Alle die in hohem mv̊te wellen sin

Textdaten
Autor: Ulrich von Liechtenstein
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Alle die in hohem mv̊te wellen sin
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 241v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Alle die in hohem mv̊te wellē ſin in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[241v]

Alle die in hohem mv̊te wellen sin·
den wil ich dc râten vf die trúwe min·
dc si minnen gvͤtú wib·
svnder valsch mit trúwen als ir selber lib·

Gvͤtú wib sint gv̊t fúr allerhande leit·
von ir gvͤte hat man mange werdekeit·
in der werlte nieman mag·
an ir helfe vro beliben einen tag·

Zvht vnd ere trúwe milde hoher mv̊t·
kvmt von wiben darzv̊ maniger hande gv̊t·
ir lip engel schone hat·
al der werlde heil an ir genaden stat·

Ich wil iemer hohen mv̊t von wiben han·
fwie ein wib vn wiblich habe an mir getan·
swc ich da von leides dol·
des mag mich ein gůt wib noch ergetzen wol·

Vinde ich die dú dienst kan fúr dienst nemen·
ich tv̊n ir den dienst der ir mv̊s gezemen·
vnd der mich gemachet wert·
selhes wibes han ich ie zefrowen gert·

Si mv̊s tvgende gvͤte bi der schoͤne han·
der min lip mir dienst mer wirt vndertan·
dar zv̊ wiblich sin gemv̊t·
eren rich vor allem wandel gar behv̊t·

Ich wil gerne sin ein frǒwen vrîer man·
al die wîl ich niht ein gv̊te vinden kan·
e dc ich den dienst min·
me verlur ich wolde e ane frǒwen sin·