Hauptmenü öffnen
Sibylla Schwarz
Sibylla Schwarz
[[Bild:|220px]]
Sybille Schwarz, Sybille Schwartz
* 14. Februar 1621 in Greifswald
† 31. Juli 1638 in Greifswald
deutsche Dichterin
Sibylla Schwarz im VD17
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118762974
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten

  • Christoph Hagen: Himlische HochzeitPredigt/ Auff der Seligen und frölichen Heimfahrt/ Der gläubigen Seele/ und liebwerthen Braut/ Der weiland Ehrbaren/ VielEhr- und Tugentreichen Jungfrawen Sibyllae Schwartzen. Jeger, Greifswald 1638 (Leichenpredigt) GDZ Göttingen
  • Johann Caspar Eberti: Eröffnetes Cabinet Deß Gelehrten Frauen-Zimmers. Rohrlach, Frankfurt und Leipzig 1706, S. 325–327 MDZ München
  • Ludwig Giesebrecht: Ueber einige Gedichte der Sibylla Schwarz. Stettin 1865 MDZ München, Google
  • Robert Wöhler: Sibylle Schwarz, die Pommersche Dichterin und ihre Zeit. (1621–1638.). In: Zeitschrift für preußische Geschichte und Landeskunde, 15 (1878), S. 70–89 Michigan-USA*
  • Kurt Gassen: Sybille Schwarz. Eine pommersche Dichterin. 1621–1638. Beitrag zur Dichtungsgeschichte des 17. Jahrhunderts. Abel, Greifswald 1921

WeblinksBearbeiten