Hauptmenü öffnen

Seite:Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica.djvu/75

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Ein sehr beliebtes Kinderthier ist

Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica 63.jpg

Der Storch (Ciconia desiderata, arum etc.)

mit langen Storchbeinen und einem langen Storchschnabel. Letzteren gebraucht man zum Zeichnen. Daß der Storch die lieben kleinen Kinder bringt, ist eine ausgemachte Thatsache. Jedes Kind weiß es. Afrika (Africa, ae, am, a) ist das Vaterland der Störche; bei uns halten sie sich nur besuchsweise auf.

Empfohlene Zitierweise:
Franz Bonn: Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica. Braun & Schneider, München [1877], Seite 63. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Lustige_Naturgeschichte_oder_Zoologia_comica.djvu/75&oldid=- (Version vom 1.8.2018)