Hauptmenü öffnen
Zeitschrift
Titel: Etruskische Forschungen und Studien
Untertitel: Etruskische Forschungen; Etruskische Studien
Herausgeber: Wilhelm Deecke, Carl Pauli
Auflage:
Verlag: Albert Heitz;
Vandenhoeck & Ruprecht (Etruskische Studien 1–3)
Ort: Stuttgart;
Göttingen (Etruskische Studien 1–3)
Zeitraum: 1875–1884
Erscheinungs-
verlauf:
1.1875–4.1880
1.1879–3.1880
1.1881–6.1884
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Geschichte, Archäologie
Sigle: '
Monografienreihe zur Etruskologie
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 514149-7
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Etruskische Forschungen und Studien - Titel 1 1881.jpg
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst

Unter dem Titel Etruskische Forschungen und Studien wurden ab 1881 die beiden Titel Etruskische Forschungen von Wilhelm Deecke und Etruskische Studien von Carl Pauli vereint und bis 1884 weitergeführt. Dabei wurden die ersten vier Hefte der Forschungen und die ersten drei Hefte der Studien nachträglich nach ihrem Erscheinungsdatum als Heft 1 bis 7 der gesamten Reihe bezeichnet. Diese Nummerierung wurde nur noch für die ersten drei Hefte der Forschungen und Studien weitergeführt (Heft 8 bis 10 der gesamten Reihe) und nach dem Ausstieg von Pauli aus der Redaktion für die restlichen drei Hefte nicht mehr benutzt.

Etruskische ForschungenBearbeiten

Wilhelm Deecke: Etruskische Forschungen ↗ZDB, Albert Heitz : Stuttgart 1.1875–4.1880 IA = IA = Google = Harvard-USA*, Google IA? = Oxford (PDF), Google IA? = Princeton-USA*, Google IA? = Wisconsin-USA*, Google IA? = California-USA*

Etruskische StudienBearbeiten

Carl Pauli: Etruskische Studien ↗ZDB, Vandenhoeck & Ruprecht : Göttingen 1.1879–3.1880 IA = Google-USA* = Oxford (PDF), Google-USA* IA? = California-USA*, Google-USA* IA? = Princeton-USA*

  • 1.1879 [= Etruskische Forschungen und Studien 4]: Ueber die Bedeutung der etruskischen Wörter etera, lautn·eteri und lautni
  • 2.1880 [= Etruskische Forschungen und Studien 5]: Ueber die etruskischen Formen arnθial und larθial
  • 3.1880 [= Etruskische Forschungen und Studien 7]: Die Besitz-, Widmungs- und Grabformeln des Etruskischen

Etruskische Forschungen und StudienBearbeiten

Etruskische Forschungen und Studien ↗ZDB, Albert Heitz : Stuttgart 1.1881–6.1884 Google-USA* IA? = Oxford (PDF), HathiTrust

  • 1.1881 = 8 [= Carl Pauli: Etruskische Studien 4] IA = Google-USA* = Harvard-USA*, IA = Google-USA* = Michigan-USA*
    • Noch einmal die lautni- und etera-Frage. S. 1–65
    • Nachträge und Neues in Bezug auf arnθial und larθial und ihre Verwandten. S. 67–90
    • Verzeichniss der aufgeführten Inschriften. S. 91–94
  • 2.1882 = 9 [= Wilhelm Deecke: Etruskische Forschungen 5] IA = Google-USA* = Harvard-USA*, IA = Google-USA* = Minnesota-USA*
    • I. Der Dativ larθiale und die Stammerweiterung auf -ali (die etruskische Sprache indogermanisch-italisch). S. 1–64
    • II. Nachtrag zum templum von Piacenza (die Leber ein templum). S. 65–87
    • Abbildungen. Bezeichnungen. Indices. Errata. S. 88–97