Das ich den mv̊t iemer von ir bekere

Textdaten
Autor: Hiltbolt von Schwangau
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Das ich den mv̊t iemer von ir bekere
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 146v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Das ich den mv̊t iem̾ vō ir bekere in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[146v]

Das ich den mv̊t iemer von ir bekere·
so gros vnstete ich vil gerne verbir·
min herze stat niht so dc es mich lere·
dc ich mih iemer scheide von ir·
vnd ir geberde die ratent mir·
die sint so svͤze dc ich niemere[WS 1]
kein ander wib moͤhte minnen so sere·
ir schonen libes hat got michel ere·

Ir schoͤnú zuht also senfte vnd reine·
lat mich dc herze von ir scheiden niet·
hie mit ich kein ander frowen niht meine·
wan dú mir so frúntliche riet·
da bi sol si wol bekennen disú liet·
vnd dc si ǒch wisse das ǒch ander frowen heinme
habent an mir vmb ir minne vil kleine·
sus diene ich in allen gerne durh die eine·

Mir ist der mv̊t worden truͤbe vnd swere·
wand min sol doch niemer werden gegen ir rât·
sit si gelǒbet von mir boͤsú mere·
gegen der min herze also gvͤtlichen stat·
ein teil si an mir vergahet sich hat·
si hete des ere dc si ir zorn verbere·
vnz ich gegen ir so gar vnschuldig were·
owe wes zihent mich die lugen̾e·

Niemer mvͤze ich sanfter biten der stunde·
dc ich mich von ir scheide· swie es ioh mir ergat·
ob si mir ir genaden niht verbunde·
so dc beschehe seht so wurde min wol rat·
ir roter mvnt der so gar gvͤtlichen stat·
ob si mir den zekússenne wol gvnde·
vnd also dc es doch nieman befvnde·
dc herzeleit ich sanfte vberwunde·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: niem̾.