Zedler:Pferd (Fluß-)

Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
unkorrigiert
<<<Vorheriger

Pferd, Roß, Mar

Nächster>>>

Pferd (Jagd-)

Band: 27 (1741), Spalte: 1396. (Scan)

[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|27|Pferd (Fluß-)|1396|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Pferd (Fluß-)|Pferd (Fluß-)|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1741)}}


Pferd (Fluß-). Dergleichen giebt es im Fluß Paradia an der Guineischen Küste. Insonderheit sind die in dem Meere Bardambea zu mercken. Diese kommen des Nachts aufs Land und fressen sie Feld-Gewächse ab. Es ernähren sich viele Leute vom Todschlagen dieser Thiere. Das Fleisch essen sie und von der Haut machen sie ihre Alergos oder Peitschen, welche besser als die Sporen andringen. Dappers Beschreibung von Africa.