Meyers Konversations-Lexikon
4. Auflage
Vorheriger
Leseholz
Nächster
Lesemethode
Wikisource-logo.svg

Wikisource-Seite: [[{{{Wikisource}}}]]

Tango style Wikipedia Icon.svg
Wikipedia-Artikel: Lesemaschine
Wiktionary small.svg
Wiktionary-Eintrag:
Seite mit dem Stichwort „Lesemaschine“ in Meyers Konversations-Lexikon

Originalseite(n)
716

unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Empfohlene Zitierweise
Lesemaschine. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1888–1889, Bd. 10, S. 716. Digitale Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=MKL1888:Lesemaschine&oldid=2237785 (Version vom 08.09.2014)

Lesemaschine, hölzerne, mit mehreren Querleisten versehene Tafel, an der Buchstaben, die auf Holz oder Pappe geklebt sind, von dem Leseschüler selbstthätig zu Silben und Wörtern zusammengestellt werden.