Hauptmenü öffnen
Georg Christian Friedrich Lisch
Georg Christian Friedrich Lisch
[[Bild:|220px]]
* 29. März 1801 in Strelitz
† 22. September 1883 in Schwerin
deutscher Prähistoriker, Altertumsforscher, Archivar, Bibliothekar, Konservator, Heraldiker, Redakteur und Publizist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11705884X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Albrecht der Zweite Herzog von Meklenburg und die Norddeutschen Landfrieden. Schwerin, Berlin 1835 Google
  • Meklenburgische Urkunden. (Bände 1 bis 3 Google)
    • 1. Band. Urkunden des Klosters Dargun. Schwerin 1837 Google
    • 2. Band. Urkunden des Klosters Neukloster. Schwerin 1841 Google
    • 3. Band. Urkunden des Bisthums Schwerin. Schwerin 1841 Google
  • Friderico-Francisceum oder großerzogliche Alterthümersammlung aus der altgermanischen und slavischen Zeit Mecklenburgs zu Ludwigslust. Leipzig, Verlag von Breitkopf und Härtel 1837 Google
  • Die verwandtschaftlichen Verbindungen des älteren Hauses Gans von Putlitz mit altfürstlichen Geschlechtern. Hofbuchdr., Schwerin 1841 ULB Düsseldorf
  • Urkunden-Sammlung zur Geschichte des Geschlechts von Maltzan.
  • Geschichte und Urkunden des Geschlechts Hahn.
    • Erster Band. Bis 1299. Schwerin 1844 Google, ULB Düsseldorf
    • Zweiter Band. Die Linie Basedow bis gegen Ende des XV. Jahrh. und die übrigen Linien ganz enthaltend. Schwerin 1849 Google
    • Vierter Band. Die Linie Basdow-Seeburg enthaltend. Schwerin 1856 Google
  • Christian Ludwig Liscow’s Leben nach den Acten des großherzoglich-meklenburgischen Geheimen und Haupt-Archivs und anderen Quellen geschildert. Schwerin 1845 Google
  • Urkundliche Geschichte des Geschlechts von Oertzen. 6 Bände, Stiller i. Komm., Schwerin 1847 - 1891
    • Band 1: Vom Ursprunge des Geschlechts bis zum Jahre 1400. Schwerin 1847 ULB Düsseldorf, Google
    • Band 2: Vom Jahre 1400 bis zu den Jahren 1600 und 1700. Schwerin 1860 ULB Düsseldorf, Google
    • Band 3: Urkunden vom Jahre 1400 bis zum Jahre 1600. Schwerin 1860 ULB Düsseldorf
    • Band 4: Vom Jahre 1600 bis zum Jahre 1725. Schwerin 1866 ULB Düsseldorf
    • Band 5: Der mecklenburgischen Häuser und der älteren Zweige des Hauses Alt-Helpte neueste Geschichte, von etwa 1700 bis zur Gegenwart. Als Ms. gedr. 1886 ULB Düsseldorf
    • Band 6: Des Hauses Jung-Helpte (auch dänischen Astes, insbesondere des Hauses Kittendorf) neueste Geschichte, von etwa 1700 bis zur Gegenwart. B. Rückblick. Als Ms. gedr. 1891 ULB Düsseldorf
  • Graf Heinrich 24. Reuß zu Köstritz und Herzog Carl Leopold von Meklenburg-Schwerin. Ein urkundlicher Beitrag zur Feier der hohen Vermählung Sr. königlichen Hoheit des allerdurchlauchtigsten Großherzogs und Herrn Herrn Friedrich Franz regierenden Großherzogs von Meklenburg-Schwerin etc. mit Ihro Durchlaucht der durchlauchtigsten Fürstin und Frau Frau Auguste Mathilde Wilhelmine Prinzessin Reuß aus dem Hause Schleiz-Köstritz etc. Schwerin 1849 Google
  • Andreas Mylius und der Herzog Johann Albrecht I. von Meklenburg in ihrer Wirksamkeit und in ihrem Verhältnisse zu einander. Schwerin 1853 Google Google
  • Höhlenwohnungen und Pfahlbauten in Meklenburg. Separat-Abdruck aus den Jahrbüchern des Vereins für Meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde, 29. Band, Schwerin 1864 Rcin.org.pl
  • Pfahlbauten in Meklenburg. Stiller, Schwerin 1865–1867
    • Separat-Abdruck aus den Jahrbüchern des Vereins für Meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde, Jahrgang 30, 1865 Google = Harvard
    • Zweiter Bericht. Separat-Abdruck aus den Jahrbüchern des Vereins für Meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde, Jahrgang 32, 1867 Rcin.org.pl

SekundärliteraturBearbeiten