Anfragen (Journal von und für Franken, Band 2, 6)

Textdaten
<<< >>>
Autor: Anonym
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Anfragen
Untertitel:
aus: Journal von und für Franken, Band 2, S. 749-750
Herausgeber: Johann Caspar Bundschuh, Johann Christian Siebenkees
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1791
Verlag: Raw
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Nürnberg
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Bielefeld, Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Verordnungen (Journal von und für Franken, Band 2, 6).pdf
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


|
XI.
Anfragen.

1. Welche Freyungen, (Asyle) waren ehehin in Franken, und in wie fern bestehen sie noch?

 2. In welchen Gegenden Frankens war ehehin das Hagestolzenrecht gewöhnlich, und was für Spuren sind noch davon übrig?

|  3. In welchen Gegenden Frankens trifft man Basolt an? Zu welchem Gebrauch wird er bestimmt? Hat man ihn nicht auch Eisenschmelzöfen zum Fluß gebracht, und aus dessen Zuthun Mehrung des Eisens bemerkt?

 4. In welcher Gegend gibt es Stellsteine zu hohen Öfen? Wird in Ermangelung derselben kein anderer bey Schmelzung des Eisens angewendet?

 5. Ist in Franken irgendwo das in Baiern gewöhnliche Pferdrennen bekannt?

 6. Hat noch kein Ökonom in Franken das Ausbrüten der Hühner durch Brütöfen versucht?

 7. Ist der höchstgefährliche Aberglaube gegen die Abwendung der Gefahr von einem tollen Hundsbiß, wie er in den Vaterländischen Blättern[1], S. 198 beschrieben wird, auch sonst in andern Gegenden Frankens bekannt, und sind noch nirgends Vorkehrungen zur Ausrottung desselben getroffen?

 8. Sind irgendwo in Franken statt der kostbaren bleyernen und hölzernen Wasserröhren die von Erde gebrannten eingeführt?



  1. Dieses Wochenblatt, das seit den Anfang dieses Jahrs zu Nürnberg erschienen ist, verdient allgemeiner bekannt, und wegen seines wichtigen Zwecks unterstützt zu werden.