Hauptmenü öffnen
Archiv der Hansestadt Lübeck
Archiv der Hansestadt Lübeck
Trese
1298 als Trese des Rates der Hansestadt Lübeck in der Marienkirche erstmals erwähnt. Bis 1937 Staatsarchiv, seither Stadtarchiv.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 2005150-5
Weitere Angebote

Wegbereiter und ArchivareBearbeiten

  • Carl Wilhelm PauliADB fand 1834 die verloren geglaubten Ober- und Niederstadtbücher wieder auf.
    • Abhandlungen aus dem Lübischen Recht. 1–3 Asschenfeldt, 4. Rohde, Lübeck
      • 1837 1. Bd., Darstellung des Rechts der Erbgüter nach älterm Lübischen Rechte, Google = MDZ München
      • 1840 2. Bd., Die ehelichen Erbrechte nach Lübischem Rechte, Google = MDZ München
      • 1841 3. Bd., Das Erbrecht der Blutsfrunde und die Testamente nach Lübischem Rechte, Google = MDZ München
      • 1865 4. Bd., Die s.g. Wieboldsrenten oder die Rentenkäufe des Lübischen Rechts,Google = MDZ München
    • Lübeckische Zustände. 3 Teile (Sammelbände)
    • Geschichte der Lübecker Gesangbücher und Beurtheilung des gegenwärtigen. 1875
  • Carl Friedrich Wehrmann wurde 1854 erster moderner Staatsarchivar in Lübeck. Mit seiner Mithilfe wurden das
    • Lübecker Urkundenbuch,
    • das Hansische Urkundenbuch erstellt und die Edition der
    • Hanserezesse möglich.
  • Paul Hasse
  • Anton Hagedorn

Lübecker UrkundenbuchBearbeiten

Hansisches UrkundenbuchBearbeiten

HanserecesseBearbeiten

  • Historische Commission (Hg.): Hanserecesse.
    • 3. Band: Die Recesse und andere Akten der Hansetage von 1256–1430. Duncker & Humblot, Leipzig 1875 Internet Archive = Google

Literatur über das Archiv der Hansestadt LübeckBearbeiten

  • Antjekathrin Graßmann (Hg.): Beständeübersicht des Archivs der Hansestadt Lübeck (= Veröffentlichungen zur Geschichte der Hansestadt Lübeck, Reihe B Band 29). Lübeck: Schmidt-Römhild, 1998 ISBN 3-7950-0467-5
  • Das Gedächtnis der Hansestadt Lübeck: Festschrift für Antjekathrin Graßmann zum 65. Geburtstag. In Verbindung mit dem Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde und dem Hansischen Geschichtsverein hrsg. von Rolf Hammel-Kiesow und Michael Hundt. Lübeck: Schmidt-Römhild, 2005 ISBN 3-7950-5555-5
  • Meike Kruse: Wo finde ich was? Handbuch zur Familien-, Personen- und Hausforschung im Archiv der Hansestadt Lübeck. Lübeck 2005 ISBN 3-7950-3117-6

Zeitschriften im Umfeld des ArchivsBearbeiten

Volltexte aus dem Archiv bei WikisourceBearbeiten

Siehe auchBearbeiten