Seite:Vom jungen Bismarck.pdf/23

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Flügge ist hier; wir sehen uns häufig auf der Straße, und fordern uns jedesmal gegenseitig zum Besuch auf, bis jetzt aber ohne Erfolg. Du wirst in diesem Brief meine alte Gewohnheit wiederfinden, viel von mir selbst zu sprechen; Thu mir den Gefallen, sie nachzuahmen und fürchte nicht, deshalb in den Verdacht der Eitelkeit – –

Der Schluß fehlt!


Poststempel Berlin 5. 5.


Dem Auditor

Herrn Gust. Scharlach
Wohlgeboren

frei.

Herzberg am Harz.
Empfohlene Zitierweise:
Otto von Bismarck, Gustav Scharlach: Vom jungen Bismarck. Alexander Duncker, Weimar 1912, Seite 28. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Vom_jungen_Bismarck.pdf/23&oldid=- (Version vom 1.8.2018)