Doctor Brants Narrenschiff/Von Schelten und selber thun

« Von Schatzfindern Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Die Lehre der Weisheit »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[28v]

Wer zeygen duot eyn guote stroß
Vnd blibt er jn dem pfütz vnd moß
Der ist der synn vnd wißheyt bloß


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0022.jpg

Von stroffen vnd selb tuon


Der ist eyn narr der stroffen will
Das jm zuo tuon nit ist zuo vil
Der ist eyn narr vnd vngeert
Der alle sach zuom boesten kert

[29r]

5
Vnd yedem ding eyn spett anhenckt

Vnd nit syn eygnen bresten denckt
Eyn hant die an dem waegscheid stat
Die zeygt eyn weg / den sie nit gat
Wer jn sym oug eyn trotboum trag

10
Der tueg jn druß / ee dan er sag

Bruoder / hab acht / ich sieh an dir
Ein aeglin die mißfellet mir
Es stat eym lerer vbel an
Der sunst kan stroffen yederman

15
Wann er das laster an jm hatt

Das vbel ander lüt an stat /
Vnd das er liden muoß den spruch
Herr artzt duont selber heylen üch
Mancher kan rotten ander lüt

20
Der jm doch selb kan raten nüt

Als Gentilis vnd Mesue
Der yeder starb am selben we
Des er meynt helffen yederman
Vnd aller meyst geschriben von /

25
Eyn yedes laster das geschieht

So vil schynbarer man das sieht
So vil / als der wurt hoeher geacht
Der sollichs laster hat volbraht
Duo vor die wergk / dar noch die lere

30
Wilt du verdienen lob vnd ere

Das volck von jsrahel hatt synn
Stroffen die suen Benyamyn
Vnd lagen sye dar nyder doch
Dann sye jn sünden worent noch