Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/505

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Der Wasserfall mit dem Holzsteg. 1497. (1551.) 11 b.

Von rechts stürzt der Wasserfall sich, den ganzen Vordergrund füllend, zwischen Felsen herab. In der Mitte des Mittelgrundes führt ein Holzsteg, auf dem Hirten ihre Schafe treiben, über den Fluss. Links am Waldrand eine prächtige Eiche. Rechts vorn ein kahler Baumstumpf. Leichtbewölkter Himmel. Licht von links. Bezeichnet links unten:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 473 1.jpg

Leinwand; h. 0,67; br. 0,53½. – Inventar 1722, B 1012. – Gegenstück zum folgenden.

Der Wasserfall vor dem bewaldeten Abhang. 1498. (1552.) 11 b.

Von links stürzt der Wasserfall, den ganzen Vordergrund füllend, zwischen Felsen herab. Links reisst er einen Baumstamm mit sich fort. Rechts ein mit Bäumen bewachsener Abhang, an dem im Mittelgrunde zwischen hellen Baumstämmen die Sonne scheint, während weiter vorn über dem Strome Schafe geweidet werden. Leichtbewölkter Himmel. Licht von links. Bezeichnet rechts unten:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 473 2.jpg

Leinwand; h. 0,67½; br. 0,54½. – Inv. 1722, B 1013. – Gegenstück zum vorigen. – Gestochen (radirt) von Krostewitz. – Phot. Braun X, 32.

Der Eichenhügel. 1499. (1548.) 11 c.

Links ein mit Eichen bewachsener Hügel, vor dem ganz vorn zwischen Felsen ein schmaler Wasserfall zur Mitte herabstürzt. Hier steigen Schafe und Ziegen, deren Hirt in blauem Rock und schwarzem Hut über ihnen auf dem Felsen sitzt, zum Wasser hinab.

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 473 3.jpg

Rechts grünes Waldland und blaue Ferne. Leichtbewölkter Himmel. Licht von links. Bezeichnet links unten:

Eichenholz; h. 0,38; br. 0,52. – Inv. 1754, II 54. - Phot. Braun IX, 36.

Der Waldweg. 1500. (1549.) 11 a.

Zwischen hohen Waldbäumen, die aus üppigem Unterholz aufragen, führt in der Mitte ein Sandweg gerade bildeinwärts und gewährt einen Ausblick auf sonniges, von grünem Walde begrenztes Flachland. Links, von hinten gesehen, ein Mann

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 473. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/505&oldid=- (Version vom 1.8.2018)