ADB:Bueren, Johann von

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Büren, Johann v.“ von Leonhard Ennen in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 3 (1876), S. 584, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Bueren,_Johann_von&oldid=- (Version vom 8. Februar 2023, 04:22 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 3 (1876), S. 584 (Quelle).
Wikisource-logo.svg [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Mai 2011, suchen)
Wikidata-logo.svg Johann von Bueren in Wikidata
GND-Nummer 135664500
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|3|584|584|Büren, Johann v.|Leonhard Ennen|ADB:Bueren, Johann von}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=135664500}}    

Büren: Johann v. B., Stadt-Steinmetze, in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Wohnte im Hause Pedernach auf der Ecke der Lintgasse nach der Marktseite. Im J. 1441 finden wir ihn als „unserer Herren Steinmetze“. Der Stadt-Steinmetze war der eigentliche städtische Baumeister. Es wird nicht bezweifelt werden können, daß der Meister, welcher damals dieses Amt bekleidete, den Plan zu dem Kaufhause Gürzenich entworfen, die Ausführung desselben geleitet und die feineren Steinmetzarbeiten an dem Baue selbst ausgeführt hat, wir also Johann v. B. als den Erbauer dieses gothischen Prachtbaues anzusehen haben.