Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/618

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

Leinwand; h. 0,59; br. 0,78. – Zuerst im Katalog 1765. – Gegenstück zum vorigen. Vergleiche alle Bemerkungen zu diesem.

Fred. H. Mans.

Lebensumstände unbekannt. Lebte in der zweiten Hälfte des XVII. Jahrhunderts, wahrscheinlich in Utrecht, dessen Gilde er gleichwohl nicht angehörte. Vergl. Kramm VI, p. 1058–1059.

Das Zelt an der Eisbahn. 1852. (1813.) Q 2.

Links verliert sich der vorn und in der Mitte reich mit Schlittschuhläufern und Schlittenfahrern belebte gefrorene Fluss im Hintergrunde. Rechts liegen Häuser und eine Kirche unter Bäumen; ganz rechts vorn ein grosses gelbes Lustzelt mit einer holländischen Fahne. Bez. r. u.:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 586.jpg

Eichenholz; h. 0,60; br. 0,85. – Inventar 1722, A 248, als „unbekannt.“

Eisbelustigung unter der Stadtmauer. 1853. (1814.) 8 c.

Vorn der gefrorene, von Schlittschuhläufern und Schlittenfahrern belebte Fluss, der sich rechts bildeinwärts zieht, links aber durch eine mächtige, von Giebelhäusern, Türmen und einer Windmühle überragte Stadtmauer begrenzt wird. Bez. unten rechts (wie das vorige): F . H . Mans . 1677.

Eichenholz; h. 0,60; br. 0,84. – 1741 durch von Kaiserling. – Gegenstück zum folgenden.

Eisbelustigung unter der Stadtmauer. 1854. (1815.) 8 c.

Vorn der gefrorene, von Schlittschuhläufern und Schlittenfahrern belebte Fluss, der sich links bildeinwärts zieht, rechts aber von der alten Stadt mit mächtigen Mauern und von Giebelhäusern mit Erkern und Türmchen unter Bäumen überragt wird. Bezeichnet links unten (in der Form der vorigen): F . H . Mans . 1677.

Eichenholz; h. 0,60½; br. 0,84. – 1741 durch von Kaiserling. – Gegenstück zum vorigen. – Die Figuren von Dietrich übermalt.

Johannes Glauber.

Gen. Polydor. Geb. zu Utrecht 1646, gest. zu Schoonhoven 1726. Schüler des Nic. Berchem, dann, 1672, des Adriaen van der Gabel zu Lyon. Hauptsächlich aber (1674–1679) durch das Studium der Werke Gaspar Dughet’s (Poussin’s) in

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 586. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/618&oldid=- (Version vom 1.8.2018)