Seite:Loos Sämtliche Schriften.pdf/455

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

S. 164.[WS 1] Der artikel ist hier gekürzt. Er bespricht auch noch den inhalt anderer zeitschriften. Aus diesen sind abbildungen entnommen, von denen zwei hier auf einer bildtafel wiedergegeben sind, da der schmuck von Lalique kaum mehr bekannt sein dürfte. Ein zweiter teil der „kunstgewerblichen rundschau“ erschien in heft 48 derselben zeitschrift, s. 793; er ist in der ersten auflage von „ins leere gesprochen“, gleichfalls gekürzt, wieder gedruckt worden, blieb aber in der zweiten auflage weg.


S. 171 ff.: „Die englischen schulen im Österreichischen Museum“, erstdruck unbekannt. Die angabe der ersten ausgabe von „ins leere gesprochen“, daß der aufsatz in der „wage“ gedruckt worden sei, ist unrichtig.


S. 173: „Förster oder Würzl“: zwei sehr bekannte wiener firmen, die eine für ausländische galanterie-luxuswaren, die andere für lederwaren aller art.


S. 177 ff.: „Wanderungen im Österreichischen Museum“, erstdruck in der "neuen freien presse" vom 27. november 1898, s. 9.


S. 182 ff.: „Das Scala-theater in Wien“, erstdruck in „die wage“, 1898, heft 45, s. 749.


S. 194 ff.: „Mein auftreten mit der Melba“, erstdruck im „neuen wiener tagblatt“, 34. jahrgang, 20. januar 1900. Die angabe „20. april“, die sich durch alle ausgaben von „ins leere gesprochen“, und leider auch in der vorliegenden, erhalten hat, stimmt nicht.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: s. 664
Empfohlene Zitierweise:
Adolf Loos: Adolf Loos – Sämtliche Schriften. Herold, Wien, München 1962, Seite 453. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Loos_S%C3%A4mtliche_Schriften.pdf/455&oldid=3346046 (Version vom 1.8.2018)