BLKÖ:Zinzendorf, Ferdinand

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 60 (1891), ab Seite: 164. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Zinzendorf, Ferdinand|60|164|}}

6. Ferdinand (gest. zu Großwardein 1728), ein Sohn des Grafen und Landmarschalls Ferdinand aus dessen dritter Ehe mit Rebecca Regina geborenen Freiin Gienger und Bruder Franz Ludwigs. Er diente in der kaiserlichen Armee und focht in mehreren Feldzügen, vornehmlich in Ungarn zur Zeit der Unruhen, wo er auch in Gefangenschaft gerieth, aber wieder in Freiheit gesetzt wurde. Später ward er Oberst und Commandant von Erlau in Ungarn, 1717 General-Feldwachtmeister und zuletzt Commandant von Großwardein, in welcher Eigenschaft er starb. Er war mit einer Gräfin Althan vermält. –