Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Oelhaf, Joachim“ von August Bertling in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 24 (1887), S. 291–292, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Oelhaf,_Joachim&oldid=- (Version vom 19. Februar 2020, 17:40 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Olfers, Ignaz von
Nächster>>>
Oelhaf, Peter
Band 24 (1887), S. 291–292 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Joachim Oelhaf in der Wikipedia
GND-Nummer 120157101
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|24|291|292|Oelhaf, Joachim|August Bertling|ADB:Oelhaf, Joachim}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=120157101}}    

Oelhaf: Joachim Oe., am 12. December 1570 in Danzig geboren und dort bis zur Absolvirung des Particulare seiner Vaterstadt unterrichtet, wurde nach dem Besuch mehrerer Universitäten im J. 1600 zu Montpellier Doctor und bald darnach Professor der Anatomie am Danziger Gymnasium, später Stadtphysikus und Leibarzt des Königs Sigismund III. von Polen. Am 20. April 1630 ist er gestorben. Er hat eine Reihe medicinischer Schriften, namentlich [292] Disputationen, auch eine „Trias problematum physiologicorum“ 1615, 4°) veröffentlicht.

Ephr. Praetorii Athenae Gedanenses (Lips. 1713, 8°), p. 51. – Andreae Charitii Comment. historico-litteraria de viris eruditis Gedani ortis (Wittenb., Sax. 1715, 4°), p. 114–115. – Christ. Frid. Charitii Spicilegii ad D. Andreae Charitii commentationem … de viris erud. Ged. ortis pars prior (Ged. 1729, 4°), p. 40.