Hauptmenü öffnen
Carl Julius Caesar
[[Bild:|220px|Carl Julius Caesar]]
[[Bild:|220px]]
* 4. Februar 1816 in Kassel
† 21. Juni 1886 in Marburg
deutscher Klassischer Philologe und Bibliothekar
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116400471
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • De carminis Graecorum elegiaci origine et notione, Diss. Marburg 1837 Google = MDZ München
  • Beschlüsse der Versammlung der Lehrer deutscher Hochschulen zu Jena, zusammengestellt von Julius Cäsar, Verlag Theodor Fischer, Kassel 1842 Google = MDZ München
  • Hyperidis oratio pro Euxenippo et pro Lycophrone fragmenta. Cum adnotatione critica in usum scholarum academicarum edidit Julius Caesar, N. G. Elwert, Marburg 1857 Google = MDZ München
  • Der Prometheus des Aeschylus. Zur Revision der Frage über seine theologische Bedeutung, N. G. Elwert, Marburg 1860 IA = Google
  • Die Grundzüge der griechischen Rhythmik im Anschluss an Aristides Quintilianus erläutert, N. G. Elwert, Marburg 1861 Google
  • Das finnische Volksepos Kalewala. Eine Vorlesung, Franckh, Stuttgart 1862 HU Berlin
  • Die Universität als Genossenschaft. Festrede am 20. August 1865 in der Aula der Universität gehalten, N. G. Elwert, Marburg 1865 HKM Rektoratsreden
  • Urbs et academia Marpurgensis succincte descripta et typis efformata a Wilhelmo Dilichio. Librum autographum brevibus annotationibus instructum edidit Julius Caesar, N. G. Elwert, Marburg 1867 Internet Archive
  • Academiae Marpurgensis privilegia, leges generales et statuta facultatum specialia anno MDCLIII promulgata. Edidit Julius Caesar, N. G. Elwert, Marburg 1868 Google = Cornell
  • Catalogus studiosorum scholae Marpurgensis per annos MDXXVII–MDCXXVIII descriptus. Edidit Julius Caesar, 4 Bände, N. G. Elwert, Marburg 1875–1887 ULB Düsseldorf
  • Christian Wolff in Marburg. Rede bei der Marburger Universitätsfeier des Geburtstages Seiner Majestät des Kaisers am 22. März 1879 gehalten, N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1879 Internet Archive = Google-USA*

SekundärliteraturBearbeiten

  • Carl Boysen: Carl Julius Caesar. Geb. 4. Febr. 1816 gest. 21. Juni 1886. In: Centralblatt für Bibliothekswesen. 3, Heft 12 (1886), S. 514524 (enthält auch ein Verzeichnis der Schriften Caesars) Internet Archive = Google-USA*
  • Benedikt Niese: Carl Julius Caesar. In: Biographisches Jahrbuch für Alterthumskunde. Neunter Jahrgang 1886. Verlag von S. Calvary & Co., Berlin. Seite 174–176 Google-USA*
  • Theodor BirtCäsar, Carl Julius. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 47. Duncker & Humblot, Leipzig 1903, S. 460 f.
  • Franz Gundlach: Catalogus professorum academiae Marburgensis 1527–1910. Marburg 1927, S. 338 f.
  • Hellfried DahlmannCarl Julius Caesar (1816–1886) / Professor der klassischen Philologie und Oberbibliothekar. In: Lebensbilder aus Kurhessen und Waldeck 1830–1930. 3 (1942), S. 17–20
  • Felix M. Prokoph: "Ave, Caesar, ... te salutant". Zum 200. Geburtstag des Klassischen Philologen, Bibliothekars und Marburger Universitätsmannes Carl Julius Caesar. In: Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde. 121 (2016), S. 135174