Hauptmenü öffnen

Erklärung des Kriegszustandes des Deutschen Kaiserreiches

Textdaten
Autor: Kaiser Wilhelm II.
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Erklärung des Kriegszustandes des Deutschen Kaiserreiches
Untertitel:
aus: Ausfertigung mit der Unterschrift des Kaisers
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1914
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Potsdam
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scan auf Commons
Kurzbeschreibung:
De facto der Eintritt Deutschlands in den Ersten Weltkrieg
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Kriegserklärung Erster Weltkrieg.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

Wir Wilhelm,
von Gottes Gnaden
Deutscher Kaiser, König von Preußen etc.

verordnen auf Grund des Artikel 68 der Verfassung des Deutschen Reichs im Namen des Reichs, was folgt:

Das Reichsgebiet ausschließlich der Königlich Bayerischen Gebietsteile wird hierdurch in Kriegszustand erklärt.

Diese Verordnung tritt am Tage ihrer Verkündigung in Kraft.

Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift und beigedrucktem Kaiserlichen Insiegel.

Gegeben Neues Palais, den 31. Juli 1914

[Siegel] [Unterschrift Wilhelm II.]
Verordnung, betreffend die Erklärung des Kriegszustandes. [Unterschrift Bethmann Hollweg]

Anmerkungen (Wikisource)