Amor und Psyche (Herder 1800)

Textdaten
Autor: F.
[Johann Gottfried Herder]
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Amor und Psyche
Untertitel: Eine berühmte Gruppe
aus: Friedrich Schiller:
Musen-Almanach für das Jahr 1800, S. 242
Herausgeber: Friedrich Schiller
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1800
Verlag: J. G. Cotta
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Tübingen
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: HAAB Weimar, Kopie auf Commons
Kurzbeschreibung: Die Chiffre F. wird Johann Gottfried Herder zugeschrieben.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[242]

Amor und Psyche.

(Eine berühmte Gruppe.)

Die Hand, die dieses holde Haupt berührt,
Und still hinab es zum Geliebten führt;
Der leise Hauch, der um die Lippe schwebt
Und sanft den Arm und sanft den Busen hebt;

5
Der Blick, der nicht zur Sprache werden kann:

Denn Seelen schau’n sich in einander an;
Indeß sich Herz zum Herzen schüchtern drängt
Und Geist an Geist, an Lippe Lippe hängt;
Der nur verlangend-süßeste Genuß

10
Des Wiederfindens – seht, ist dieser Kuß.

Es schwebt in ihm des Himmels reinstes Glück;
Anschauend tretet, tretet still zurück.

F.