Woraus besteht der Mensch?

Textdaten
<<< >>>
Autor: Dr. – dt.
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Woraus besteht der Mensch?
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 10, S. 323
Herausgeber: Adolf Kröner
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1898
Verlag: Ernst Keil’s Nachfolger G. m. b. H. in Leipzig
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[323] Woraus besteht der Mensch! Welche müßige Frage, wird mancher denken: aus Fleisch und Knochen in der Hauptsache, und noch einigen kleinen Anhängseln, wie Haaren, Nägeln etc. Aber so ist’s doch nicht gemeint, vielmehr ist die Antwort auf die Frage gar nicht so leicht, wie aus dem Folgenden hervorgeht.

Der Leib des Menschen besteht aus 13 Grundstoffen, 5 gasförmigen und 8 festen. Die ersteren sind Sauerstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Chlor und Fluor, die festen: Kohle, Calcium, Phosphor, Schwefel, Kalium, Natrium, Magnesium und Eisen. Den Hauptbestandteil bildet der Sauerstoff in einem Zustande äußerster Verdichtung. Auf einen Normalmenschen von etwa 80 kg Gewicht würden sich nach den genauen Untersuchungen, die hierüber angestellt sind, diese Stoffe folgendermaßen verteilen: Sauerstoff 44 kg (unter gewöhnlichen Verhältnissen, im gasförmigen Zustand, würde dies Quantum einen Raum von 28 cdm einnehmen), Wasserstoff 7 kg (die, um als Gas Unterkunft zu finden, einen Raum von etwa 80 cbm beanspruchen würden), Stickstoff 1,72 Chlor 0,8 kg, Fluor 0,1 kg. Unter den festen Stoffen überwiegt die Kohle, von der 22 kg vorhanden sind, hieraus folgt das Calcium mit 1,75 kg, Phosphor mit 0,8 und Schwefel mit 0,1 endlich das Kalium mit 80, das Natrium mit 70, das Magnesium mit 50 und das Eisen mit 45 g.
Dr. – dt.