ADB:Obersulz, Franz Karl von

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Obersulz, Franz Karl von“ von Johann Friedrich von Schulte in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 24 (1887), S. 106–107, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Obersulz,_Franz_Karl_von&oldid=- (Version vom 21. Februar 2020, 17:17 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Oberthür, Franz
Band 24 (1887), S. 106–107 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2009, suchen)
GND-Nummer 124583385
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|24|106|107|Obersulz, Franz Karl von|Johann Friedrich von Schulte|ADB:Obersulz, Franz Karl von}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=124583385}}    

Obersulz: Franz Karl v. O., Dr. juris utriusque, Missionar der kaiserlichen und bairischen Armee, Pfarrer von Abach. Nähere Daten als diese aus dem Titel seiner Schrift: „Thesaurus theologicus, juridico–canonicus. Acervus [107] casuum, et collectio decisionum in praxi frequentissime occurrentium“ cet. Viennae et Ratisb. 1698, hervorgehenden fehlen. Die Schrift ist eine für den Pfarrklerus berechnete Darstellung der Sacramente, des Pfarramts (Zehnten, Messe etc., Censuren, Beneficien u. a.), Antiquitäten aller Art.