ADB:Faber, Johann (evangelischer Theologe)

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Faber, Johann“ von Heinrich Heppe in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 6 (1877), S. 495, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Faber,_Johann_(evangelischer_Theologe)&oldid=- (Version vom 29. März 2020, 13:15 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Faber, Johannes
Band 6 (1877), S. 495 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juli 2011, suchen)
GND-Nummer 124571840
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|6|495|495|Faber, Johann|Heinrich Heppe|ADB:Faber, Johann (evangelischer Theologe)}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=124571840}}    

Faber: Johann F., am 19. Februar 1566 zu Rodach als Sohn des dortigen Pfarrers geboren, wurde, nachdem er 1588 seine Studien zu Zerbst und Jena beendet hatte, 1591 Rector zu Schleusingen, dann 1597 zu Nordhausen, 1598 zu Jena und noch in demselben Jahre zu Koburg, von wo er 1606 auf die Superintendentenstelle zu Eisfeld überging. Er starb daselbst am 2. März 1625. Seine zahlreichen Schriften, welche vielen Fleiß, aber wenig selbständige Forschung beurkunden, s. bei Jöcher.