Allgemeines Deutsches Kommersbuch:49

Schauenburg:
Allgemeines Deutsches Kommersbuch
Seite 96, 97
<< Zurück Vorwärts >>
De Schauenburg Allgemeines Deutsches Kommersbuch 049.jpg
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

[96]

sah, ein Menschenborn, der jede Zone mit Lebensdrang und Geist er=
füllt — laß leuchten deine Völkerkrone von nun auf ewig unverhüllt!

Eichrodt. 1870.



          104.     Zuruf an das Vaterland.     (III. 38.)

     Gemäßigt. H. G. Nägeli.

     1. Ste=he fest, ste=he fest, o Va=ter=land! Ste=he
fest, ste=he fest, o Va=ter=land! Deutsches Herz und deut=sche
Hand, hal=te fest am Rech=ten! Wo’s die al=te Frei=heit gilt,
sei dir sel=ber Hort und Schild, Freiheit, Frei=heit,
Frei=heit zu ver=fech=ten! Ste=he fest, ste=he
fest, ste=he fest, ste=he fest, o Va=ter=land, o
Va=ter=land!

[97]

     2. |: Bleibe treu, o Vaterland! :| Fern vom welschen Flittertand, treu
den alten Sitten! Bleibe einfach, ernst und gut; nimmer tritt in Wankel=
mut |: Franzen :| nach und Britten! |: Bleibe treu, :|: o Vaterland! :|

     3. Bleibe wach, o Vaterland! Wenn der Geist zum Geist sich
fand, bring ihn zum Gedeihen! Wo aus ernster, tiefer Brust Weis=
heit strömt und Sangeslust, führe du den Reihen! Bleibe wach ec.

     4. Werde stark, o Vaterland! Eigner Satzung freies Band halte
dich zusammen; daß, droht dir der Feinde Schwert, jeder, wie um eignen
Herd, brennt in Zornesflammen: Werde stark ec.

K. Göttling. 1815.



          105.     Weihelied.     (I. 11.)

     Frisch und kräftig. A. Methfessel. 1811.

     1. Stimmt an mit hel=lem ho=hen Klang, stimmt an das Lied der
Lie=der, des Va=terlan=des Hochgesang, das Waldthal hall ihn
wie=der.

     2. Der alten Barden Vaterland, dem Vaterland der Treue, |: dir,
freies, unbezwungnes Land, dir weihn wir uns aufs neue. :|

     3. Zur Ahnentugend wir uns weihn, zum Schutze deiner Hütten;
wir lieben deutsches Fröhlichsein und alte deutsche Sitten.

     4. Die Barden sollen Lieb und Wein, doch öfter Tugend preisen,
und sollen biedre Männer sein in Thaten und in Weisen.

     5. Ihr Kraftgesang soll himmelan mit Ungestüm sich reißen, und
jeder echte deutsche Mann soll Freund und Bruder heißen.

Nach Matthias Claudius. 1772.



          106.     Mein Vaterland.     (III. 112.)

     Mäßig bewegt. Bernhard Klein 1817.

     1. Treu=e Lie=be bis zum Gra=be schwör ich dir mit Herz und