Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum/Tafel 7

Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum/Tafel 6 Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum (1822) von Antoine Marie Héron de Villefosse, übersetzt von Carl Hartmann
Tafel 7
Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum/Tafel 7a
es erfolgt keine Textformatierung
  Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum Bild 09.jpg


STROSSEN-BAUE. Bearbeiten

Silber-Bergwerke zu St. Andreasberg am Harz.

GRUNDRISS der über den Sieberstollen liegenden Baue. Fig. 1Bearbeiten

Gnade Gottes Gang
Samsoner Gang
Neufanger Gang
Streichen des Gebirgsgesteins
Faule Rüschel

Lachter

Die Strossenbaue nach einem grössern Maasstabe.Bearbeiten

Fig. 6 (Siehe C' Fig. 3) Unterer Theil des Schachtes ABC'

30 Métres oder 105 Fuss Br. M.

Fig. 3 SEIGERRISS nach einer mit dem Gange VE Fig. 1 parallelen Ebene.Bearbeiten

Sieberstollen
Grube Abend-Röthe
Stand der Arbeiten 1803.
Stand der Arbeiten 1808.
Grube Gnade Gottes
Grube Samson
Grube Katharina Neufang
Neufanger
Faule Rüschel

Fig. 9 Details der Strecken-ZimmerungBearbeiten

Fig. 8
Fig. 9
Fig. 10.

Maasstab der Fig. 8. 9 u. 10 Lachter

Fig. 11 Bergmännisches Gezähe.Bearbeiten

Décimètres

Erklärung

Nebengestein
Erz
Versetzte Berge

Maasstab der Fig. 3 4 5 Lachter

GRUNDRISS der unter den Sieberstollen liegenden Baue. Fig. 2Bearbeiten

Lachter