ADB:Mischke, Johannes

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Mischke, Johannes“ von l. u. in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 22 (1885), S. 4, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Mischke,_Johannes&oldid=- (Version vom 27. September 2020, 05:05 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Misch, Friedrich
Nächster>>>
Mischler, Peter
Band 22 (1885), S. 4 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Oktober 2009, suchen)
GND-Nummer 138387443
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|22|4|4|Mischke, Johannes|l. u.|ADB:Mischke, Johannes}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=138387443}}    

Mischke: Johannes M., geb. 1679 zu Rawitzsch in Groß-Polen, war Pastor in Schlesien und im Voigtlande und ward sodann Inspector der deutschen Schule zu Halle, als welcher er am 29. October 1734 starb. Von ihm giebt es einige geistliche Lieder, die nach seinem Tode in den Wernigeroder Gesangbüchern und unter den Cöthnischen Liedern veröffentlicht sind; ob sie schon früher gedruckt sind, steht noch dahin.

Die Daten nach Koch, Geschichte des Kirchenliedes, 3. Aufl., IV, S. 442. Vgl. ferner: Wetzel, Analecta hymnica II, S. 338. Rotermund zum Jöcher IV, Sp. 796. Fischer, Kirchenliederlexicon 2. Hälfte, S. 457.