Friedrich Strehlke

Friedrich Strehlke
[[Bild:|220px|Friedrich Strehlke]]
[[Bild:|220px]]
* 11. Dezember 1797 in Funkenmühle
† 25. Februar 1886 in Danzig
Lehrer und Naturforscher
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117313300
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Aufgaben über das geradlinige Dreieck. Bornträger, Königsberg 1826.
  • Ueber die Krümmungshalbmesser der Kegelschnitte. In: Journal für die reine und angewandte Mathematik. Band 2, G. Reimer, Berlin 1827, S. 380–385. Google
  • Über die mittlere Temperatur in Danzig als Function der Jahreszeiten. In: Astronomische Nachrichten. Band 7, Hammerich- und Heineking’sche Buchhandlung, Altona 1829. Google
  • Über den mittleren Barometerstand im Niveau der Ostsee. Berlin 1832, 15 S.
  • Zwei mathematische Bemerkungen. In: Journal für die reine und angewandte Mathematik. Band 12, G. Reimer, Berlin 1834, S. 358–361. Google
  • Einige Bemerkungen über den Elementar-Unterricht in der Geometrie. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1839.
  • Uber akustische Figuren auf schwingenden Flächen überhaupt. In: Repertorium der Physik. Band 3, Veit. & Comp., Berlin 1839, S. 124–141. Google
  • Auflösung der Aufgabe: Aus einem in der Ebene eines Kegelschnittes gegebenen Punkte Normalen an den Kegelschnitt zu konstruieren. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1840.
  • Wissenschaftliche Bemerkungen. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1842.
  • Pädagogische Mitteilungen. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1842.
  • Zur Entscheidung der Frage über den Luft- und Wasserdruck. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1848.
  • Bemerkungen über die Rectification der Ellipse. In: Archiv für Mathematik und Physik. Band 22, C. A. Koch’s Verlagshandlung, Greifswald 1854, S. 444–447. Google
  • Über die Schwingungen homogener elastischer Scheiben. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1855.
  • Über einige die Gestalt der Erde betreffende Stellen bei Aristoteles und Tacitus. In: Festschrift, womit das 300jährige Jubiläum des Gymnasiums in Danzig am 13. Juni 1858 im Namen der Lehrer der Petrischule begrüßen. Danzig 1858, 16 S.
  • Aus der Umgebung von Danzig. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1862.
  • Pädagogische Mittheilungen, Gedanken und Themata für Aufsätze. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1864, S. 19–25.
  • Mathematische und physikalische Mitteilungen, besonders aus dem Unterricht, nebst einer Tafel in Steindruck. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1871, S. 8–24.
  • Einige Resultate aus Danziger meteorologischen Beobachtungen. In: Programm des Real-Gymnasiums zu St. Petri und Pauli in Danzig, Danzig 1871, S. 1–7.

Beiträge in den Annalen der PhysikBearbeiten

Die Links zu den Digitalisaten der einzelnen Bände befinden sich auf der Übersichtsseite der Annalen der Physik.

  • Beobachtungen über die Klangfiguren auf ebenen nach allen Dimensionen schwingenden homogenen Scheiben. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 80, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1825, S. 205–218
  • Ueber Klangfiguren auf Quadratscheiben. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 94, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1830, S. 198–225
  • Ueber eine in Danzig beobachtete Nebensonne mit Höfen und Ringen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 94, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1830, S. 617–621
  • Ueber den Einfluss der Gewitter auf den Barometerstand. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 95, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1830, S. 148–152
  • Einfache Hervorbringung des magnetischen Funkens. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 101, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1832, S. 186 f.
  • Ueber die Lage der Schwingungsknoten auf elastischen geraden Stäben, welche transversal schwingen, wenn beide Enden frei sind. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 103, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 505–542
  • Beobachtung von Grundeis in Berlin. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 223–230
  • Nachtrag zu der Abhandlung: Ueber die Lage der Schwingungsknoten auf zwei schwingenden elastischen Stäben. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 512 f.
  • Ueber die Temperatur des pommerschen Vorgebirges Rixhofer. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 111, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1835, S. 165 f.
  • Beobachtung am Spinngewebe und Mittel, auf schwingenden Oberflächen die diesen parallelen Bewegungen sichtbar zu machen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 116, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 146–148
  • Ueber die Ausdehnbarkeit der Luft. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 118, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 175
  • Ueber das Ertönen des Zinks bei Temperaturveränderungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 119, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 405–408
  • Ueber Biot’s Behauptung, Galiläi sey der erste Entdecker der Klangfiguren. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 119, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 521–527
  • Ueber die Formel für die Elasticität des Wasserdampfs. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 134, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 334–336
  • Ueber einige Eigenschaften der von Daguerre’schen Lichtbildern erhaltenen galvanischen Kupferplatten. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 136, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 144–149
  • Ueber die Schwingungen homogener elasticher Scheiben. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 171, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1855, S. 577–602
  • Bemerkung über Klangfiguren. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 222, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1872, S. 319 f.