Zedler:Hoplomachus

Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
fertig
<<<Vorheriger

Hoplodamus

Nächster>>>

Hoplomochlion

Band: 13 (1739), Spalte: 809. (Scan)

[[| in Wikisource]]
Hoplomachus in der Wikipedia
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|13|Hoplomachus|809|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Hoplomachus|Hoplomachus|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1739)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Hoplomachus, war zwar bey denen Griechen ein allgemeiner Name vor alle öffentliche Fechter, bey denen Römern aber ward er gebraucht, eine besondere Art ihrer Fechter oder Gladiatorum anzudeuten, die mit schwerer Rüstung, wie die Soldaten im Kriege, versehen waren. Suetonius Callig. 35. n. 5. Seneca Controu. III. Martialis Epigr. VIII. 74. vs. 1.

Es wird gemuthmasset, daß die Fechter unter denen Kaysern Hoplomachi genennet worden, die in alten Zeiten Samniter geheissen, siehe Samnis Mod. de Lud. II. 21. Casal de Urb. ac Imper. Rom. Splendor. III. 4. Lipsius Saturn. II. 1. Laurentius Polym. IV. 9. Thysius de Gladiat. p. 226. Lydius Agonist. Sacr. 10. Piriscus Lex. Ant. Tom. I. p. 907.