Hauptmenü öffnen

Nach der Schlacht an der englischen Front

Textdaten
<<< >>>
Autor: Klabund
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Nach der Schlacht an der englischen Front
Untertitel:
aus: Die Harfenjule
S. 25-26
Herausgeber:
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1927
Verlag: Die Schmiede
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans auf Commons
Kurzbeschreibung:
Die Vorlage wird sowohl in der Layoutfassung des Erstdrucks als auch mit abgesetzten Reimzeilen wiedergegeben.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[25]
Nach der Schlacht an der englischen Front.

Die Totengräber haben schon die Schaufeln angesetzt, da naht sich holpernd ein Viererzug, und ihm entsteigen stolpernd die Reisenden der Firma Cook and Son.

[26] Eifrig und ernst begibt man sich ans Sammeln leerer Patronenhülsen oder -taschen. Indem die steifen Missis Kognakbohnen naschen, hört man Verwundete nach Wasser stammeln.

Ein toter Belgier... Man hätte beinah was verpaßt... ein Fußballspieler schätzt den grünen Rasen. Ein leiser Knall... Trompetenblasen... und ein ergrauter Lord erblaßt


[25]
Nach der Schlacht an der englischen Front.


Die Totengräber haben schon
die Schaufeln angesetzt, da naht sich holpernd ein Viererzug,
und ihm entsteigen stolpernd die Reisenden der Firma Cook
and Son.

5
[26]
Eifrig und ernst begibt man sich ans Sammeln

leerer Patronenhülsen oder -taschen.
Indem die steifen Missis Kognakbohnen naschen,
hört man Verwundete nach Wasser stammeln.

10
Ein toter Belgier... Man hätte beinah was verpaßt...

ein Fußballspieler schätzt den grünen Rasen.
Ein leiser Knall... Trompetenblasen...
und ein ergrauter Lord erblaßt