Hauptmenü öffnen
Moses Mendelssohn
Moses Mendelssohn
Mendelssohn-signature.JPG
Moshe ben Mendel
* 6. September 1729 in Dessau
† 4. Januar 1786 in Berlin
deutsch-jüdischer Philosoph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118580744
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Phädon oder über die Unsterblichkeit der Seele, in drey Gesprächen. Bey Friedrich Nicolai, Berlin und Stettin 1767 Google
    • Vermehrte und verbesserte Auflage.
      • Frankfurt und Leipzig 1768 Google
      • Bey Friedrich Nicolai, Berlin und Stettin 1768 Google,Google
  • Moses Mendelssohns Philosophische Schriften. Bey Christian Gottlieb Schnieder, Carlsruhe 1780
  • Phädon oder über die Unsterblichkeit der Seele, in drey Gesprächen. Neueste Auflage. Bey Johann Georg Fleischhauer, Reuttlingen 1784 Google
  • Die Psalmen. Uebersetzt von Moses Mendelssohn. Frankfurt und Leipzig 1787 Google
  • Moses Mendelssohn’s sämmtliche Werke. In der Paul Burian'schen Buchhandlung, Ofen 1819
    • Erster Band. Enthält: Phädon über die Unsterblichkeit der Seele. Wörtlich nach der fünften Original-Auflage. Google 1+2
    • Zweyter Band. Enthält: Philosophische Schriften. Erster Theil Wörtlich nach der zweyten Original-Auflage. Google
    • Dritter Band. Enthält: Philosophische Schriften. Zweyter Theil Wörtlich nach der zweyten Original-Auflage. Google 3+4
    • Vierter Band. Enthält: Kleine Philosophische Schriften. Mit einer Skizze seines Lebens und Charakters von D. Jenisch, Prediger an der Marienkirche. Wörtlich nach der Original- Auflage. Google
    • Fünfter Band. Enthält: Jerusalem oder über religiöse Macht und Judenthum. Wörtlich nach der Original-Auflage.Google 5+6
    • Sechster Band. Enthält: Morgenstunden oder Vorlesungen über das Daseyn Gottes. Erster Theil. Wörtlich nach der Original-Auflage. Google
    • Siebenter Band. Enthält: Ritualgesetze der Juden. Wörtlich nach der vierten Original-Auflage. Google 7+8
    • Achter Band. Enthält: die Psalmen. Wörtlich nach der vierten Original-Auflage Google
    • Neunter Band. Enthält: Briefwechsel. Wörtlich nach der Original-Auflage. Google 9+10
    • Zehnter Band. Enthält: Vermischte Schriften. Erster Band. Google
    • Eilfter Band. Enthält: Vermischte Schriften. Zweiter Band. Google 11+12
    • Zwölfter und letzter Band. Enthält: Manasseh Ben Israel Rettung der Juden. Wörtlich nach der Original Auflage. Google
  • Moses Mendelssohn’s sämmtliche Werke. Ausgabe in Einem Bande als National-Denkmal. Mit dem in Kupfer gestochenen Bildnisse des grossen Weltweisen. Verlag von Mich. Schmidl’s sel. Witwe und Jg. Klang, Wien 1838 Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • Ludwig Heinrich von Jakob: Prüfung der Mendelssohnschen Morgenstunden oder aller spekulativen Beweise für das Daseyn Gottes in Vorlesungen. Nebst einer Abhandlung von Herrn Professor Kant. Johann Samuel Heinsius, Leipzig 1786 Internet Archive = Google
  • Salomon Ludwig Steinheim: Moses Mendelsohn und seine Schule in ihrer Beziehung zur Aufgabe des neuen Jahrhunderts der alten Zeitrechnung. Hoffmann und Campe, Hamburg 1840 UB Frankfurt/M.
  • M. Kayserling: Moses Mendelssohn. Sein Leben und seine Werke. Nebst einem Anhange ungedruckter Briefe von und an Moses Mendelssohn. Hermann Mendelssohn, Leipzig 1862 Internet Archive, Google, Google
  • Hermann Baerwald: Moses Mendelssohn. Eine Schulrede, in: Einladungsschrift zu der am 12., 13. und 14. April stattfindenden öffentlichen Prüfung der Real- und Volksschule der Israelitischen Gemeinde zu Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 1886, S. 3–14 UB Gießen, Compact Memory
  • Robert Sommer: Grundzüge einer Geschichte der deutschen Psychologie und Ästhetik von Wolff-Baumgarten bis Kant-Schiller. Stahel, Würzburg 1892, S. 111–136 Internet Archive
  • Ludwig Goldstein: Moses Mendelssohn und die deutsche Ästhetik. Verlag von Gräfe & Unzer, Königsberg i. Pr. 1904 Internet Archive = Google-USA*
  • Friedrich Ueberweg: Grundriss der Geschichte der Philosophie. 3. Teil: Die Philosophie der Neuzeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. 12. Auflage, völlig neubearbeitet von Max Frischeisen-Köhler und Willy Moog. Mittler, Berlin 1924, S. 471–473, 705 Internet Archive