Hauptmenü öffnen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
fertig
<<<Vorheriger

Leipziger Creiß

Nächster>>>

Leipzigk

Band: 16 (1737), Spalte: 1812. (Scan)

[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|16|Leipziger Haube|1812|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Leipziger Haube|Leipziger Haube|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1737)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Leipziger Haube heisset bey denen Augspurgischen Weibes-Bildern eine mit einem hohen und runden rauchen Gebrähme umsetzte, und hinten mit einem runden Teller von bunten Estoft oder Damast staffierte Mütze, so die Weiber in dem Winter zu tragen pflegen; ist aber in Leipzig vorjetzo unbekannt.