BLKÖ:Hölzel, Eduard

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Hölzel, Ivan
Band: 9 (1863), ab Seite: 116. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Eduard Hölzel in der Wikipedia
Eduard Hölzel in Wikidata
GND-Eintrag: 130833312, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Hölzel, Eduard|9|116|}}

– Hier sei auch noch des Olmützer Buchhändlers Eduard Hölzel gedacht, eines Mannes, der, mit den besten und ältesten Firmen der Residenz rivalisirend, durch seinen wissenschaftlichen Verlag die Aufmerksamkeit des literarischen Publikums auf sich zieht und in demselben Werke edirt, die durch ihre künstlerische Ausstattung den schönsten ihrer Art beigezählt werden können. [Wurzbach von Tannenberg (Constant Dr.), Bibliographisch-statistische Uebersicht der Literatur des österreichischen Kaiserstaates (Wien, Staatsdruckerei, gr. 8°.) III. Bericht (1855), Marg. 3919, 10.894, 14.277, 13.861, 26.804, 26.811 27.177.]