BLKÖ:Paver, Franz

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Pávai, Alexis von
Band: 21 (1870), ab Seite: 381. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Franz Paver in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Paver, Franz|21|381|}}

Paver, Franz (Maler, geb. zu Fiume im croatischen Küstenlands, Geburtsjahr [382] unbekannt). Zeitgenoß. Sein Name ist wohl eine Slavisirung des deutschen Bauer oder Pauer. Er widmete sich der Malerkunst und besuchte die Akademie der Künste in Venedig, später begab er sich zur weiteren Ausbildung nach Rom. P. hat mehrere Gemälde für verschiedene Kirchen im croatischen Küstenlande vollendet. Von seinen letzten Arbeiten sind bekannt: ein großes „Madonnenbild“ für den Hochaltar der Kathedralkirche zu Fiume, und ein „Heiliger Andreas“, Altarbild für die Andreascapelle zu Buccari, kön. Freistadt am Quarnerischen Meerbusen.

Kukuljević-Sakcinski (Iván), Slovnik umjetnikah jugoslavenskih, d. i. Lexikon der südslavischen Künstler (Agram 1859, L. Gaj, gr. 8°.) S. 338.