Hauptmenü öffnen
Karl Friedrich Hermann
Karl Friedrich Hermann
[[Bild:|220px]]
* 4. August 1804 in Frankfurt am Main
† 31. Dezember 1855 in Göttingen
deutscher Altertumswissenschaftler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116739517
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Specimen commentarii critici ad Plutarchi de superstitione libellum, Dissertation, Heidelberg 1824
  • Lehrbuch der griechischen Staatsaltertümer, Heidelberg 1831 Google
  • Juris domestici et familiaris apud Platonem in Legibus cum veteris Graeciae inque primis Athenarum institutis comparatio. Marburg 1836 Internet Archive
  • Disputatio de Socratis magistris et disciplina juvenili. Marburg 1837 Internet Archive
  • Geschichte und System der platonischen Philosophie, Heidelberg 1839 Google, Google, Google
  • Zur Rechtfertigung der Aechtheit des erhaltenen Briefwechsels zwischen Cicero und M. Brutus, Göttingen 1845 Google
  • Lehrbuch der gottesdienstlichen Alterthümer der Griechen, Göttingen 1846 Google
  • Gesammelte Abhandlungen und Beiträge zur classischen Literatur und Alterthumskunde, Göttingen 1849 Google
  • Über Grundsätze und Anwendung des Strafrechts im griechischen Alterthume, Göttingen 1855 Google
  • Ueber den Kunstsinn der Römer und deren Stellung in der Geschichte der alten Kunst. Göttingen 1855 (Programm des archäologisch-numismatischen Instituts zu Göttingen zum Winkelmannstage 1855) Google = MDZ München, Google, Google = Princeton
  • Karl Gustav Schmidt (Hg.): Culturgeschichte der Griechen und Römer, Göttingen 1857 Google, Google
  • Lehrbuch der griechischen Antiquitäten, Heidelberg 1858

HerausgeberschaftBearbeiten

  • Wilhelm Adolph Becker: Charikles. Bilder altgriechischer Sitte, zur genaueren Kenntniss des griechischen Privatlebens. In zweiter Auflage berichtigt und mit Zusätzen versehen von Karl Friedrich Hermann, Leipzig 1854 >>> Auflagen und Digitalisate

AufsätzeBearbeiten

  • Über griechische Monatskunde und die Ergebnisse ihrer neuesten Bereicherungen. In: Abhandlungen der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen / Historisch-philologische Classe. Band 2 (1845), S. 43–168 GDZ Göttingen; Sonderdruck 1844 Google
    • Nachtrag zu der Abhandlung über griechische Monatskunde. S. 213–215 GDZ Göttingen
  • Über Gesetz, Gesetzgebung und gesetzgebende Gewalt im griechischen Alterthume. In: Abhandlungen der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen / Historisch-philologische Classe. Band 4 (1850), S. 19–84 GDZ Göttingen
  • Perseus und Andromeda. Eine Marmorgruppe der königlichen Sammlung im Georgengarten zu Hannover; als Programm des archäologisch-numismatischen Instituts in Göttingen zum Winkelmannstage 1851. Göttingen 1851 MDZ München = Google,
  • Zu Sophokles’ Oed. Col. 523. In: Philologus. Band 9 (1854), S. 586 Google
  • Ein Bürgereid des griechischen Alterthums. In: Philologus. Band 9 (1854), S. 694–710 Google
  • Schediasma de Hesiodi operum prooemio. Göttingen 1855 (Index scholarum publice et privatim in Academia Georgia Augusta ... habendarum. WS 1855/56) Google = MDZ München
  • Über Grundsätze und Anwendung des Strafrechts im griechischen Alterthume. In: Abhandlungen der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen / Historisch-philologische Classe. Band 6 (1856), S. 267–321 Michigan, GDZ Göttingen

SekundärliteraturBearbeiten