Winter was hat dir getan

Textdaten
Autor: Otto IV. (Brandenburg)
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Winter was hat dir getan
Untertitel:
aus: Codex Manesse 13v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Digitalisat der Uni Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Wjnter was hat dir getan in originalen Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[13v]

WInter was hat dir getan·
dú blůt vil minnekliche·
vnd der kleinen voglin svͤsses singen·
ich weis vúr war gar ane wan·
wil mich dú seldenriche·
troͤsten was kanstu mich danne getwingen·
ich neme eine lange naht
fúr tvsent hande bluͤte·
ich han mich des vil wol bedaht·
mich troͤstet bas ir guͤte
danne der meýe mir kan vroͤide bringen·