Hauptmenü öffnen

Nachrichten über Vermißte (Die Gartenlaube 1880/33)

Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Nachrichten über Vermißte
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 33, S. 544
Herausgeber: Ernst Ziel
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1880
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[544] Nachrichten über Vermißte. Auf die Nachfrage in Nr. 26 über Georg Ries (8) wird uns von dem großherzoglich sächsischen Inspectorat der Landesheilanstalt in Jena sowie von dem Abtheilungsarzte, Herrn Dr. Villers daselbst, geschrieben, daß Ries, der am 7. Juni aus der dortigen Irrenanstalt beurlaubt worden war, in Leipzig aufgegriffen und am 22. Juni wieder in die Jenaische Anstalt zurückgebracht worden ist, wo er sich noch befindet. Von der Mutter, der dies sofort gemeldet wurde, ist uns keine Mittheilung darüber gemacht worden.

Dem Charles August Haller zu Kurrachee in Ostindien zur Nachricht, daß als sein einziger Verwandter noch ein Bruder seines Vaters lebt: Peter Haller, großherzoglich hessischer Oberconsistorialkanzlist in Darmstadt, Roßdorferstraße 49.

S. Eitrand zu Indre Kwaröe in Nordland (Norwegen) zur Nachricht, daß, laut einer Auskunft, die wir der Gefälligkeit der Stadtpolizeiverwaltung in Memel verdanken, der elternverlassene Jul. Heinr. Knutson dort vergeblich nach Verwandten mütterlicherseits suchen würde.

Gefunden: Nr. 9, Friedrich Weber, der als Werkführer der Centralwerkstätte der türkischen Eisenbahnen in Jedi Konlé angestellt ist.