Zedler:Riese, Bartholomäus

Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
fertig
<<<Vorheriger

Riese, Adam

Nächster>>>

Riese, Tobias Michael

Band: 31 (1742), Spalte: 1557. (Scan)

[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|31|Riese, Bartholomäus|1557|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Riese, Bartholomäus|Riese, Bartholomäus|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1742)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Riese (Bartholomäus) von Wernigeroda, war unter den drey und funffzig verschriebenen Organisten der vier und zwanzigste, welcher das im Jahre 1596 in die Schloßkirche zu Grüningen erbauete Orgelwerck bespielte und erforschte. Bes. Werckmeisters Organum Gruning. rediv. §. 11.