Aufgabenkreis der Kritik und Kunstbetrachtung. S. 273
    • Mojsisovics, Roderich von: Natureindruck, Bilddarstellung und Kunstwerk. S. 488
    • Morold, Max: Josef Reiter zum 75. Geburtstag. S. 21
    • Morold, Max: Casimir von Paszthory. S. 485
    • + Moser, Hans-Joachim: Corydon singt ein Quodlibet. S. 114
    • + Moser, Hans-Joachim: Novembersonne überm Cembalo. S. 396
    • + Müller, Fritz: Musikalische Bosheiten. S. 178
    • Oberborbeck, Felix: Wesenseigene Musik. S. 638
    • Pessenlehner, Robert: Humor in der Musik. S. 109
    • Pessenlehner, Robert: Generalmarsch gegen die Kritik. S. 263
    • Pfohl, Ferdinand: Wilh. Kienzl zum 80. Geburtstag. S. 17
    • Raabe, Peter: Franz Liszt und das deutsche Musikleben
    • Raabe, Peter: Drei unbekannte Briefe von Peter Cornelius. S. 500, 609
    • Raabe, Peter: Johannes Brahms. S. 605
    • Roch, Rudolf: Christian Theodor Weinlig – Richard Wagners Lehrer. S. 385
    • Rücker, Friedrich: Wie sie „in Stimmung“ kamen. S. 180
    • Sandberger, Adolf: Weiter zur „Haydn-Kontroverse“. S. 38
    • Schering, Arnold: Zu Beethovens Violinsonaten III. S. 374
    • Schmidt-Garre, Helmut: Die Tanzgruppe und das Tanzorchester der Güntherschule (München). S. 643
    • Schmitz, Eugen: SA wird zur Oper erzogen. S. 641
    • Serauky, Walter: Arnold Schering zum 60. Geburtstag. S. 371
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 47, 183, 289, 401, 645
    • Stege, Fritz: Paul v. Klenaus „Rembrandt von Rijn“. S. 284
    • Stettner, Thomas: Johannes Brahms in seinen Beziehungen zu Anselm und Henriette Feuerbach. S. 382
    • Sulzer, Joh. Gg.: Kritik der Kritik vor anderthalb Jahrhunderten. S. 261
    • + Suter, Ernst: Der letzte Mann im Orchester. S. 181
    • + Suter, Ernst: Es lebe der Rundfunk. S. 182
    • Tenschert, Roland: Friedr. Frischenschlager. S. 26
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 49, 186, 291, 404, 508, 649
    • Unger, Max: Carl Prohaska. S. 497
    • Valentin, Erich: Seminar für Musik-Kritik. S. 280
    • Virneisel, Wilhelm: Musiker- und Musikgedenktage im Jahre 1937. S. 43
    • + Wagner, Emil: Olympia. Ein Bilderbogen. S. 130
    • Wehle, Gerhard F.: Wie die deutsche Dichtung Musik und Musiker karikiert. S. 124
    • Wlach, Hans: Franz Mixa. S. 495
    • Zentner, Wilhelm: Was danken wir der österreichischen Musik? S. 9
    • Zentner, Wilhelm: Musikbetrachtung statt Musikkritik. S. 260
    • Zimmermann, Reinhold: Rasse und Form in der Musik. S. 633
  • II. Kreuz und Quer
    • Auer, Max: „Bruckner in Bayreuth“. S. 675
    • Auszeichnung deutscher Musiker durch den Führer. S. 528
    • Baresel, Alfred: Edvard Grieg schlägt mit der Faust. S. 317
    • Bosse, Gustav: Prof. Friedr. Högner verlässt Leipzig. S. 210
    • Bosse, Gustav: Robert Boßhart †. S. 527
    • Bosse, Gustav: 25 Jahre Gustav Bosse Verlag. S. 669
    • Brasch, Alfred: Geigenbau als technische Wissenschaft. S. 212
    • Büttner, Horst: Prof. Friedr. Högners Abschied von Leipzig. S. 531
    • Buxtehude, Dietrich: Deutsches Buxtehude-Fest 1937. S. 530
    • Cramer, Hermann: Hausmusik im Heim der Künstlerin Gertrud Zimmermann in Hildesheim. S. 215
    • Ehlers, Paul: Zu Friedr. von Hauseggers 100. Geburtstage. S. 666
    • Foesel, Karl: Eine neue Großorgel an der Nürnberger St. Lorenzkirche. S. 533
    • Foesel, Karl: Zum ersten Mal „Nürnberger Festspiele“ 25.6.-4.7. S. 671
    • Fuhrmann, Heinz: Groß-Hamburger Operetten-Invasion. S. 316
    • Greiner, Albert: Vorweihnachten im Lied. S. 208
    • Günzel, Paul: Besuch der Münchener Philharmoniker in Wels. S. 71
    • Hasse, Karl: Zu Bachs Matthäuspassion. S. 672
    • Junk, Victor: Das erste österreichische Volksmusikertreffen in Graz. S. 427
    • Konzerte junger Künstler. S. 71
    • Laber, Heinrich: Nationale spanische Musik und wir. S. 315
    • Larsen, Jens Peter: Zur „Haydn-Kontroverse“. S. 428
    • Lemacher, Heinrich: „Bruckner in Bayreuth“. S. 530
    • Ludwig, Valentin: Auf einer verwehten Spur. S. 209
    • Mannheimer Humor. S. 536
    • Mayer, Otto: Österreichfahrt der Münchner Philharmoniker (Okt. 36). S. 68
    • Müller, Fritz: Lully. S. 310
    • Musik-Arbeit, vorbildliche M. in der Jugend. S. 425
    • Musikfeste, deutsche M. im Jahre 1937. S. 211
    • Norcus, A.: Philipp Gretscher †. S. 207
    • Peters-Marquardt, F.: Carl Friedr. Abel zum 150. Todestage. S. 667
    • Pfohl, Ferdinand: Joseph Haydn, der Leopoldsorden und die sancta simplicitas. S. 66, 212
    • Raabe, Peter Schriften in der Tschechoslowakei verboten. S. 529
    • Raff, Helene: Marie von Bülow 80 Jahre alt. S. 309
    • Sandberger, Adolf: Nochmals zur Haydn-Kontroverse. S. 534
    • Scharnberg, Rudolf: Zehn Jahre Hamburger Staatl. Singschule. S. 534
    • Schmid, Ernst Fritz: Die Göttweiger Sonaten von Jos. Haydn. S. 429
    • Stagma: Steigerung der deutschen Konzerte. S. 216
    • Stege, Fritz: Dem fünfundsechzigjährigen Paul Graener. S. 206
    • Stege, Fritz: Paul Graeners Geburtstagsfeier. S. 207
    • Stege, Fritz: Deutschlands größte Musikinstrumentenschau. S. 213
    • Stege, Fritz: Die Musikwissenschaft bekennt sich zur instrumentalen Volksmusik! S. 214
    • Straeßer, Ewald: Gedenken an. S. 527
    • Suter, Ernst: Unterm Scheinwerfer. S. 216
    • Trumpff, G. A.: Göttingen beruft einen Städt. Musi8kdirektor. S. 534
    • Ungarische Philharmoniker, Die Deutschlandreise der. S. 531
    • Valentin, Erich: Dem 75jährigen Wilhelm Altmann. S. 424
    • Valentin, Erich: Quousque tandem..? S. 429
    • Valentin, Erich: Die Oberbayernfahrt des NS-Reichs-Symphonie-Orchesters. S. 528
    • Valentin, Erich: Kulturelle Leistungswettstreite 1937. S. 532
    • Zentner, Wilhelm: Deutsche und amerikanische Musikauffassung. S. 425
    • Zentner, Wilhelm: Versteht man den „Freischütz“ nicht mehr? S. 674
    • Zimmermann, Reinhold: Domkapellmeister B. Th. Rehmann und der Aachener Domchor. S. 668
    • Zöllner, Heinrich: Zum Kritikerlaß des Reichsministers Dr. Goebbels. S. 312

2. Halbjahr (Juli bis Dezember)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Aichele, Karl: Albert Greiner zu seinem 70. Geburtstag. S. 1336
    • Bartels, Wolfgang von: Die Tonkünstlerversammlungen in Zukunft ein Recht, aber auch eine Pflicht der Reichsmusikkammer. S. 881
    • Bartels, Wolfgang von: Peter Raabe zum 65. Geburtstag. S. 1217
    • Brasch, Alfred: Vertrauen zur jungen Oper. S. 883
    • Brasch, Alfred: Musikfeste 1936/37. S. 1091
    • Brasch, Alfred: Musik neben der Musikgeschichte. S. 1331
    • Büttner, Horst: Hochkultur und Volkskunst (68. Tonkünstlerversammlung des ADMV). S. 871
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 1120, 1242, 1356
    • Büttner, Horst: Der musikalische Nachlaß Hugo Wolfs. S. 1222
    • Büttner, Horst: Die kulturelle Bedeutung des Leipziger Thomanerchores. S. 1328
    • Dörfler, Anton: Die Stimme. S. 1342
    • Ehlers, Paul: Das Regensburger Bruckner-Erlebnis. S. 745
    • Ehlers, Paul: Dem Schöpfer der „Ilsebill“, Friedrich Klose zum 75. Geburtstag. S. 1214
    • Eßner, Walther: Volksmusik – Kunstmusik. S. 985
    • Fitz, Oskar: Organgemäßer Stimmgebrauch. S. 979
    • Fuhrmann, Heinz: Klingende Saat (Walter Hensel und die Finkensteiner Liedbewegung). S. 965
    • Fuhrmann, Heinz: Volksmusik im Spiegel der Lobeda-Literatur. S. 970
    • Fuhrmann, Heinz: 12. Deutsches Sängerbundsfest in Breslau 1937. S. 982
    • Funke, Gustav: E. T. A. Hoffmann als Musikkritiker. S. 1106
    • Golther, Wolfgang: Bayreuther Bühnenfestspiele 1937. S. 989
    • Golther, Wolfgang: Ludwig Schemann zum 85. Geburtstag. S. 1101
    • Golther, Wolfgang: Cosima Wagner. S. 1313
    • Greiner, Albert: Zehnjahrfeier der Städt. Singschule zu Heidelberg. S. 975
    • Hannemann, Carl: Standpunkt und Ziel der deutschen Volksmusik. S. 968
    • Hasting, Hanns: Gluck und der künstlerische Tanz unserer Zeit. S. 1209
    • Hensel, Walther: Volksliedsingen in unsere Zeit. S. 960
    • Högner, Friedrich: Schicksal und Sinn der Hausmusik. S. 957
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 774, 899, 1001, 1245, 1359
    • Lemacher, Heinrich: Plauderei über das Verbot von Parellelen. S. 750
    • Lemacher, Heinrich: Zur Frage „Was ist musikalisch schön?“. S. 1089
    • Matthes, Wilhelm: Max Trapp. S. 1073
    • Morold, Max: Die Meisterin. S. 1316
    • Morold, Max: Gluckfeier in der Wiener Akademischen Mozartgemeinde. S. 1339
    • Moser, Hans Joachim: Emil Mattiesen. S. 861
    • Müller, Fritz: Das Urbild des Baßthemas von Joh. Seb. Bachs „Aria mit 30 Veränderungen“. S. 1228
    • Pessenlehner, Robert: Der Hort im „Ring des Nibelungen“. S. 754
    • Peters-Marquardt, F.: Johann Dilliger. S. 770
    • Pohl, August: Antonio Stradivari. S. 1334
    • Polloczek, Heinrich: Deutsches Händelfest Breslau 1937. S. 1230
    • Raabe, Peter: Anton Bruckner. S. 741
    • Raabe, Peter: Wagner und Beethoven. S. 865
    • Raabe, Peter: Zur Auflösung des Allgemeinen Deutschen Musikvereins. S. 876
    • Schellenberg, Ernst Ludwig: Friedrich Nietzsche als Komponist. S. 1094
    • Schilling, Walter: Bruckner-Erlebnis. S. 1324
    • Schmid, Ernst Fritz: Franz Anton Hoffmeister und die „Göttweiger Sonaten“. S. 760, 889, 992, 1109
    • Schmid, Ernst Fritz: Gluck-Starzer-Mozart. S. 1198
    • Schmid-Lindner, August: Etwas über Joh. Seb. Bachs „Englische Suiten“. S. 1086
    • Schneider, Albert: Heinrich Lemacher. S. 749
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 772, 895, 1117, 1238, 1349
    • Stege, Fritz: Deutsches Kirchenmusikfest Berlin 1937. S. 1232
    • Steglich, Rudolf: Christoph Willibald Gluck. S. 1193
    • Stephenson, Kurt: Ferdinand Pfohl zum 75. Geburtstag. S. 1103
    • Tenschert, Roland: Gluck und Mozart. S. 1195
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 897, 1119, 1241, 1354
    • Valentin, Erich: Unveröffentlichte Briefe Cosima Wagners and Hans Sommer. S. 1321
    • Valentin, Erich: Schafft Lortzing-Festspiele! S. 1326
    • Zentner, Wilhelm: Symphonisches Konzert für Klavier und Orchester von Wilhelm Furtwängler. S. 1340
  • II. Kreuz und Quer.
    • B., A.: Der Durchfall. S. 1140
    • B., A.: Die vier Buchstaben. S. 1140
    • B., A.: Regers Humor. S. 1263.
    • B., A.: Bach ohne Baß. S. 1264
    • B., A.: „Der Glückliche gibt keine Stunde“. S. 1385
    • Brasch, Alfred: Straßprozeß um die Meyer-Heide-Geigen. S. 1378
    • Bruckner, Anton: Die Ehren-Medaille. S. 797
    • Bülow, Paul: Prof. Carl Kittel 25 Jahre im Dienste der Bayreuther Festspiele. S. 796
    • Ehlers, Paul: Abt Schachleiter †. S. 785
    • Ehlers, Paul: Abt Schachleiter (Gedicht zum 75. Geburtstag). S. 786
    • Ehlers, Paul: Siegmund von Hausegger (zum 65. Geburtstag). S. 1012
    • Ernst, Theodor: Ein Gespräch. S. 1382
    • Foesel, Karl: Der Singschulgedanke lebt. S. 1014
    • Friedel, Bert: Zu Schmid-Lindners „Bach-Kursus“ in München. S. 1018
    • Fuhrmann, Heinz: Mozart bei den Vierländer Gemüsebauern. S. 1016
    • Güttler, Hermann: Otto Fiebach †. S. 1256
    • Hagel, Richard: Von der Erziehung unseres Volkes zur höheren Musikgattung. S. 1262
    • Hapke, Walter: Die „Regensburger Domspatzen“ in Hamburg. S. 913
    • Hapke, Walter: Gustav Focks Kartei der niederdeutschen Orgelbauer und Orgeln. S. 1260
    • Hasenbauer, Hermann: R. C. v. Gorrissen 50 Jahre. S. 909
    • Hasse, Karl: Bachs Stellung zur Schlagermusik. S. 1018
    • Junk, Victor: 25 Jahre Gustav Bosse Verlag. S. 798
    • Kaul, Oskar: Ewald Sträßer zum Gedenken. S. 788
    • Kaul, Oskar: Das Orchester des Staatskonservatoriums Würzburg musiziert in der Bayerischen Ostmark. S. 799
    • Kulturdokument, Ein. S. 1376
    • Leinert, Fritz: Herm. Stephani zum 60. Geburtstag. S. 791
    • Ludwig, Valentin: Martin Plüddemann 40 Jahre tot. S. 1135
    • Maier, Johannes: Karl Thiel zum 75. Geburtstag. S. 789
    • Manzer, Robert: ein Bruckner-Pionier der Tat. S. 944
    • Müller, Fritz: Leonhard Christian Weber. S. 1374
    • Münch, Reinhold: Als Wanderkantor unterwegs. S. 1379
    • Musikbücherei, Städt. (München): Zweites Musikzimmer und Schallplattenvorführung in der. S. 911
    • Musikbegabten-Förderung durch deutschen Gemeindetag und Reichsmusikkammer. S. 1132
    • Musikfeste 1937. S. 1133
    • Pohl, August: Michael Haydn (geb. 14.9. 1737). S. 1011
    • Raabe, Peter: Verleihung der Goetheplakette an. S. 797
    • Raabe, Peter: Beispielhaftes Eintreten für die lebende Generation. S. 797
    • Rau, Walter: Richard Trägner ging in den Ruhestand. S. 1137
    • Reinsch, Johannes: Die Richard Wagner-Gedenkstätte in Bayreuth. S. 911
    • Rücker, Friedrich: Kleine Geschichten nach alten Berichten. S. 1384
    • Schachleiter, Abt und die Regensburger Bruckner-Festtage. S. 786
    • Steglich, Rudolf: Mozarts Flügel klingt wieder! S. 1021
    • Stein, Walther: Das neue Westmarktheater in Saarbrücken. S. 1136
    • Stephani, Hermann: Paul Gerhardt, der 70jährige. S. 1258
    • Valentin Erich: Um die Wertschätzung der Musik (Zum 100. Geburtstag Hans Sommers). S. 787
    • Valentin Erich: Brahms als Reklamepferd – für Damenkleider. S. 915
    • Valentin Erich: Ein Konzertring „Kraft durch Freude“. S. 1019
    • Valentin Erich: Ein Orchester erzählt (NS-Reichs-Symphonieorchester). S. 1021
    • Valentin Erich: Im Namen Händels. S. 1131
    • Wagner, Fritz: Neuordnung des Ulmer Musiklebens. S. 915
    • Wutzky, Anna Charlotte: Neugestaltung und Eröffnung der Städt. Musikbücherei Berlin-Charlottenburg. S. 910
    • Wutzky, Anna Charlotte: Sonderschau und Veranstaltungen der städt. Musikbücherei zum „Tag der Hausmusik“. S. 1377
    • Zentner, Wilhelm: Hugo Röhr †. S. 787
    • Zentner, Wilhelm: Karl Erb – ein Bild des deutschen Künstlersängers. S. 793
    • Zentner, Wilhelm: Leo Pasetti-Gedächtnisausstellung im Münchner Theatermuseum. S. 1138
    • Zentner, Wilhelm: Heinrich Scherrer †. S. 1257
    • Zentner, Wilhelm: Felix von Kraus †. S. 1373
    • Zentner, Wilhelm: Siegfried Kallenberg. S. 1375
    • Zimmermann, Reinhold: 25 Jahre Deutsche Musikbücherei. S. 798
    • Zimmermann, Reinhold: Pepita, die spanische Tänzerin. S. 800
    • Zimmermann, Reinhold: „Blut und Boden“ in der Kunst. S. 1259
    • Zimmermann, Reinhold: Der Aachener Madrigalkreis. S. 1377
    • Zingel, Hans Joachim: Der Führer und die Mitwirkenden der Bayreuther Bühnenfestspiele. S. 1020

105.Jg., 1938Bearbeiten

1. Halbjahr (Januar bis Juni)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze
    • Becking, Gustav: Die Lage der sudetendeutschen Musik. S. 574
    • Bücken, Ernst: Musikerziehung und Musikepochen. S. 364
    • Bülow, Paul: Ein Leben im Dienste des Grals (W. Golther zum 75. Geburtstag). S. 595
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 49, 167, 284, 397, 508, 612
    • Büttner, Horst: Hermann Grabners Chorfeier „Segen der Erde“. S. 259
    • Büttner, Horst: Richard Wagner – Gedenkjahr Leipzig 1938. S. 274
    • Büttner, Horst: Richard Wagner und Leipzig. S. 482
    • Büttner, Horst: Fünfundzwanzigstes deutsches Bachfest. S. 597
    • Büttner, Horst: Dritte Tagung der Fachschaft Komponisten in der Reichsmusikkammer. S. 602
    • Deiters, Hermann: Musikerbriefe. Mitgeteilt von Dr. Willy Kahl. S. 31
    • Döbereiner, Christian: Über die verschiedenen Stimmungen. S. 250
    • Eckardt, F. O.: Glückhafte Musikantenfahrt. S. 606
    • Ferand, Ernst: Gluck in Laxenburg. S. 253
    • Frey, Martin: Und Notenbilder stehn und sehn mich an. S. 381
    • Fuhrmann, Heinz: Niederdeutsches im Zeichen der Hamburger Frühoper. S. 27
    • Golther, Wolfgang: Parsifal – Lohengrin. S. 487
    • Hagel, Richard: Erstrebtes – Erlebtes – Erreichtes. S. 497
    • Heyl, Karl: Zu Wendelin Weißheimers 100. Geburtstag. S. 267
    • Humperdinck, Wolfram: Sinn und Ziel der Leipziger Wagner-Festaufführung 1938. S. 477
    • Janetschek, Edwin: Die Stellung der Sudetendeutschen im deutschen Sängerleben. S. 594
    • Jeuckens, Robert: Von den Zielen des Musikunterrichts auf den höheren deutschen Schulen. S. 375
    • Junk, Victor: Franz Schmidt. S. 9
    • Junk, Victor: Kamillo Horn. S. 579
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 52, 171, 287, 401, 511, 616
    • Krieger, Erhard: Natur und Landschaft in der deutschen Musik. S. 248
    • Landgrebe, Karl: Welche Anforderungen stellen wir an den Musikunterricht der völkischen Schule. S. 357
    • Matzenauer, Friedrich: Bemerkungen zur Kammermusik Franz Schmidts. S. 20
    • Mies, Paul: Beethoven – Collin – Shakespeare. S. 156
    • Millenkovich-Morold, Max von: Richard Wagner in unserer Zeit. S. 469
    • Moißl, Franz: Zum 150. Geburtstag Simon Sechters. S. 577
    • Müller, Fritz: Luftiges und Boshaftes aus Hans von Bülows Briefen. S. 42
    • Pessenlehner, Robert: Eugenie Schumann und das letzte Werk ihres Vaters Robert Schumann. S. 241
    • Peters-Marquardt, F.: Wieland’s und Schweizer’s „Alceste“. S. 271
    • Pohl, August: Beethovens Mergentheimer Reise. S. 161
    • Raabe, Peter: Wolfgang von Bartels †. S. 476
    • Rieß, Karl: Johannes Bammer. S. 585
    • Schaub, Hans F.: Volksdeutsches Bekenntnislied. S. 573
    • Schering, Arnold: Zu Beethovens Violinsonaten IV. S. 121
    • Schmid-Lindner, August: Aus meinen Erinnerungen an Josef Rheinberger. S. 34
    • Schneider, Constantin: Die Orchesterwerke Franz Schmidts. S. 11
    • Schütz, Franz: Franz Schmidt und die Orgel. S. 16
    • Schwebsch, Erich: Felix Petyrek. S. 588
    • Seelig, Hedwig: Kann unsere Jugend wieder zu Bach gebracht werden? S. 379
    • Stege, Fritz: Robert Schumanns Violinkonzert. S. 38
    • Stege, Fritz: Der österreichische Meister Josef Reiter im Deutschen Opernhaus zu Berlin. S. 387
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 43, 164, 280, 390, 504, 608
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 166, 282, 394, 507
    • Unger, Hermann: Schul- und Privatmusiklehrer. S. 368
    • Unger, Max: Zur Entstehungs- und Aufführungsgeschichte von Beethovens Oper „Leonore“. S. 130
    • Unger, Max: Zu den Erstdrucken einiger Werke Beethovens. S. 139
    • Unger, Max: Zu Beethovens italienischer Gesangsmusik. S. 150
    • Valentin, Erich: Ludwig Schemann †. S. 277
    • Valentin, Erich: Richard Wagner im Blickpunkt seiner Zeit. S. 474
    • Valentin, Erich: Ein Vorläufer Richard Wagners (C. J. Weber). S. 501
    • Virneisel, Wilhelm: Musiker- und Musikgedenktage 1938. S. 22
    • Vogt, Eugen: Kuriosa der Musikkritik. S. 39
    • Watzlik, Hans: Isidor Stögbauer, ein meister aus dem Böhmerwald. S. 584
    • Werner, Th. W.: Max Seiffert zum 70. Geburtstag. S. 278
    • Wolschke, Martin: Völkische Musikerziehung 1919. S. 384
    • Zentner, Wilhelm: Die Tiere in Richard Wagners Musikdramen. S. 493
    • Zimmermann, Reinhold: „Rasse und Musik“-Forschung, wie sie nicht sein soll. S. 243
  • II. Kreuz und Quer
    • Berthold, Franz: Neuordnung des Musikunterrichts an den höheren Schulen. S. 524
    • Böhm, Johannes: Konzertreise des Dresdener Kreuzchores. S. 186
    • Bruckner, Martha: Ein Träger deutscher Kultur im Ausland. S. 70
    • Bülow, Paul: Rudolf Siegel sechzig Jahre alt! S. 302
    • David, Joh. Nep.: Orgel und Improvisation. S. 303
    • Foesel, Karl: Das älteste Orgelgehäuse Europas. S. 72
    • Fritze, M.: Musikalischer Briefkasten für jedermann. S. 195
    • Fuhrmann, Heinz: Das „Lieder der Deutschen“ in Hamburg. S. 522
    • Golther, Wolfgang: Max von Schillings. S. 633
    • Günzel, Paul: Frau Professor Gisela Göllerich zum 80. Geburtstag. S. 630
    • Günzel, Paul: Josef Reiter in der Heimat. S. 637
    • Lorenz, Alfred: José Vianna da Motta zum 70. Geburtstag. S. 414
    • Müller, Fritz: Corelli. S. 65
    • Müller, Fritz: Johann Friedrich Fasch. S. 418
    • Müller, Fritz: Richard Wagner im Spotte seiner Zeit. S. 530
    • Müller, Fritz: Wolfgang Graeser zum Gedächtnis. S. 641
    • Musikfeste, Deutsche, im Jahre 1938. S. 185
    • Musikpädagogischer Verband, Deutscher, in der Tschechoslowakei. S. 636
    • Pessenlehner, Robert: Alexander Friedrich von Hessen zum 75. Geburtstag. S. 64
    • Pfohl, Ferdinand: Anna Großer-Rilke: „Nie verwehte Klänge“. S. 527
    • Pohl, August: Johann van Beethoven. S. 67
    • Pohl, August: Padre Martini an Friedrich den Großen. S. 305
    • Pohl, August: Ludwig Wüllner †. S. 413
    • Pohl, August: Das Pantheon deutscher Musik. S. 423
    • Raabe, Peter, 65 Jahre. S. 65
    • Reimerdes, Ernst Edgar: Heitere Geschichten um Richard Wagner. S. 532
    • Röckl, Sebastian †: Richard Strauß über Richard Wagners Oper „Die Feen“. S. 526
    • Schellenberg, Ernst Ludwig: Das Recht des Dichters. S. 193, 527
    • Schmid, Ernst Fritz: Die große Orgel der Abteikirche zu Amorbach. S. 190
    • Spies, Karl: Heinrich Schütz’ Familiengeschichte und deren Richtigstellung. S. 192
    • Steingräber-Verlag 60 Jahre alt. S. 302
    • Stolz, Richard: Josef Mysliweczek. S. 634
    • Straßl, Ernst Erich: Das Weihnachtsgeschenk eines deutschen Künstlers. S. 188
    • Straube, Karl, 65 Jahre. S. 64
    • Valentin, Erich: Siegmund von Hausegger und München. S. 183
    • Valentin, Erich: Thomaskantor Karl Straube. S. 184
    • Valentin, Erich: Werdet Orchestermusiker! S. 307
    • Valentin, Erich: „Deutsch sein heißt: eine Sache um ihrer selbst willen tun.“ Ein Dankeswort an Leopold Reichwein. S. 632
    • Valentin, Erich: Münchner Turmmusik 1938. S. 642
    • Welter, Friedrich: Hugo Rasch 65 Jahre. S. 631
    • Wiener Musikleben im Zeichen nationalsozialistischer Umgestaltung. S. 419
    • Würz, Anton: Wolfgang von Bartels †. S. 521
    • Würz, Anton: Unter dem Eindruck geschichtlichen Erlebens. S. 524
    • Zander, Ernst: Eine Manfred-Probe mit Ludwig Wüllner. S. 525
    • Zentner, Wilhelm: „Die Fledermaus“ als Musikfilm. S. 306
    • Zentner, Wilhelm: Carl Ehrenberg zum 60. Geburtstag. S. 417
    • Zimmermann, Reinhold: Eine Anregung. S. 69
    • Zimmermann, Reinhold: Ein Wort für César Franck. S. 71
    • Zimmermann, Reinhold: Noch einmal: „Das Recht des Dichters“. S. 420
    • Zimmermann, Reinhold: Im Hause Schemann zu Gast. S. 637
    • Zöllner, Heinrich: Bertrand Roth †. S. 301

2. Halbjahr (Juli bis Dezember)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Bayer, Friedrich Heinz: Das markgräfliche Opernhaus Bayreuth. S. 986
    • Beethoven-Fest der HJ, Geleitsätze. S. 732
    • Bock, Kurt: Erzählungen um Schubert. S. 1335
    • Brasch, Alfred: Der Umkreis der neuen Oper. S. 1333
    • Bresgen, Cesar: Mein Erlebnis der HJ. S. 1106
    • Büttner, Horst: Reichsmusiktage in Düsseldorf. S. 736
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 749, 877, 1119, 1235, 1347
    • Büttner, Horst: J. N. David. S. 953
    • Büttner, Horst: Die Orgelmusik von J. N. David. S. 956
    • Büttner, Horst: Die Orchestermusik von J. N. David. S. 960
    • Büttner, Horst: Die Kammermusik von J. N. David. S. 966
    • Büttner, Horst: Die Vokalmusik von J. N. David. S. 967
    • Cerff, Karl: Musikerziehung und Hitlerjugend. S. 728
    • Dimel, Grete: Nordische Frühromantik in Musik und Architektur. S. 1318
    • Doell, Walter: Neue Wege zur Lösung des Intonationsproblems. S. 1217
    • Frotscher Gotthold: Orgelarbeitsgemeinschaft der HJ. S. 1093
    • Fuhrmann, Heinz: Musik der HJ in Wort und Bild. S. 1107
    • Fuhrmann, Heinz: Wirken und Werken Hans F. Schaubs. S. 1305
    • Gerstenberg, Walter: Gemeinschaftsmusik und Konzert. S. 856
    • Golther, Wolfgang: Hans von Wolzogen †. S. 715
    • Göthel, Folker: Ludwig Spohrs Stellung in der Geschichte des Violinspiels. S. 1193
    • Göthel, Folker: Das Üben auf Streichinstrumenten nach neuen Grundsätzen. S. 1196
    • Grohe, Helmut: Man greife zu! Wolfgang von Bartels als Rundfunkschriftleiter. S. 705
    • Haelßig, Artur: Ein Beethoven-Orchester der HJ. S. 1094
    • Hapke, Walter: Gerhard Maaß. S. 1103
    • Hasse, Karl: Die großen Meister der Musik und das deutsche Volk. S. 847
    • Haydn, Joseph: Ein unbekannter Brief. Mitgeteilt von Geh. Rat Prof. Dr. Adolf Sandberger. S. 1326
    • Huschke, Konrad: Max Klinger und die Musik. S. 861
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 752, 880, 1240, 1354
    • Kelbetz, Ludwig: Lied und Chormusik in der Hitlerjugend. S. 1088
    • Kelbetz, Ludwig: Hans Baumann als Komponist der HJ. S. 1100
    • Klein, Josef B. A.: Meine Methode des Violinspiels. S. 1202
    • Krüger, Walther: Hans F. Schaub als Kompositionslehrer. S. 1313
    • Lade, Ludwig: Der Komponist Wolfgang von Bartels. S. 708
    • Lamerdin, Kurt: Schaffende am Erziehungswerk. S. 1081
    • Lamerdin, Kurt: In der Hitler-Jugend wächst die neue Hausmusik! S. 1091
    • Lang, Oskar: Wolfgang von Bartels und die Bruckner-Gesellschaft. S. 713
    • Lang, Oskar: Zwei frühere Fassungen des Trios der IX. Symphonie von Anton Bruckner. S. 1328
    • Liszt, Franz: Unbekannter Brief an den Prinzen Wilhelm von Preußen. Mitgeteilt von Dr. Friedrich Schnapp. S. 980
    • Lorenz, Alfred: Worte des Sehers. S. 721
    • Majewski, Helmut: Blasmusik auf neuen Grundlagen. S. 1087
    • Millenkovich-Morold, Max von: Alfred Lorenz zu seinem 70. Geburtstag. S. 719
    • Moser, Hans Joachim: J. S. Bachs Sonaten für Cembalo und Violine. S. 1220
    • Müller, Fritz: Carl Philipp Emanuel Bach. S. 1323
    • Ney, Elly: Das Erlebnis des Beethoven-Festes der HJ. S. 734
    • Pohl, August: Anna Maria Mozart. S. 979
    • Sandberger, Adolf: Ein unbekannter Brief Joseph Haydns. S. 1326
    • Schaub, Hans F: Wie „Hänsel und Gretel“ entstand. S. 1315
    • Schiersch, Artur.: Georg Blumensaat. S. 1102
    • Schmitz, Eugen: Bayreuther Festspiele 1938. S. 983
    • Schmitz, Eugen: Richard Strauß „Daphne“. Uraufführung in Dresden. S. 1125
    • Schnapp, Friedrich: Unbekannter Brief Franz Liszts an den Prinzen Wilhelm von Preußen. S. 980
    • Schweizer, Gottfried: Peter Cornelius als Kunstbetrachter. S. 1330
    • Seelig, Hedwig: Deutsche Volksmusik. S. 973
    • Spreckelsen, Otto: Volksmusikalische Breitenarbeit. S. 867
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 743, 871, 990, 1114, 1228, 1341
    • Steiner, Margarete: Holdermunds Himmelfahrt. S. 1338
    • Stumme, Wolfgang: Hitlerjugend, Schule und Musikschule für Jugend und Volk. S. 1007
    • Therstappen, Hans Joachim: Die deutsche Sendung Joseph Haydns. S. 969
    • Twittenhoff, Wilhelm: Die Lehrgänge für Volks- und Jugendmusikleiter in Berlin und Weimar. S. 1084
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 748, 875, 1118, 1234, 1344
    • Usthal, Arthur: Die Geige und wir. S. 1212
    • Valentin, Erich: Hans von Wolzogen. S. 715
    • Valentin, Erich: Deutsche Jugend erlebt Beethoven. S. 715
    • Valentin, Erich: Beethovenfest der HJ. S. 735
    • Valentin, Erich: Cesar Bresgen. S. 841
    • Vetter, Walther: Volkhafte Wesensmerkmale in Mozarts Italienischen Opern. S. 852
    • Waldmann, Guido: Heinrich Spitta. S. 1097
    • Werland, Peter: Musikinstrumente der spätromantischen Zeit. S. 1321
    • Wimmers, Reinhold: Musikerhände. S. 1223
    • Zentner, Wilhelm: Musik in München. S. 1120, 1238, 1350
  • II. Kreuz und Quer.
    • Baser, Friedrich: Mozarts kurpfälzische Violinsonaten. S. 1254
    • Berthold, Franz: Gründung einer internationalen E. T. A. Hoffmann-Gesellschaft. S. 768
    • Brinkmann, C. J.: Ernst Boehe †. S. 1370
    • Bülow, Paul: Gespräch mit einem blinden Organisten. S. 905
    • Büttner, Horst: Friedrich Ernst Koch. Zu Unrecht vernachlässigt. S. 1139
    • Collier, Roswitha: Kunst und Schicksal. S. 1011
    • Dobel, Richard: Theodor Storm als Sänger. S. 906
    • Foesel, Karl: Die Nürnberger „Kammerkonzerte für zeitgenössische Musik“. S. 1255
    • Gierster, A.: Gallmücken und Bach. S. 1374
    • Göllerich, Gisela: Glückwünsche des Führers zum 80. Geburtstag. S. 767
    • Golther, Wolfgang: Adolf Wach †. S. 895
    • Graener, Paul: Erklärung. S. 1373
    • Güttler, Hermann: Wo wohnte Beethoven in Wien? S. 770
    • Hagel, Richard: Den Konzertdirigenten zur Nachahmung empfohlen. S. 1015
    • Hager, A.: Aus welchem Rassegebiet stammen die für die abendländische Musik wesentlichen Formen? S. 1003
    • Hasse, Karl: Streiflicht auf unser Konzertleben. S. 1135
    • Heidelbach, Paul: Louis Spohr im Urteil eines Zeitgenossen. S. 1252
    • Hitlerjugend, Reichsmusiktage. S. 900
    • Hitlerjugend, Orgelarbeitsgemeinschaft. S. 902
    • Hitlerjugend, Berliner Rundfunkausstellung 1938. S. 903
    • Junk, Victor: Bachs „Magnificat“ in deutscher Sprache. S. 1140
    • Knoche, Gustav: Rundfunkausstellung und Hitlerjugend. S. 1134
    • Kroll, Oskar: Musikalische Philatelie. S. 904
    • Laber, Heinrich: Zum Tag der deutschen Hausmusik. S. 1373
    • Lemacher, Heinrich: Zum dritten Male „Das Recht des Dichters“. S. 1260
    • Lorenz, Alfred: Musikwissenschaft und Ahnenforschung. S. 1372
    • Merseburg, F.: Bayreuther Bund im Neuaufbau. S. 1005
    • Müller, Fritz: Zu Johann Nepomuk Mälzels 100. Todestag. S. 771
    • Müller, Fritz: Daniel Gottlieb Türk. S. 898
    • Müller, Fritz: Johann Ludwig Krebs. S. 1133
    • Müller, Fritz: Franz Anton Graf von Sporck und Joh. Seb. Bach. S. 1259
    • Müller-Sohler, C.: Eine Philippica gegen den Schlager. S. 1260
    • „Musikalische Spargelspitzen“ und „Stromlinienmusik mit gepfeffertem Fortissimo“. S. 1137
    • Musikschulen für Jugend und Volk, Errichtung. S. 763
    • Nationaler Musikpreis, Stiftung. S. 765
    • Neubert, P.: Zufall oder Absicht? Bemerkung zu Beethovens e-moll-Quartett. S. 1374
    • Deser, Fritz: Zur Frage der Originalfassungen bei Bruckner. S. 772
    • Paul, Richard: Vier Wochen Kurmusik in Bad Wildungen. S. 1007
    • Pellegrini, Alfred: Das Richard Wagner-Museum in Tribschen bei Luzern. S. 903
    • Peters-Marquardt, F.: Anekdoten aus dem Leben merkwürdiger Tonkünstler. S. 1015
    • Pohl, August: Dr. Erich Prieger zum 25. Todestag. S. 1257
    • Raabe, Peter: Eintreten für das Schaffen der lebenden Generation. S. 767
    • Raff, Helene: Carl Maria Cornelius 70 Jahre! S. 1002
    • Reichsjugendführung, Weimarer Arbeitslager. S. 764
    • Reimerdes, Ernst Edgar: Richard Wagners letztes Weihnachtsfest. S. 1371
    • Rücker, Friedrich: Heimliche Ehe. S. 1013
    • Stege, Fritz: Was ist ein Volkskomponist? S. 901
    • Stein, Walther: Grenzlandtheater Westmark. S. 1138
    • Studeny, Herma: Sudetendeutsche. S. 1258
    • Tröbes, Otto: Im Dienste des deutschen Genies! S. 1137
    • Unger, Max: Internationale Musikausstellung in Luzern. S. 1008
    • Valentin, Erich: Zwei Jahre Münchener Turmmusik. S. 769
    • Wehle, Gerhard, F.: Eugenie Schumann zum Gedächtnis. S. 1252
    • Werner, Th. W.: Albert Fuchs. S. 899
    • Wichterich, Richard: Siegfried Anheißer †. S. 896
    • Zentner, Wilhelm: Helmut Pommers Leben für das Volkslied. S. 765
    • Zimmermann, Reinhold: Johann Sebastian Bach in Massenchoraufbauschung. S. 1006

106.Jg., 1939Bearbeiten

1. Halbjahr (Januar bis Juni)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Adam, Franz: Geleitwort zum Sonderheft „Der Führer und die Musik“. S. 354
    • Bause, Heinz: Der sudetendeutsche Komponist Franz Ludwig. S. 26
    • Bräutigam, Helmut: Das Musikstudententum im 3. Reich. S. 373
    • Bülow, Paul: Der Führer und das Haus Wahnfried. S. 362
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 53, 159, 274, 388, 503
    • Büttner, Horst: Vierte Reichsmusiktage der Hitlerjugend in Leipzig. S. 264
    • Büttner, Horst: Zweite Symphonie von J. N. David. S. 605
    • Collier, Roswitha: Chamisso. S. 261
    • Daube, Otto: Siegfried-Idyll. S. 593
    • Ehlers, Paul: Richard Trunk. S. 125
    • Ehlers, Paul: Die Musik und Adolf Hitler. S. 356
    • Frank, Eduard: Hans Feiertag. S. 28
    • Golther, Wolfgang: Siegfried Wagner. S. 594
    • Graener, Paul: Geleitwort zum Sonderheft „Der Führer und die Musik“. S. 354
    • Grohe, Helmut: Unzeitgemäße Übertreibungen. S. 144
    • Grohe, Helmut: Opernpflege im Reichssender München. S. 252
    • Grohe, Helmut: „Ja, ich verstand gar nichts davon“. S. 462
    • Hasse, Heinrich: Cogitata, Betrachtungen und Bekenntnisse. S. 172
    • Herzfeld, Friedrich: Minna Planer und ihre Ehe mit Richard Wagner. S. 68
    • Heuwold, Else: Ein Thüringer Musiker und sein Wirken. Zu Friedrich Sporns 100 Konzert in Zeulenroda. S. 604
    • Hoffmann, E. T. A: Vier unbekannte Rezensionen über Peers „Camilla“, Mozarts „Don Juan“, D. A. Webers „Sulmalle“, Mozarts „Zauberflöte“. S. 466
    • Horntrich, Herbert: Der Volkstanz der Sudetendeutschen. S. 32
    • Jeuckens, Robert: Von der erwünschten deutschen Musikgemeinde. S. 145
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 59, 166, 280, 394, 509, 625
    • Kahl, Willi: Soziologisches zur neueren rheinischen Musikgeschichte. S. 246
    • Kaul, Oskar: Von alten sudetendeutschen Komponisten. S. 9
    • Kernich, Fritz: Offene Singstunden in einer sudetendeutschen Kirche. S. 35
    • Klenau, Paul von: Das Wesen des Tragischen. S. 243
    • Köhler, Günther: Eine Hochschule fährt ins Land. S. 496
    • Komma, Karl Michael: Die Sudetendeutschen der „Mannheimer Schule“. S. 13
    • Lade, Ludwig: Schwind und Mozart. S. 476
    • Löbmann, Hugo: Wie einst das sudetendeutsche Volk bei der Arbeit sang. S. 30
    • Löbmann, Hugo: Über die katholische Kirchenmusik in Sudeten-Deutschland. S. 33
    • Lorenz, Alfred: Nachwort zu Eugen Schmitz, Die Tonalität des „Tristan“. S. 141
    • Lorenz, Alfred: Geleitwort zum Sonderheft: „Der Führer und die Musik“. S. 355
    • Lorenz, Alfred: Musikwissenschaft im Aufbau. S. 367
    • Markus Andreas: Familienerinnerungen an Simon Sechter und Anton Bruckner. S. 255
    • Matthes, Wilhelm: Paul Schwers †. S. 149
    • Matthes, Wilhelm: Konzert im Aufbau. S. 377
    • Matthes, Wilhelm: Paul von Klenau. S. 237
    • Matthes, Wilhelm: Zur Ur-Aufführung von Paul von Klenaus „Elisabeth von England“ am Kasseler Staatstheater. S. 492
    • Matzenauer, Friedrich: Zum Schaffen Egon Kornauths. S. 24
    • Meuer, Adolf: Clara Schumanns eigenschöpferisches Werk. S. 142
    • Müller, Fritz: Johann Sebastian Bachs Trauermusik für Fürst Leopold. S. 136
    • Müller, Fritz: Der Fall Mendelssohn. S. 259
    • Neumann, Elsa: Bruno Weigl. S. 16
    • Ney, Elly: Die Aufgeschlossenheit des Volkes für die Musik. S. 374
    • Oberborbeck, Felix: Musikerziehung im Aufbau. S. 370
    • Pfitzner, Hans: Künde der deutschen Seele. S. 457
    • Pfitzner, Hans: Was ist geistliche Musik. S. 461
    • Pfohl, Ferdinand: Conrad Hannß, ein schöpferischer Gestalter. S. 600
    • Pohl, August: Die klassischen Opernbühnen Wiens. S. 596
    • Pohl, Emil, K.: Fidelio F. Finke. S. 21
    • Raabe, Peter: Geleitwort zum Sonderheft “Der Führer und die Musik”. S. 353
    • Raff, Helene: Um Richard Strauß herum. S. 590
    • Reinhard, A. E.: Willibald Kaehler. S. 147
    • Schmitz, Eugen: Ernst Richter und sein Opernerfolg „Taras Bulba“. S. 19
    • Schmitz, Eugen: Die Tonalität des „Tristan“. S. 138
    • Schmitz, Eugen: Oper im Aufbau. S. 380
    • Schnapp, Friedrich: Vier unbekannte Rezensionen E. T. A. Hoffmanns über Peers „Camilla“, Mozarts „Don Juan“, D. A. Webers „Sulmalle“, Mozarts „Zauberflöte“. S. 466
    • Stege, Fritz: Wilhelm Matthes. S. 40
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 47, 150, 266, 382, 498, 613
    • Sturm, Walther: Die Musikerneuerungsbewegung und ihr sudetendeutscher Anteil in der Singbewegung Walther Hensels. S. 36
    • Tenschert, Roland: Autobiographisches im Schaffen von Richard Strauß. S. 582
    • Tenschert, Roland: Hosenrollen in den Bühnenwerken von Richard Strauß. S. 586
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 156, 386, 502, 621
    • Unger, Hermann: Die schaffenden Musiker im neuen Deutschland. S. 365
    • Valentin, Erich: Verdi und Wagner. S. 130
    • Valentin, Erich: Das Orchester des Führers. S. 376
    • Virneisel, Wilhelm: Musiker- und Musikgedenktage im Jahr 1939. S. 42
    • Weber, Friedrich, Johannes: Neue Klangeffekte beim Klavier. S. 257
    • Zentner, Wilhelm: Musik in München. S. 56, 163, 276, 391, 506, 622
    • Zentner, Wilhelm: Richard Strauß. S. 577
  • II. Kreuz und Quer.
    • Auer, Max: Furtwängler setzt den Schlußpunkt zum Streit um die Fassungen bei Bruckner. S. 81
    • B.: Der Klaviersessel. S. 412
    • Bernhard, Margarete: Fritz Müller 50 Jahre alt. S. 526
    • Breitenborn, Artur: Prof. Heinrich Laber 25 Jahre in Gera. S. 79
    • Büttner, Horst: Kurt Taut †. S. 292
    • E.: Musikhochschule Weimar Reichsbeste im Berufswettkampf. S. 641
    • E.: Carl Rorich zum 70. Geburtstag. S. 523
    • E.: Zur 5. Nürnberger Sängerwoche. S. 639
    • Fuhrmann, Heinz: KMD Karl Paulke †. S. 74
    • Golther, Wolfgang: Julius Kniese zum Gedächtnis. S. 179
    • Haußwald, Günther: 100 Jahre Dresdner Liedertafel. S. 188
    • Jan, Fritz von L.: Frank L. Limbert †. S. 176
    • Junk, Victor: Franz Schmidt †. S. 291
    • Knoche, Gerhard: Zum 60. Geburtstag von Otto Ursprung. S. 78
    • Kraft, Walter: Neuland im Orgelbau. S. 411
    • Kratzi: Erlebtes. S. 189
    • Lade, Ludwig: Ludwig Spach über Franz Liszt. S. 181
    • Lade, Ludwig: Josef Rheinberger zum 100. Geburtstage. S. 295
    • Moißl, Franz: Gedenkrede zum 150. Geburtstag Simon Sechters. S. 75
    • Mojsisovics, Roderich von: Franz Moißl 70 Jahre alt. S. 77
    • Mojsisovics, Roderich von: Zum Tode Julius Bittners. S. 175
    • Mojsisovics, Roderich von: Edwin Komauer 70 Jahre alt. S. 77
    • Mojsisovics, Roderich von: Adolf Wallnöfer, der Nestor der deutschösterreichischen Tonsetzer. S. 404
    • Mozarteum-Sommerakademie in Salzburg. S. 641
    • Müller, Fritz: Christian Döbereiner 65 Jahre alt. S. 406
    • Müller, Fritz: Henrici Picander. S. 527
    • Musikalische Kleinigkeiten. S. 531
    • Musikfeste 1939, Deutsche. S. 183
    • Pellegrini, Alfred: Karl Maria Pembaur †. S. 403
    • Peters-Marquardt, F.: Heimatliche Musikpflege an den Grenzen der Gaue Sachsen und Bayerische Ostmark. S. 638
    • Pohl, August: Fritz Rollberg †. S. 74
    • Pohl, August: Die Enthüllung des Breuerschen Beethoven-Denkmals in Bonn. S. 187
    • Pohl, August: Gottfried August Homilius zu seinem 225. Geburtstage. S. 294
    • Pohl, August: Musiker-Anekdoten. S. 304
    • Pohl, August: Friedrich Silcher zu seinem 150. Geburtstage. S. 635
    • Raabe-Ehrung. S. 529
    • Raff, Helene: Erinnerungen an Josef Rheinberger. S. 636
    • Roffmann, Lena: Märchen von einem verlorenen Schatz. S. 303
    • Stege, Fritz: Johann Mattheson und die Musikkritik des 18. Jahrhunderts. S. 407
    • Stradal, Hildegard: August Stradal. S. 76
    • Straesser, Ewald: Letzte Aufführungen. S. 411
    • Tanner, Richard: Widerhall auf den Aufsatz von Paul Ehlers „Die Musik und Adolf Hitler“. S. 529
    • Valentin, Erich: Eine vorbildliche Pfitzner-Ehrung. S. 294
    • Valentin, Erich: Gustav Bosse Ehrensenator der Universität Köln. S. 297
    • Valentin, Erich: Das darf nicht sein. S. 300
    • Wagner-Régeny, Rudolf: Über Musik im Theater. S. 184
    • Wehle, Gerhard F.: Hans Joachim Moser 50 Jahre alt. S. 525
    • Werner, Th. W.: Johannes Wolf 70 Jahre. S. 522
    • Zentner, Wilhelm: Gustav Drechsel zum 65. Geburtstag. S. 177
    • Zentner, Wilhelm: Hans Scholz 60 Jahre. S. 293
    • Zimmermann, Reinhold: Das Bild des Meisters. S. 297

2. Halbjahr (Juli bis Dezember)Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Bauer, Erwin: Der Staat hilft dem Nachwuchs. S. 723
    • Bethan, Erna: Prof. Dr. Th. W. Werner zum 65. Geburtstag. S. 846
    • Bischoff, Heinz: Kulturinstrumente – Volksinstrumente. S. 826
    • Blume, Friedrich: Fritz Stein als Musikforscher. S. 1151
    • Bresgen, Cesar: Musikschule für Jugend und Volk. S. 824
    • Büttner, Horst: Musik in Leipzig. S. 734, 854, 1049, 1105, 1161
    • Büttner, Horst: Reichsmusiktage in Düsseldorf. S. 725
    • Cornelius, Peter: Ein unbekannter Brief an König Ludwig II. von Bayern. Mitgeteilt von Carl Maria Cornelius. S. 715
    • Eggen, Erik: Isländische Volkslieder. S. 935
    • Feldmann, Fritz: Deutsche Musikkultur im ostoberschlesischen Industriegebiet. S. 1085
    • Foesel, Karl: Max Gebhard. S. 689
    • Golther, Wolfgang: Bayreuther Bühnenfestspiele 1939. S. 936
    • Greiner, Albert: „In eigener Sache“. S. 835
    • Grohe, Helmut: Heinrich Dorn, ein „Kollege“ Richard Wagners. S. 706
    • Haußwald, Günter: Gottfried Müller. S. 1031
    • Haußwald, Günter: Karl Ditters von Dittersdorf. S. 1099
    • Heidl, Alfred: Die Mozartgemeinde. S. 812
    • Hoogstraten, W. van: Leiter des Salzburger Mozarteums-Orchesters. S. 829
    • Jaedecke, Georg: Deutsche Musikpflege in Posen und Bromberg. S. 1092
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 737, 859, 956, 1108, 1163
    • Kaul, Oskar: Die Freundschaft zwischen Wagner und Liszt. S. 703
    • Kaul, Oskar: Die Richard Wagner-Gedenkstätte in Bayreuth. S. 713
    • Lemacher, Heinrich: Zur Textbehandlung in der Vokalmusik. S. 947
    • Löbmann, Hugo: die Parsifalglocken des Klosters Grüßau in Schlesien. S. 710
    • Martienssen, Carl Adolf: Fritz Stein als Musikerzieher und Lehrer. S. 1146
    • Millenkovich-Morold, Max von: Josef Reiter. S. 716
    • Mojsisovics, Roderich von: E. Th. A. Hoffmann in Polen. S. 1089
    • Munter, Friedrich: Adolf Sandberger als Liederkomponist. S. 1153
    • Ney, Elly: Über ihre Aufgaben in Salzburg. S. 831
    • Nowy, Arthur: Der Volkstanz der Deutschen in Polen. S. 1096
    • Preußner, Eberhard: Fritz Stein als Organisator und Musikpolitiker. S. 1150
    • Raabe, Peter: Über den Musikbetrieb während des Krieges. S. 1029
    • Rainer, Friedrich: Grußwort zu den Mozarteumsfesttagen. S. 814
    • Röckl, Sebastian: Zwei unbekannte Briefe von Richard Strauß an Ludwig Thuille.
    • Rust, Bernhard: rede anlässlich der Erhebung des Mozarteums zur Hochschule. S. 814
    • Schab, Günter: Der Komponist Max Seeboth. S. 720
    • Schiedermair, Ludwig: Aufgaben der Mozartforschung. S. 821
    • Schmitz, Eugen: Vorbayreuthische Studien über die „Ring“-Musik. Zur Erinnerung and Gottlieb Federlein. S. 697
    • Schmitz, Eugen: Die Urfassung des Vorspiels zum dritten Akt „Tannhäuser“. S. 701
    • Seelig, Hedwig: Das Schöpferische in der Musikerziehung. S. 942
    • Seroff, Alexander Nikolajewitsch: Russische Gäste bei Richard Wagner. S. 1039
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 729, 847, 949, 1102, 1158
    • Stege, Fritz: Yrjö Kilpinen. S. 921
    • Strauß, Richard: Zwei unbekannte Briefe an Ludwig Thuille. Mitgeteilt von Sebastian Röckl. S. 1036
    • Strobel, Otto: Wagners Persönlichkeit, Leben und Werk als Ziele neuzeitlicher Forschung. S. 832
    • Tenschert, Roland: Salzburger Festspiele. S. 1044
    • Therstappen, Joachim: Fritz Stein. S. 1141
    • Tutenberg, Fritz: Moderne schwedische Musik und Musiker im Umriß. II. Die schwedische Oper. S. 930
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 732, 853, 1103, 1160
    • Unger, Max: Heinrich Zöllner. S. 718
    • Valentin, Erich: Lob der Stadt Salzburg. S. 809
    • Valentin, Erich: Geschichte und Aufgabe des Mozarteums. S. 818
    • Valentin, Erich: Das Mozarteum als Forschungsstätte. S. 820
    • Valentin, Erich: Musikgeschichte auf neuer Grundlage. S. 823
    • Waldmann, Guido: Volksliedsammlungen der Deutschen in Polen. S. 1094
    • Wutzky, Anna, Charlotte: „Quod diis placibit!“ Eine E. Th. A. Hoffmann-Novelle. Heft XI S. 39
    • Zentner, Wilhelm: Musik in München. S. 735, 855, 952, 1051, 1106, 1162
    • Zentner, Wilhelm: Heinrich Kaspar Schmid zum 65. Geburtstag. S. 1042
    • Zentner, Wilhelm: Julius Weismann zum 60. Geburtstag. S. 1156
  • II. Kreuz und Quer.
  • Brand, Erna: Weiden, die Max Reger-Stadt. S. 755
    • Bruckner, Martha: Hundertjahrfeier eines deutschen Musikvereins im Ausland (Hermannstadt). S. 753
    • Deutsches Auslands-Institut: Arbeitsstelle für deutsche Musik im Ausland. S. 1115
    • Deutsches Auslands-Institut: Ausstellung „Deutsches Lied im Osten“. S. 1116
    • Foesel, Karl: Friedrich Weigmann †. S. 871
    • Foesel, Karl: 10 Jahre Bergwaldtheater Weißenburg. S. 877
    • Foesel, Karl: In memoriam Georg Blum. S. 1172
    • Friedel, Bert: Karl Leimer achtzig Jahre. S. 750
    • Funk, Heinrich: Professor Rudolf Volkmann 50 Jahre alt. S. 751
    • Henseler, A.: Josef Lomba, einer der letzten Lisztschüler †. S. 750
    • Junk, Victor: Hans Weisbach über Anton Bruckner. S. 1174
    • Kallenberg, Siegfried: Ein Volkstumabend. S. 752
    • Kallenberg, Siegfried: Der unbekannte Rheinberger. S. 972
    • Kalthoff, Auguste: Mozart und sein unsterbliches Veilchen. S. 973
    • Köln: Musikhochschule Reichssieger. S. 752
    • Kruse, Georg Richard: Zu Lortzings Trauerchor. S. 1112
    • Kultur wohnt im „Reich“1. S. 972
    • Leifs, Jon: Robert Teichmüller †. S. 748
    • Limmert, Erich: Das Nationale im musikalischen Kunstwerk. S. 1056
    • Mozarteum-Ziele: Tradition und Aufgabe. S. 751
    • Mozarteum-Ziele: Festtage. S. 876
    • Müller, Fritz: Friedrich Wilhelm Rust. S. 874
    • Musikhistorisches Museum Nürnberg: Sonderschau. S. 976
    • Pellegrini, Alfred: Musik als seelischer Ausgleich. S. 1058
    • Pfohl, Ferdinand: Karl Muck, der Patriarch. S. 1116
    • Pohl, August: Niccolo Jommellis Stuttgarter Meisterjahre. S. 966
    • Pohl, August: Hans Richter und seine englischen Auszeichnungen. S. 1176
    • Reimerdes, Ernst Edgar: Richard Wagner und die Unglückszahl 13. S. 1060
    • Schaub, Hans F.: Max Kaden †. S. 872
    • Stege, Fritz: Das Volkslied Skandinaviens. S. 969
    • Stege, Fritz: Neuorganisation des Musiklebens im Kriege. S. 1113
    • Suter, Ernst: Barometer und Chorgesang. S. 975
    • Theiß, A.: Der Armeemarsch Nr. 113. S. 1058
    • Veidl, Theodor: Das älteste deutsche Konservatorium. S. 1174
    • Wamsler, Bruno: Aus einem deutschen Kulturwinkel. S. 969
    • Wehle, Gerhard F.: Karl Kämpf zum 65. Geburtstag. S. 872
    • Zentner, Wilhelm: Friedrich Munter †. S. 749
    • Zentner, Wilhelm: Regimentsmusik. S. 1056
    • Zentner, Wilhelm: Alfred Lorenz †. S. 1171
    • Zentner, Wilhelm: Fritz Müller-Rehrmann 50 Jahre. S. 1172

107.Jg., 1940Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Auer, Max: Karl Muck und Anton Bruckner. S. 195
    • Bahr, Hermann: Aufzeichnungen über Hugo Wolf. Mitgeteilt von Dr. Anton Würz. S. 692
    • Böttcher, Lukas: Bach, Reger und das Barock. S. 137
    • Bosse, Gustav: Und noch einmal: Musikpflege in kleinen Orten. S. 199
    • Büttner, Horst: Soldatenlieder von Hermann Simon. S. 134
    • David, Joh. Nep.: Dem scheidenden Thomaskantor. S. 9
    • Deege, J.: Karl Muck zum Gedenken. S. 193
    • Döbereiner, Christian: Über die Viola da Gamba und die Wiederbelebung alter Musik auf alten Instrumenten. S. 602
    • Ehlers, Paul: Ein klassisches Werk deutscher Musikästhetik. S. 259
    • Erdmann, Hugo: Zum 80. Geburtstag Gerhard Schjelderups. S. 268
    • Fentsch, Willy: Musikpflege in der Kleinstadt Langenberg/Rhld. S. 759
    • Fentsch, Willy: Niederbergische Musikfeste in Langenberg. S. 762
    • Frucht, Hans: Tanz und Musik im nationalsozialistischen Staat. S. 261
    • Golther, Wolfgang: Karl Mucks Bayreuther Sendung. S. 194
    • Golther, Wolfgang: Kriegsfestspiele in Bayreuth. S. 530
    • Greiner, Albert: „Junggesang“. S. 461
    • Gurlitt, Willibald: Unser Weihnachtssingen. S. 749
    • Häfner, W. E.: Soldaten und ihre Lieder. S. 334
    • Hausegger, Siegmund von: Max Auer zum Gruße. S. 258
    • Himmele, Adolf: Lill Erik Hafgren – Mensch und Werk. S. 81
    • Höcker, Karla: Als Hugo Wolf den „Corregidor“ schrieb. S. 139
    • Högner, Friedrich: Das Lied der Soldaten. S. 129
    • Huesgen, Rudolf: Adalbert Lindner zum 80. Geburtstag. S. 205
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 33, 89, 152, 214, 279, 342, 403,m 468, 538, 702, 772
    • Leifs, Jon: Musik in Island. S. 266
    • Lemacher, Heinrich: Max Jobst. S. 69
    • Lemacher, Heinrich: Musik des stillen Deutschtums. S. 201
    • Lemacher, Heinrich: Der Aachener Domchor. S. 756
    • Matthes, Wilhelm: Wozu das Programmbuch? S. 270
    • Moser, Hans Joachim: Zeit-, Raum- und Klangstile in der Musik. S. 330
    • Ney, Elly: Vom Wesen der Kunst. S. 442
    • Oberborbeck, Felix: Landschaftlicher Musikaufbau. S. 680
    • Oberborbeck, Felix: Das Steirische Musikschulwerk. S. 689
    • Petsch, Hans: Der Jazzbazillus. S. 455
    • Pohl, August: Franz Lachner zu seinem 50. Todestage. S. 24
    • Prümers, Adolf: Fritz Sporns Oratorium „Deutschland“. S. 333
    • Quadflieg, Eberhard: Caesar Francks deutsche Ahnen mit einer Ahnentafel des Komponisten. S. 517
    • Raabe, Peter: Max Auer zum Gruß. S. 257
    • Raabe, Peter: Über die Werktreue und ihre Grenze. S. 325
    • Raabe, Peter: Das Problem Unterhaltungsmusik. S. 453
    • Rahner, Hugo: Franz Philipp. S. 449.
    • Schmidt, Alfred: Wandlungen einer Volksmelodie. S. 395
    • Schweizer, Gottfried: Die Staatspreisträger. S. 459
    • Sporn, Fritz: Musikpflege in kleinen Orten. S. 196
    • Stark, Willy: Musik in Leipzig. S. 30, 84, 147, 210, 275, 339, 465, 609, 698, 769
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 25, 83, 143, 206, 272, 336, 399, 462, 534, 608, 696, 766
    • Stege, Fritz: E. N. von Reznicek 80 Jahre. S. 203
    • Stein, Fritz: Aus der Arbeit der Staatl. Akademischen Hochschule für Musik in Berlin. S. 388
    • Tenschert, Roland: Das Fürstengeschlecht der Esterhazy und seine Beziehungen zu den Klassikern der deutschen Musik. S. 752
    • Thomas, Kurt: Aus der Arbeit des Musischen Gymnasiums zu Frankfurt/M. S. 74
    • Trienes, Walter: Das deutsche Element in Caesar Francks Schaffen. S. 527
    • Tutenberg, Fritz: Peter Gasts „Löwe von Venedig“. S. 76
    • Uiberreither, Siegfried: Das Genie schafft für das Volk. S. 677
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 28, 146, 209, 273, 337, 464, 767
    • Unger, Hermann: Paganini im Bild. S. 532
    • Unger, Hermann: Carl Czernys Erinnerungen an Beethoven. S. 606
    • Valentin, Erich: Soldatisches Feierlied. S. 136
    • Valentin, Erich: Robert Schumann. S. 321
    • Valentin, Erich: Bayreuth, Geschichte einer Idee. S. 385
    • Valentin, Erich: Hans Pfitzners „glücklichste Zeit“. S. 457
    • Veidl, Theodor: Tonsatz oder Harmonielehre. S. 22
    • Virneisel, Wilhelm: Musiker- und Musikgedenktage im Jahre 1940. S. 20
    • Virneisel, Wilhelm: Musiker- und Musikgedenktage im Jahre 1941. S. 763
    • Waldmann, Guido: Kurt von Wolfurt. S. 593
    • Wamlek, Hans: 125 Jahre Musikverein für Steiermark. S. 690
    • Winter, Gerhart: Über den heutigen Stand der deutschen Blasmusik. S. 12
    • Wolfurt, Kurt von: Autobiographische Skizze. S. 597
    • Wolfurt, Kurt von: Übersicht über die hauptsächlichsten Kompositionen und deren Uraufführungen. S. 601
    • Würz, Anton: Aufzeichnungen von Hermann Bahr über Hugo Wolf. S. 692
    • Zentner, Wilhelm: Musik in München. S. 31, 86, 150, 212, 277, 340, 466, 353, 611, 700, 770
    • Zentner, Wilhelm: Franz Dannehl. S. 142
    • Zentner, Wilhelm: Schubert Sänger. S. 694
    • Zimmermann, Reinhold: Caesar Franck. S. 522
  • II. Kreuz und Quer.
    • Auer, Max: Ein unbekannter Brief Anton Bruckners. S. 621
    • Baresel, Alfred: Rückblick auf Bayreuth 1940. S. 625
    • Bosse, Gustav: Martin Kreisig †. S. 544
    • Brachtel, Karl: Kamillo Horn, ein deutscher Künstler. S. 780
    • Bräutigam, Helmut: Hörerbriefe an den Rundfunk. S. 42
    • Bräutigam, Helmut: Hitlerjugend singt und spielt für die Front. S. 782
    • Brinkmann, Carl: Wilhelm Petersen. Zum 50. Geburtstage des Komponisten. S. 350
    • Bülow, Paul: Arthur Prüfer zum 80. Geburtstage. S. 410
    • Deeke, Ida: Beethoven. S. 779
    • Dejmek, Gaston: Max Fiedler †. S. 39
    • Deutsche Musikwerke im weihnachtlichen Holland. S. 100
    • Eckstein-Ehrenegg, Otto: Richard Strauß’ „Ariadne“ im Markgräfl. Opernhaus in Bayreuth. S. 629
    • Ehlers, Paul: Felix Berber zum Gedächtnis. S. 710
    • Eisenmann, Alexander: „Morgenroth, Morgenroth“. S. 288
    • Eisenmann, Alexander: Karl Wendling. S. 476
    • Eismann, Georg: Martin Kreisigs Totenfeier. S. 619
    • Foesel, Karl: Erich Rhode zum 70. Geburtstag. S. 157
    • Fuhrmann, Heinz: Ein norddeutscher Meister der Orgel. S. 95
    • Fuhrmann, Heinz: Hans F. Schaub 60 Jahre alt. S. 545
    • Gerheuser, Ludwig: Lob der Hausmusik (Gedicht). S. 708
    • Häfner, W. E.: Aus meinem Kriegstagebuch. S. 783
    • Hagel, Richard: Vom deutschen Orchestermusiker und seiner Kulturmission. S. 626
    • Haußwald, Günter: Ernst Eichner, ein vergessener Kleinmeister der Klavierkunst. S. 358
    • Hessemer, Carl: Wolperts Cello-Sonate erklingt in Karlsruhe. S. 711
    • Höcker, Karla: Musikerfreundschaften mit Frauen. S. 98
    • Hübbe, Thomas: Friedrich Nietzsche, der Tondichter. S. 619
    • Junk, Victor: Theodor Streicher †
    • Junk, Victor: Siebenbürgische Musik im Wiener Rundfunk. S. 620
    • Junk, Victor: Zum 40jährigen Bestand des Wiener Sinfonieorchesters. S. 785
    • Kleemann, Hans: Im Dienste der Kirchenmusik. Zur 400. Orgelfeierstunde von Oskar Rebling-Halle. S. 712
    • Kölner Hausmusik: ein goldenes Jubiläum von Stillvergnügten. S. 225
    • Konzerte mit Werken im Felde stehender Komponisten. S. 224
    • Leifs, Jon: Erinnerungen an Karl Muck. S. 289
    • Luin, E. J.: Musikwinter in Rom 1939/1940. S. 162
    • Meuer, Adolph: Friedrich Nietzsche als Komponist. S. 97
    • Meuer, Adolph: 100 Jahre Mozartstiftung Frankfurt a. M. S. 550
    • Millenkovich-Morold, Max von: Geburtstagsgruß an Victor Junk. S. 223
    • Mlynarczyk, Hans: Musikantenfahrt durch Süditalien. S. 414
    • Mojsisovics, Roderich von: Naumburg, Artern, Eisleben, Wechmar. S. 161
    • Moser, Hans Joachim: Zu R. Strauß’ „Guntram“. S. 784
    • Müller, Fritz: Robert Volkmann zum 125. Geburtstag. S. 222
    • Müller, Fritz: Johann Friedrich Doles zur 225. Wiederkehr seines Geburtstags. S. 287
    • Müller, Fritz: Oskar Wermann zum 100. Geburtstag. S. 288
    • Müller, Fritz: Robert Franz zum 125. Geburtstag. S. 353
    • Müller, Fritz: Matthias Claudius zum 125. Geburtstag. S. 475
    • Müller, Fritz: Karl Wilhelm zur 125. Wiederkehr seines Geburtstages. S. 622
    • Müller, Georg: Professor Emil Prill. S. 352
    • Münchener Turmmusik. S. 625
    • Pellegrini, Alfred: Die Neugestaltung von Mozarts Geburtshaus in Salzburg. S. 477
    • Petsch, Hans: Walter Trienes: Musik in Gefahr. S. 623
    • Pohl, August: Nicolo Paganini zum 100. Todestag. S. 285
    • Pohl, August: Ein Gedenkblatt für Hermann Goetz. S. 781
    • Raff, Helene: Hans von Bülow und Peter Tschaikowsky. S. 286
    • Rein, Friedrich: Bruckners e-moll-Messe in der Fassung von 1882. S. 621
    • Schaub, Hans F.: Erinnerungen an meinen 60. Geburtstag. S. 546
    • Schaub, Hans F.: Gustav Cords 70 Jahre alt. S. 710
    • Schweizer, G.: Tichatscheks Volkstümlichkeit. S. 551
    • Stege, Fritz: Walther Stein 60 Jahre alt. S. 224
    • Stephani, Hermann: Dr. e. h. Robert Laugs. S. 40
    • Stroß, Wilhelm: Grundsätzliches über das Streichquartettspiel. S. 548
    • Studeny, Herma: Im Landschulheim. S. 628
    • Unger, Max: Anton Schindler. S. 159
    • Valentin, Erich: Ein Jahr Staatliche Hochschule für Musik in Salzburg. S. 414
    • Werner, Th. W.: Fünfhundertjähriges Bestehen der städtischen Bücherei in Hannover. S. 291
    • Würz, Anton: Nieder mit Beckmesser. S. 356
    • Wutzky, A. Ch.: Bruckner-Abende in Holland. S. 41
    • Zentner, Wilhelm: 110 Jahre Städt. Singschule in München. S. 354
    • Zentner, Wilhelm: Eberhard Schwickerath †. S. 408
    • Zentner, Wilhelm: Alexander Berrsche †. S. 473
    • Zentner, Wilhelm: Heinrich Knote zum 70. Geburtstag. S. 709
    • Zentner, Wilhelm: August Schmid-Lindner zum 70. Geburtstag. S. 411
    • Zentner, Wilhelm: Fritz Krauß. Bühnenabschied eines Kunstsängers. S. 413
    • Zimmermann, Reinhold: Aachener Caesar Franck-Tage. S. 783
    • Zitzmann, Hermann: Bram Eldering 75 Jahre alt. S. 411

108.Jg., 1941Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Altstadt-Schütze, Grete: Walter Niemann in der Klaviermusik der Jetztzeit. S. 167
    • Armin, George: Richard Wetz und kein Anfang. S. 160
    • Bode, Rudolf: Organische Bewegungslehre als Grundlage künstlerischer Gestaltung. S. 77
    • Czerny, Carl: Ein autobiographischer Brief aus dem Jahre 1824. Veröffentlicht von Dr. Friedrich Schnapp. S. 89
    • Deeke, Ida: Prof. Elly Ney. S. 508
    • Delhaes, Wolfgang: Deutsche Musik in Norwegen. S. 444
    • Ege, Friedrich: Das finnische Volkslied. S. 583
    • Egk, Werner: Drei Leitsätze aus der Rede anlässlich der Amtseinführung als Leiter der Fachschaft Komponisten in der Reichsmusikkammer. S. 637
    • Egk, Werner: Columbus. Bericht und Bildnis. S. 638
    • Ehlers, Paul: Ludwig Thuille. S. 149
    • Eisenmann, Alexander: Karl Grunsky. S. 166
    • Foesel, Karl: Lortzings „Sachs“ in neuer Fassung. S. 373
    • Golther, Wolfgang: Bayreuth 1941. S. 584
    • Grunsky, Karl: Mozarts Deutschtum. S. 771
    • Högner, Friedrich: Orgel-Wettbewerb in St. Florian. S. 581
    • Jüllig, Hans: Wilhelm Kienzl. S. 718
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 29, 105, 175, 244, 318, 382, 452, 520, 725, 781
    • Kaul, Oskar: Karl Schäfer. S. 433
    • Klink, Waldemar: Karl Schäfers Chorschaffen. S. 437
    • Langen, Margaret: Vom Lebendigen in der Stimmbildung. S. 85
    • Leinveber, Gerhard: Künstlergagen im Kriege. S. 19
    • Lemacher, Heinrich: Musik im Elternhaus Ludwig Hoelschers. S. 229
    • Löbmann, Hugo: Musik im Haus und Hausmusik. S. 711
    • Maecklenburg, Albert: Noch einmal der „neuentdeckte“ Marsch von R. Schumann. S. 648
    • Menke, Werner: Telemann als Verfechter deutscher Übersetzung der italienischen musikalischen Fachausdrücke. S. 441
    • Mennicken, Peter: Über das flämische Volkslied. S. 306
    • Mojsisovics, Roderich von: Edwin Komauers Symphonie in c-moll. S. 569
    • Molnar, E. A.: Die Frage der C- und Einheitspartitur. S. 576
    • Moser, Hans Joachim: Das Eigenreich der Tonkunst. S. 80
    • Müller, Fritz: Matthias Gesner. S. 442
    • Müller-von Asow, Erich H.: Ein ungedrucktes Menuett Mozarts? S. 773
    • Oehlmann, Werner: Die Oper Werner Egks. S. 639
    • Peters-Marquardt, F.: Deutsche Violoncellisten der Gegenwart I. S. 233
    • Petsch, Hans: Das zerstörte Orchester. S. 573
    • Raabe, Peter: Die Frau im musikalischen Leben. S. 501
    • Raabe, Peter: Geleitwort zum „Tag der Hausmusik“. S. 709
    • Raabe, Peter: Wolfgang Amade Mozart! Wir grüßen dich! S. 767
    • Rehmann, Th. B.: Musik der Niederlande:
      • Die volklichen Voraussetzungen. S. 293
      • Land germanischer Entscheidung. S. 293
      • „Burgund“. S. 294
      • „Deutsch-Niederländische Symphonie“. S. 295
      • Flämischer Frühling. S. 296
      • Gegenwart. S. 297
      • Cyriel Verschaeve. S. 299
    • Reichert, Max: Ausdrucksmusik. S. 16
    • Schmidt-Görg, Joseph: Beethovens flämische Vorfahren. S. 299
    • Schünemann, Georg: Zum 150jährigen Jubiläum der Berliner Singakademie. S. 361
    • Stark, Willy: Musik in Leipzig. S. 25, 100, 172, 314, 378, 449, 588, 721
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 22, 96, 168, 239, 311, 375, 446, 515, 586, 651, 719, 779
    • Stege, Fritz: Georg Schumann. S. 369
    • Steglich, Rudolf: Arnold Schering zum Gedächtnis. S. 225
    • Stephani, Hermann: Felix Draeseke. S. 158
    • Stephani, Hermann: Die Einheitspartitur. S. 577
    • Straßl, Ernst Erich: Ludwig Hoelschers Mission in den Betrieben. S. 231
    • Tenschert, Roland: Rondo- oder Sonatenform? S. 775
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 23, 99, 170, 240, 313, 377, 448, 516, 720
    • Valentin, Erich: Erbe der Klassik. Gedanken zu Ermanno Wolf-Ferraris 65. Geburtstag. S. 10
    • Valentin, Erich: Ein deutscher Cellist: Ludwig Hoelscher. S. 229
    • Valentin, Erich: Hundert Jahre Mozarteum. S. 310
    • Valentin, Erich: Salzburger Festspiele 1941. S. 649
    • Valentin, Erich: Mozart in der Hausmusik. S. 710
    • Valentin, Erich: Mozarts deutsche Aufgabe. S. 767
    • Verschaeve, Cyriel: „Die Schelde“. Eine Kunstbetrachtung über das gleichnamige nationalflämische Oratorium Pieter Benoits. S. 303
    • Visscher, Johannes: Mozart auf dem Marionettentheater. S. 777
    • Weckerling, Gerhard: Wilhelm Lampings neue Violoncelltechnik. S. 237
    • Wolff-Ferrari, Ermanno: Meine Beziehung zur komischen Oper. S. 9
    • Würz, Anton: Musik in München. S. 242, 316, 379, 451, 518, 724, 780
    • Würz, Anton: Dem Siebziger Paul Ehlers. S. 308
    • Würz, Anton: Philippine Schick. S. 511
    • Wutzky, Anna Charlotte: Georg Richard Kruse der “jüngste” Jubilar. S. 20
    • Wutzky, Anna Charlotte: „Das Veilchen“. Eine Mozart-Erzählung. Beilage zum Mozart-Heft (Dez.)
    • Zelter, Carl: Briefe an Goethe. Mitgeteilt von Rudolf Steglich. S. 365
    • Zentner, Wilhelm: Zum Opernschaffen Ermanno Wolf-Ferraris. S. 13
    • Zentner, Wilhelm: Musik in München. S. 17, 102, 173, 722
    • Zentner, Wilhelm: Anton Beer-Walbrunn. S. 154
    • Zentner, Wilhelm: Die Münchener Staatsoper unter Clemens Krauß. S. 643
  • II. Kreuz und Quer.
    • Altstadt-Schütze, Grete: Nachwort zu Arthur Prüfer „Zum Aufsatz: Walter Niemann in der Klaviermusik der Jetztzeit von G. Altstadt-Schütze“. S. 324
    • Auer, Max: Bruckner und die Volksinstrumente. S. 39
    • Auer, Max: Ein unveröffentlichter Brief Anton Bruckners. S. 733
    • B.: Prof. Max Donisch gestorben. S. 183
    • B.: Prof. Dr. Heinrich Lemacher 50 Jahre. S. 390
    • B.: Der Tag der deutschen Hausmusik in der Mozartstadt Salzburg. S. 733
    • Baser, Friedrich: Volksliedersammler im Elsaß. S. 396
    • Beyer, Friedrich-Heinz: Deutsche Musik in Japan. S. 393
    • Brachtel, Karl: Egon Kornauth. Zu seinem 50. Geburtstag. S. 389
    • Brachtel, Karl: Josef Friedrich Hummel. Zu seinem 100. Geburtstag. S. 592
    • Brachtel, Karl: Kamillo Horn †. S. 657
    • Burchardt, Siegfried: Die Sendung Wilhelm Furtwänglers. Zu seinem 55. Geburtstag. S. 184
    • Chöre, Bildung städtischer. S. 598
    • Delhaes, Wolfgang: Musikalische Truppenbetreuung in Norwegen. S. 390
    • Droll, Paul: Paul Krause – 60 Jahre. S. 36
    • Eberle, Hans: Eine Sinfonie Siegfried Wagners. S. 790
    • Felmy, Max: Pfitzner als Beckmesser. S. 464
    • Foesel, Karl: Abschied von Carl Rorich. S. 594
    • Foesel, Karl: Zehn Jahre im Dienst zeitgenössischer Musik. S. 791
    • Göhler, Georg: Ein Mozart-ABC? S. 658
    • Graevenitz, von: Zum Tode von Heinrich Zöllner. S. 389
    • Greiner, Albert: Singendes Jung-Nürnberg! S. 531
    • Grohe, Helmut: Hugo Becker zum Gedächtnis. S. 593
    • H., E.: Max Reger und die Kritiker. S. 37
    • Hausmusikalisches. S. 792
    • Haußwald, Günter: Kulturaufbau im deutschen Osten. S. 191
    • Horst, M.: Das Adagio aus Bruckners Streichquintett. S. 36
    • Horst, M.: Ein kleine Nachtmusik. S. 533
    • Hübbe, Thomas: Anweisung zum – Diebstahl! S. 117
    • Hübbe, Thomas: Brahms-Anekdoten. S. 532
    • Huschke, Konrad: Mozart und Grillparzer. S. 788
    • Junk, Victor: Max von Millenkovich-Morold. Zum 75. Geburtstag. S. 183
    • Junk, Victor: Ein deutscher „Mithridates“. S. 325
    • Kaempffer, Anneliese: George Armin zum 70. Geburtstag. S. 732
    • Kaul, Oskar: Hermann Zilcher zum 60. Geburtstag. S. 526
    • Kiefer, H. K.: Musik am Wege aufgelesen. S. 392
    • Kopf, Walter: Musik im Lazarett. S. 252
    • Kratzi, Johannes: Etwas vom musizierenden Liebhaber. S. 40
    • Kretzschmar, Wolfgang: Sehr schweres Rätsel“. Zum, ersten Konzert Carl Maria von Webers in Berlin. S. 463
    • Lemacher, Heinrich: Die dritte Sinfonie von E. G. Klußmann. S. 734
    • Lemacher, Heinrich: Universitätsprofessor Dr. Ludwig Schiedermair. Zum 65. Geburtstag. S. 787
    • Lortzing-Archiv Georg Richard Kruse bei der Lippischen Landesbibliothek in Detmold. S. 789
    • Meyer von Bremen, Helmut, gestorben. S. 323
    • Mlynarczyk, Hans: Kammermusik mit 120 Pferdestärken. S. 190
    • Müller, Fritz: Joh. Christ. Bachs Aria Eberliniana variata. S. 38
    • Müller, Fritz: Marchands Niederlage in Dresden. S. 116
    • Pellegrini, Alfred: Adalbert Gattermann. 75jähriger Geburtstag eines verdienstvollen sudetendeutschen Musikers. S. 788
    • Pohl, August: Robert Schumann und Wolfgang Müller von Königswinter. Zum 125. Geburtstage des Dichters. S. 185
    • Posch, Franz: Das Deutsche Musikinstitut für Ausländer in den Sommerkursen 1941. S. 596
    • Prüfer, Arthur: Zum Aufsatz „Walter Niemann in der Klaviermusik der Jetztzeit von G. Altstadt-Schütze“ in der ZFM, Februar 1941. S. 324
    • Schemann, Bertha: Marie von Bülow †. S. 655
    • Schmidmeier, Ludwig: Eugen d’Albert über England. S. 255
    • Schweizer, Gottfried: Das Musikleben Bulgariens. S. 41
    • Schweizer, Gottfried: Zur Geschichte des Bühnentanzes. S. 329
    • Spanuth, Nikolaus: Deutsche Musik im besetzten Gebiet. S. 459
    • Stege, Fritz: Richard Hagel †. S. 388
    • Stege, Fritz: Friedrich Hegar und der Männerchorstil. S. 730
    • Stephan, Hans: Theodor O. Seeger. Zum 50. Geburtstag. S. 184
    • Sträußler, Wilhelm: Die wiederhergestellte und neuausgebaute Engler-Orgel in der St. Elisabethkirche zu Breslau. S. 328
    • Unger, Max: Die Verdienste von Beethovens Vater um die Gründung eines deutschen Nationaltheaters in Bonn. S. 251
    • Unger, Max: „Die diebische Elster“. S. 660
    • Valentin, Erich: Hundert Jahre Mozarteum. S. 250
    • Visscher, Johannes: Das Schicksal des Meisterwerkes. S. 254
    • Wagner, Hermann: Ergebnisse einer Frankreichfahrt der Standortspielschar Nürnberg der HJ. S. 113
    • Werner, Th.W.: Hans Stiebers „Gutenberg in Mainz“. S. 397
    • Zentner, Wilhelm: Hans Sachße. Zum 50. Geburtstag. S. 529
    • Zentner, Wilhelm: Kurt Merker †. S. 595
    • Zentner, Wilhelm: Letztes Gedenken an Ernst Kraus. S. 657
    • Zentner, Wilhelm: Anekdotenkranz um Hans Pfitzner. S. 735
    • Zentner, Wilhelm: Josef Hösl †. S. 787
    • Zimmermann, Reinhold: Das Aachener Couvenhaus und seine Konzerte. S. 115
    • Zimmermann, Reinhold: War Cäsar Franck ein „urfranzösischer“ Musiker? Zu Werner Oehlmanns Betrachtungen in „Das Reich“. S. 187
    • Zimmermann, Reinhold: Mozart-Deutsch! S. 599
    • Zoll, Paul: Max von Pauer. Zum 75. Geburtstag. S. 731

109.Jg., 1942Bearbeiten

  • I. Leitartikel und Aufsätze.
    • Achtelik, Josef: Zwei Kantaten von Hans F. Schaub: „Den Gefallenen“ und „Ein deutsches Tedeum“. S. 400
    • Adrio, Adam: Ernst Pepping. S. 49
    • Altmann, Wilhelm: Statistischer Überblick über die im Winter 1941/42 stattfindenden Reihenkonzerte (1. Teil). S. 54, 102
    • David, Werner: Vom musikalischen Gottesdienst. S. 148
    • Deeke, Ida: Elly Ney zum 60. Geburtstage. S. 389
    • Deyk, Ilse: Der Jazz ist tot – es lebe die Jazzband! Melodie oder Schlagzeug? Die „vox humana“ neben der Erbsentrommel. S. 12
    • Drewes, Heinz: Ansprache zur Eröffnung der deutsch-spanischen Musikwoche in Bad Elster. S. 337
    • Eckstein-Ehrenegg, Otto: Die tieferen Ursachen der Operkrise und der Weg zu ihrer Überwindung. S. 62
    • Ege, Friedrich: Das Kalewala in der finnischen Oper. Erkki Melartins „Aino“ in Helsinki. S. 14
    • Frey, Martin: Und Notenbilder steh’n und seh’m mich an – II. Teil. S. 5
    • Golitschek, Josef von: 60 Jungen – zwei Orchester. Die Musikschule der Waffen-SS. S. 398
    • Golther, Wolfgang: Carlfriedrich Pistor. S. 97
    • Golther, Wolfgang: Daniela Thode – von Bülow. S. 292
    • Golther, Wolfgang: Eva Chamberlain-Wagner. S. 294
    • Golther, Wolfgang: 60 Jahre „Parsifal“. S. 296
    • Golther, Wolfgang: Bayreuther Kriegsfestspiele 1942. S. 402
    • Greiner, Albert: Fragen einer Stimmerziehung in Jugend und Volk. S. 525
    • Grisson, Alexandra Carola: Aus Peter Raabes Kindheit. S. 480
    • Grisson, Alexandra Carola: Kammersängerin Prof. Anna Bahr-Mildenburg zum 70. Geburtstag. S. 533
    • Hambach, Wilhelm: Elly Ney – die Volkspianistin. S. 390
    • Haußwald, Günter: Spanische Impressionen. 2. deutsch-spanische Musikwoche in Dresden. S. 340
    • Haußwald, Günter: Spanischer Musikstil. S. 346
    • Haußwald, Günter: Köpfe spanischer Musik. S. 348
    • Haußwald, Günter: Heinrich Sutermeister. Leben, Werk, Persönlichkeit. S. 433
    • Heras, Antonio, de las: Die spanischer Musik und ihre Beziehungen zu Deutschland. S. 344
    • Heuwold, Else: Heinrich Laber. S. 352
    • Junk, Victor: Die Mozartwoche des Deutschen Reiches in Wien. S. 9
    • Junk, Victor: Wiener Musik. S. 23, 68, 117, 164, 211, 248, 307, 357, 404, 495, 545
    • Junk, Victor: Die „Woche zeitgenössischer Musik in Wien“. S. 241
    • Junk, Victor: Hundert Jahre Wiener Philharmoniker. S. 249
    • Kaempffer, Anneliese: Ein Geburtstagsgruß an Martin Frey! S. 4
    • Kiefer, H. K.: Der Maler-Dichter Adalbert Stifter und die Musik. S. 155
    • Klefisch, Walter: Rossinis musikalisches Testament. Brief aus Paris vom 26.8.1868. S. 154
    • Klose, Friedrich: Kunst und Staatsform. S. 486
    • Klose, Friedrich: Drei Briefe an August Stradal. Veröffentlicht durch Frau Hildegard Stradal. S. 490
    • Künstler, Gustav: Über das Problem der Dramatik im zeitgenössischen deutschen Opernschaffen. S. 440
    • Lemacher, Heinrich: Zwei Pole europäischer Musik. S. 101
    • Lemke, Alfred: Deutsches Musikleben in Krakau. S. 396
    • Maier, Johannes: Albert Greiner zum 75. Geburtstag. S. 524
    • Matzenauer, Friedrich: Improvisation über einen Wiener Musiker: Friedr. Reidinger. S. 247
    • Müller, Fritz: Telemann und Joh. Seb. Bach. S. 250
    • Müller von Asow, Erich H.: Joseph Marx. Zum 60. Geburtstag des ostmärkischen Komponisten. S. 193
    • Pfohl, Ferdinand: Leben und Schaffen. S. 445
    • Posch, Franz: Salzburger Festspiele 1942. S. 451
    • Raabe, Peter: Festrede zum 70. Gebrutstag Siegmund von Hauseggers. S. 392
    • Raabe, Peter: Ansprache, gehalten bei der Feier des 10jährigen Bestehens des Tages der deutschen Hausmusik im neuen Rathaus zu Leipzig. S. 521
    • Rühlmann, Franz: Peter Raabe. Bild seines Lebens und Wirkens. S. 473
    • Sandberger, Adolf: Ein Lied-Autograf von Josef Haydn. S. 535
    • Schmitz, Eugen: Zum 70. Geburtstag Paul Graeners. S. 1
    • Schmitz, Eugen: Der „Wagnerianer“ Carl Gaillard. S. 299
    • Schnapp, Friedrich: Christian Theodor Weinligs Lebensbeschreibung. S. 99
    • Schneider, Constantin: Wilhelm Jerger. S. 145
    • Schwarz, Gerhard: Kurt Hessenberg. Werk und Persönlichkeit. S. 385
    • Stark, Willy: Musik in Leipzig. S. 20, 113, 254, 356, 541
    • Stege, Fritz: Berliner Musik. S. 17, 64, 110, 159, 207, 252, 303, 354, 403, 492, 538
    • Stichtenoth, Friedrich: Roderich von Mojsisovics. S. 202
    • Stradal, Hildegard: Drei Briefe Friedrich Kloses an August Stradal. S. 490
    • Sutermeister, Heinrich: Meine Oper „Die Zauberinsel“. S. 437
    • Unger, Hermann: Musik in Köln. S. 18, 65, 112, 160, 208, 253, 304, 494, 540
    • Unger, Hermann: Zum 100jährigen Bestehen des Kölner Männergesangvereins. S. 205
    • Unger, Max: Beethoven-Briefe. S. 197
    • Virneisel, Wilhelm: Musiker- und Musikgedenktage im Jahre 1942. S. 15
    • Wagner, Hermann: Dem Gedenken meines toten Freundes Helmut Bräutigam. S. 152
    • Weinhold, Liesbeth: Prof. Dr. Eugen Schmitz zum 60. Geburtstag. S. 298
    • Weinlig, Christian Theodor: Lebensbeschreibung. Veröffentlicht von Dr. Freidrich Schnapp. S. 99
    • Würz, Anton: Musik in München. S. 21, 66, 115, 162, 210, 257, 305, 543
    • Zentner, Wilhelm: Ein Leben für die deutsche Musik. Zum 70. Geburtstag Siegmund von Hauseggers. S. 350
    • Zentner, Wilhelm: Friedrich Klose. Zum 80. Geburtstag des Komponisten. S. 483
  • II. Kreuz und Quer.
    • Bauer, Erwin: Zehn Jahre Nationalsozialistisches Symphonieorchester. S. 28
    • Brüßler, Heinrich: Zweimal ein Klavier. Einer spielte Bach in der Wüste. S. 169
    • Bülow, Paul: Prof. Wilhelm Stahl zum 70. Geburtstag. S. 167
    • Bülow, Paul: Ehrung für den 70jährigen Prof. Andreas Hofmeister. S. 549
    • Buenos Aires, Aus dem deutschen Musikleben. S. 457
    • B.: Unterhaltungsmusik. S. 30
    • B.: Dr. Erich H. Müller von Asow 50 Jahre. S. 407
    • B.: Ehrungen für Geheimrat Prof. Dr. Siegmund von Hausegger. S. 407
    • Dimel, Grete: Nordische Formkräfte in romanischer Musik und Architektur. S. 265
    • Ege, Friedrich: Ein musikalisches Erlebnis in Helsinki. S. 219
    • Frey, Martin: Aus dem musikalischen ABC. S. 170
    • Georgii, Walter: Entgegnung auf eine Besprechung. S. 363
    • Götzfried, Franz: Eine Woche neuer Unterhaltungsmusik in München. S. 408
    • Grisson, Alexandra Carola: Edmund Schröder. Zum 60. Geburtstag. S. 550
    • Hellmann, John W. R.: Hans F. Schaub: Ein deutsches Tedeum. S. 218
    • Henlein, Konrad: Das Sudetenland als musikalischer Reichsgau. S. 362
    • Herrmann, Herbert: Deutsche Musik in Bordeaux. S. 74
    • Heuwold, Else: Abschied von der sommerlichen Musik. S. 501
    • Hübbe,Thomas: Eine Fingerübung von Johannes Brahms. S. 29
    • Jahn, Helmut: Musik und Musiker in Charkow. S. 455
    • Junk, Victor: Zum 25. Todestag Hans Richters. S. 27
    • Junk, Victor: Leopold Reichwein über Anton Bruckner. S. 122
    • Junk, Victor: Der Präsident der Reichsmusikkammer in Wien. S. 169
    • Klausenburg, Zur Wiedereröffung des siebenbürgischen Nationaltheaters. S. 29
    • Leinert, Fritz: Hermann Stephani zum 65. Geburtstage. S. 263
    • Lemacher, Heinrich: Dr. Gerhard Tischer. Zum 65. Geburtstag des rheinischen Musikverlegers. S. 500
    • Ludwig, Wilhelm: Christian Döbereiners 50jähriges Künstlerjubiläum. S. 313
    • Mojsisovics, Roderich von: Siegfried Kallenberg 75 Jahre. S. 549
    • Moser, Hans Joachim: Eine Arnold Schering-Büste von Emma Cotta. S. 168
    • Müller, Fritz: Andreas Romberg. Zur 175. Wiederkehr seines Geburtstages. S. 167
    • Müller, Fritz: Reinhold Becker. Zur 100. Wiederkehr seines Geburtstages. S. 167
    • Müller, Fritz: „Prinz Eugen, der edle Ritter“. Zum 225. Jahrestag der Schlacht bei Belgrad. S. 363
    • Müller-von Asow, Erich H.: Wiener Mozart-Konreß. S. 26
    • Ney, Elly, schreibt an den deutschen Soldaten. S. 122
    • Niemann, Walter: Lilli von Roy-Höhnen †. S. 362
    • Niemann, Walter: Erwiderung auf die Entgegnung von Walter Georgii. S. 364
    • Ott, Karl August: Französische Theater erzählten von Deutschland. S. 221
    • Pätzmann, Herbert: Erinnerungen an Arthur Nikisch. S. 267
    • Pellegrini, Alfred: Generalmusikdirektor Robert Manzer †. S. 120
    • Püschel, Eugen: Richard Trägner 70 Jahre alt. S. 217
    • Püschel, Eugen: Siegfried Wagner in Ostasien. S. 217
    • Raabe, Peter: Aufruf zum Tag der deutschen Hausmusik 1942. S. 123
    • Raabe, Peter: Zum Tag der deutschen Hausmusik 1942. S. 549
    • Raff, Helene: Noch einmal Marie von Bülow. S. 73
    • Rausch, Heinz Julius: Richard Wagners Operentwurf „Die Bergwerke zu Falun“ vor einhundert Jahren abgeschlossen. S. 314
    • Reichert, Max: Und nochmals „Unterhaltungsmusik“. S. 412
    • Rhode, Erich: Adalbert Kalix, ein vorbildlicher Förderer neuzeitlichen Musikschaffens. S. 551
    • Riemer, Otto: Ehrung für Eberhard Wenzel. S. 314
    • Röckl, Sebastian †: Zwei unbekannte Briefe Ludwig Schnorrs von Carolsfeld an Hans von Bronsart. S. 315
    • Saupe, Gerhard: Zwei „Concerte“ von Georg Friedrich Händel? S. 264
    • Sitte, Heinrich: „Die Wiener Sonatinen“ Mozarts. S. 219
    • Stephani, Hermann: Unbekannte Hans von Bülow-Briefe. S. 267
    • Stephani, Hermann: Zum Beifallsklatschen. S. 364
    • Stilz, Ernst: Das Straßburger Konservatorium Staatliche Landesmusikschule. S. 124
    • Trienes, Walter: Soldaten in Bayreuth. S. 502
    • Unger, Max: Verbot der Jazzmusik auch in Italien. S. 124
    • Unger, Max: Einweihung einer Mozartbüste in Mailand. S. 125
    • Unger, Max: Die Musik Abessiniens. S. 125
    • Unger, Max: Ein unbekanntes Flötenkonzert von Gluck. S. 220
    • Unger, Max: Für die „Autarkie des Musikunterrichtes“ in Italien. S. 220
    • Unterhaltungsmusik. S. 408
    • Valentin, Erich: Der Großdeutsche Rundfunk ehrte Mozart. S. 26
    • Valentin, Erich: Gustav Friedrich Schmidt †. S. 72
    • Virneisel, Wilhelm: Nachtrag zu den Musiker- und Muskgedenktagen im Jahre 1942. S. 72
    • Wächtler, Fritz: Frau Eva Chamberlain †. S. 266
    • Westphal, Wilhelm: Musikalische Telephonnummern. S. 77
    • Würz, Anton: Konrad Sattler †. S. 455
    • Zeibig, Max: Das Fagott. S. 75
    • Zentner, Wilhelm: Abschied von Hanns Rohr. S. 73
    • Zentner, Wilhelm: Ernst Riemann 60 Jahre. S. 74
    • Zentner, Wilhelm: Paul Ehlers †. S. 120
    • Zentner, Wilhelm: Ludwig Berberich – 60 Jahre. S. 121
    • Zentner, Wilhelm: Deutschlands klassischer Liedgestalter. Zum 65. Geburtstag von Karl Erb. S. 312
    • Zentner, Wilhelm: Zum Tode von Clemens von Franckenstein. S. 406
    • Zentner, Wilhelm: Dem sechzigjährigen Hermann Wolfgang von Waltershausen. S. 500
    • Zimmermann, Reinhold: Albers Luig †. S. 499
  • III. Erinnerungsgabe an die Mozart-Woche des Deutschen Reiches in Wien 1941. Beilage zu Heft 2.
    • Joseph Goebbels: Ansprache zum 150. Todestage Wolfgang Amadeus Mozarts in der Wiener Staatsoper am 4. Dezember 1941. S. 3-5
    • Baldur von Schirach: Mozarts Botschaft an uns. Begrüßungsansprache zur Mozartwoche des Deutschen Reiches in Wien im Eröffnungskonzert am 28. Nov. 1941. S. 6-9
    • Heinz Drewes: Eröffnung der Mozartausstellung der Mozartwoche des Deutschen Reiches in Wien im Festsaal der Nationalbibliothek am 29. November 1941. S. 10-12

110.Jg., 1943Bearbeiten

  • Heft 1, Januar. Hermann Schröder-Heft
    • Heinrich Lemacher: Hermann Schroeder. S. 1
    • Friedrich Högner: Karl Straube als Erzieher. S. 5
    • Felix Oberborbeck: Hermann Abendroth zum 60. Geburtstag. S. 7
    • Werner David: Zukunftshoffnungen heutiger Orgelkunst. S. 9
    • Max Reichert: Das musikalische Lustspiel. S. 12
    • Wilhelm Virneisel: Musiker- und Musikgedenktage 1943. S. 14
    • Fritz Stege: Berliner Musik. S. 16
    • Hermann Unger: Musik in Köln. S. 18
    • Anton Würz: Musik in München. S. 19
    • Victor Junk: Wiener Musik. S. 21
    • Die Lösung des musikalischen Silben-Preisrätsels von Josef Schuder. S. 29
    • Fritz Müller: Silben-Preisrätsel. S. 31
  • Heft 2, Februar. Hermann Kundigraber – Alexander Friedrich von Hessen – Paul Höffer
    • Hans Wamlek: Hermann Kundigraber. S. 49
    • Hermann Kundigraber: Franz Schuberts unvollendete h-moll-Symphonie und Anselm Hüttenbrenners „Hortung“. S. 50
    • Robert Pessenlehner: Alexander Friedrich von Hessen. Zum 80. Geburtstag. S. 52
    • Dietrich Stoverock: Paul Höffer. S. 56
    • Wilhelm Altmann: Statistischer Überblick über die im Winter 1942/43 stattfindenden Reihenkonzerte (Orchester- und Chorwerke mit Orchester). S. 59
    • Fritz Stege: Berliner Musik. S. 69
    • Hermann Unger: Musik in Köln. S. 70
    • Anton Würz: Musik in München. S. 70
    • Victor Junk: Wiener Musik. S. 72
    • Paul Mies: Hinweise für Vortragsfolgen guter Unterhaltungsmusik. S. 81
    • Hermann Fey: Musikalisches Silben-Preisrätsel. S. 82
    • Elisabeth Dürschner: Die Lösung des musikalischen Silben-Preisrätsels. S. 82.
  • Heft 3, März.
    • F. A. Hauptmann: Johann Sebastian Bach und wir. Ansprache vor Junkern der Waffen-SS, kurz vor dem Einsatz stehend, und Verwundeten. S. 101-104
    • Erna Brand: Der Meister und sein Lehrer. Zu Max Regers 70. Geburtstag. S. 104-108
    • Fritz Müller: Max Reger und Karl Straube. S. 108-110
    • Otto zur Nedden: Karl Hasse. Zu seinem 60. Geurtstag. S. 110-113
    • Fritz Stege: Berliner Musik. S. 113-115
    • Hermann Unger: Musik in Köln. S. 115-116
    • WillyStark: Musik in Leipzig S. 116-118
    • Anton Würz: Musik in München. S. 118-120
    • Victor Junk: Wiener Musik. S. 120-121.
    • Neue Bücher und Musikalien S. 121-122.
    • Besprechungen S. 122-124
    • Kreuz und Quer
      • Fritz Müller: Forkel als Bachjünger. S. 124-125
      • Fritz Müller: Henri Littolf. S. 126
      • Wilhelm Zentner: Oscar von Pander. 60. Geburtstag am 31. März 1943. S. 126-127
      • Wilhelm Zentner: Clemens Krauß – 50 Jahre. Ein Feldpostbrief. S. 127-128
      • Else Heuwold: Wandlung und Bewährung. Aus der Geschichte einer Deutschen Frau. S. 128-129
    • Paul Mies: Hinweise für Vortragsfolgen guter Unterhaltungsmusik. S. 130-131
    • Musikalische Rätselecke. S. 131-133
    • Musikberichte. S. 133-135
    • Uraufführungen. S. 135-137
    • Kleine Mitteilungen. S. 144-147
    • Notenbeilagen. Bildbeilagen

Musik im KriegeBearbeiten

April 1943 bis August 1944 unter dem Titel: Musik im Kriege

Zeitschrift für MusikBearbeiten

111.Jg., 1949-1950Bearbeiten

(Heft 1 = Dezember 1949)

  • I. Aufsätze
    • Baum, Günther: Das Problem der „Winterreise“. S. 643
    • Benecke, Otto: Konzertwirtschaft. S. 523
    • Berberich, Ludwig: Die katholische Kirchenmusik der letzten 50 Jahre. S. 9
    • Bialas, Günter: Neue Musik und Theorieunterricht. S. 237
    • Braunfels, Michael: Franz Alfons Wolpert. S. 238
    • Büchtger, Fritz: Chor und Neue Musik. S. 357
    • Dartmann, Josef: Beethovens Klaviere. S. 587
    • Decker, Herbert: Totale und experimentelle Opernregie. S. 130
    • Decker, Herbert: Ein Vermächtnis für die Musikbühne: Edmund von Borcks „Napoleon“. S. 134
    • Döbereiner, Christian: Bemerkungen zu Antonio Vivaldis Concerto für vier Violinen und Joh. Seb. Bachs Konzert für vier Cembali. S. 305
    • Dreimüller, Karl: Musikalische Haus- und Lebensregeln für Rundfunkfreunde. S. 552
    • Dreimüller, Karl: Ein Chrokonzert im Jahre 1850. S. 647
    • Engel, Hans: Die Entwicklung der Musikwissenschaft 1900-1950. S. 16
    • Ewens, Franz Josef: Der Deutsche Sängerbund. S. 345
    • Fellerer, Karl Gustav: Der Allgemeine Cäcilienverein. S. 348
    • Fellerer, Karl Gustav: Neue Musik als euopäisches Problem. S. 401
    • Franck, Hans: Das Bekenntnis des Dichters. S. 69
    • Georgii, Walter: Sdchweizerische Klaviermusik der Gegenwart. S. 415
    • Godman, Stanley: Das englische Musikleben unserer Zeit. S. 405
    • Goerges, Horst: Oper als Film. S. 135
    • Grad, Toni: Musikkultur und Musikerziehung. S. 458
    • Haacke, Walter: Gambenspiel am Hofe August d. J. zu Wolfenbüttel. S. 583
    • Harlan, Peter: Betrachtete Musikausübung. S. 22
    • Harlan, Peter: Vitus Bach und sein Cythringen. S. 295
    • Haußwald, Günter: Die Oper der Gegenwart. S. 121
    • Haußwald, Günter: Rudolf Kempe. S. 535
    • Heer, Josef: Das neue Schulmusikbuch. S. 466
    • Herrmann, Erich: Hans Grischkat. S. 532
    • Hessemer, Carlo: Otto Matzerath. S. 538
    • Högner, Friedrich: Fünfzig Jahre evangelische Kirchenmusik. S. 13, 183
    • Jöde, Fritz: Die Musikantengilde. S. 351
    • Jung, Lina: Günter Bialas. S. 234
    • Kaufmann, Hans: Von der Tonmeister-Tagung in Detmold. S. 102
    • Keller, Wilhelm: Das Thema der „Kunst der Fuge“. S. 71
    • Klingenbeck, Josef: Rundfunk und Musikkultur. S. 36
    • Klingenbeck, Josef: Die Oper im Rundfunk. S. 148
    • Klingenbeck, Josef: Der Rundfunk als Kulturinstrument. S. 200
    • Kolneder, Walter: Die Partitur der Rienzi-Ouvertüre. S. 589
    • Kraus, Egon: Zur gegenwärtigen Lage der Schulmusikerziehung. S. 460
    • Krause, Gerhard: Aus Polens jüngster Musikgeschichte. S. 418
    • Krauß, Wilhelmine: Die neue Linie in der Messen-Komposition. S. 179
    • Kutschke, Hermann: Deutscher Allgemeiner Sängerbund. S. 347
    • Lemacher, Heinrich: Kirchenmusikalischer Realismus. S. 177
    • Lindlar, Heinrich: Günter Wand. S. 540
    • Lutuus, Konrad: Bachs Orgelmusik und ihre Hörer. S. 81
    • Mahrenholz, Christian: Verband evanglischer Kirchenchöre Deutschlands. S. 349
    • Michaelsen, Hans Friedrich: Zur Situation der zeitgenössischen Kirchenmusik. S. 182
    • Mies, Paul: Zwei Stücke zur Weihnachstszeit. S. 633
    • Moes, Richard: Verband Gemischter Chöre Deutschlands. S. 347
    • Müller, Fritz: Bachs Musikinstrumente. S. 586
    • Oberborbeck, Felix: Die „Kunst der Fuge“ in unserer Zeit. S. 73
    • Ohle, Florian: Rolf Agop. S. 530
    • Pander, Oscar von: Junge Dirigenten. S. 526
    • Rennert, Günter: Das Publikum und die moderne Oper. S. 134
    • Reichel, Kurt: Neue Wege beim Glockenguß. S. 594
    • Reutter, Hermann: Zur Situation des Opernkomponisten. S. 125
    • Rutz, Hans: Europas musikalische Jugend hilft sich selbst. S. 420
    • Scheidler, Bernhard: Neue Wege im Schulgesang. S. 463
    • Schmid, Ernst Fritz: Zu Mozarts Leipziger Bach-Erlebnis. S. 297
    • Schmitz, Eugen: Der unbekannte Bachpionier. S. 304
    • Schmitz, Eugen: Robert Schumanns c-moll-Messe. S. 644
    • Schmitz, Eugen: Karl Straube. S. 309
    • Schrott, Ludwig: „Wann sehen wir uns, Brüder“. S. 364
    • Schrott, Ludwig: Joseph Keilberth. S. 534
    • Schumann, Robert: über Johann Sebastian Bach. S. 289
    • Schweizer, Gottfried: Schulmusik am Mikrophon. S. 488
    • Schweizer, Gottfried: Georg Ludwig Jochum. S. 533
    • Schweizer, Gottfried: Ferdinand Leitner. S. 537
    • Schweizer, Gottfried: Probleme des heutigen Geigenbaus. S. 592
    • Sievers, Heinrich: Fritz von Bloh. S. 531
    • Steglich, Rudolf: Vom lebendigen Bach. S. 65
    • Steglich, Rudolf: Ein Wort für Johann Christian Bach. S. 634
    • Steinbach, Erika: Arbeitskreis für Hausmusik. S. 352
    • Stoverock, Dietrich: Bach und die Hausmusik. S. 290
    • Thomas, Kurt: Zur oratorischen Aufführungspraxis. S. 360
    • Trumpff, Gustav Adolf: Fritz Lehmann. S. 536
    • Tutenberg, Fritz: Das musikalische Theater von 1900 bis 1950. S. 4
    • Tutenberg, Fritz: Musik im Norden: Dänemark - Schweden. S. 409
    • Unger, Max: Zu Beethovens letzten Tonwerken. S. 637
    • Valentin, Erich: Die letzten fünfzig Jahre. S. 1
    • Valentin, Erich: Der Musiker Albert Schweitzer. S. 87
    • Valentin, Erich: Das Schaffen der Zeit. S. 233
    • Valentin, Erich: Die Organisation des deutschen Chorwesens. S. 345
    • Valentin, Erich: Johannes Driessler. S. 353
    • Valentin, Erich: Es geht um die Zukunft! S. 457
    • Valentin, Erich: Die „Krise“. S. 521
    • Werlé, Heinrich: Zur Didaktik und Methodik der Musikerziehung in der Grundschule. S. 471
    • Wildermann, Hans: „Integer valor“. Entwurf zu einem Bau internationaler Bachverehrung. S. 83
    • Wildhagen, Fritz: Von Schönheit und Wert alter Instrumente. S. 577
    • Wingert, Hans: Über die „Urlinie“ und ihren Schöpfer. S. 244
    • Wismeyer, Ludwig: Musikerziehung in der Kleinstadt. S. 474
    • Wolpert, Franz Alfons: Zur Psychologie der Musik. S. 241
    • Würz, Anton: Fritz Rieger. S. 539
    • Zirnbauer, Heinz: Die Urfassung der 151. Kantante von Johann Sebastian Bach. S. 303
  • II. Kreuz und Quer
    • Altstadt-Schütze, Grete: Karl Storck zum Gedenken. S. 310
    • Arbeitskreis für Hausmusik: Was sind Singwochen? S. 313
    • Atterberg, Kurt: Schwedische Musik in Deutschland. S. 248
    • Auer, Max: Nachruf auf Oskar Lang. S. 651
    • Berufsverband deutscher Komponisten: Briefwechsel mit den Münchener Philharmonikern. S. 600
    • Bode, Rudolf: Emile Jacques-Dalcroze †. S. 421
    • Boström, Christa-Maria: Der Aachener Domchor in Paris. S. 195
    • Breitenborg, Artur: Heinrich Laber †. S. 189
    • Brieger, Georg: Vor dreißig Jahren starb Max Bruch. S. 541
    • Dittmar, Karl: Dr. Konrad Huschke 75 Jahre alt. S. 597
    • Dorn, Erwin: Was auch den Musker angeht! S. 252, 602
    • Dreimüller, Karl: Lob derHausmusik. S. 599
    • Drösser, Josef: Carl Beines zum Gedenken. S. 541
    • Eismann, Georg: Wiedereröffnung der Robert Schuman-Gesellschaft. S. 247
    • Genast, Eduard: Die Uraufführung des „Lohengrin“. S. 424
    • Georgii, Walter: Sprachpflege in der Musikschriftstellerei. S. 549
    • Göttig, Willy Werner: Theatersorgen in der Rhein-Mainischen Kulturecke. S. 194
    • Graef, Otto A.: Alfred Hoehn zum Gedächtnis. S. 423
    • Heimann, Willi: Das neue alte „Trautonium“. S. 251
    • Heinzen, Carl: Der älteste deutsche Männergesangsverein. S. 366
    • Herrmann, Joachim: Die Münchener „Opernkrise“. S. 137
    • Huber, Heinrich: Ein Dankschreiben Franz Liszts. S. 597
    • Hüschen, Hans: Guido von Arezzo als Musikerzieher. S. 476
    • Janetschek, Edwin: Carl Straube über sich selbst. S. 422
    • Kaestner, Horst: Der Bahnbrecher Richard Wagners in Amerika. Zum hundertsten Geburtstag von Anton Seidl. S. 247
    • Klefisch, Walter: Wagner im Urteil Bizets. S. 427
    • Klingenbeck, Josef: Dem 65jährigen Richard Würz. S. 143
    • Kracke, Hans: Operkrise in Frankfurt a. M. S. 26
    • Lampe, Hanna: „Alles für Händel“. S. 649
    • Lindlar, Heinrich: Salzburger Bilanz 1950. S. 546
    • Lohmer, Theodor: Dem 80jährigen Heinrich Sauer. S. 190
    • Moser, Hans Joachim: Der Dichter der Matthäuspassion. Zum 250. Geburtstag Henrici Picanders. S. 92
    • Müller von Asow, E. H.: Henriette Schelle †. S. 311
    • Müller von Asow, E. H.: Paul Richter †. S. 369
    • Münchener Philharmoniker: Briefwechsel mit dem Berufsverband Deutscher Komponisten. S. 600
    • Musikalienhandel: Berechtigte Forderung des. S. 549
    • Musikolympiade, Internationale. S. 601
    • Oppert, Kurt: Zdenko Fibich. S. 542
    • Otto, Eberhard: Bayreuther Festspiele erst 1951. S. 27
    • Otto, Eberhard: Göttingen ohne musikalisches Theater? S. 145
    • Otto, Eberhard: Eine „Gesellschaft der Freunde von Bayreuth“. S. 191
    • Otto, Eberhard: Eine Fundgrube für den Wagnerfreund. S. 311
    • Otto, Eberhard: Friedelind Wagner contra Haus Wahnfried. S. 484
    • Otto, Eberhard: Haus Wahnfried gegen Wagner-Verfilmung. S. 600
    • Peschek, Josef: Trösterin Musik. S. 374
    • Piper-Ziethen, Herta: Geburtstagsbrief an Hans v. Schaub. S. 481
    • Rutz, Hans: 50 Jahre Wiener Symphoniker. S. 96
    • Rutz, Hans: „Schicksalsfragen unseres Musiklebens“. S. 143
    • Rutz, Hans: Film um die „Matthäus-Passion“. S. 196
    • Rutz, Hans: Wie sieht es in Wien aus? S. 249
    • Schaub, Hans F.: Zur Lage der deutschen Orchestermusiker. S. 192
    • Schmid, Ernst Fritz: Entdeckung eines Haydn-Violinkonzertes. S. 197
    • Schmid, Ernst Fritz: Besuch bei Karl Erb. S. 312
    • Schmid, Ernst Fritz: Carl Wendling zum 75. Geburtstag. S. 543
    • Schmidt, Karl Heinrich: Der Vater der „Pflege höheren Chorgesangs“. C. Fr. Chr. Fasch zum Gedenken. S. 365
    • Schmidt-Garre, Helmut: Bayreuther Intermezzo. S. 546
    • Schmitz, Eugen: Edgar Wollgandt †. S. 144
    • Schrott, Ludwig: Ein unbekannter Weltberühmter. Zum 150. Geburtstag Köchels. S. 94
    • Schrott, Ludwig: Josef Pembaur zum 75. Geburtstag. S. 190
    • Schrott, Ludwig: Ein Grab, das Früchte trägt. Alexander Berrsche zum Gedenken. S. 368
    • Schweizer, Gottfried: Probleme der Schulmusik. S. 251
    • Schweizer, Gottfried: Dem 75jährigen Max Schneider. S. 370
    • Schweizer, Gottfried: Ein Meister der Chrolyrik. Hermann Reutter zum 50. Geburtstag. S. 370
    • Schweizer, Gottfried: Musikhochschule fördert Musikliebhaber. S. 371
    • Schweizer, Gottfried: Frankfurt als internationale Musikstadt. S. 426
    • Schweizer, Gottfried: Walter Davisson in Frankfurt a. M. S. 426
    • Schweizer, Gottfried: Der Humperdink-Nachlaß in Frankfurt a. M. S. 545
    • Schweizer, Gottfried: Ein Standardwerk der Bach-Forschung. S. 655
    • Schweizer, Gottfried: Ausbau der Frankfurter Musik-Hochschule. S. 660
    • Sievers, Heinrich: Akademie für Musik und Theater in Hannover. S. 544
    • Socnik, Hugo: Zur Opernkrise. S. 140
    • Stäblein, Bruno: Eine neue Zusammenfassung der Gesamtheit unseres musikalischen Wissens. S. 29
    • Stockinger, F.: Der 70jährige Karl Bleyle. S. 191
    • Südwestfunk, Internationales Musikfest erst 1951. S. 205
    • Tanzberger, Ernst: An Jean Sibelius. S. 652
    • Trumpff, Gustav Adolf: Der Musiker Kurt von Wolfurt. S. 482
    • Unger, Max: Ein handschriftlicher Opernkatalog. S. 372
    • Unger, Max: Ein angebliches Musiklustspiel von Puccini. S. 658
    • Valentin, Erich: Krise des Theaters oder Krise des Publikums? S. 25
    • Valentin, Erich: Fritz Müller-Rehrmann zum Gedenken. S. 27
    • Valentin, Erich: 100 Jahre im Dienst von Kirche und Schule. S. 28
    • Valentin, Erich: Musik- und Musikergedenktage 1950. S. 88
    • Valentin, Erich: Ein Gedenkwort für Ferdinand Pfohl. S. 96
    • Valentin, Erich: Abschied von Heinrich Rehkemper. S. 144
    • Valentin, Erich: Kurt Weill †. S. 246
    • Valentin, Erich: Dietrich Stoverock zum Gruß. S. 425
    • Valentin, Erich: Ein Dankesgruß an Hans F. Schaub. S. 480
    • Valentin, Erich: Ein neues Schulmusik-Institut. S. 484
    • Valentin, Erich: Unmozärtliche Klänge aus Salzburg. S. 546
    • Valentin, Erich: Abschied von Josef Pembaur. S. 596
    • Valentin, Erich: Was ist Hausmusik? S. 597
    • Valentin, Erich: Rudolf Chrysander †. S. 648
    • Valentin, Erich: In Sachen Telemann. S. 654
    • Valentin, Erich: Olympica am Niederrhein. S. 660
    • Wagner, Hermann: Das Erbe Helmut Bräutigams. S. 146
    • Wagner, Wieland: Der siebzigjährige Julius Weismann. S. 28
    • Wolschke, Martin: Schafft Arbeitswochen für Instrumentalisten! S. 483
    • Würz, Anton: Max Kalbeck. S. 95.
    • Würz, Anton: Geburtstagsgruß für August Schmid-Lindner. S. 369
    • Würz, Anton: Musikgeschichtliche Gedenktage 1951. S. 658
    • Zingel, Hans Joachim: Wilhelm Posse zum Gedenken. S. 424