Doctor Brants Narrenschiff/Von Pfennigsnarren

« Von Füllen und Prassen Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Von zweien Herren Dienst »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[23v]

Wer guot hat / vnd ergetzt sich mit
Vnd nit dem armen do von gytt
Dem wirt verseit / so er ouch bitt


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0018.jpg

Von vnnützem richtum


Die groeßst dorheyt jn aller welt
Ist / das man ertt für wißheyt gelt /
Vnd zücht harfür eyn richen man
Der oren hat / vnd schellen dran

[24r]

5
Der muoß allein ouch jn den rat

Das er vil zuo verlieren hat /
Eym yeden gloubt so vil die welt
Als er hat jnn synr taeschen gelt
Her pfenning der muoß vornen dran

10
Wer noch jn leben Salomon

Man ließ jn / jnn den rat nit gon
Wann er eyn armer weber wer
Oder jm stünd syn seckel ler /
Die richen ladt man zuo dem tisch

15
Vnd bringt jnn wiltpret / vogel / visch /

Vnd duot on end mit jnn hofiern
Die wile der arm stat vor der tueren
Vnd schwitzet / das er moecht erfrieren /
Zuom richen spricht man / essen herr /

20
O pfenning / man duet dir die ere

Du schaffst / daß vil dir günstig sint
Wer pfening hat / der hat vil fründ
Den grueßt vnd schwagert yeder man /
Wolt eyner gern ein ee frow han /

25
Die erst frag ist / was hat er doch /

Man fragt der erberkeit / nym noch
Oder der wißheyt / ler / vernuonfft
Man suocht eyn vß der narren zunfft
Der jnn die milch zuo brocken hab

30
Ob er joch sy eyn koeppels knab

All kunst / ere / wißheit / ist vmb sunst
Wo an dem pfening ist gebrust
Wer syn or / vor dem armen stopfft
Den hoert got nit / so er ouoch klopfft