Hauptmenü öffnen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ein Deutscher
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 34, S. 560
Herausgeber: Ernst Ziel
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1880
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[560] Ein Deutscher, welcher sich „Anton Assadaly“ nannte und im Jahre 1868 in der Armee der Vereinigten Staaten und zwar im 7. Cavallerieregiment diente, blieb in der Schlacht bei Big Horn, in welcher die Hälfte des Regiments mit dessen Obersten von den Indianern niedergemetzelt wurde, ebenfalls auf dem Feld der Ehre. Er hinterließ eine Baarschaft von 250 Dollar (über 1000 Reichsmark), für welche von dem schwedisch-norwegischen Viceconsul, Herrn H. Sahlgaard in St. Paul (St. Minnesota), die wahrscheinlich in Deutschland wohnenden Erben gesucht werden. Möchten diese, falls sie sich finden, die Vermittelung der eben angegebenen St. Paul-Adresse in Anspruch nehmen!