Doctor Brants Narrenschiff/Im Guten beharren

« Von Verachtung der Armut Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Des Todes nicht gewärtigen »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[115r]

Vil griffen den pfluog an gar resch
Vnd enden übel doch zuo lest /
Das duot / der gouch der blibt jm nest


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0084.jpg

von beharren jn guotem


Vil legen jr handt an den pfluog
Vnd sint von erst / jnbrünstig gnuog
Zuo wißheit / vnd zuo guotem werck
Stygent doch nit woll vff den berg

[115v]

5
Der sie fuer zuo dem himelrich

Sunder sehen sie hynder sich
Vnd gefelt jnn wol Egypten landt
Do sie jr fleisch haef gelossen handt
Vnd louffen zuo den sünden groß

10
Glich wie der hund zuo synem osß

Das er yetz dick mol gessen hat
Die hant für wor eyn soerglich stat
Gar kum eyn wund wider genyßt
Die me dan eynst vff gebrochen ist

15
Wann sich der siech nit haltet recht

Das wider vmb syn kranckheit schlecht
So ist vast soerglich / das er mag
Genaesen nit / jn langem tag
Vil waeger wer / nit vohen an

20
Dann noch dem anfang doch abstan /

Got spricht / ich wolt du hetst gestalt
Das du werst warm / oder gantz kaltt
Aber die wile du laew / wilt syn
Do vnwillest du der selen myn

25
Ob eyner joch vil guotz hat gethon

So würt jm doch nit der recht lon
Wann er nit bharret jnn das end /
Vß grossem übel kam behend
Vnd wart erloeßt / die hußfrow Loth

30
Aber do sie nit hielt das gebott

Vnd wider vmb sach hynder sich
Bleib sie do stan gantz wunderlich /
Eyn narr loufft wider zuo synr schaell
Glich wie eyn hundt zuo sym gewaell