Heinrich Hasse

Heinrich Hasse
[[Bild:|220px|Heinrich Hasse]]
[[Bild:|220px]]
* 31. Juli 1884 in Lübeck
† 19. Februar 1935 in Frankfurt am Main
deutscher Philosoph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 10168472X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Die Richtungen des Erkennens bei Schopenhauer mit besonderer Berücksichtigung des Rationalen und Irrationalen. Inaugural-Dissertation. [Glausch, Leipzig-R. 1908] UB Frankfurt/M., Google-USA* = Princeton-USA*
  • Schopenhauers Erkenntnislehre als System einer Gemeinschaft des Rationalen und Irrationalen. Ein historisch-kritischer Versuch. Meiner, Leipzig 1913 UB Frankfurt/M.
  • Schopenhauers philosophische Vorlesungen. In: Nord und Süd 148 (1914), S. 52–62 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Schopenhauer, Arthur. Handschriftlicher Nachlass: „Philosophische Vorlesungen.“ Arthur Schopenhauers sämtliche Werke, herausgegeben von Paul Deussen, Verlag von R. Piper & Comp. München, 1913. Bd. IX und X. In: Kant-Studien 19 (1914), S. 270–272 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Raab, Friedrich. Die Philosophie von Richard Avenarius. Verlag von Felix Meiner, Leipzig, 1912. (IV u. 164 S.) In: Kant-Studien 19 (1914), S. 272–273 UB Frankfurt/M.
  • Die Philosophie Raoul Richters. Meiner, Leipzig 1914 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Erdmann, Benno. Über den modernen Monismus. Akademische Festrede, Verlag Gebr. Paetel, Berlin 1914. (VII u. 53 S. kl. 8.) In: Kant-Studien 21 (1917), S. 306–308 UB Frankfurt/M.
  • Das Problem des Sokrates bei Friedrich Nietzsche. Meiner, Leipzig 1918 Internet Archive, UB Frankfurt/M.
  • Das Problem der Gültigkeit in der Philosophie David Humes. Ein kritischer Beitrag zur Geschichte der Erkenntnistheorie. Meiner, Leipzig 1919 UB Frankfurt/M., Reinhardt, München 1920 Internet Archive
  • [Rezension zu:] Drews, Arthur. Freie Religion. Vorschläge zur Weiterführung des Reformationsgedankens. Jena, Eugen Diederichs 1917; br. Mk. —,50. In: Kant-Studien 23 (1919), S. 477–480 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Schopenhauer, Arthur. Handschriftlicher Nachlaß: „Die Genesis des Systems“. Arthur Schopenhauers sämtliche Werke, herausgegeben von Paul Deußen, Verlag von R. Piper u. Comp. München, 1916, Bd. XI, (XXIV u. 597 S.) In: Kant-Studien 24 (1920), S. 149–153 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Schopenhauer, Arthur. Sämtliche Werke, herausgegeben von Paul Deußen, Verlag von R. Piper & Comp., München, Bd. VI, 1923: Über das Sehn und die Farben. – Theoria colorum physiologica. Balthazar Gracians Handorakel und Kunst der Weltklugheit. Über das Interessante. Eristische Dialektik. Über die Verhunzung der deutschen Sprache. Herausgegeben von Franz Mockrauer. (XXXIX und 875 S.) In: Kant-Studien 29 (1924), S. 520–522 UB Frankfurt/M.
  • Schopenhauers Religionsphilosophie und ihre Bedeutung für die Gegenwart (= Frankfurter gelehrte Reden und Abhandlungen, 2). Englert und Schlosser, Frankfurt a. M. 1924 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Schopenhauer, Arthur. Aphorismen zur Lebensweisheit. Herausgegeben von Paula Messer-Platz. Stuttgart & Schröder 1924. X, 264 S. Brosch. Mk 3,20. Geb. Mk. 4.—. In: Kant-Studien 31 (1926), S. 407–408 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Bubnoff, Nicolai v. Friedrich Nietzsches Kulturphilosophie und Umwertungslehre. Leipzig: Alfred Kröner 1924. 230 S. Geb. Mk. 5.—. In: Kant-Studien 31 (1926), S. 408–409 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Weichelt, Hans. Nietzsche, der Philosoph des Heroismus. Leipzig: Baustein-Verlag 1924. 108 S. [= Philosophie. Eine Reihe volkstümlicher Einzeldarstellungen, herausgegeben von Karl Vorländer. Bd. V.] In: Kant-Studien 31 (1926), S. 409–410 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Hendel, Charles William, Studies in the philosophy of David Hume. Princeton: Princeton University Press 1925. 421 S. In: Kant-Studien 32 (1927), S. 373–374 UB Frankfurt/M.
  • [Rezension zu:] Metz, Rudolf, Prof. Dr., David Hume, Leben und Philosophie. Mit Bildnis. Frommanns Klassiker der Philosophie. Stuttgart, Frommanns Verlag, 1929. XII und 405 S. In: Kant-Studien 35 (1930), S. 322–325 UB Frankfurt/M.
  • Vorstufen der Lehre Nietzsches von der ewigen Wiederkunft bei Schopenhauer. Sonderdruck aus Jahrbuch der Schopenhauer-Gesellschaft XVI. – 1929 UB Frankfurt/M.
  • Nietzsche. Ein Literaturbericht. In: Kant-Studien 38 (1933), S. 461–469 UB Frankfurt/M.
  • Cogitata, Betrachtungen und Bekenntnisse. In: Neue Zeitschrift für Musik 106 (1939), 1. Halbjahr (Januar bis Juni), S. 172

RezeptionBearbeiten

  • Karl Dunkmann: [Rezension zu:] Hasse, Heinrich, Schopenhauers Erkenntnislehre als System einer Gemeinschaft des Rationalen und Irrationalen. Ein historisch-kritischer Versuch. Leipzig 1913, Fel. Meiner (IX, 217 S. gr. 8). 6 Mk. In: Theologisches Literaturblatt 36 (1915), Sp. 182–183 DigiZeitschriften
  • Hans Lauerer: [Rezension zu:] Hasse, Heinrich, Die Philosophie Raoûl Richters. Leipzig 1914, Felix Meiner (57 S. gr. 8). Kart. 1. 50. In: Theologisches Literaturblatt 37 (1916), Sp. 418–419 DigiZeitschriften [nicht gemeinfrei]
  • Richard Grützmacher: [Rezension zu:] Hesse [sic], Heinrich, Das Problem des Sokrates bei Fr. Nietzsche. Leipzig 1918, F. Mainer (26 S. gr. 8). 1. 30. In: Theologisches Literaturblatt 39 (1918), Sp. 310 DigiZeitschriften [nicht gemeinfrei]
  • Franz Strunz: [Rezension zu:] Hasse, Heinrich: Das Problem des Sokrates bei Friedrich Nietzsche. Akad. Antrittsvorlesg., geh. am 27. Juni 1917 an der Univ. Frankfurt a. M. (26 S.) gr. 8°. Leipzig, F. Meiner 1918. In: Theologische Literaturzeitung 45 (1920), Sp. 208–209 DigiZeitschriften [nicht gemeinfrei]
  • Heinrich Adolph: [Rezension zu:] Hasse, Heinrich: Schopenhauers Religionsphilosophie und ihre Bedeutung für die Gegenwart. (Vortr.) Frankfurt am M.: Englert u. Schlosser 1924. (49 S.) gr. 8°. = Frankfurter gelehrte Reden u. Abhandlungen, Heft 2. In: Theologische Literaturzeitung 50 (1925), Sp. 186 DigiZeitschriften [nicht gemeinfrei]
  • Martin Doerne: [Rezension zu:] Hasse, Heinrich (a. o. Prof. a. d. Univ. Frankfurt a. M.), Schopenhauers Religionsphilosophie und ihre Bedeutung für die Gegenwart. (Frankfurter gelehrte Reden und Abhandlungen, 2. Heft.) Frankfurt a. M. 1924, Englert & Schlosser (49 S., gr. 8). 1.60 M. In: Theologisches Literaturblatt 46 (1925), Sp. 284 DigiZeitschriften [nicht gemeinfrei]
  • Kurt Kesseler: [Rezension zu:] Hasse, Prof. Heinrich: Schopenhauers Religionsphilosophie und ihre Bedeutung für die Gegenwart. 2. Aufl. München: E. Reinhardt 1932. (49 S.) gr. 8°. In: Theologische Literaturzeitung 59 (1934), Sp. 106–107 DigiZeitschriften