ADB:Tegnagel, Regner

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Tegnagel, Regner“ von Johann Friedrich von Schulte in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 37 (1894), S. 535, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Tegnagel,_Regner&oldid=- (Version vom 3. Oktober 2022, 21:19 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Teja
Band 37 (1894), S. 535 (Quelle).
Wikisource-logo.svg [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand März 2011, suchen)
Wikidata-logo.svg Regner Tegnagel in Wikidata
GND-Nummer 138597944
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|37|535|535|Tegnagel, Regner|Johann Friedrich von Schulte|ADB:Tegnagel, Regner}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138597944}}    

Tegnagel: Regner T., Jurist. Er war gebürtig aus Arnheim, hatte in Löwen 1547 die juristische Doctorwürde erworben, später eine Professur der Rechte, die er bis zu seinem am 10. Juli 1585 erfolgten Tode bekleidete. Schriften: „Juris utriusque methodus“; „De Geldrorum principum sive ducum origine, successione et rebus gestis usque ad Car. V. Imp.“; „Descriptio urbium praecipuarum ac locorum“.

Foppens, Bibl. II, 1059. – van der Aa, Biogr. Woordenboek XI, 14.