Wir svln aber schone enpfahen

Textdaten
Autor: Gottfried von Neifen
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Wir svln aber schone enpfahen
Untertitel:
aus: UB Heidelberg Codex Manesse 33r und UB Heidelberg 33v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Wir ſvln aber ſchone enpfahen in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[33r]

Wir svln aber schone enpfahen·
meijen der kan froͤide bringen·
vnd vil maniger hande wunne·
liehte blůmen rosen rot·
sit dc vns froͤide nahen·
so svln wir mit froͤiden singen·
we im der vns froͤide erbvnne·
dem si wernde froͤide tot·
wol im der vns froͤide mere·
sit man lútzel froͤide hat·
we ime der vns truren mere·
wol ime der vns leit verkere·
sit dv́ werlt mit trvren stat·

Lieblich bliken von den wiben·
dar vnd dan mit spilnden ǒgen·
dc kan sende swere bvͤssen·
vnd freut sende siechen man·
es kan sendú leit vertriben·
swa ein man sin lieb siht tǒgen·
vnd minneclichen grvͤssen·
vnd es lachelich sich[WS 1] an·
lache dc mir sorge swinde·
lachelich ein roter mvnt·
sit din lachen mich enbinde·
von den sorgen dc ich vinde·
froͤide dast ein lieblich fvnt·

Reinv́ wib durh úwer guͤte·
lânt mich senden úch erbarmen·
dc mich dú vil [33v] wolgetane·
hat geheissen hinnan fúr·
ob mich das durh niht enmvͤte·
wan dc man mich siht svst armen·
in den froͤiden froͤiden ane·
dc ich[WS 2] leider an mir spúr·
hinnan fúr das wort mir wendet·
froͤide ich bin an froͤden tot·
hinnan fúr dc wort mich sendet·
in den tot ob es niht wendet·
ir mvnt gar dur lúhtig rot·

Ich gesach von rotem mvnde·
nie so lacheliches lachen·
als dú minnecliche lachet·
swenne si liebe lachen wil·
bas dan ich erdenken kvnde·
kan si liebe liebi machen·
swa sis[WS 3] liebe liebe machet·
da hebt sich der wunnen spil·
minne wer dc si iht lache·
swenne ich si mit ǒgen sehe·
wiltv dc mir sorge swache·
svͤssú minne an ir dc mache·
das si dir gewaltes iehe·

Ich mv̊s wol von schulden sorgen·
wie mir von der minneclichen[WS 4]·
nach der ich zallen ziten brinne·
miner swere werde bůs·
beidú abent vnd den morgen·
sorge wil mir niht entwichen·
dc clage ich der svͤssen minne·
dc dú minnekliche ir grůs
mir verseite vnd ǒch ir hulde·
dc tv̊t minem herzen we·
wer es doch von miner schvlde·
dc ich kvmber von ir dulde·
son geklaget ichs niemer me·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: siht.
  2. Vorlage: iſt.
  3. Vorlage: ſis.
  4. Vorlage: minnecliche.