Doctor Brants Narrenschiff/Der Bauern Fortschritt

« Von Koch und Kellner Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Von Verachtung der Armut »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[110v]

Ich hett vergessen nach jnn myr
Das ich nit noch eyn schyff jn für
Do ich der buren narrheyt ruer


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0082.jpg

von burschem vffgang


Die buren eynfalt ettwann woren
Nüwlich jnn kurtz vergangenen joren
Gerechtikeyt was by den buren
Do sie floch vß den stett vnd muren

[111r]

5
Woltt sie jn stroewen hüttlin syn

Ee dan die buren druncken wyn
Den sie ouch yetz wol moegen tulden
Sie stecken sich jn grosse schulden
Wie wol jn korn / vnd wyn gilt vil

10
Naemen sie doch vff borg vnd zyl

Vnd went bezalen nit by zyten
Man muoß sie bannen vnd verlüten
In schmeckt der zwilch nit wol / als ee
Die buren went keyn gyppen me

15
Es muoß syn lündsch / vnd mechelsch kleydt

Vnd gantz zerhacket / vnd gespreyt
Mit aller varb wild / über wild
Vnd vff dem ermel eyn gouchs bild
Das statt volck yetz von buren lert

20
Wie es jnn boßheyt werd gemert

All bschisß yetz von den buren kunt
All tag hant sie eyn nuwen funt
Keyn eynfalt ist me jn der welt
Die buren stecken gantz voll gelt

25
Korn vnd wyn haltens hynder sich

Vnd anders das sie werden rich
Vnd machen selber jnn eyn dür
Biß das der tunner kumbt mit für
So würt verbrent dann korn / vnd schür

30
Des glich by vnser zyten ouch

Ist vff gestanden mancher gouch
Der vor eyn burger / kouffman was /
Will edel syn / vnd ritters gnaß
Der edelman gert syn eyn fry

[111v]

35
Der groff / das er gefürstet sy

Der fürst der kron des künigs gert
Vil werden ritter / die keyn schwert
Duont bruchen für gerechtikeyt
Die buren tragen syden kleyt

40
Vnd gulden ketten an dem lib

Es kunt da har eyns burgers wib
Vil stoeltzer dann eyn graefin duot
Wo yetz gelt ist / do ist hochmuot
Was eyn ganß von der andern sycht

45
Dar vff on vnderloß die dicht

Das muoß man han / es duot sunst we
Der Adel hat keyn vortel me
Man fyndt eyns hantwercks mannes wib
Die bessers wert treyt an dem lib

50
Von roeck / ryng / maentel / borten schmal

Dann sie jm huß hat überall
Do mit verdyrbt manch byderman
Der mit sym wib muoß baettlen gan
Im winter drincken vß eym kruog

55
Das er sym wib moeg thuon genuog

Wann sie hüt hatt als das sy gelangt
Gar bald es vor dem koeuffler hangt
Wer frowen glust will hengen noch
Den frürt gar dick so er spricht schoch

60
Inn allen landen ist groß schand

Keynen benuegt me / mit sym stand
Nyemans denckt wer syn vorderen woren
Des ist die welt yetz gantz voll doren
Das ich das worlich sagen magk

65
Der dry spitz / der muoß jnn den sack