BLKÖ:Paluselli, Ignaz

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Nächster>>>
Pály, Alexander
Band: 21 (1870), ab Seite: 257. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Ignazio Paluselli in Wikidata
GND-Eintrag: 129957380, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Paluselli, Ignaz|21|257|}}

Paluselli, Ignaz (Maler, geb. im Fleimser Thale in Tirol, Geburtsjahr unbekannt, gest. zu Roveredo im Jahre 1778). Er wurde insgemein Paduello genannt. Ueber seine Jugend, seinen sonstigen Bildungsgang und seine künstlerische Ausbildung sind keine Nachrichten vorhanden. Er malte, wie die unten angegebene Quelle meldet, „vortreffliche Bachanalien und andere dabei ergötzende Stücke“. Seine Arbeiten fanden so großen Beifall, daß sie sogar nach England wanderten, wo ein Stück bis zu hundert Guineen verkauft wurde. Und weil seine Bilder so günstige Aufnahme im fernen Auslande fanden und mit hohen Preisen bezahlt wurden, so sind dieselben im eigenen Vaterlande gar nicht zu finden und soll in Fleims selbst nicht ein Stück vorhanden sein. Der Künstler selbst starb in der Blüthe seines Alters.

Sammler für Geschichte und Statistik von Tirol (Innsbruck), 3. Bd. 2. Stück.