Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum/Tafel 15

Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum/Tafel 14 Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum (1822) von Antoine Marie Héron de Villefosse, übersetzt von Carl Hartmann
Tafel 15
Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum/Tafel 16
es erfolgt keine Textformatierung
  Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Atlas zu des Herrn von Villefosse Mineral-Reichthum Bild 30.jpg

GEWINNUNG DER STEINKOHLEN.Bearbeiten

Fig. 1. Durchschnitt nach AB, Fig. 2.Bearbeiten

Fig. 2. Gersweiler bey Saarbrück.Bearbeiten

Ausgehen des Flötzes № 1.

Für Fig. 1 und 2. Mètres.

Fig. 3. Duttweiler bey Saarbrück.Bearbeiten

Mètres.

Fig. 4. Marck; Grundriss.Bearbeiten

Für Fig. 4 und 6. Mètres.

Fig. 5. Durchschnitt nach gh der Fig. 4.Bearbeiten

Für Fig. 5 und 7. Mètres.

Fig. 6. Marck; Grundriss.Bearbeiten

Fig. 7. Durchschnitt nach gh der Fig. 6.Bearbeiten

Fig. 8. Lüttich; Grundriss.Bearbeiten

Fig. 9. Durchschnitt nach yα der Fig. 8.Bearbeiten

Fig. 10. Anzin bey Valenciennes; Grundriss.Bearbeiten

Mètres.

Fig. 11. Mons; Grundriss.Bearbeiten

Mètres.

Fig. 12. Mons; Grundriss.Bearbeiten

Mètres.

Fig. 13. Schaumburg; Grundriss.Bearbeiten

Mètres.

Fig. 14. Entrevernes, in Savoyen. Durchschnitt.Bearbeiten

Mètres.

Fig. 15. Bearbeiten

Thal von Münder.
Süd-West.
Nord-Ost.
Süntel.
Deister.

Fig. 16. Der Meissner (in Hessen.)Bearbeiten

Nord Süd Mètres

Basalt
Braunkohlen
Sand
Thon
Aglutin-Sand
Kalkstein

Fig. 17. Asphalt-Grube (Dept. de l’Ain.) Durchschnitt.Bearbeiten

Mètres

Rhône
Rhône-Fl.

Fig. 18. Yorckshire.Bearbeiten

Engl. Fuss.

Fig. 19. Newcastle.Bearbeiten

Engl. Fuss.

Fig. 20. Schlesien.Bearbeiten