Hauptmenü öffnen

Seite:Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica.djvu/65

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica 53-1.jpg

Rind (bos bubula, daher Buberl),

nennt man den Ochsen, wenn er jung ist, in welchem Alter man ihn gewöhnlich als Rindfleisch verzehrt. Ist das Fleisch zäh und kraftlos, so nennt man das Rind:

Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica 53-2.jpg

Kuh (vacca),

welches dann auch Milch gibt. Aus den Kühen macht man Butter, Käse und wohlriechendes Leder, was man Juchten nennt.

Empfohlene Zitierweise:
Franz Bonn: Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica. Braun & Schneider, München [1877], Seite 53. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Lustige_Naturgeschichte_oder_Zoologia_comica.djvu/65&oldid=- (Version vom 1.8.2018)